Rat

Die besten Rezepte zum Kochen von Zucchini mit Auberginen für den Winter

Die besten Rezepte zum Kochen von Zucchini mit Auberginen für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zucchini-Auberginen-Rohlinge für den Winter - für alle, die Gemüsegerichte lieben. Betrachten Sie viele verschiedene köstliche Zucchini und Auberginen Rezepte für den Winter.

Richtig marinieren

Dies ist eines der erfolgreichsten Rezepte. Fahren wir mit der Liste fort:

  • fünf Auberginen und Zucchini;
  • drei Lavrushkas;
  • 6 Pfefferkörner;
  • Knoblauch.

Für die Marinade benötigen Sie:

  • zwei Liter Wasser;
  • ein großer Löffel Salz;
  • ein Löffel Kristallzucker;
  • einhundert Gramm raffiniertes Öl;
  • zweihundert Milliliter 9% Essig.

Kochmethode:

  1. Zuerst müssen Sie das Gemüse vorbereiten. Schälen Sie sie (in vielen Rezepten wird dieses Gemüse roh verwendet, aber wir werden den anderen Weg gehen) und schneiden Sie es in kleine Würfel.
  2. Wir bereiten die Gläser vor und sterilisieren die verschiedenen Produkte sorgfältig zur Konservierung.
  3. Als nächstes bereiten wir die Marinade vor. Gießen Sie Wasser in einen Behälter, fügen Sie Zucker, Salz und Öl hinzu.
  4. Zum Kochen bringen, dann den Essig einschenken und die Auberginen und Zucchini ins kochende Wasser werfen. 5 - 6 Minuten nicht vom Herd nehmen und während des Garens umrühren.
  5. Ein Lorbeerblatt, zwei Knoblauchzehen und schwarzen Pfeffer in ein steriles Glas geben.
  6. Gießen Sie das Sortiment in ein Glas und bedecken Sie es mit Deckeln.
  7. Stellen Sie einen Topf Wasser auf das Feuer, bringen Sie es zum Kochen und stellen Sie die Gläser vorsichtig für etwa zehn Minuten.
  8. Danach nehmen wir die Behälter heraus und ziehen die Deckel fest, drehen den Deckel mit dem Boden um und lassen ihn in dieser Position einen Tag lang unter dem Handtuch.

Noch eine kleine Feinheit: Wenn Sie nicht in kochendem Wasser sterilisieren möchten, können Sie die Gläser einfach einwickeln und umdrehen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie mit etwas Warmem abdecken, während die Behälter abkühlen. Der Sterilisationsprozess findet auf natürliche Weise statt.

Das ist alles, die Zucchini-Auberginen-Vorspeise ist fertig, Sie können sie in ein paar Tagen essen, wenn Sie möchten.

Wenn Sie sich nicht vorstellen können, wie man Gemüse einlegt, empfehlen wir Ihnen, verschiedene Rezepte für den Winter mit Zucchini und Auberginen zu probieren.

Wintersalat

Marinierter Salat aus Zucchini und Auberginen lässt sich ohne langwierige Sterilisation leicht in Tomaten für den Winter zubereiten. Peperoni gepaart mit Ingwer machen eingelegtes Gemüse zu einem ungewöhnlich leckeren Gericht. Sie können als hervorragende Beilage für Fleisch verwendet werden.

Welche Produkte werden für einen guten Snack benötigt:

  • 1 kg Zucchini;
  • 0,5 kg Aubergine;
  • 1 kg Tomaten;
  • 0,25 kg Pfeffer;
  • 0,2 kg Karotten;
  • 90 Gramm Zwiebeln und eine Knoblauchzehe;
  • Chili - dreißig Gramm;
  • Meerrettich - zwei Blätter;
  • Pfeffererbsen - verschiedene Stücke;
  • ein Haufen Petersilie;
  • eine Ingwerwurzel;
  • Zucker und Salz - jeweils 40-50 Gramm;
  • raffiniertes Öl - fünfzig Milliliter;
  • Essig (neun Prozent) - 30 Milliliter.

