Tipps

Gefrorenes Himbeergebäck: einfache Brötchenrezepte

Gefrorenes Himbeergebäck: einfache Brötchenrezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Himbeeren sind eine der köstlichsten Beeren, die man anbauen oder kaufen kann. Im Winter, wenn es fast unmöglich ist, frisch zu werden, verwenden viele Hausfrauen gefrorene Beeren, um Desserts oder Kuchen zuzubereiten. Es bewahrt den Geschmack und das Aroma, daher dürfen echte kulinarische Meisterwerke wie Brötchen, Torten und andere köstliche Backwaren kreiert werden.

Himbeermuffins

Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten: Die Zubereitung der Zutaten dauert im Durchschnitt 20 Minuten.

Um die Familie mit leckerem Gebäck zu verwöhnen, benötigen Sie eine Reihe einfacher und erschwinglicher Zutaten:

  • Kristallzucker (Sie können Würfel nehmen, aber sie müssen zerkleinert werden) - 230 g;
  • Hühnereier (mittlere Größe) - 2 Stk .;
  • Butter - 125 g;
  • Weizenmehl - 50-100 g;
  • frische Zitrone - 1 Stück;
  • Soda - 3-4 g;
  • gefrorene Himbeeren - 1 Packung oder 400 g.

Kochschritte:

  1. Zucker und Hühnereier müssen gemischt werden.
  2. Butter muss geschmolzen werden. Zu diesem Zweck können Sie eine Mikrowelle oder ein Wasserbad verwenden. Dann mischen Sie die Butter mit einer Mischung aus Zucker und Eiern.
  3. Aus der Zitrone wird eine kleine Scheibe geschnitten, damit sie mit Saft in Soda getropft werden kann. Die schäumende Zusammensetzung wird zu der Mischung geschickt und gründlich gemischt.
  4. Die nächste Zutat ist Weizenmehl. Es muss so hinzugefügt werden, dass der resultierende Teig dicht genug ist, sodass die Mehlmenge "per Auge" gemessen wird, basierend auf dem Volumen, das zur Herstellung des Behälters verwendet wird.
  5. Dann werden Himbeeren zu der Mischung gegeben (die Menge kann beliebig sein). Die Hauptsache ist, dass das Volumen nicht größer sein sollte als der Test selbst.
  6. Um die Masse zu homogenisieren und die Himbeeren gleichmäßig im Teig zu verteilen, wird empfohlen, den Teig mit einem Mixer mit Beeren zu mischen.
  7. Die resultierende Masse muss in Dosen verteilt und für 15 Minuten in einen vorgeheizten Ofen gestellt werden.
  8. Muffins sollten mit heißem Tee serviert werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Teig am Ende des Garvorgangs flüssig wird. Dies ist normal, Mehl sollte nicht zusätzlich verwendet werden. Für die Dekoration können Sie frische Minze oder Puderzucker verwenden.

Kuchen mit Himbeeren und Blätterteig

Vielen Hausfrauen Kuchen zu backen, scheint schwierig und zeitaufwändig zu sein. Sie können jedoch köstliches Gebäck herstellen, indem Sie es in weniger als einer halben Stunde zubereiten. Das Geheimnis ist, Blätterteig zu verwenden.

Gefrorene Himbeeren für dieses Gericht sollten nicht vorher aufgetaut werden, da die Beeren ihre Form verlieren und sich in Brei verwandeln können.

Zutaten, die gekauft werden müssen, um einen Kuchen zu machen:

  • Blätterteig - 1 Packung oder 450-500 g;
  • Kondensmilch - 1 Dose;
  • Fettcreme (nicht weniger als 33%) - 180-200 ml;
  • Himbeeren - 500 g.

Kochschritte:

  1. Zunächst müssen Sie Blätterteig vorbereiten. Zu diesem Zweck muss jede Schicht der Verpackung auf eine Dicke von 2-3 mm ausgerollt werden.
  2. Dann wird der Teig in 4 Teile geschnitten.
  3. Auf ein Backblech wird Backpapier gelegt und der vorbereitete Blätterteig darauf gelegt.
  4. Nach Beendigung des Backvorgangs (nach 6 Minuten) können Blätterteig-Rohlinge wieder halbiert werden. Dadurch kann der Kuchen besser mit Sahne gesättigt werden.
  5. Um die Sahne zuzubereiten, schlagen Sie die Sahne bis zur Konsistenz von dicker Sauerrahm. Danach wird nach und nach Kondensmilch hinzugefügt, während der Schlagsahneprozess fortgesetzt wird.
  6. Die Kuchen werden auf eine Schüssel gelegt und mit Sahne und Milchcreme bestrichen. Auf die Creme werden Beeren von gefrorenen Himbeeren gelegt.
  7. Der oberste Kuchen wird ebenfalls mit Sahne bestrichen und mit Himbeeren dekoriert.
  8. Der fertige Kuchen sollte 3-4 Stunden an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, damit die Kuchen mit Beerensaft und Sahne gesättigt sind.

