Tipps

Der Anbau von remontierten Erdbeersorten "Garland"

Der Anbau von remontierten Erdbeersorten "Garland"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Remontante Erdbeere "Garland" ist eine der besten in dieser Kategorie und hat eine hohe Schmackhaftigkeit. Die Beschreibung der Sorte beinhaltet nicht nur eine hohe Produktivität, sondern auch einen ausgezeichneten Geschmack.

Sorteneigenschaften

Die Sträucher sind kugelförmig mit durchschnittlichem Laub. Die Blätter sind bläulich-grün gefärbt, glatt, mittelrippig und ziemlich weichhaarig. Schnurrbart ist rosa-grün. Die Blütenstände befinden sich auf der gleichen Höhe wie die Blätter, relativ weitläufiger, mehrblütiger Typ. Erdbeersträucher sind niedrig, aber mit einer großen Anzahl von Stielen. Ein charakteristisches Merkmal ist die Bildung einer ausreichenden Anzahl von Schnurrhaaren, die es der Pflanze ermöglichen, auf neuen Verkaufsstellen Blumen zu bilden.

In der Anfangsphase der Vegetationsperiode sind die Beeren so groß und oval wie möglich, verlängern sich anschließend und nehmen eine längliche Form an. Das Durchschnittsgewicht marktfähiger Beeren beträgt 28-30 g. Die Oberfläche ist rot, glänzend. Der Hals fehlt. Das reife Fruchtfleisch ist zart und saftig, von hellroter Farbe. Die Beeren haben eine dichte Textur und einen angenehmen Erdbeergeschmack.

Indikatoren für die durchschnittliche Produktivität können 1-1,2 kg pro Erdbeerbusch erreichen. Genetisch hat die Pflanze die Fähigkeit, unabhängig von der Länge des Tageslichts und den Wetterbedingungen kontinuierlich Früchte zu tragen. Die Sorte zeichnet sich durch Dekorativität aus und wird daher häufig von Gärtnern als vertikale Kultur angebaut.

Remontante Erdbeeren: Sortenauswahl

Landeempfehlungen

Beim Anbau von remontierten Gartenerdbeeren der Sorte Garland ist es erforderlich, die gleichmäßigsten oder mit einigen Höhenlagen ohne Feuchtigkeits- und Schattenstagnation zuzuteilen. Landungen sollten den ganzen Tag über gut beleuchtet und von der Sonne erwärmt sein. Es ist am besten, Erdbeeren mit der Bezeichnung "Girlande" auf leichten und mittleren Böden mit einer mechanischen Zusammensetzung und einem Säuregehalt des Bodens von 5,0 bis 6,5 pH anzubauen.

Bei der Vorbereitung des Bodens für das Anpflanzen von Erdbeeren werden etwa 5 kg organische Substanz und 40 g Mineraldünger pro Quadratmeter Anbaufläche tief gegraben und hergestellt. Die Bepflanzung sollte erfolgen, nachdem sich der Boden ausreichend beruhigt hat. Die Technologie zum Anpflanzen von Gartenerdbeeren auf Freiflächen unter den Bedingungen des Heimgartens ist wie folgt:

  • Die Aussaat einer reparierenden Sorte kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst erfolgen.
  • Es wird empfohlen, der Verschachtelungsmethode den Vorzug zu geben.
  • Falls erforderlich, sollte einige Wochen vor dem Pflanzen eine Kalkung des Bodens durchgeführt werden. Wenn sich auf der Baustelle schwerer Boden befindet, Sand hinzufügen.

  • Zum Anpflanzen von Setzlingen von Gartenerdbeeren in der mittleren Gasse unseres Landes wird empfohlen, die Frühlingsperiode zu bevorzugen.
  • Erdbeersträucher vertragen keine verdickten Pflanzungen, der Abstand zwischen den Pflanzlöchern beträgt 70 cm;
  • In jedem Landeplatz muss ein Erdhügel angelegt werden, auf dem sich das Wurzelsystem des Erdbeerbusches befindet und ausbreitet.
  • Nachdem die Wurzeln der Pflanze mit fruchtbarem Boden bestreut sind, ist es notwendig, den Boden leicht zu verdichten und reichlich zu gießen.
  • in der ersten woche nach dem einpflanzen wird täglich und reichlich gewässert, wenn nötig wird die beerenplantage beschattet.

