Ideen

Anmutiges Blumenbeet mit Gladiolen: Kombinationsmöglichkeiten und -regeln

Anmutiges Blumenbeet mit Gladiolen: Kombinationsmöglichkeiten und -regeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Blumenbeet mit Gladiolen kann eine ideale Option für die Dekoration eines persönlichen Grundstücks sein. Es ist für diejenigen geeignet, die sich nicht um die Pflege von Blumen kümmern möchten. So ein Blumenbeet sieht immer gepflegt und schön aus. Sie können Gladiole endlos betrachten.

Heute gibt es weltweit mehr als 165 Arten dieser Pflanze. Aufgrund der Sorteneigenschaften können diese Gartenblumen in zwei große Gruppen eingeteilt werden:

  1. Dekorative Gladiolen mit schönem Laub und ungewöhnlicher Blütenform. Es ist besser, sie in offenen Bereichen zu pflanzen.
  2. Haushaltsgladiolen mit unterschiedlichen Blütezeiten sind sehr viel wetterempfindlicher.

Einteilung nach der Größe der blühenden Knospen:

  • Gladiolen mit Miniaturblumen;
  • mit kleinen Blumen;
  • mit mittelgroßen Blüten;
  • großblütig;
  • gigantisch.

Gladiolus ist eine seltene Pflanze, die unabhängig von der Größe der Knospe und der Anzahl der blühenden Blüten großartig aussieht. Unabhängig davon ist die Vielfalt der Blütenblattstruktur hervorzuheben. Sie können glatt, gewellt, gesäumt und gefaltet sein. Die Farbvielfalt ist einfach unglaublich, es gibt so viele, dass es manchmal schwierig ist, eine Wahl zu treffen. Erstaunliche Übergänge von einem Ton zum anderen, helle Kontrasttöne auf einem Blütenblatt verursachen Bewunderung und den Wunsch, Gladiolen so lange wie möglich zu bewundern. In den Farben gibt es eine ganze Palette von Farbtönen, die von den blassesten bis zu saftigen Farben reichen.

Je nach Blütezeit können frühe Sorten, mittelfrüh, mittelfrüh und spät gekauft werden. Gladiolus ist eine der Blüten, die auch im Spätherbst ihre Schönheit erfreuen kann. Sie können es in fast jede beleuchtete Ecke des Gartens pflanzen.

Gladiolen pflanzen und Blumenbeete arrangieren

Damit das Blumenbeet mit Gladiolen die ganze Saison über Freude bereitet, müssen Sie sich nicht nur um hochwertiges Pflanzenmaterial kümmern, sondern auch geduldig sein. Es ist wichtig, alle Empfehlungen von Spezialisten für das Pflanzen und Pflegen zu befolgen. Das Wachsen von Gladiolen ist ein faszinierendes Ereignis, das jeden Gärtner ansprechen wird. Es beinhaltet:

  • Vorbereitung von Blumenzwiebeln für die Winterlagerung;
  • Probenahme von minderwertigem Material;
  • mit dem Aufkommen des Frühlings Knollen in den Boden pflanzen;
  • gründliches regelmäßiges Jäten;
  • hochwertiges Gießen und Auflockern des Bodens;
  • Pflanzenernährung;
  • Behandlung im Krankheitsfall;
  • rechtzeitiges Ausgraben adulter Blumen zur weiteren Aufbewahrung.

Jede Phase sollte zu gegebener Zeit durchgeführt werden, klar nacheinander. Wenn dieser Zyklus aufrechterhalten wird, wird das Ergebnis ein erstaunlich schönes Blumenbeet mit Gladiolen sein.

Wenn Blüten mit ungewöhnlichem Aussehen bevorzugt werden, sollten die Sorten unter Berücksichtigung der Bodenstruktur und der Witterungsbedingungen in der Region ausgewählt werden. Es ist besser, eine große Blumenzwiebel zum Pflanzen zu wählen, damit sich die Pflanze schneller akklimatisiert und Freude an der Blüte hat.

Gladiolus wächst am besten an windgeschützten Orten, die jedoch dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Junge Gladiolen werden am besten auf einem Hügel gepflanzt. Dies hilft, Fäulnis mit übermäßiger Feuchtigkeit zu verhindern. Die Zusammensetzung des Bodens sollte Tschernozem, eine kleine Menge Ton, etwas Torf oder Kompost enthalten.

Wenn Sie die Gladiolenzwiebel zum Einpflanzen vorbereiten, muss sie von Schuppen befreit und von allen Seiten gut untersucht werden. Pflanzen Sie keine Zwiebeln, wenn sie Anzeichen von Krankheit und mechanischen Schäden aufweisen. Auch wenn es anscheinend sauber und gesund ist, muss es vor dem Einpflanzen mit einer Kaliumpermanganatlösung behandelt werden. Es ist besser, Gladiolen in bereits aufgewärmtem Boden zu pflanzen. Die optimale Bodentemperatur in einer Tiefe von 15-20 cm sollte mindestens + 8 ° C betragen. Die Zwiebeln sollten in einem Abstand von 10 cm voneinander gepflanzt werden. Damit die Knospen möglichst früh erscheinen, wird der Boden mit dem bereits eingepflanzten Pflanzgut mit einer Folie abgedeckt.

