Pflanzen

Auflauf mit Grieß: schnell, lecker, günstig

Auflauf mit Grieß: schnell, lecker, günstig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein idealer Auflauf, der sich aus preiswerten Produkten schnell zubereiten lässt, galt schon immer als Grießauflauf. Die Zutaten darin können nicht nur traditionell zugesetzt werden, in den meisten Fällen können auch ungewöhnliche Inhaltsstoffe es nicht verderben. Frauen, die ihr Gewicht überwachen, sollten wissen, dass dieses Backen diätetisch sein kann. Basierend auf Produkten mit niedrigem Kalorienwert ist es einfach, eine Behandlung zuzubereiten, die keinen Einfluss auf die Figur hat.

Grießauflauf mit Orangensaft in einem Slow Cooker

Dieser ungewöhnliche Auflauf wird am besten in einem Slow Cooker gekocht. Der Modus "Backen" kann die Aufgabe problemlos bewältigen. Das Ergebnis sind duftende Backwaren mit Orangengeschmack. Grieß ist absolut nicht darin zu spüren, und Kinder, die Grieß nicht mögen, werden mit Sicherheit einen solchen Genuss genießen.

Zutaten

  • 40 g Schokoladenflocken;
  • 90 g Puderzucker;
  • 8 g Backpulver für Teig;
  • 5 Hühnereier;
  • 190 g Zucker;
  • 55 g Pflanzenöl;
  • 200 g Grieß;
  • 60 g Mehl (Weizen);
  • 500 g Orangen (3 groß).

Wie man kocht:

  1. Die Orangen halbieren, den Saft auspressen und die Schale vorsichtig mit einer feinen Reibe entfernen.
  2. In einem speziellen Behälter den größten Teil des Orangensafts und der Schale (etwas glasieren lassen), das Eigelb, das Backpulver, das Pflanzenöl, den Grieß und das Mehl mischen.
  3. Schlagen Sie die Weißen gut und fügen Sie ein wenig dem Teig hinzu, versuchend, ihre Struktur nicht zu stören.
  4. Schokoladenflocken einfüllen und vorsichtig mischen.
  5. Gießen Sie die Mischung in eine gefettete Schüssel und schalten Sie den Backmodus für eine Stunde ein.
  6. Entfernen Sie den Auflauf, nachdem er vollständig abgekühlt ist.
  7. Den restlichen Orangensaft und die Schale in einer homogenen Masse mit Pulver mischen, auf einen kalten Auflauf geben und mit einem Spatel gleichmäßig ausstreichen.

Ofengrießauflauf mit Kirschen und Grieß auf Milch im Ofen

Aufläufe werden empfohlen, um Gruben loszuwerden, und wenn Sie vorhaben, sie häufig zu kochen, in kleinen Behältern einfrieren. Einige Stunden vor dem Kochen müssen Sie die Beeren aus dem Gefrierschrank nehmen und sie dann in ein Sieb geben - und nach einer Weile können Sie duftenden Tee mit einem duftenden, unglaublich leckeren Genuss genießen.

Zutaten

  • 5 g Zimt;
  • 40 g saure Sahne;
  • 3 große Hühnereier;
  • 60 g flüssiger natürlicher Honig;
  • 50 g Butter (Butter);
  • 450 ml Milch;
  • 110 g Grieß;
  • 350 g entkernte Kirschen.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie die Milch in einen Topf mit breitem Boden. Zum Kochen bringen und unter leichtem Rühren Grieß einschenken. Nach 7 Minuten Öl und ein paar Salzkristalle in einen Topf geben. Zu verlassen.
  2. Das Eigelb mit gemahlenem Zimt und einem Stück Zucker zu einer weißen Masse zerkleinern.
  3. Den gekochten Grieß und die Eigelbmischung mischen.
  4. Aus den Proteinen mit einem Mixer Schaum herstellen und nach und nach zum Grießteig geben.
  5. Kirschen in den Teig geben, gut mischen und in kleine lockige Formen geben, aus denen Cupcakes hergestellt werden.
  6. In einem nicht sehr heißen Ofen etwas mehr als eine Viertelstunde backen.