Wenn Sie im Herbst pflanzen, sollten Sie den richtigen Zeitpunkt wählen, damit die Pflanzen Zeit haben, qualitativ zu wurzeln, bevor es zu starkem Frost kommt. Durch das Mulchen mit organischen Stoffen, einschließlich gehacktem Stroh, Heu oder Sägemehl, können optimale Bodenfeuchtigkeitsindikatoren in Beerenpflanzungen erhalten werden.

Merkmale der Pflege und Ernte

Jede Sorte remontanter Erdbeeren muss sorgfältiger gepflegt werden als die klassischen Sorten dieser Beerenfrucht. Um stabile und hohe Erträge von Erdbeeren "Garland" zu erhalten, Folgende agrartechnische Empfehlungen sind erforderlich:

  • Es wird empfohlen, regelmäßige und reichlich vorhandene Bewässerungsmaßnahmen mit der Aufbereitung von Beerensträuchern mit Kräutertees zu kombinieren, die eine erhebliche Menge an Spurenelementen enthalten, die für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen erforderlich sind.
  • Nach Regen oder Bewässerung muss der Boden flach gelockert werden, wodurch der Zugang von Sauerstoff zum Wurzelsystem der Beerenkultur verbessert wird.
  • Es ist ratsam, die systematische Entfernung von Unkrautvegetation durch Abschneiden des zusätzlichen Schnurrbartes zu ergänzen, wodurch die Qualität und Quantität der Ernte verringert wird.

  • Im Stadium der Massenreife der Beeren sind Gartenerdbeeren besonders gieß- und pflegebedürftig, wobei die Verwendung von stickstoffhaltigen Düngemitteln sowie von mit Wasser im Verhältnis 1: 12 bzw. 1: 10 verdünnten Aufgüssen von Hühnermist oder Königskerze zu empfehlen ist.
  • Vorbeugende Behandlungen von Beerensträuchern sind obligatorisch, um das Risiko einer Schädigung der Gartenerdbeeren durch die gefährlichsten Schädlinge und Krankheiten zu verringern.

Das Reparieren von Gartenerdbeersorten vegetiert fast vor dem Einsetzen des Frosts, und reichliche Früchte während dieses Zeitraums erfordern eine rechtzeitige Ernte. Beeren sollten gepflückt werden, ohne darauf zu warten, dass sie reifen.

Gärtner Bewertungen und Tipps

Abnehmbare Erdbeere "Garland" hat gute Noten und positive Bewertungen von Gärtnern und Verbrauchern verdient. Zu den Vorzügen der Sorte zählt die Fruchtbildung während der gesamten Sommerperiode.

Wie man Erdbeeren pflanzt

Bei angemessener Pflege und günstigen Boden- und Klimabedingungen bildet sich die Ernte bis zum Frost. Darüber hinaus weisen Erdbeeren der Sorte Garland ziemlich hohe Indikatoren für die Transportfähigkeit auf. Zu den Vorteilen der Sorte gehört laut Gärtnern auch die Möglichkeit des Anbaus als vertikale Beerenfrucht. Die Sorte liefert hervorragende Ergebnisse, wenn sie auf Spalieren, Balkonen, in Behältern oder hängenden Blumentöpfen angebaut wird. Die Ernte wird bis zum ersten Jahrzehnt des Oktobers gebildet. Es ist zu beachten, dass beim Anbau dieser Erdbeere aus Saatgut ein erheblicher Teil der Büsche keine Sorteneigenschaften aufweist. Daher ist es ratsam, die vegetative Vermehrungsmethode zu verwenden.


Sehen Sie sich das Video an: Disteln - Staude des Jahres 2019 (Kann 2022).