Tipps

Blueberry Nelson: Beschreibung und Bewertungen der Sorte

Blueberry Nelson: Beschreibung und Bewertungen der Sorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heidelbeeren "Nelson" - eine recht verbreitete Beerensorte, die sich durch hohen Geschmack auszeichnet. Es wird oft von Sommerbewohnern für den Anbau ausgewählt. Diese Blaubeerensorte stellt keine hohen Anforderungen an die Pflege, sie hat eine gute und schmackhafte Ernte.

Allgemeine Noteninformationen

Die Heidelbeersorte Nelson wurde bereits 1988 entwickelt. Seitdem wurde es in vielen Ländern unter geeigneten klimatischen Bedingungen aktiv angebaut. Diese Kultur kann sich in voluminösen Büschen recht kompakt ausbilden. Der Habitus der Pflanze ist leicht erhöht. Sträucher erreichen durchschnittlich 1,6 m, manchmal gibt es Optionen bis zu 2 m.

Die Beschreibung der Nelson-Sorte weist auf hellblaue Beeren mit einem leichten Ascheton hin. Die Früchte selbst sind ziemlich groß. Ihr Durchmesser erreicht durchschnittlich 20 mm, es werden aber auch größere Ausführungen gefunden. Beeren befinden sich in dichten Büscheln, daher erweisen sie sich als breit und ziemlich massiv.

Diese Art von Blaubeeren ist dekorativ, aber die Beeren der Sorte sind lecker, wie die Bewertungen zahlreicher Verbraucher belegen. Das Fruchtfleisch hat eine hohe Dichte, was sich im Geschmack sehr bemerkbar macht, da es beim Kauen eine angenehme Note hat. Auf der elastischen Haut der Beere befindet sich eine kleine Narbe.

Die Ernte ist sehr angenehm, da die Trauben sich leicht vom Trieb lösen können, während sie nicht bröckeln. Es gibt normalerweise viele Bürsten auf den Büschen. Aus 1 Busch schaffen es Gärtner, etwa 9 kg Beeren zu bekommen, aber eine kompetente Pflege der Pflanze sollte gewährleistet sein.

Heidelbeere: Sortenauswahl

Zusätzliche Noteninformationen

In ihrer Form ähneln die Büschel der Sorte "Spartan", so dass unerfahrene Gärtner Beeren mischen können. Die Früchte dieser Heidelbeere bleiben lange im Gebüsch und zerbröckeln nicht, auch wenn sie bereits reif sind.

Wird normalerweise von Hand geerntet. So ist es möglich, die Unversehrtheit der Beeren zu erhalten. Die Heidelbeersorte Nelson zeichnet sich durch ein hohes Transportaufkommen aus und wird daher in Regionen mit geeignetem Klima zum Verkauf angebaut.

Die Ernte beginnt normalerweise Mitte August und in einigen Gebieten am 20. des angegebenen Monats. Früchte auf den Büschen können innerhalb von 2-3 Wochen gesehen werden. Reife Beeren haben den größten Wert in frischer Form. Das ist der beste Weg, um die hohen Geschmackseigenschaften der fraglichen Blaubeeren zu bewerten. Die Beeren werden jedoch oft eingefroren, andere Optionen sind akzeptabel, wie zum Beispiel die Konservierung.

Die Beschreibung der Sorte enthüllt das Geheimnis der Blaubeeren: Sie hat keine Angst vor Frost und Kälte und ist resistent gegen viele Arten von Krankheiten. Sie hat keine Angst vor den meisten Schädlingen.

Der Busch kann in einer einzigen Version wachsen. Es ist selbstbestäubend. Da der Busch dekorativ ist, pflanzen die Sommerbewohner ihn einzeln als Zierde und nicht für die Ernte.

Erfahrene Gärtner pflanzen an ihrem Standort eine Vielzahl von Pflanzensträuchern in einer Reihe. Dieser Vorgang wird durchgeführt, um eine Absicherung zu erstellen. Dies ist eine sehr praktische Option, die auch schön aussieht. Und der Sommerresident schafft es, eine sehr große Ernte für die Saison zu erzielen.

