Pflanzen

5 Markenrezepte für Hüttenkäse und Apfelauflauf

5 Markenrezepte für Hüttenkäse und Apfelauflauf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aufläufe sind in fast jeder Familie sehr beliebt. Einige Hausfrauen wählen dieses Gericht für eine kurze Garzeit, andere - für eine einfache Zusammensetzung der Zutaten, aber die meisten mögen den Geschmack des Backens - saftig und angenehm. Eine bestimmte Anzahl von Aufläufen besteht aus Hüttenkäse, Äpfel sind eine unverzichtbare Zutat, aber die einfallsreichsten bereiten einen besonderen Leckerbissen zu, indem sie Kürbis, Karotten, Beeren und Zitrusfrüchte hinzufügen, um die Harmonie zu schmecken. Es gibt genug Raum für Fantasie, um etwas unglaublich Appetitliches zu kreieren.

Süße Momentauflauf in einem langsamen Herd

Es ist nicht umsonst, dass Backen so genannt wird: Die Zubereitung geht wirklich sehr schnell. Aber seien Sie darauf vorbereitet, dass sie noch schneller vom Tisch verschwindet. Sie können es im Ofen kochen, aber in einem langsamen Kocher wird das Backen herrlicher und saftiger.

Zutaten

  • 40 g Mohn;
  • 150 g Äpfel (1 groß);
  • 80 g natürlicher Honig;
  • 3 Eier
  • 280 g hausgemachter Quark.

Kochen:

  1. Quark und Eier in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen.
  2. Die geschälten Äpfel und Samen in kleine Scheiben schneiden, zusammen mit Mohn und Honig zur Quarkmasse geben.
  3. Schmieren Sie eine kleine Form, füllen Sie sie mit Quarkmasse. Gießen Sie etwa ein Glas Wasser in den Topf, stellen Sie die Pfanne mit dem Auflauf. Im Backmodus genügen 40 Minuten, um einen Leckerbissen zuzubereiten.
  4. Vorsichtig herausnehmen, abkühlen lassen und mit einem Minzblatt garnieren.

Auflauf "Auf Diät"

Dieses Diät-Backprodukt enthält kein Öl, Mehl, Zucker oder Stärke, hat jedoch keinen Einfluss auf den Geschmack. Der Auflauf ist zart, herrlich und sehr angenehm im Geschmack.

Zutaten

  • 6 Eier;
  • 100 g Honig;
  • 30 g Orangenschale;
  • 240 g Milch;
  • 850 g Hüttenkäse.
  • 5 g Vanillin.

Kochen:

  1. Stellen Sie den Ofen im Voraus auf 180 Grad ein, da der Teig sehr schnell gekocht wird.
  2. Das Eigelb und die Eichhörnchen in zwei Gefäße teilen.
  3. Hüttenkäse, Milch, Orangenschale und Honig mit Eigelb in den Behälter geben. Verwandeln Sie den Mixer in eine dichte, gleichmäßige Mischung.
  4. Schlagen Sie Weiß, bis üppiger Schaum.
  5. Bevor Sie die Masse in die vorbereitete Form verteilen, geben Sie den Eiweißschaum vorsichtig in den Quark und mischen Sie ihn vorsichtig mit einem Spatel.
  6. Backen Sie nicht mehr als eine Stunde (abhängig vom Ofen). Die Oberfläche wird rot - Sie können es entfernen.

Nicht sofort servieren, der Auflauf sollte gut abkühlen.

Sun Miracle Auflauf mit Kürbis und Äpfeln

Der Auflauf wird sicherlich Kinder begeistern. Zitrusaroma, Kürbisscheiben mit kandiertem Fruchtgeschmack und zarte Orangencreme sind eine angenehme Überraschung für ein Kind zum Frühstück.

Zutaten

  • 4 g Vanillin und Zimt;
  • 110 g Kürbis;
  • 300 g Orangen (ca. 2 Medium);
  • 30 g Butter;
  • 45 g Maisstärke;
  • 60 g Kartoffelstärke;
  • 6 Eier;
  • 260 g Zucker;
  • 200 g Äpfel;
  • 900 g Hüttenkäse (hausgemacht).

Kochen:

  1. Mit einer Gabel Hüttenkäse und Zucker (130 g) eine homogene Paste herstellen. Wenn der Quark nicht fett genug ist, können Sie einen Löffel Öl einfüllen.
  2. 4 Eier, Vanillin und Stärke (Kartoffel) zur Quarkmasse geben, mischen.
  3. Legen Sie die Quarkmischung in eine Form (wenn es Silikon ist, können Sie es nicht schmieren). Hände, um Seiten zu machen.
  4. Äpfel und Kürbis in Würfel schneiden, mischen.
  5. Die Kürbis-Apfel-Mischung wird in die Form gegeben und füllt das gesamte Volumen der Quarkplatte aus. Mit Zimt bestreuen.
  6. 25 Minuten backen.
  7. Bereiten Sie die Orangenschale mit einer Reibe zu. Drücken Sie auch den ganzen Saft aus ihnen heraus.
  8. Die Butter, die restlichen Eier und den Zucker, den Saft und die Orangenschale sowie die Maisstärke in einem Topf vermischen. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Masse dick und gleichmäßig wird.
  9. Nehmen Sie die Auflaufform heraus, gießen Sie die Sahne ein und lassen Sie sie eine weitere halbe Stunde kochen (senken Sie die Temperatur nicht). Aus der Form genommen, vollständig abkühlen lassen.

