Haus & Garten

Pferdemist - ein hochwirksamer organischer Dünger

Pferdemist - ein hochwirksamer organischer Dünger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gülle ist ein üblicher organischer Dünger, zu dem auch Exkremente von Nutztieren gehören, die den charakteristischen Geruch und die Beschaffenheit bestimmen. Es entsteht bei der Verarbeitung von Futter und Futtermitteln unter dem Einfluss enzymatischer und mikrobiologischer Aktivität. Im modernen Hausgarten- und Gemüseanbau werden am häufigsten Kuh- und Pferdemist sowie Hühner- oder Vogelkot verwendet.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Hervorragende Bröckeligkeit, niedriger Feuchtigkeitsgehalt, Hochtemperaturverhalten des Zersetzungsprozesses. Es gibt keine säuernde Wirkung und die Notwendigkeit, eine Vielzahl von Desoxidationsmitteln zu verwenden. Günstige Auswirkungen auf die Bodenzusammensetzung in Kombination mit einer sehr großen Menge an Nährstoffen organischen und mineralischen Ursprungs machen Pferdemist zu einer der besten Düngemitteltypen.

Die Zusammensetzung eines solchen Düngers hängt weitgehend von der Ernährung des Tieres und dem Material ab, das als Einstreu verwendet wird.

KomponenteMenge in%
Wasser71
Organische Materie25
Stickstoff0,3−0,8
Kalium0,2−0,8
Phosphor0,2−0,7
Calcium0,2

Die Verwendung von Pferdemist als hochwirksamer organischer Dünger hat folgende Vorteile:

  • es kann nicht nur in gedrehter und halb gereifter Form, sondern auch in frischer oder in Form von körniger und flüssiger Substanz, Kompost und Humusmasse angewendet werden;
  • die Möglichkeit, die Bodenzusammensetzung in kürzester Zeit zu verbessern, den Humusgehalt signifikant zu erhöhen, mikrobiologische Prozesse und die Kohlenstoffernährung von Garten- oder Gartenbaukulturen zu beschleunigen;
  • Es ist nicht erforderlich, nach dem Einbringen von Dünger in irgendeiner Form eine Kalkung des Bodens vorzunehmen.
  • Das Temperaturregime in der Zersetzungsphase übersteigt 70 ° C, so dass Pferdemist bei Bedarf nicht nur in Gewächshausstrukturen, sondern auch auf offenem Boden zur Erzeugung warmer Betten verwendet werden kann.
  • Die Verwendung von Pferdemist in Kombination mit Sägemehl, Stroh oder Torfkrumen kann den Bodendurchsatz verbessern und die Belüftungsrate erhöhen.

Bevor Sie Pferdemist in einem Gehöft oder einer Gartenwirtschaft verwenden, müssen Sie sich mit den Anwendungsregeln und dem Anwendungsbereich dieses hochwirksamen organischen Düngers vertraut machen.

Pferdemist: Organischer Dünger

Nutzungsmerkmale

Abhängig von der Art des Bodens, den botanischen und sortentypischen Merkmalen eines Gartens oder einer Gartenfrucht sollte der eine oder andere Düngemitteltyp verwendet werden:

  • Frischer Pferdemist wird am häufigsten zum Graben im Herbst mitgebracht. Nach der Ernte und Reinigung der bepflanzten Fläche von Unkräutern frischen Pferdemist mit einer Menge von 5 bis 6 kg pro Quadratmeter einstreuen und anschließend tief graben.
  • Beim Anbau von Kartoffeln wird frischer Pferdemist direkt auf die Pflanzlöcher aufgetragen und dort mit Erde vermischt.
  • Es wird empfohlen, die Buschrosen im Herbst mit frischem Pferdemist zu düngen, wobei Top-Dressing mit einem Erdungsereignis kombiniert wird.
  • frischer Dünger kann auch mit Stroh gemischt und in Reihen von Himbeeren oder Erdbeeren sowie in stammnahen Kreisen von Obst- oder Beerenplantagen verteilt werden;
  • halb gereifter Pferdemist kann unter Beerensträuchern, Zierpflanzen, Kohlpflanzen, Spinat und Gurken ausgebracht werden;
  • Fäulnismist eignet sich gut zum Mulchen von Beerensträuchern oder Obstständen.

In den letzten Jahren hat die Popularität von körnigem Pferdemist zugenommen. Ein solches Düngemittel hat nicht nur eine zweckmäßige Verwendungsform, sondern enthält auch Nährstoffbestandteile in der Form, die für Gartenkulturen am leichtesten zugänglich ist.

Warme Grate

Bei der Verwendung von Pferdemist in Gewächshauskonstruktionen oder Brutstätten sollte Pferdemist in einer Schicht von 20-30 cm aufgetragen und anschließend mit Erde aufgefüllt werden. Somit haben Gemüseanbauer eine ausgezeichnete Gelegenheit, wirksame warme Grate zu erhalten, die für den Anbau von Zucchini oder Gurken geeignet sind.

Anleitung zum Anlegen warmer Grate im Freiland:

  • entfernen Sie die Bodenschicht mit einer Dicke von ca. 35-40 cm;
  • legen Sie Pferdemist mit einer Schicht von nicht mehr als 20-22 cm auf den Boden;
  • eine Schicht Mist mit heißem Wasser unter Zusatz von Kaliumpermanganatkristallen abschütten;
  • eine Schicht Gülle mit Holzasche bestäuben;
  • mischen Sie den Boden mit Kompost im Verhältnis 1: 1 und füllen Sie die Mischung mit einer Schicht Gülle;
  • einen warmen Grat mit einer Folie bedecken.

Pferdemist wird am häufigsten zur Erzeugung warmer Grate auf kalten oder schweren Böden verwendet. die eine hochwertige Heizung benötigen. Darüber hinaus eignet sich diese Art von organischem Dünger, der mit Stroh gemischt wird, perfekt für die Herstellung eines nahrhaften und gut erhitzten Substrats für den Anbau von Champignons.

Pferdemistanforderungen für das Frühlingspflanzen

Viele unerfahrene Gärtner und Gärtner sind besorgt über die Frage, ob Pferdemist im Frühjahr direkt unter der Bepflanzung als wirksamer Dünger eingesetzt werden kann. Allgemein, Pferdemist wird zum Graben des Bodens im Herbst verwendet. Das Düngen im Frühjahr ist bei der Vorbereitung von Graten für den Anbau der folgenden Gartenfrüchte zulässig: Gurken, Kohlsorten aller Art, Kürbiskulturen, Zucchini, Frühkartoffelsorten.

Eine Besonderheit von Pferdemist ist der niedrige Stickstoffgehalt, der es dem Dünger ermöglicht, seine maximale Effizienz bis zum dritten Jahr nach dem Ausbringen auf den Boden zu steigern. Eine solche Zeit ist notwendig für die hochwertige Zersetzung organischer Substanzen.

Gülle: Vorbereitung vor der Anwendung

Bei der Verwendung von Pferdemist als Frühjahrsdünger ist zu beachten, dass die übliche Aufwandmenge bei ca. 4-5 kg ​​pro Quadratmeter Anbaufläche liegt. Bei der Gartenarbeit zu Hause wird empfohlen, frischen Pferdemist in Form eines flüssigen Top-Dressings im Verhältnis 1: 1 zu verwenden. Eine Woche lang infundiert, sollte die Lösung im Verhältnis 1:10 verdünnt werden. Ein solches organisches Top-Dressing ist besonders effektiv, wenn es im ersten Jahrzehnt des Sommers verwendet wird.