Wie Gladiolen pflanzen

Wir suchen passende "Begleiter" für das Blumenbeet

Gladiolus ist eine ziemlich komplexe Pflanze im Hinblick auf die Schaffung von Blumenarrangements. Eine große Anzahl von Pflanzen verleiht dem Garten ein vernachlässigtes Aussehen und einzelne Blüten wirken matt. Wenn Sie jedoch Gladiolen gekonnt mit anderen Farben kombinieren, können Sie erstaunlich schöne Kompositionen erstellen. Umgeben Sie die Gladiolen mit den Blumen, die jederzeit bereit sind, die Schönheit des Blumenbeets hervorzubringen. Diese Blumen schließen Tulpen, Narzissen, Pfingstrosen ein.

Pflanzen Sie keine Gladiolen und Dahlien in der Nähe, da sie sich gegenseitig verdecken. Kombiniert erfolgreich große Dahlien und verkümmerte Pflanzen. Um das Blumenbeet von Gladiolen organisch aussehen zu lassen, können Sie mehrere Zwiebeln gleichzeitig pflanzen. Blüten in Kontrasttönen sehen gut aus.

Für ein Blumenbeet reichen 3 verschiedene Sorten. Kombinieren Sie keine kleinblumigen und großblumigen Pflanzen.

Garten Gladiolen Pflege

Nicht weniger wichtig als das Pflanzen ist die Pflege. Um Gladiolen aktiv zu blühen, lohnt es sich, einige Pflegeregeln zu beachten:

  1. Nach dem Einpflanzen der Zwiebeln wird der Boden mit Sägemehl, Kompost oder Humus gemulcht.
  2. Gladiolen sollten ziemlich oft gegossen werden, aber abhängig von den Wetterbedingungen. Die empfohlene Bewässerungsdauer beträgt 6-mal pro Woche. Um Fäulnis und die Entstehung von Pilzkrankheiten zu vermeiden, durchbrechen Rillen die Gänge, in die zukünftig Wasser während der Bewässerung gegossen wird.
  3. Es ist wichtig, rechtzeitig zu jäten. Im Gras bilden sich häufig Schnecken, die die Blüte und das Wachstum der Pflanze extrem negativ beeinflussen.
  4. Die Pflanze sollte regelmäßig mit Mineraldünger gefüttert werden. Die Fütterung erfolgt am besten in kleinen Mengen, indem Dünger mit Wasser gemischt wird. Eine starke und gepflegte Pflanze wird besser mit jeder Krankheit fertig.
  5. Gladiolen mit einem scharfen Messer oder Gartenschere schneiden. Nachdem die Gladiole verblasst ist, werden die Stängel fast bis zur Wurzel geschnitten, so dass nur noch wenige Blätter übrig bleiben.

Seit dem Auftreten der ersten Blätter benötigt die Pflanze eine qualitativ hochwertige Ernährung. Experten raten, einige Regeln für die Düngung einzuhalten:

  1. Nachdem sich die ersten Blätter an der Blüte gebildet haben (3-4 Stück), wird sie mit mineralischen oder organischen Düngemitteln mit hohem Stickstoffgehalt gefüttert. Eine gute Option ist flüssiger Hühnerkot.
  2. Mit dem Auftreten von 5-6 Blättern beginnt die Blüte mit Mineraldüngern mit einem hohen Gehalt an Phosphor- oder Kaliumsubstanzen gedüngt zu werden.
  3. Zum Zeitpunkt der Blütenstandbildung wird die Pflanze mit blühfördernden Phosphor-Kalium-Gemischen gefüttert.
  4. Während der aktiven Blüte wird die Gladiole mit einer Lösung aus Holzasche gedüngt.

Da dieser Blumentyp zur Kategorie der Zwiebeln gehört, wird er auf zwei Arten gezüchtet:

  • gewachsen von Kindern;
  • geteilt durch Zwiebeln.

Wenn Sie eine Blume einer neuen Sorte pflanzen möchten, dann tun Sie es besser, indem Sie die Zwiebeln teilen. Die Teilung muss so erfolgen, dass in jedem neuen Teil eine Niere verbleibt.

So pflanzen und lagern Sie Gladiolen

So schützen Sie eine Pflanze

Experten raten, Gladiolen jedes Jahr an einem neuen Ort zu pflanzen. In einem begrenzten Gebiet werden folgende Maßnahmen zur Krankheitsvorbeugung getroffen:

  1. Den Boden mit Knoblauchzehen desinfizieren. Es wird zerkleinert, über die Landefläche gelegt und dann zusammen mit dem Boden ausgegraben. Nach ein paar Tagen können die Zwiebeln in den Boden gepflanzt werden. Eine solche vorbeugende Maßnahme trägt dazu bei, die Pflanze vor einer Infektion mit Pilzkrankheiten zu schützen.
  2. Ein gutes Mittel gegen die Erreger von Schorf ist in Nitrophenlösung getränktes Sägemehl. Bis der Gladiolus aufgeblüht ist, kann er mit einer Kupferoxychloridlösung oder einer Seifenlösung behandelt werden.

Experimentieren Sie, kreieren Sie verschiedene Kompositionen aus Blumen, dann erscheint zu gegebener Zeit auf Ihrem persönlichen Grundstück ein ideales Blumenbeet aus Gladiolen.