Beeren dieser Sorte sind nicht klein. Sie können entweder groß oder sehr groß sein. Ihre Form ist auch ziemlich ungewöhnlich: eine Kugel, die etwas abgeflacht zu sein scheint. Die Kultur bringt regelmäßig eine hervorragende Ernte. Es gibt keine Zeit, in der Blaubeersträucher nur wenige Beeren aufweisen. Viele Sommerbewohner bauen Blaubeeren zum Verkauf an. Dies ist eine sehr gewinnbringende Beschäftigung, da ihre Kosten ziemlich hoch sind, was ein hohes Gewinnniveau gewährleistet.

Bodenauswahl und -vorbereitung

Um eine hervorragende Ernte zu erzielen und die Beeren dieser Sorte maximal zu genießen, sollten Sie auf günstige Anbaubedingungen achten. Die Pflanzfläche sollte durch die Abwesenheit von Wasserstau auf der Oberfläche gekennzeichnet und entwässert sein. Arten des am besten geeigneten Bodens: Torf und Sand.

Torfboden enthält ziemlich viel Stickstoff. Aus diesem Grund besteht in den Wintermonaten die Möglichkeit, dass Blaubeeren einfrieren, wenn die Temperatur erheblich sinkt. Stickstoff bewirkt auch ein langes Auftauen im zeitigen Frühjahr.

Vor der Landung müssen Sie einen Ort bevorzugen, der den negativen Auswirkungen von Kälte und starkem Wind nur minimal ausgesetzt ist. Es sollte warm und von der Sonne gut beleuchtet sein. Es ist am besten, wenn keine Sträucher und massiven Bäume in der Nähe sind, die Schatten werfen.

Kein Grund zur Sorge, wenn der Boden nicht von sehr guter Qualität ist. Gegenwärtig ist seine Zusammensetzung leicht zu verbessern, es ist nur wichtig, alle Manipulationen mit geeigneten Mitteln korrekt durchzuführen. Wenn sich in der vorbereiteten Pflanzgrube Lehm befindet, eine Mischung aus Pferdetorf und Sand herstellen. Das erforderliche Verhältnis beträgt 3: 1.

Wenn es notwendig ist, den Boden mit saurem Torf zu optimieren, wird gewöhnlicher Sand hinzugefügt. Für jeden Quadratmeter werden ungefähr 2,5 Eimer (10 Liter Fassungsvermögen) benötigt.

Manchmal enthält der Boden praktisch keine Düngemittel organischen Ursprungs. In diesem Fall oder wenn die Menge nicht ausreicht, wird eine spezielle Mischung hinzugefügt. Es beinhaltet:

  • Stickstoffdünger;
  • Phosphorsäure;
  • Kali.

Die Mischung wird zu gleichen Teilen aus den Zutaten hergestellt. Bei ausreichender Sättigung des Bodens mit Humus sollte eine ähnliche Zusammensetzung eingeführt werden, aber das Verhältnis muss geändert werden: 3 Teile Kalium, 2 - Phosphor und Stickstoff - 1 Teil. Bei der Ausbringung von Düngemitteln wird der Boden tief gegraben.

Während des Pflanzens von Blaubeeren darf die Pflanze nicht austrocknen. Beim Pflanzen werden die schwächsten Zweige geschnitten. Die Landung kann im Frühjahr (vor der Schwellung der Nieren) erfolgen. Es ist erlaubt im Herbst zu landen.

Landeempfehlungen

Die Heidelbeersorte Nelson bringt nur dann eine gute Ernte, wenn Gärtner beim Anpflanzen bestimmte Regeln einhalten. Eine Pflanze wird gepflanzt, wenn sich der Sämling zu einem kleinen Busch entwickelt. Am besten, wenn er zwei Jahre alt ist. Ein jährlicher Sämling kommt nicht gut an, obwohl dies bei richtiger Pflege möglich ist.

Am häufigsten wird diese Ernte im Herbst gepflanzt. Diesmal gilt es als die erfolgreichste, damit die Pflanze gut ankommt und in Zukunft schnell wächst. Wenn die Herbstperiode für die Landung gewählt wird, kann dies von Ende August bis Ende September erfolgen. Aber es ist besser, warmes Wetter zu wählen.