Lassen Sie uns nun herausfinden, wie das Einmachen erfolgt:

  1. Zuerst müssen Sie alle Zutaten für den Auberginensalat vorbereiten.
  2. Schneiden Sie die Auberginen in Würfel. Das fertige Gemüse auf einen tiefen Teller geben und mit Salz bestreuen.
  3. Jetzt nehmen wir die Zucchini und schneiden sie auch in Würfel.
  4. Entfernen Sie die Samen von den Paprikaschoten und schneiden Sie sie auch in kleine Würfel.
  5. Karotten schälen und reiben.
  6. Zwiebeln in Ringe schneiden.
  7. Knoblauch und Ingwer schälen, Tomaten, Paprika und alle anderen Zutaten außer der Aubergine in einem Mixer schlagen.
  8. Machen Sie eine homogene Masse aus Gemüse und Zucchini.
  9. Blaue Auberginen müssen in raffiniertem Sonnenblumenöl gebraten werden.
  10. Gießen Sie Pflanzenöl in einen Topf, geben Sie verschiedene Zucchini und anderes Gemüse hinein.
  11. Zur halben Bereitschaft bringen, dann die gebratenen Auberginen einfüllen, alles mit Tomatendressing würzen.
  12. Mit Salz und Zucker bestreuen. Kochen Sie die Gemüsemischung bis zu drei Minuten lang. Sobald das Gesamtgemüsevolumen auf ein Viertel des ursprünglichen Volumens reduziert ist, müssen Sie es ausschalten.
  13. Petersilie hacken, in den Topf geben.
  14. Zitronensaft und Essig einfüllen und weitere sieben Minuten kochen lassen.
  15. Sie können den heißen Salat jetzt in saubere Gläser gießen.
  16. Schrauben Sie den Deckel auf und drehen Sie ihn um.

Das ist alles, ein Salat aus Zucchini und Auberginen ist bereit für den Winter. Solche Wendungen werden nicht nur von Haushaltsmitgliedern, sondern auch von Gästen geschätzt!

Wintersalat mit Pilzen

Wenn Sie dachten, Sie kennen bereits die besten Rezepte, ist dies nicht der Fall! Wir stellen einen köstlichen Winterkürbissalat vor.

Was Sie brauchen, um aus den Zutaten zuzubereiten:

  • Champignons - 200 Gramm;
  • ein Pfund frische Tomaten;
  • Aubergine - 500 Gramm;
  • Knoblauch - ein Kopf;
  • Salz, Zucker, Essig 9%;
  • Paprika - 400 Gramm;
  • Chili-Pfeffer - 1 Schote;
  • Olivenöl - 35 Gramm.

Das Rezept für den Winter aus Zucchini enthält folgende Konservierungsstufen:

  1. Schneiden Sie die Zucchini in Würfel, schälen Sie sie ab und entfernen Sie die Samen. Es ist besser, junges Gemüse zu wählen - es wird zart und lecker im Salat sein.
  2. Die Auberginen fein würfeln.
  3. Zwiebel schälen und hacken.
  4. Machen Sie einen kleinen Einschnitt in die Tomaten, geben Sie sie in eine tiefe Schüssel und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Gießen Sie nach einer Minute kaltes Wasser ein, wonach es sich leicht abziehen lässt.
  5. Champignons waschen und hacken.
  6. Öl in einen Topf geben und bei schwacher Hitze Zwiebeln, Gemüse und Pilze anbraten. Um den Salat köstlich zu machen, müssen Sie Weinessig hinzufügen.
  7. Nach 25 Minuten Eintopf auf dem Feuer kann die Gemüsemasse entfernt und in Gläser gegossen werden. Solche Winterkürbisse und Auberginen müssen in heißem Wasser sterilisiert werden. Trotz der Tatsache, dass Sie viel arbeiten müssen, werden Sie kein schmackhafteres Gericht finden, es wird sich lohnen!

Danach müssen Sie die Banken schließen und umdrehen. Mit einem Handtuch abdecken und zwei Tage bei Raumtemperatur stehen lassen. Dann können Sie es entweder im Kühlschrank oder im Keller aufbewahren. Das ist alles, die Auberginen sind bereit für den Winter!


Schau das Video: Zucchini Brotaufstrich auf Vorrat einkochen - leicht und sehr lecker. Rezept für Selbstversorger (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gianni

    Ja, alles macht Sinn

  2. Tojazshura

    Entschuldigung, ich dachte und löschte die Nachricht

  3. Courtland

    Ich habe so und so noch nicht gehört

  4. Deman

    Maßgeblicher Beitrag :), verlockend ...

  5. Yogor

    Können wir es klären?



Eine Nachricht schreiben