Pflanzen

Kamillenbrötchen - schön, lecker, lustig

Kamillenbrötchen - schön, lecker, lustig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Geruch von frisch gebackenem Muffin erfüllt jedes Zuhause mit Komfort und Wärme. Er wechselt in die Kindheit. Brötchen backen ist einfach. Und Sie können sie schön machen, um Ihren Haushalt zu erfreuen. Der einfachste Weg ist, Kamille Brötchen zu machen.

Vanille-Gänseblümchen

Dieses Rezept ist das beliebteste. Das Ergebnis ist ein duftender süßer Muffin, der sich ideal zum Teetrinken mit der Familie eignet.

Für das Produkt benötigen Sie:

  • Trockenhefe oder normale Hefe (trocken benötigen Sie eine Packung, normale halbe Packungen);
  • Mehl 3 Tassen;
  • Milch
  • Butter (eine viertel Packung reicht aus);
  • Hühnerei
  • eine Prise Salz;
  • Vanillezucker.

Garprozess:

  1. Wir erhitzen die Milch. Darin züchten wir Hefe.
  2. Geschmolzene Butter hinzufügen. Es sollte nicht zu heiß sein.
  3. Kneten Sie den Teig, indem Sie Milch mit Mehl, Salz, Ei und Vanille mischen.
  4. Wir stellen uns an einen warmen Ort. Der Teig sollte einmal aufgehen.
  5. Der aufgegangene Teig muss erneut unter Zugabe einer kleinen Menge Mehl gemischt werden.
  6. Den Teig in sechs Teile teilen. Wir rollen jeden von ihnen zu einer Kugel.
  7. Nehmen Sie eine Auflaufform. Schmieren Sie es mit Öl. Wir verbreiten die Kugeln in Form von Kamille. Wir setzen einen in die Mitte, den Rest in einen Kreis, so dass sie den zentralen nur leicht berühren.
  8. Machen Sie den Test noch einmal. Dann die Brötchen mit Eigelb einfetten und in den Ofen geben. Die Temperatur sollte 150 Grad betragen.

Während die Kamille backt, bereiten Sie den Belag vor. Mischen Sie dazu den Puderzucker mit einem Löffel Butter und Vanille. 5 Minuten vor Ende des Backvorgangs die Auflaufform mit der Mischung bestreuen.

Mit Beeren

Der Sommer ist die Jahreszeit der Beeren. Wie bitte Verwandte im Land? Kleine Teeröllchen backen.

Zutaten

  • Weizenmehl;
  • Margarine;
  • Milch
  • Trockenhefe;
  • etwas Salz;
  • Zucker
  • frische Beeren.

Wie man kocht:

  1. Es ist notwendig, einen Hefeteig zuzubereiten. Dazu eine Tüte Trockenhefe, Butter, Ei, Mehl, Zucker, Vanillin und Salz in die warme Milch geben.
  2. Lassen Sie den Teig bei Raumtemperatur und lassen Sie es gut aufgehen.
  3. Knete es ein zweites Mal. Wir fangen an Brötchen zu kochen.
  4. Den Teig in kleine Stücke teilen. Aus jedem machen wir eine gleichmäßige runde Torte. Die Beere in die Mitte legen. Wenn die Beeren klein sind, können Sie ein paar Stücke setzen.
  5. Wir machen fünf radiale Schnitte, um ein Gänseblümchen zu machen. Eine Weile ruhen lassen, damit die Brötchen ein zweites Mal aufgehen.
  6. Den Teig mit Eigelb einfetten, um eine goldene Farbe zu erhalten.
  7. Wir stellen das Backblech mit Brötchen bei einer Temperatur von 180 Grad in den Ofen.

Wenn sie gebacken werden, müssen sie mit Puderzucker und Zimt bestreut werden.

Mit Mohn

Butterbrötchen mit Mohn lässt niemanden gleichgültig! Es kann auch in Form von Kamille hergestellt werden.

Zum Kochen braucht man:

  • Mehl - 0,5 kg;
  • Milch
  • Butter;
  • Trockenhefe;
  • ein Ei;
  • Mohn;
  • Zucker.

