Rat

Wie man ein Entenhaus mit eigenen Händen zu Hause baut, Maße und Zeichnungen

Wie man ein Entenhaus mit eigenen Händen zu Hause baut, Maße und Zeichnungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um ein Entenhaus mit eigenen Händen zu bauen, muss ein detaillierter Plan der Struktur unter Berücksichtigung des geplanten Viehbestandes erstellt werden, um über die Materialien und den Arbeitsablauf zu entscheiden. Damit die Entenküken normal wachsen und sich entwickeln können, benötigen sie eine geeignete Umgebung, in der es warm, sauber und leicht ist. Gebäude können temporärer Art sein und die Hauptgebäude, die gründlicher aus zuverlässigen Baumaterialien hergestellt werden.

Anforderungen an Entenküken

Selbst ein solches gewöhnliches Haus für die Geflügelhaltung erfordert einen integrierten Ansatz, bei dem Sie alles nachdenken und vorbereiten müssen. Es wird empfohlen, auf dem Fundament ein Haus für Entenküken zu bauen. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, muss der richtige Ort für den Bau ausgewählt werden.

Es ist optimal, Sommer- und Winter-Entenküken auf einem Hügel zu bauen. Damit sowohl Regenwasser als auch Schnee beim Auftauen keine Pfützen darunter bilden, verdünnen Sie den Schlamm nicht. Darüber hinaus gibt es bei einer solchen Anordnung keine Feuchtigkeit oder Schimmel im Raum für Haustiere, was sich nachteilig auf die Gesundheit auswirkt.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Wenn es auf dem Gelände keine solche Erhebung oder einen solchen Hügel gibt, wird er mit eigenen Händen gebaut. Sie verwenden für diese Zwecke Erde, Ziegelbruch und groben Kies. Eine Schicht aus feinem Kies / Blähton wird auf den Boden gelegt.

Rat! Um zu verhindern, dass Nagetiere in das Entenhaus gelangen, sollte nach dem Verdünnen mit Wasser eine Mischung aus Ton und Glasscherben entlang des Bereichsbereichs gelegt werden.

Arten von Strukturen

Es gibt nur zwei Arten von Entenküken. Dies sind Sommer- (temporäre) Strukturen und Winterstrukturen, die eine isolierte Version des Geflügelstalls sind.

Temporär

Solche Gebäude beinhalten die Wartung von Enten nur für eine Saison oder in Ermangelung einer Gelegenheit, ein Kapitalhaus zu bauen. Die Voliere besteht aus Mesh, was bei Bedarf den Transport erleichtert. Es ist auch gut, einen Baldachin vorzusehen, damit sich die Enten vor Regen und Sonne verstecken können. Ein solcher benutzerfreundlicher Stift schützt Geflügel wirksam vor Nagetieren und Raubtieren. Wenn die Anzahl der Personen gering ist, wird auf dem Gebiet der Voliere ein Haus gebaut.

Hölzern

Wenn das Entenhaus im Laufe des Jahres genutzt werden soll, muss es als vollwertige Wohnung für den Vogel genutzt werden. Ein Ganzjahresraum muss sicher, gut beheizt und trocken sein. Meistens wird ein Geflügelstall aus verschiedenen Bars und Brettern gebaut. Dies ist ein umweltfreundliches Gebäude, warm und relativ günstig. Die Hauptsache ist, das Holz mit antiseptischen Schutzmitteln vorzubehandeln.

Ein Entenhaus aus Holz erweist sich als warm und erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Es kann in nur wenigen Tagen erledigt werden. Der Prozess der Wanddämmung wird bereits in der Bauphase durchgeführt.

Ziegel oder Porenbeton

Im Gegensatz zu einem hölzernen Entenhaus aus Ziegel / Porenbeton ist die finanzielle Investition viel teurer. Darüber hinaus sind bestimmte Fähigkeiten erforderlich, wenn mit diesen Baumaterialien gearbeitet wird. Von den Vorteilen eines solchen Gebäudes ist anzumerken:

  • lange Lebensdauer;
  • Stärke.

Die Nachteile eines gemauerten Entenhauses sind:

  • kalte Wände;
  • die Notwendigkeit einer zusätzlichen Isolierung der Scheune.

Im Allgemeinen ist es problematisch, ein Entenhaus aus Porenbeton im Winter aufzuwärmen, die Hitze bleibt praktisch nicht darin.