Zur Dekoration mit geriebener Schokolade oder frischen Minzblättern servieren.

Beerenbrötchen aus Hefeteig mit Himbeeren

Um diese Brötchen herzustellen, benötigen Sie:

  • Kuhmilch - 230 ml;
  • Kristallzucker - 180 g;
  • ungesalzene Butter - 130-145 g;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • Weizenmehl - 950 g;
  • Hefe - 6 g;
  • Zitronenschale - nach Geschmack;
  • Maisstärke - 4 g;
  • Salz nach Geschmack;
  • gefrorene Himbeeren - 320 g;
  • Creme - 20 ml;
  • Puderzucker - 90 g.

Kochschritte:

  1. Milch sollte leicht erwärmt, aber nicht gekocht werden.
  2. Den halben Zucker und die Hefe dazugeben und mischen.
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit 10-15 Minuten an einem warmen Ort, bis sich der Schaum bildet.
  4. Die Butter ein wenig einweichen und in die Milch geben, den restlichen Zucker dazugießen (2 EL für Beeren), Hühnereier und Salz dazugeben, mischen.
  5. Die Zitronenschale reiben und zur Masse geben, nochmals ein wenig mischen.
  6. Weizenmehl sieben und in die Milch gießen, gut mischen.
  7. Kneten Sie den Teig und achten Sie darauf, dass er nicht an den Händen klebt.
  8. Übertragen Sie den fertigen Teig in einen separaten Behälter, streuen Sie etwas Mehl.
  9. 90-120 Minuten gehen lassen.
  10. Himbeeren leicht auftauen lassen, bis Saft entsteht, restlichen Zucker hinzufügen und mischen.
  11. Maisstärke zu Beeren und Zucker geben und erneut mischen.
  12. Der fertige Teig wird ausgerollt, die Beerenfüllung darauf gelegt.
  13. Es entsteht eine Rolle, die in Portionen geschnitten wird: zukünftige Brötchen.
  14. Den Backofen auf 210 Grad vorheizen.
  15. Die Knüppel werden auf einem mit Pergament bedeckten Backblech ausgelegt, sie müssen mit einem Handtuch bedeckt sein und eine halbe Stunde lang aufgehen.
  16. Danach wird die Pfanne in den Ofen gestellt, der Backvorgang dauert 20 Minuten.

Fertige Brötchen können mit Puderzucker bestreut oder glasiert werden.

Ofen-Himbeertorten

Gefrorene Himbeeren behalten die aromatischen und geschmacklichen Qualitäten frischer Beeren bei, wodurch ein unübertroffenes Meisterwerk entsteht, von dem eines mit gefrorenen Himbeeren gefüllte Torten genannt werden kann.

So bereiten Sie den Teig zu:

  • Mehl - 585-600 g;
  • Ei - 2-3 Stk .;
  • frische Milch - 200-220 g;
  • warmes Wasser - 45-65 g;
  • Butter - 55-75 g;
  • Hefe - 7-11 g;
  • Zucker - 38-55 g;
  • Salz - 7-11 g;
  • Vanillezucker - 4-7 g.

Für die Füllung:

  • gefrorene Himbeeren - 235-255 g;
  • Zucker - 38-55 g.

Reihenfolge der Vorbereitung:

  1. Um einen Hefeteig zuzubereiten, mischen Sie warmes Wasser und die Hefe selbst, bestehen Sie auf dieser Mischung für 11-16 Minuten und rühren Sie um.
  2. Milch erhitzen, Eier, Zucker, Vanille, Salz und Butter unterrühren und gut mischen.
  3. Gießen Sie Weizenmehl, das in ein Sieb gesiebt wurde, in diese Mischung (es sollte ausreichend sein, damit der Teig nicht an Ihren Händen haftet).
  4. Kneten Sie den Teig, rollen Sie ihn zu einer Kugel zusammen, bedecken Sie ihn mit einem dichten Leinentuch und lassen Sie ihn 38-50 Minuten lang warm gehen (während des Aufgehens des Teigs sollte er mehrmals eingenommen werden).
  5. Während der Teig steigt, müssen Sie die Füllung vorbereiten, indem Sie gefrorene Himbeeren mit Zucker mischen.
  6. Der zubereitete Teig sollte ausgerollt und kreisförmig herausgedrückt werden.
  7. Legen Sie gefrorene Himbeeren mit Zucker in die Mitte jedes Kreises, legen Sie sie in einen Knödel, befestigen Sie die Ränder des zukünftigen Kuchens und fügen Sie die Form des Kuchens hinzu.
  8. Die entstandenen Kuchen auf ein vorbereitetes Backblech mit Pergament legen und mit Eigelb bestreichen.
  9. In den Ofen tauchen und 35-45 Minuten bei einer Temperatur von 185-190 Grad goldbraun backen.

