Rat

Beschreibung der Tomatensorte Slavyanka, ihrer Eigenschaften und Produktivität

Beschreibung der Tomatensorte Slavyanka, ihrer Eigenschaften und Produktivität



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomate Slavyanka gehört zu den Sorten einer neuen Generation. Dank der Selektionsexperimente sibirischer Wissenschaftler erlangte die Pflanze die Fähigkeit, Früchte früh zu reifen. Die Pflanze gehört zur Kategorie der hohen Arten, die Höhe der Büsche erreicht 1,6-1,8 Meter. Die Sorte kann in beheizten Gewächshäusern und Schutzräumen in Regionen mit kaltem Klima angebaut werden. In wärmeren Klimazonen ist es zulässig, unter offenen Bodenbedingungen zu wachsen.

Die starken Eigenschaften der Sorte sind:

  • Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen;
  • die Fähigkeit, mit Stresssituationen umzugehen;
  • hohe Ertragsraten.

Tomaten können frisch als Salaternte verwendet werden, ohne Geschmack und Aussehen zu verlieren, wenn sie ganz konserviert werden. Der Geschmack von Tomaten ist bei der Zubereitung von Säften und Rezepten, die Tomaten enthalten, nicht weniger vorteilhaft.

Beschreibung der Tomate

Slawische Tomaten haben eine ausgeprägte eiförmige Form und einen einzigartigen himbeerrosa Farbton. Im unteren Teil des Gemüses befindet sich eine charakteristische Formation, die wie ein kleiner Auslauf aussieht. Das durchschnittliche Gewicht einer Tomate liegt zwischen 80 und 90 Gramm. Unter den Bedingungen des Gewächshausanbaus erreichen die Gewichtsmerkmale der Früchte 120 Gramm. Die Ausbeute aus einem Busch erreicht 4 bis 5 kg.

Der Vorteil der Sorte sind die hohen ästhetischen Eigenschaften der Früchte und die hervorragenden Geschmackseigenschaften der Tomaten. Die Bewertungen der Gärtner sprechen vom charakteristischen Tomatengeschmack von Gemüse und der außergewöhnlichen Saftigkeit von Tomaten.

Die Früchte haben eine ausreichende Hautdicke, so dass die Tomaten zum Zeitpunkt der Reifung nicht reißen können. In der Dose erhalten Tomaten nach der Wärmebehandlung ein attraktives Aussehen, wenn sie Winterzubereitungen zubereiten.

Merkmale der Pflege und Kultivierung

Die Kultivierung erfolgt in Sämlingen. Die Aussaat wird im ersten oder zweiten Apriljahrzehnt empfohlen. Der Prozess des Pflanzens und Pflegens von Sämlingen ist Standard und unterscheidet sich nicht wesentlich von der allgemein anerkannten landwirtschaftlichen Anbautechnik. Bei der Landung empfehlen Experten, sich an den Daten des Mondkalenders zu orientieren, der eine Anleitung für die Auswahl der günstigsten Landetage bietet.

Die ersten Früchte werden nach 110-115 Tagen ab dem Zeitpunkt des Pflanzens der Samen entfernt. Nach der Verpflanzung an einen dauerhaften Ort wird empfohlen, Triebe zu einem Stiel zu formen. Aufgrund des hohen Wachstums der Büsche muss die Pflanze einen zusätzlichen Drehpunkt in Form des Bindens bereitstellen.

Um die Bildung von überschüssiger grüner Masse auszuschließen, sind regelmäßige Arbeiten erforderlich, um die Stiefsöhne zu entfernen. Wenn sie nicht oder nur unzureichend entfernt werden, mangelt es der Pflanze an Nährstoffen, und die meisten von ihnen sind auf die Bildung von Blättern und nicht auf die Bildung von Früchten gerichtet.

Der Vorteil des Anbaus der Sorte wird als gute Toleranz gegenüber Temperaturänderungen und anhaltenden Regenfällen angesehen. Tomatenproduktivitätsindikatoren unter schwierigen klimatischen Bedingungen nehmen praktisch nicht ab. Erfahrene Gärtner bemerken die gute Immunität der Pflanze gegen Tomatenkrankheiten. Die Pflanze muss regelmäßig gewässert, gelockert und mit Mineralkomplexen gefüttert werden.


Schau das Video: Tomaten im Freiland anbauen (August 2022).