Garprozess:

  1. Mohn vorher in etwas süßem Wasser einweichen.
  2. Hefeteig kochen. Warme Milch, Hefe, Butter, Ei, Mehl mischen. Fügen Sie Zucker und Salz hinzu, um zu schmecken.
  3. Der Teig sollte aufgehen. Wenn Trockenhefe verwendet wird, sind 40-60 Minuten ausreichend. Um das Produkt luftiger zu machen, mischen Sie es ein zweites Mal.
  4. Den Teig in kleine Stücke teilen. Jede Rolle in Streifen von geringer Breite. Wir verteilen den Mohn darauf und machen daraus Brötchen.
  5. Wir verteilen die Brötchen in Form von Kamille. Eins zur Mitte, der Rest im Kreis. Erhöhen Sie den Test ein zweites Mal.
  6. Die Kamille mit Eigelb einfetten.
  7. Wir legen das Backblech in den Ofen und backen bei einer Temperatur von 180 Grad.

Als Füllung können Sie andere Zutaten verwenden. Zum Beispiel Äpfel und Zimt, Beeren und Marmelade.

Mit Marmelade

Gab es ein Glas Marmelade in der Speisekammer? Benutze es!

Dies erfordert:

  • Hefeteig;
  • Marmelade;
  • Puderzucker.

Garprozess:

  1. Nehmen Sie den Hefeteig. Es kann in einem Geschäft zubereitet oder gekauft werden. Zum Selbstkochen benötigen Sie Mehl, Trockenhefe, Milch und ein Ei. Alles muss gemischt werden. Milch muss warm sein.
  2. Der Teig sollte an einem warmen Ort kommen. Rühren Sie es ein zweites Mal, indem Sie eine kleine Menge Mehl hinzufügen.
  3. Teilen Sie den Teig in sechs gleiche Teile, machen Sie aus jedem eine Kugel.
  4. Die Kamillenstücke auslegen. Machen Sie in der Mitte jeder Kugel eine Vertiefung und geben Sie Marmelade hinein.
  5. Lassen Sie das Gebäck ein zweites Mal aufgehen. Mit Eigelb einfetten und in den Ofen geben.
  6. Bei 180 Grad backen.

Die Blütenblätter mit Puderzucker bestreuen.

Für Sandwiches

In Form von Kamille kann man nicht nur Teeröllchen backen. Üppiges ungesüßtes Brot kann für Sandwiches oder als Beilage zur Suppe verwendet werden.

Produkte:

  • Mehl - 500 g;
  • ein Glas Milch;
  • Butter;
  • ein Ei;
  • Trockenhefe;
  • Knoblauchzehen;
  • trockener Knoblauch;
  • Sesamsamen;
  • das Salz.

Kochalgorithmus:

  1. Wir geben Trockenhefe zu warmer Milch. Gut mischen.
  2. Gemischte und leicht abgekühlte Butter wird mit Milch gemischt.
  3. Gießen Sie das Ei, Mehl, Salz und trockenen Knoblauch.
  4. Den Teig glatt kneten. Es sollte an Ihren Händen haften, weich und luftig sein.
  5. Lassen Sie ihn an einem warmen Ort aufstehen und mit einem Handtuch bedecken.
  6. Wenn der Teig aufgegangen ist, mischen Sie ihn erneut. Fügen Sie ein wenig Mehl hinzu. Damit es nicht an Ihren Händen klebt, können sie mit Pflanzenöl geschmiert werden.
  7. Aus sechs gleichen Teilen machen wir Kugeln und legen sie in eine Kamille: eine in der Mitte, fünf andere um sie herum. "Blütenblätter" sollten die Mitte leicht berühren.
  8. Während das Brot ein zweites Mal aufgeht, schlagen Sie das Eigelb mit zerquetschtem Knoblauch.
  9. Fettbacken mit diesem Eigelb. Knoblauchscheiben dürfen nicht auf das Produkt fallen, da sie sonst verbrennen und den Geschmack beeinträchtigen.
  10. Mit Sesam bestreuen.
  11. Legen Sie das Backblech in den Ofen. Auf 180 Grad vorheizen. Bis zum Anschlag backen.

Solches Brot eignet sich am besten für die Zubereitung von hausgemachten Hamburgern oder zum Essen mit reichem Borschtsch.

Kamillenbrötchen: Ein Rezept, das Schritt für Schritt geht

Kamillenröllchen schmücken den Tisch. Sie können ein ausgezeichnetes Dessert für Tee sein, das allen Lieben gefällt und Sie wieder in die Kindheit entführen wird.