Ofenauflauf im Ofen mit Kürbis, Grieß und Karotten

Ein schrittweises Rezept hilft, die Zubereitung von wunderbarem Gebäck erfolgreich zu bewältigen, auch für diejenigen, die Ihr Zuhause zum ersten Mal mit einem gesunden und köstlichen Dessert verwöhnen möchten.

Zutaten

  • 20 g Mandarinen-, Zitronen- oder Orangenschale;
  • 55 g getrocknete Aprikosen;
  • 80 ml Grieß;
  • 60 g Grieß;
  • 170 g Äpfel;
  • 90 g Zucker;
  • 2 Eier
  • 120 g Karotten;
  • 450 g Hüttenkäse;
  • 140 g Kürbis.

Kochen:

  1. Kürbisscheiben in Folie einwickeln und im Backofen backen.
  2. Grieß mit Milch gießen, anschwellen lassen.
  3. Verbinden Sie Eier und Quark mit einem Schneebesen oder einer Gabel.
  4. Kartoffelpüree aus Möhren mit einem Mixer zubereiten, den gebackenen Kürbis dazugeben. Stellen Sie eine Verbindung mit niedriger Geschwindigkeit her.
  5. In die Quarkschale Zucker, Apfelscheiben, getrocknete Aprikosen, geschwollenen Grieß und Kürbis-Möhren-Püree geben. Shuffle.
  6. Gib das Formular ein. Sie können in einem Wasserbad kochen, aber der köstlichste Auflauf wird sich im Ofen herausstellen. Es dauert 50 Minuten, um bei einer heißen Temperatur zu kochen.

Cinnamon Summer Dreams Auflauf

Der Geschmack dieser Leckerei ähnelt einem Kuchen. Für solch ein Dessert ist es besser, saure Äpfel und hausgemachten Hüttenkäse zu nehmen.

Zutaten

  • Zimt oder Vanille (optional);
  • 340 g Äpfel;
  • 100 g Walnusskerne;
  • 80 g Rosinen;
  • 210 g Sahne;
  • 120 g Milch;
  • 280 g Zucker;
  • 100 g Maisstärke (kann durch Kartoffel ersetzt werden);
  • 850 g Hüttenkäse;
  • 4 Eier.

Kochen:

  1. Hüttenkäse mit Stärke (zur Hälfte Sahne) und Zucker (140 g) zerkleinern. Mach es besser mit einer Gabel.
  2. Eier schlagen, Zimt oder Vanillin hinzufügen. Shuffle.
  3. Den restlichen Zucker in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze auflösen.
  4. Rühren Sie die Milch mit der Stärke um, die nach dem Zubereiten des Quarkteigs übrig geblieben ist.
  5. In einen Topf mit geschmolzenem Zucker etwas Sahne geben. Gehen Sie dabei vorsichtig vor: Die Masse verspritzt und schäumt. Nach dem Hinzufügen der Sahne Milch mit Stärke einfüllen. Alles zusammen kochen, bis die Creme eine gleichmäßige, dicke Konsistenz hat.
  6. Die Quarkmasse in ein großes Backblech legen und mit einem Spachtel glatt streichen. Die gesamte Oberfläche schön mit Apfelscheiben bedecken, mit Rosinen bestreuen.
  7. Die Apfelschicht mit heißer Karamellcreme übergießen und mit gehackten Nusskernen bestreuen.
  8. Den Ofen bei mittlerer Temperatur einschalten, 40 Minuten kochen lassen, etwas länger.

Schneller und einfacher Auflauf

Dieses Rezept ist insofern gut, als man durch Experimentieren mit den Zutaten ständig einen Leckerbissen kochen kann.

Zutaten

  • 60 g saure Sahne;
  • 125 ml Milch;
  • 20 g Butter;
  • 2 Eier
  • 520 g Hüttenkäse;
  • 60 g Zucker;
  • 25 g Grieß;
  • 120 g Äpfel.

Kochen:

  1. Den Quark durch ein Sieb reiben.
  2. Äpfel ohne Samen zerkleinern und schälen, mit Eigelb, Zucker, Butter (geschmolzen), Grieß, Milchprodukten mischen.
  3. Alle Zutaten mischen, gut mischen.
  4. Fügen Sie vor dem Backen geschlagene Proteine ​​hinzu, mischen Sie, um die Pracht nicht zu stören.
  5. Im heißen Ofen hellbraun backen.
  6. Cool.

Die Auflauffläche kann mit Ihrer Lieblingscreme gefüllt werden.

Hüttenkäse und Apfelauflauf

Solche einfachen Rezepte vereinfachen Ihr Leben erheblich, da Sie nicht mehr darüber nachdenken müssen, welches Dessert für die Zubereitung des Tees benötigt wird: Ein köstlicher Genuss wird Erwachsene und kleine Familienmitglieder begeistern.