Rat

4 besten Rezepte für die Herstellung von Apfel- und Sanddornkompott für den Winter

4 besten Rezepte für die Herstellung von Apfel- und Sanddornkompott für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sanddorn ist seit langem für seine nützlichen, nahrhaften und insbesondere medizinischen Eigenschaften für den menschlichen Körper bekannt. Sie bezieht sich zusammen mit Hagebutten auf Beeren, die Multivitamine, nützliche Säuren und Carotin enthalten. Daher ist das Kompott aus Sanddornbeeren und Gartenäpfeln, das verschiedene Mikro- und Makroelemente enthält, nicht nur lecker, sondern auch eine Vitaminzubereitung für den Winter.

Die Feinheiten des Kochens von Apfel-Sanddorn-Kompott für den Winter

Das Endergebnis ist die kürzestmögliche Wärmebehandlung, um die meisten Vitamine und Nährstoffe zu erhalten. Darüber hinaus können Sie das Kompott sowohl mit Beeren rollen als auch die Flüssigkeit durch ein feines Sieb oder ein Käsetuch filtern.

Merkmale der Auswahl der Zutaten

Sanddornfrüchte werden in einem frühen Stadium der Reifung genommen, so dass sie fest und elastisch sind und beim Kochen nicht auseinanderfallen. Sie werden von Pflanzenresten gereinigt und grüne, getrocknete oder faule Früchte werden weggeworfen. Äpfel werden auch gesund genommen, nicht verdorben oder faul.

Regeln für die Zubereitung von Kochgeschirr

Zur Langzeitlagerung von Rohlingen werden Gläser vorsterilisiert. Sie werden nass in den Ofen gestellt und auf eine Temperatur von bis zu +180 ° C erhitzt, bis sie vollständig getrocknet sind. Ein Mikrowellenherd wird ebenfalls verwendet, in dem Gläser mit auf den Boden gegossenem Wasser 3-5 Minuten lang gekocht werden. Oder der Behälter wird mit heißem Dampf behandelt.

Die besten Kochmethoden

Es gibt verschiedene Kochoptionen: von der einfachsten bis zur herzhaften - mit Ingwer oder völlig ungewöhnlich - mit der Zugabe von Kürbispulpe. Aber alle vereinen sich durch exzellenten Geschmack, Aroma und große Vorteile für den Körper.

Ein einfaches Rezept

Dies ist ein schnelles, einfaches und praktisches Rezept, mit dem Sie den Löwenanteil der Vitamine und Nährstoffe in Beeren und Früchten erhalten können. Das so gekochte Kompott wird bis zu 2 Jahre an einem kühlen Ort gelagert.

Zutaten:

  • Sanddornfrüchte - 400 Gramm;
  • Äpfel - 200 Gramm;
  • sauberes Wasser - 3 Liter;
  • Zucker - 100 Gramm.

Kochtechnik:

  1. Alle Beeren und Früchte werden von Schmutz befreit und gut mit Wasser gewaschen.
  2. Dann werden alle Zutaten (einschließlich Zucker) in einen Topf gegeben und zum Kochen gebracht und 5-6 Minuten bei starker Hitze gekocht.
  3. Schließen Sie die Pfanne nach dem Ausschalten mit einem Deckel und wickeln Sie sie fest mit Frotteetüchern (warm) ein.
  4. Jetzt muss das Kompott stehen und auf Raumtemperatur abkühlen.
  5. Was wichtig ist - für die Ernte für den Winter wird das Kompott sofort (ohne darauf zu bestehen) zusammen mit den Beeren in Gläser gegossen. Für den Frischverzehr wird es durch ein Käsetuch oder ein Sieb vorgefiltert und im Kühlschrank gekühlt.

Kürbisvariante

Dieses Kompott hat einen ungewöhnlichen, aber angenehmen und interessanten Geschmack und ist auch an Wintertagen eine ausgezeichnete Quelle für Lebendigkeit und Vitamine. Darüber hinaus entscheiden die Hostessen selbst, wie Sie der Zubereitung Äpfel hinzufügen und auf diese verzichten können.

Zutaten:

  • Sanddornfrüchte - 200 Gramm;
  • Kürbisbrei - 150 Gramm;
  • Äpfel (optional) - 150 Gramm;
  • Zucker - 350 Gramm;
  • Wasser - 3 Liter.

Kochtechnik:

  1. Sanddornbeeren, Kürbis und Äpfel werden aussortiert, Äpfel und Kürbisse werden mit Samen entkernt und unter fließendem Wasser gründlich gewaschen.
  2. In vorsterilisierten Gläsern in kleine Würfel geschnittenen Kürbis, dünne Apfelscheiben und Sanddorn darüber streuen.
  3. Wasser wird in einen separaten Topf gegeben, kochen gelassen und dann mit dem Werkstück bis zum Rand in Gläser gegossen.
  4. Nach dem Abkühlen wird das Wasser in einen Topf gegossen, Zucker hinzugefügt, zum Kochen gebracht und unter Rühren gekocht, bis es vollständig aufgelöst ist.
  5. Dann wird heißer Sirup in Gläser mit Sanddorn, Apfelscheiben, Kürbiswürfeln gegossen und mit einem Deckel verschlossen.
  6. Nachdem sie umgedreht und in dieser Position gehalten wurden, bis das Kompott vollständig abgekühlt ist, werden sie zur dauerhaften Lagerung entfernt.

Mit einem würzigen Geschmack

Dieses Kompott hat einen würzigen, würzig-süßen Geschmack und ohne Übertreibung hervorragende heilende Eigenschaften.

Bei chronischer Müdigkeit, zur Vorbeugung oder beim ersten Anzeichen einer Erkältung hilft dieses wunderbare Getränk.

Nehmen Sie zum Kochen 100 Gramm Sanddornfrüchte, 2 Esslöffel Duft (Limetten- oder Akazienhonig), geriebene Ingwerwurzel - 50 Gramm, 1 Liter reines Wasser, Saft einer halben Zitrone und einige Esslöffel Zucker.

Multicooker-Rezept

Eine bequeme, schnelle und leckere Option wäre das Kochen in einem Multikocher. Sie benötigen 400 Gramm Sanddornfrüchte, 300 Gramm Äpfel, 250 Gramm Zucker und 3 Liter Wasser.

Für eine besondere Geschmackshelligkeit 1 große Orange und ein paar kleine Minzzweige hinzufügen.

Obst und Beeren werden gewaschen, Äpfel in Scheiben geschnitten, in eine Multicooker-Schüssel gegeben und dann mit Wasser und Zucker gegossen. Schalten Sie dann den Modus "Suppe" oder "Eintopf" ein. 40-50 Minuten kochen lassen. Am Ende des Garvorgangs wird dem Kompott Minze hinzugefügt.

Kompott aufbewahren

Die Werkstücke werden bis zu 2 Jahre an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort gelagert, Keller und Keller, die im Winter nicht gefrieren, sind geeignet. Bei Raumtemperatur (im Abstellraum der Wohnung) werden sie bis zu 1 Jahr gelagert.


Schau das Video: Rotkohl Rezept - Apfelrotkohl unser klassisches Familienrezept (Kann 2022).