Fertiger Auflauf kann großzügig mit Puderzucker bestäubt oder mit Ihrer Lieblingsglasur übergossen werden.

Grießauflauf mit Kürbis und Quark

Dieser Auflauf ist besonders beliebt für seine einfachen, gesunden Lebensmittel.

Zutaten

  • 60 g Zucker;
  • 2 Hühnereier;
  • 140 g Grieß;
  • 440 g hausgemachter Quark;
  • 550 g Kürbis.

Kochen:

  1. Den Kürbis schälen, auf ein Backblech legen und im Ofen backen, bis er gar ist. Kühlen Sie ab und zerkleinern Sie.
  2. Kürbismasse mit Zucker vermischen. Auf Wunsch können Sie noch etwas mehr hinzufügen.
  3. Den Quark durch ein Sieb reiben, mit Eiern und Kürbis vermengen.
  4. Zuletzt wird Grieß hinzugefügt.
  5. Gießen Sie den Teig auf ein geeignetes Backblech, glätten Sie den Auflauf und garen Sie ihn nicht länger als 40 Minuten im Ofen.

Anstelle von Grieß können Sie auch Mehl verwenden, der Geschmack ist dann jedoch etwas anders.

Bananengrieß Auflauf

Zutaten

  • 15 g Soda;
  • 250 ml saure Sahne;
  • 250 g Grieß;
  • 300 g Bananen (2 mittelgroße);
  • 240 g Zucker;
  • 2 Hühnereier;
  • 350 g Hüttenkäse.

Wie man kocht:

  1. Vorsichtig die Weißen trennen, schlagen.
  2. Das Eigelb mit Hüttenkäse und Zucker zermahlen. Sauerrahm, Soda, mit einer Gabel gehackte Banane in die Quarkmasse geben und mindestens Grieß einschenken.
  3. Wenn Sie etwas Zeit haben, können Sie den Grieß für kurze Zeit in warmer Milch einweichen, der Auflauf wird schmackhafter.
  4. Backen Sie auf einem mit Grieß bestreuten Backpulver länger als eine halbe Stunde und überprüfen Sie die Bereitschaft mit einem Stäbchen oder einem Zahnstocher.
  5. Kühlen, mit Pulver bestreuen oder Fondant einschenken.

Diätkasserolle mit Grieß (mit Apfelmus und getrockneten Früchten)

Die Einhaltung selbst der strengsten und strengsten Diät ist kein Grund, das wohlriechende Backen abzulehnen. Ein solcher Grießauflauf schadet der Figur nicht, denn eine Portion dieses leckeren Desserts enthält nur 120 Kalorien.

Liste der verwendeten Produkte:

  • kleiner Grieß - 100-150 Gramm;
  • frischer fettarmer Kefir - 200 Milligramm;
  • Äpfel (vorzugsweise sauer) - 2-3 Stück;
  • eine Handvoll getrocknete Früchte (Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen, getrocknete Kirschen);
  • Zucker - 1 Esslöffel;
  • kleines Ei;
  • Pflanzenöl - 20 Milligramm;
  • Backpulver oder Backpulver - ein halber Teelöffel.

Wie man kocht:

  1. Kombinieren Sie Kefir mit einem Löffel Zucker und einem geschlagenen Ei und gießen Sie Grieß darüber. Zwei Stunden einwirken lassen.
  2. Während der Grieß quillt, bereiten Sie getrocknete Früchte zu. Kochen Sie ein Glas Wasser und gießen Sie ein paar Minuten lang getrocknete Früchte darüber. Die überschüssige Flüssigkeit abtropfen lassen und die Früchte selbst fein hacken.
  3. Aus geschälten Äpfeln in einer Mixschüssel Äpfelbrei machen (oder einfach auf der feinsten Reibe reiben).
  4. Zum gequollenen Grieß Trockenfrüchte, Apfelmus, Backpulver oder Soda hinzufügen und Olivenöl hinzufügen. Die Masse gut mischen und in eine Form geben, die zum Backen im Ofen geeignet ist. 30-35 Minuten kochen lassen. Lassen Sie das Manna abkühlen, bevor Sie es aus der Form nehmen.

