Rat

Eigenschaften und Anweisungen für die Arbeit mit einem Inkubator Typ Laying

Eigenschaften und Anweisungen für die Arbeit mit einem Inkubator Typ Laying


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Inkubator des Laying-Modells weist viele positive Eigenschaften auf. Dank der Vielzahl von Modellen und Konfigurationen können Sie Hühner für industrielle Zwecke und zu Hause aufziehen. Der Körper des Geräts besteht aus Schaumstoff, der die Wärmespeicherung und Bewegungsfreiheit gewährleistet.

Allgemeine Charakteristiken

Das Gerät verfügt über eine Schaumstoffhülle, die es leicht macht. Auf dem Deckel befindet sich ein Fenster, durch das Sie die Eier im Auge behalten können. Unten befinden sich Fächer für warmes Wasser. Innerhalb der Struktur sind vorgesehen: Feuchtigkeitsverdampfer, Thermometer, Thermostat. Die Legehenne wird mit Strom versorgt.

Es gibt Modelle, für die eine 12-V-Stromversorgung ausreicht. Das Set enthält 2 Gitter: zum Schlüpfen von Küken und zum Inkubieren von Eiern. Das Haushaltsgerät aller Modelle verfügt über eine automatische Eierdrehung.

Hersteller

Die Herstellung des Gerätes erfolgt in der Organisation von LLC "Plant of Electrical Household Goods". Es befindet sich in Nowosibirsk, Russische Föderation.

Inkubatorsorten

Inkubator Legehenne wird in 4 beliebten Modellen vorgestellt. Jeder hat seine eigenen Fähigkeiten und Eigenschaften.

BI-1 für 36 Eier

Es verfügt über ein automatisches Eierdrehen, eine Trinkschale für Küken, einen digitalen Thermostat, ein Ovoskop und Anweisungen.

BI-1 für 63 Eier

Das Modell verfügt über ein automatisches Umdrehen der Eier, eine analoge Thermoregulationsfunktion, ein Ovoskop, Wasserschalen am Boden, Wassertrinker und eine Gebrauchsanweisung.

BI-2M für 77 Eier

Das Gerät verfügt über eine automatische Eierdrehfunktion, einen digitalen Thermostat und ein Ovoskop. Das Set enthält Trinkschalen für Küken, Wassertanks und ein Anwendungshandbuch.

BI-2 für 104 Eier

Die Modelle verfügen über eine automatische Eierdrehfunktion, einen digitalen Temperaturregler, ein Ovoskop, Trinker für Küken, Wasserschalen und ein Geflügelhandbuch.

Vorteile und Nachteile

Inkubatoren Legehennen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Die Vorteile umfassen:

  • Das Vorhandensein der Funktion der Temperaturregelung durch analoge und digitale Art.
  • Einstellen der Temperatur manuell oder automatisch.
  • Styroporkörper für Leichtbau.
  • Hält die Wärme gut.
  • Die Kapazität ermöglicht es Ihnen, gleichzeitig eine große Anzahl von Eiern von 36 bis 104 zu inkubieren.
  • Die Fähigkeit, verschiedene Arten von Vögeln zu züchten.
  • Eingebauter Feuchtigkeitsmesser.
  • Einige Modelle arbeiten mit 12-V-Stromversorgung.
  • Akzeptable Preisspanne.

Eine Reihe von Nachteilen wird ebenfalls festgestellt:

  • Die Zerbrechlichkeit des Gehäuses durch leicht beschädigbares Material.
  • Geruchsbildung.

Gebrauchsanweisung

Jedes Gerät wird mit einer detaillierten Bedienungsanleitung geliefert. Bei allen Modellen ist es fast gleich.

Thermoregulierung

Für den normalen Betrieb wird der Inkubator in einen Raum mit einer Temperatur von 20 - 25 ° C, jedoch unter 15 ° C gestellt. Plötzliche Gradänderungen verursachen Schäden am Gerät. Je nach Modell gibt es zwei Arten der Wärmeregulierung: manuell und automatisch. Das manuelle Gerät verfügt über eine Anzeige, auf der das Temperaturregime täglich eingestellt wird.

Der automatische Inkubator selbst stellt abhängig von der Inkubationszeit die gewünschte Temperatur ein.

Feuchtigkeit

Alle Modelle sind mit einem Feuchtigkeitsmesser ausgestattet. Das elektronische Display zeigt den Feuchtigkeitswert an, mit dem Sie diese Anzeige überwachen und gegebenenfalls lüften können.

Auswahl und Einstellung der Eier

Nach der Paarung werden die Gelege untersucht. Die größten und stärksten Exemplare werden mit einer dichten, rauen, gleichmäßigen Schale ausgewählt. Eier, die nicht länger als 10 Tage bei einer Temperatur von 10 ° C gelagert wurden, sind zur Inkubation geeignet. Bei dunklen Vogelrassen werden die hellsten ausgewählt. Das Lesezeichen wird gemäß den Anweisungen erstellt:

  1. Der Deckel wird vom Inkubator entfernt, der Rost und die AUP werden entfernt.
  2. Gießen Sie warmes kochendes Wasser ein, der Rost und die AUP werden platziert.
  3. Temperaturregime, Überprüfung mit einem Quecksilberthermometer.
  4. Nach dem Pflücken der Eier wird eine Markierung auf der Schale angebracht, um das Verfolgen der Drehung zu erleichtern.
  5. Eier werden in den Fall gelegt, 1 Zelle für 1 Ei.
  6. Im Inneren befindet sich ein Thermometer zur Regulierung der Temperatur.
  7. Mach den Deckel zu.
  8. Stellen Sie eine Verbindung zum Netzwerk her.

Regeln für die Inkubation von Eiern

Während der Inkubation müssen bestimmte Regeln beachtet werden:

  • Überprüfen Sie die Temperatur regelmäßig und passen Sie sie gegebenenfalls an.
  • Wenn das Wasser austrocknet, gießen Sie es durch den Rost und trennen Sie das Gerät vom Netzwerk.
  • Es ist verboten, Eier 2 Tage vor dem Auftreten der Hühner zu bewegen und zu bewegen.
  • Die Eier werden während der Inkubationszeit zweimal mit einem Ovoskop oder einer hellen Lampe überprüft. Am 7. Tag und am 11. - 13. Tag.
  • Bei einem Stromausfall wird das Gerät mit warmer Kleidung abgedeckt und in einen warmen Raum gebracht.

Küken schlüpfen

Nach dem Schlüpfen werden die Küken in einen Raum mit einer Temperatur von 37 ° C gebracht. Um das Regime aufrechtzuerhalten, können Sie eine elektrische Lampe verwenden. Wenn die Hühner 1 Tag früher erschienen sind, wird die Temperatur um 0,5 ° gesenkt, und wenn sie 1 Tag später ist, wird sie im Gegenteil erhöht.

Sicherheitstechnik

Bei der Arbeit mit einem elektrischen Inkubator müssen die Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden. Befolgen Sie dazu bestimmte Regeln:

  • Die Steckdose am Anschlusspunkt muss geerdet sein.
  • Eine dielektrische Gummimatte wird neben dem Inkubator platziert.
  • Während der Arbeit keine Flüssigkeiten essen oder trinken.
  • Im Brandfall muss ständig Sand im Raum vorhanden sein.

Die Arbeiten mit dem Gerät werden mit trockenen und sauberen Händen durchgeführt.


Schau das Video: Incubator BK48 55 und Baugleich (Kann 2022).