Himbeeren sollten nicht speziell aufgetaut werden: Gleichzeitig verlieren ihre Beeren ihre Form und mischen sich unter den Brei.

Himbeerbrötchen mit Joghurt

Brötchen sind ein Lieblingsgebäck vieler Menschen. Sie zu Hause zu kochen ist sehr einfach.

Dazu benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • Kristallzucker - 65 g;
  • Hühnerei - 4 Stk .;
  • Vanillezucker - 10 g;
  • Weizenmehl - 60 g;
  • Himbeerjoghurt - 250 ml;
  • Salz nach Geschmack;
  • Gelatine - 3 Platten;
  • gefrorene Himbeeren - 130 g;
  • frische Zitrone - 1 Stck.

Kochschritte:

  1. Proteine ​​müssen vom Eigelb getrennt werden.
  2. Die Proteine ​​werden mit Salz aufgeschlagen, bis sich ein fester Schaum bildet.
  3. Das Eigelb mit Zucker und Vanille sollte auch geschlagen werden, dann wird Mehl zu dieser Mischung gegeben, die ganze Mischung wird gemischt.
  4. Proteinschaum wird in das Eigelb eingebracht.
  5. Der Teig wird auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt.
  6. Das Backen dauert 10 Minuten.
  7. Gelatine wird in warmem Wasser eingeweicht.
  8. Zitronensaft wird hinzugefügt (nach Geschmack), die Mischung wird in Brand gesetzt und erhitzt, bis es kocht.
  9. Anschließend Joghurt und Zucker vorsichtig in die Flüssigkeit geben.
  10. Die Kuchen werden auf eine Schüssel gelegt und mit der Joghurtmischung bestrichen, dann werden Himbeeren darauf gelegt.
  11. Die Rolle wird in ein Handtuch gewickelt und einige Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Grießpudding mit Himbeeren

Sogar eine junge Hausfrau kann ein einfaches Backrezept mit gefrorenen Himbeeren reproduzieren.

Pudding wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • Sahne - 1 l;
  • Grieß - 230 g;
  • Stärke - 5 g;
  • Mohn - 21 g;
  • Vanille-Stick - 3 Stk .;
  • gefrorene Himbeeren - 300 g;
  • Zucker - 250 g;
  • Salz nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. Sahne muss gekocht werden.
  2. Entlang der Vanille schneiden, Mohn zur Sahne geben und 10 Minuten kochen lassen.
  3. Fügen Sie der Flüssigkeit ein wenig Zucker und Salz hinzu.
  4. Gießen Sie Grieß vorsichtig, mischen Sie, kochen Sie bis zart - ungefähr 5 Minuten.
  5. Die Masse schlagen und abkühlen lassen.
  6. Himbeeren mit Zucker mischen und anzünden, 5 Minuten kochen lassen.
  7. Stärke in Wasser auflösen und mit Himbeeren mischen, mischen, vom Herd nehmen.
  8. Füllen Sie die Formen mit 1/3 Beerenmischung und kühlen Sie für 10-15 Minuten.
  9. Dann den Grießboden darauf legen und mit Puderzucker bestreuen.

Himbeerkuchen: Ein einfaches Rezept (Video)

Guten Appetit.



Bemerkungen:

  1. Dunmore

    Die unvergleichliche Nachricht ist angenehm für mich :)

  2. Dotaxe

    Theater Accessories turn out

  3. Rane

    Was notwendige Worte ... Super, ein brillanter Satz

  4. Mular

    Ich entschuldige mich, aber könnten Sie weitere Informationen geben?

  5. Azaryahu

    Here there can not be a mistake?

  6. Aristotle

    Es ist interessant. Sie werden nicht zu mir auffordern, wo ich darüber lesen kann?

  7. Kafka

    Ich kann Ihnen anbieten, die Website zu besuchen, die viele Artikel zu dem für Sie interessanten Thema enthält.



Eine Nachricht schreiben