In der Saison mit frischen Beeren können getrocknete Früchte durch reife Himbeeren, Heidelbeeren oder Johannisbeeren ersetzt werden.

Auflauf mit Krabbenstangen, Grieß und Käse

Grießaufläufe können nicht nur als süßes Dessert zubereitet werden. Das Verwenden einiger Produkte macht ein wunderbares Frühstücksgericht.

Zutaten

  • 100 ml Sahne;
  • 100 g Käse (hart);
  • 110 g Grieß;
  • Salz (nach Geschmack);
  • 25 g Mandelpulver;
  • 90 g Spinat
  • 20 g Knoblauchpulver;
  • 130 g Krabbenstäbchen;
  • 3 Eier
  • 100 g Paprika (1 groß).

Garprozess:

  1. Hühnereier schlagen und mit Grieß bestreuen. Anschwellen lassen.
  2. Pfeffer und Krabbenstangen in kleine Würfel schneiden.
  3. Alle Zutaten (außer Käse) zu der Eimasse geben und zu einem homogenen Teig vermengen.
  4. Die entstehende Masse in kleine Formen geben. In einen vorgeheizten Ofen stellen.
  5. 40-45 Minuten backen. Einige Zeit mit geriebenem Käse bestreuen und zurückschicken.
  6. Warten Sie, bis die Käseoberseite vollständig geschmolzen ist, und nehmen Sie sie in eine Schüssel. Heiß servieren.

Grießauflauf mit Bohnen

Zutaten

  • 10 g Salz;
  • 2-3 Hühnereier;
  • 160 ml Kefir (kann durch fermentierte Backmilch ersetzt werden);
  • 80 g Grieß;
  • 230 g Hüttenkäse;
  • 260 g Bohnen in Dosen oder gekocht.

Wie man kocht:

  1. Wenn rohe Bohnen für den Auflauf genommen werden, kochen Sie ihn in Salzwasser vor.
  2. Gießen Sie Grieß mit fermentierter Backmilch oder Kefir. Milchprodukte sollten Raumtemperatur haben.
  3. Das Salz mit Eiern verquirlen, den Quark dazugeben und mit einem Löffel zu einer homogenen Masse verrühren.
  4. In einem breiten Behälter den gequollenen Grieß, die Eierquarkmischung und die Bohnen vermengen.
  5. In die Form gießen, oben flachdrücken. In einen heißen Ofen geben und backen.
  6. Cool. Sauerrahm, Naturjoghurt oder eine köstliche Sauce sind perfekt für einen solchen Auflauf.

Grießauflauf "Fleisch"

So ein leckerer Auflauf kann auch kleinen Kindern geschenkt werden.

Zutaten

  • 50 g grüne Zwiebeln;
  • Salz;
  • 60 g Kefir;
  • 1 Ei
  • 70 g Grieß;
  • 240 g gekochte Brust (Hühnchen);
  • 100 g Buchweizen (gekocht);
  • 110 g gekochter Reis.

Kochmethode:

  1. Die gekochte vorbereitete Brust in kleinen Würfeln mit einem scharfen Messer zerkleinern.
  2. Kombinieren Sie alle Produkte außer Zwiebeln. Erst schneiden, dann zum Teig geben.
  3. Eine Weile einwirken lassen, damit der Grieß etwas anschwillt. Den Teig auf ein Backblech legen.
  4. Im heißen Ofen backen.

Quarkauflauf mit Grieß (Video)

Neben diesen Rezepten gibt es noch viele andere. Oft kreieren Hausfrauen ihre Meisterwerke, ohne Hinweise oder Empfehlungen zu verwenden. Wenn Sie gerade erst mit den ersten Schritten in der Küchenkunst beginnen, helfen Ihnen diese wenigen Rezepte für Grießaufläufe dabei, die richtige Technologie für die Zubereitung dieses einzigartigen, erstaunlichen Gerichts zu finden. Guten Appetit!