Rat

Beschreibung der Tomatensorte Elena, Anbaueigenschaften und Ertrag

Beschreibung der Tomatensorte Elena, Anbaueigenschaften und Ertrag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für diejenigen, die mit der Vielfalt der Filmgewächshäuser und Freiflächen noch nicht vertraut sind, wird die Elena-Tomate auf dem Markt angeboten. Es ist seit 2000 in Russland gewachsen und hat positive Bewertungen hinterlassen.

Merkmale der Sorte

Diese F1-Hybride wird im gesamten Gebiet angebaut, aber die Beschreibung der Sorte erzielte in offenen Gebieten in den südlichen Regionen einen höheren Ertrag. In nördlichen Klimazonen ist es ratsam, Elena-Tomaten in Gewächshäusern anzubauen.

Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten wie Black Spot, Fusarium und Tabakmosaikvirus.

Die Vielseitigkeit bei der Verwendung der Früchte ist ein weiteres positives Merkmal dieser Sorte. Sie werden verwendet, um Tomatenpasten, Saucen, Säfte und vieles mehr zuzubereiten.

Was sind die Büsche und Tomaten Elena?

Elena-Tomaten sind bestimmend, von mittlerer Höhe - bis zu 130 Zentimeter, eine früh reifende Ernte - von der Aussaat der Samen bis zur Reifung der ersten Tomaten dauert es durchschnittlich 90 Tage. Wenn der Busch wächst, bildet er zwei Zweige. Erfordert das Kneifen und Brechen von Blättern. Wenn Tomaten in einem Gewächshaus angebaut werden, müssen sie gebunden werden. Auf offenem Boden ist es auch ratsam, die Büsche an eine Stütze zu binden, um zu verhindern, dass die Zweige unter dem Gewicht der Tomaten abbrechen. Die Kultur verträgt leicht Temperaturänderungen und wächst bei verschiedenen Wetterbedingungen gleich gut.

Tomaten Elena f1 sind laut Beschreibung groß, das Durchschnittsgewicht einer Frucht reift zusammen - 150 Gramm. Die Form ist rund, am Stiel leicht gerippt. Alle Gemüsesorten sind fast gleich groß, weshalb Unternehmer diese Sorte für den großflächigen Anbau verwenden. Im reifen Zustand hat die Frucht eine leuchtend rote Farbe. Es gibt keinen grünen Fleck.

Der Geschmack ist ausgezeichnet - süß im Gewächshaus und sauer im Freien. Hat einen ausgeprägten Tomatengeschmack. Enthält 4% Feststoffe. Tomaten lassen sich leicht transportieren, ohne ihre kommerziellen Eigenschaften zu verlieren, und sie reifen schnell, wenn sie unreife Früchte pflücken.

Das Merkmal und die Beschreibung sind so, dass bis zu 4 Kilogramm reife Tomaten mit der richtigen Sorgfalt aus einem Busch entfernt werden.

Agrartechnologie Elena

Um beim Anbau eine schnelle und qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen, halten sich Gärtner an die folgenden Anbauregeln:

  • Sämlinge werden im März gepflanzt. Wählen Sie dazu fruchtbaren Boden aus, der mit Humus gemischt ist, säen Sie Samen und bedecken Sie ihn mit einem Film zum Keimen. Nachdem die Samen gekeimt sind, wird der Film entfernt und die Sämlinge werden gezüchtet, bis zwei dauerhafte Blätter erhalten werden, während sie einmal mit organischem Dünger gefüttert werden.
  • Im April tauchen die Sämlinge nach Erhalt von zwei Blättern in getrennte Behälter und wachsen bis Mai bis Juni weiter. Zu diesem Zeitpunkt wird der Boden wieder mit Mineraldünger gefüttert. Superphosphat oder Harnstoff reichen aus.
  • Wenn sich die Außentemperatur tagsüber innerhalb von 22 Grad und nachts innerhalb von 16 bis 18 Grad einstellt, werden die Pflanzen in offenes Gelände gepflanzt. In diesem Fall wird das Landemuster 30-40 Zentimeter gewählt. Ein Quadratmeter passt für 4-5 Pflanzen. Elena f1 Tomaten werden in gefütterte und erhitzte Erde gepflanzt.

Pflege der Pflanzen während des Wachstums

Während des Wachstums sollte ein Busch zu einem oder zwei Stielen geformt werden. Je weniger Wimpern, desto schneller wird die Ernte sein. Wenn die ersten Eierstöcke gebildet werden, ist der Busch an eine Stütze gebunden. Was muss beim Anbau einer Tomate noch getan werden:

  1. Wasserpflanzen.
  2. Stiefsöhne und Blätter abholen.
  3. Lösen Sie den Boden unter den Büschen.
  4. Unkrautbeete mit Pflanzen.
  5. Untersuchen Sie die Büsche auf Krankheiten.
  6. Fütterung durchführen.
  7. Führen Sie gegebenenfalls eine Desinfektion durch.
  8. Entfernen Sie die ersten reifen Früchte rechtzeitig.

Unter einfachen Bedingungen erhalten Gärtner eine hervorragende Ernte auf freiem Feld und in Gewächshäusern. Sie hinterlassen nur positive Bewertungen über die Sorte, dank derer Sie sich für diese ausgezeichnete Tomate entscheiden können.


Schau das Video: Tomaten richtig düngen Meine einfache Anleitung! (Kann 2022).