Polycarbonat

Ein Entenhaus aus Polycarbonatplatten ist für Regionen mit relativ warmen Wintern relevanter. Das Design wird in Form eines Gewächshauses erhalten. Es speichert die Wärme für lange Zeit, es gibt keine Zugluft und es ist den ganzen Tag über ausreichend hell.

Zeichnungen und Maße

Um eine hohe Leistung bei der Haltung von Enten, Indoor-Enten, Mulards und anderen Rassen zu erzielen, muss eine Scheune unter Berücksichtigung von 1 m² gebaut werden. m pro Vogel. Es gibt jedoch Situationen, in denen der Eigentümer nicht die Möglichkeit hat, den Lebewesen so viel freien Platz zur Verfügung zu stellen, und zwar für 1 Quadratmeter. m macht 2-3 Personen aus.

Es wird empfohlen, in der Zeichnung alle Abmessungen des Entenhauses anzugeben. In einem Schuppen für 10 bis 11 Vögel beträgt die Länge der Wände beispielsweise 5 m und die Breite des Raums 3,75 m. Hier ist unbedingt ein Vorraum vorzusehen, der den Wärmeverlust im Raum verringert Zimmer. Dank ihm wird im Geflügelstall ein für Haustiere angenehmes Mikroklima aufrechterhalten. Falls gewünscht, kann es erweitert werden, um einen Platz für die Lagerung von Futtermitteln und Ausrüstung vorzubereiten.

Sie benötigen eine Voliere, um die Enten laufen zu lassen. Es wird empfohlen, diese beiden Gebäude mit einem gemeinsamen Dach zu kombinieren. Es ist nicht schwierig, mit eigenen Händen ein Entenhaus auf dem Land zu bauen, wenn Sie alles im Voraus berechnen und planen. Es ist zulässig, es aus auf dem Hof ​​verfügbaren Altmaterialien herzustellen.

Werkzeuge und Materialien

In den meisten Fällen werden Entenküken aus OSB-Platten, Sperrholzplatten, Kantenbalken und Brettern hergestellt. Um ein Haus zu bauen, benötigen Sie:

  • Zement M-300 (4 Beutel);
  • 3 mm Draht;
  • Metallbeschläge (20 m, Durchmesser 12-16 mm);
  • Holz (100 × 200 mm) / Brett (22 × 200 mm);
  • Kantenholz (50 × 50 mm);
  • Bretter (10 Stück, je 6 m);
  • Holz (20 × 20 mm, bis zu 20 m lang);
  • zum Umreifen eines Holzgrills;
  • Holz (20 × 20 mm, 4 m lang);
  • Kantenplatte für die Verkleidung (22x100x6000 mm, 18 Stück);
  • OSB-Platten (2440 × 1220 mm, 6,3-8 mm dick);
  • Brett (20 × 100 mm, bis zu 40 m lang);
  • Holz (50 × 50 mm, 25 m lang);
  • Dachmaterial;
  • Mineralwolle (Dicke - 10 cm) / extrudierter Polystyrolschaum (Dicke - 5 cm);
  • Rohre (Länge - bis zu 22 m, 40 × 40 mm);
  • Maschennetz (Länge - 12 m);
  • Polyurethanschaum (2-3 Zylinder);
  • Dachmaterial;
  • selbstschneidende Schrauben (Länge - 50 mm);
  • Ecken (50x50x35 mm).

Von den Werkzeugen für den erfolgreichen Bau eines Entenstalls lohnt es sich, Folgendes vorzubereiten:

  • elektrische Bohrmaschine;
  • Puzzle;
  • Flugzeug;
  • Schraubenzieher;
  • Betonmischer;
  • Heringe;
  • Schaufel;
  • Säge / Bügelsäge;
  • Niveau (2 m);
  • Seil;
  • Container;
  • Platz;
  • Lot mit einer Schnur;
  • Verbindungselemente.

Mit eigenen Händen ein Entenhaus bauen

Vor der Installation lohnt es sich, nicht nur das Projekt sorgfältig zu prüfen, sondern sich auch für einen geeigneten Ort für das Geflügelstall zu entscheiden. Bereiten Sie die Art und Menge der Baustoffe gemäß Plan vor.