Die genauen Daten richten sich nach den klimatischen Gegebenheiten der Region. Es ist zulässig, Setzlinge im zeitigen Frühjahr zu pflanzen, damit die Pflanze die Möglichkeit hat, auch vor dem Einsetzen sehr heißer Witterungsbedingungen. Ein wichtiges Merkmal der Sorte: Zum Anpflanzen bestimmte Sträucher sollten nicht kleiner als 50 cm sein. Niedrigere Indikatoren zeigen an, dass die Kultur noch nicht zum Umpflanzen bereit ist, da sie nicht genügend Kraft für Wachstum und Akklimatisierung besitzt.

Eine zwei Jahre alte Pflanze kann zu jeder Jahreszeit umgepflanzt werden. Ein Sämling dieses Alters hat ein ziemlich starkes Wurzelsystem. Es ermöglicht ein schnelles und erfolgreiches Überleben an einem neuen Ort. Gut entwickelte Wurzeln können kleinere Schäden verkraften, die normalerweise während der Transplantation auftreten.

Pflanztechnik

Meist pflanzen Gärtner Heidelbeeren im Garten. Besonderes Augenmerk wird auf die Auswahl der Sämlinge gelegt. Sie sollten nicht mit Krankheiten und Parasiten infiziert werden, da ihr Wachstum nicht erfolgreich sein wird. Wenn Sie vorhaben, einen Sämling zu kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass die Zeit zwischen dem Kauf und dem Pflanzvorgang minimal ist. Wenn das Wetter draußen heiß ist, kann der Strauch bis zum Pflanzen in einem kühlen Raum gelagert werden. Somit wird die Pflanze nicht verblassen.

Besprühen Sie das Wurzelsystem mit Sand oder Erde und gießen Sie eine kleine Menge Wasser bei Raumtemperatur. Dieses Ereignis ermöglicht es den Wurzeln, nicht zu ersticken und frisch zu bleiben. Die optimale Pflanztiefe für Blaubeersämlinge beträgt 25 cm und muss von der Bodenoberfläche aus gemessen werden. Das Wurzelsystem der Kultur ist ziemlich verzweigt. Nachdem Sie ein Loch mit der erforderlichen Tiefe hergestellt haben, müssen Sie die Wurzeln auf der Oberfläche verteilen. Gleichzeitig wird sehr sorgfältig vorgegangen, um das Wurzelsystem nicht zu schädigen, denn davon hängt der Erfolg des Pflanzenüberlebens ab.

Nachdem das Loch mit Erde bedeckt ist, müssen Sie ein wenig Erde nehmen und reichlich gießen. Nur Pflanzen, die 50 cm erreicht haben, können transplantiert werden. Da diese Höhe jedoch möglicherweise nicht ausreicht, müssen Sie sich immer noch auf das Aussehen des Sämlings konzentrieren. Es sollte stark genug aussehen, sonst wird es nicht funktionieren. Bevor Sie die Kultur ausgraben, müssen Sie die jungen Triebe entfernen, die Knospen pflücken und bereit für die Blüte sein.

Blaubeeren: Pflanzen und Pflege

Der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 1 m betragen, und es ist besser, einen Abstand von 1,5 m einzuhalten. Es empfiehlt sich, die Büschen in einer Reihe anzuordnen. Dies ist nicht nur praktisch, sondern auch aus ästhetischer Sicht vorteilhaft.

"Nelson" ist die Blaubeere, die bewundert wird. Diese Sorte ist zum Verzehr geeignet und die Beeren bleiben frisch und gekocht.


Sehen Sie sich das Video an: Air Blueberry Harvester for Fresh Market 2019 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tyfiell

    Ich weiß das hier nicht und sage das, dass du es kannst

  2. Sennet

    Es ist einfach eine bemerkenswerte Antwort

  3. Waefreleah

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren.

  4. Stanbeny

    Das interessante Thema, ich werde teilnehmen.

  5. Arashimuro

    Ich mag es nicht, wieder



Eine Nachricht schreiben