Sitzplatzauswahl

Das Gebiet für Entenküken sollte für Haustiere so sicher wie möglich gewählt werden. Der Gehbereich sollte mit einer dichten Hecke eingezäunt sein. Es ist besser, eine Scheune außerhalb eines Wohngebäudes oder Hofes zu planen. Von den Materialien sollte Naturholz bevorzugt werden, dessen Dicke mindestens 19 mm beträgt.

Stiftung

Um einen hochwertigen Schuppen zu bauen, müssen Sie mit Stiften und einem Seil Markierungen für das Fundament vornehmen. Der Prozess sieht folgendermaßen aus:

  • Entfernen Sie die oberste Bodenschicht, 200 mm reichen aus.

  • Löcher im Abstand von 75 cm graben. Insgesamt beträgt ihre Anzahl 10 Stück mit einem Durchmesser von 300 bis 400 mm und einer Tiefe von 100 cm.

  • Legen Sie Sand in jedes Loch, Schichtdicke - 10 cm, und stopfen Sie. Zur Herstellung von Schalungen werden Rohre oder Dachmaterialien verwendet, die von einem Rohr aufgerollt werden. In jeder Grube sind 4 Stangen installiert und mit Draht befestigt. Die Höhe des Rohres über dem Boden beträgt 200 mm, die Höhe der Stangen von der Schalung beträgt mehr als 250 mm. Die Hohlräume in den Gruben sind mit Sand bedeckt und verdichtet.

  • Füllen Sie die Rohre mit Beton.

  • Abdecken, um Risse im Beton zu vermeiden. Wenn an heißen Tagen gearbeitet wird, wird Wasser übergossen. Die nächste Phase des Baus des Entenhauses wird einige Wochen nach dem Gießen der Betonlösung durchgeführt.

Wände

Das Züchten von Entenküken zu Hause erfordert die Schaffung optimaler Bedingungen für ihre Entwicklung. Die beste Option für den Bau von Wänden ist die Verwendung von Holz oder Ziegeln.

Zuerst wird nach Plan ein Rahmen gebaut und dann mit Brettern ummantelt. Von außen werden die Lücken mit Polyurethanschaum behandelt. Es ist gut, Schlepptau im Inneren zu verwenden.

Dach

Meistens wird ein Geflügelstall mit einem schrägen Dach gebaut. Es ist auch wärmeisoliert und schließt alle Lücken.

Die Hauptsache ist, dass das Entenhaus warm, trocken und gut luftzirkuliert sein sollte.

Anordnung

Ein gut ausgestattetes Entenhaus garantiert Geflügel ein angenehmes Leben. Hier ist alles wichtig: sowohl der Futterplatz als auch die Erholungsgebiete.

Feeder

Sie können die Scheune mit im Geschäft gekauften Futterautomaten ausstatten. Oder Sie können sie aus Brettern machen, einem Abwasserrohr. Es ist sicherer, Behälter näher an der Wand zu installieren, sie sind nur zu 1/3 mit Lebensmitteln gefüllt.

Trinkschalen

Eine Ente verbraucht bis zu 600 ml Wasser pro Tag. Die Trinker befinden sich in einer Höhe von 15 bis 20 cm über dem Boden. Der Behälter kann auch von Hand gekauft oder hergestellt werden.

Nester

Für Nester ist es besser, einen Platz entlang der Wände gegenüber dem Futterbereich zu wählen. Sie werden aus Holzkisten hergestellt oder fertig gekauft. Ihre Abmessungen betragen 60 × 60 cm, 70 × 70 cm. Für 10 Personen - nur 5-6 Nester. Stroh und Sägemehl eignen sich zum Einstreuen.

Merkmale des Aufbaus eines gemeinsamen Hühnerstalles und eines Entenstalles

In der "Herberge" müssen Sie für eine effektive Belüftung und Wärmedämmung sorgen. Bei Hühnern sind die Stangen in großer Höhe montiert und bei Enten auf dem Boden - Strohnester. Erhöhte Plätze werden für Sitzstangen gewählt. Der Fütterungsbereich kann geteilt werden.

Ein Entenhaus zu bauen ist nicht schwierig, wenn alles richtig berechnet ist. Von den Materialien lohnt es sich, einen Baum zu verwenden, es ist besser, einen Schuppen auf einem Hügel zu bauen. Mit dem richtigen Ansatz können Sie ein Geflügelstall für Enten und Hühner bauen.


Schau das Video: DIY Entennest für Gartenteich (Kann 2022).