Fragen und Antworten

Was tun, um Karotten im nächsten Jahr süß und saftig zu machen?

Was tun, um Karotten im nächsten Jahr süß und saftig zu machen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gute stunde Karotten wuchsen und waren sauber und groß, trocken, überhaupt nicht saftig und nicht süß. Warum ist das passiert? Regelmäßig gießen, stellenweise platzen sogar einige Stücke. Das Land ist sauer, aber ich weiß nicht, wie viel. Beeinflusst es? Ich möchte Lackmuspapiere kaufen, überprüfen. Es wachsen viele Holzläuse. Was tun, damit das nächste Jahr süß und saftig wird? Danke!

Antworten:

Es kommt auch auf die Sorte an: 1-2 mal pro Woche Karotten für die Saftigkeit gießen.

Jeden Tag haben wir reichlich und mit Superphosphat zur Vorbeugung gegossen

Wie meine Schwiegermutter mir beigebracht hat, muss man Möhren gießen, bevor sie sprießt. Nur sie ist gekommen, um das Gießen auf ein Mal pro Woche zu reduzieren. Sie hat genug Regen und wächst groß und süß

Es gibt keine Antwort ...

Bewässerung ist natürlich regelmäßig erforderlich. Es regnet vielleicht nicht den ganzen Sommer über ... Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie eine große Auswahl für die Aufbewahrung haben. Es wird nie saftig sein. Wir pflanzen immer mindestens drei Sorten - früh (es ist nicht gelagert, oft ungeschickt, aber saftig und lecker), mitten in der Reife (in diesem Jahr hat Samson es soooooo saftig probiert, sogar die Sprühfliegen !! Obwohl ein wenig Tonerde eingewachsen ist , aber in weichem Land ist es zu groß und hat viele Risse), nun, zu spät, um es zu lagern ... jetzt ist es nicht sehr saftig, aber wenn es während der aktiven Wachstumsphase (wenn die Spitzen wachsen) keine reichliche Bewässerung gab, dann ist es trocken ...

Ich habe alle drei Sommer meine eigenen gegossen. Wahrscheinlich eine solche Sorte. Pflanzen Sie niemals eine Sorte. Pflanze mindestens 3. Ich pflanze Nursery, Vitamin, Nantes und Karotel .... alle sind saftig.

Es gab zwei Sorten, ich kann mich nicht erinnern, welche. Jeden Tag reichlich gießen. Wir hatten eine Dürre. Es ist wahr, dass die Sorten solche sind (((nur zur Aufbewahrung. Vielen Dank an alle!

Und sag mir bitte, warum die Karotten blass sind. Groß, lecker, aber nicht leuchtend orange. Sie pflanzten Losinoostrovskaya und einige andere. Alle Karotten haben die gleiche Farbe.

hängt auch von der sorte ab. Ich lasse meine Samen. Gefällt mir. Und der Kindergarten ist derselbe wie ohne Kern. Probieren Sie andere Sorten aus, finden Sie, was Sie mögen, und lassen Sie es für die Samen übrig, und Sie werden immer bei Ihrer Möhre sein.

und was für ein Kindergarten?

Art von solchen. sehr lecker, früh. Ich habe sie seit Juni beschnuppert.

Ich werde versuchen, in den Läden zu suchen. Aber ist es klein, falsch?

Durchschnittlich ist es für Essen und kann zubereitet werden. Es wird nicht lange aufbewahrt. Wir pflanzen sie Anfang Mai zum Essen ein.

Danke, ich werde es nächstes Jahr benutzen!

ja Hoffnung hat recht!) Die Sorte heißt so!)

aber wie sammelst du deine samen? Irgendwie haben sie darüber geschrieben, aber ich habe nicht verstanden, dass es notwendig ist, selbst eine Karotte zu pflanzen? Ich werde andere Sorten ausprobieren und mich dann als nützlich erweisen

Es gibt nichts Tückisches! Im zeitigen Frühjahr, Möhren pflanzen, nicht weniger als 5 Stück.))) Sie mochten die Sorten, dann werden die Grüns verschwinden, dann können Sie die Blume wie Dill sammeln, wenn sie getrocknet ist. Ich schneide Regenschirme ab und ziehe dann nach Bedarf ab!)

und wirklich nur vielen dank !!!

Art von

Und ich habe Probleme mit Karotten. Ich habe es heute ausgegraben. Sie ist nicht nur nicht von der Sorte, die ich gekauft habe, sondern sie hat auch nur eine Muschel im Inneren, wie Babynahrung. Ich habe es im Internet gelesen: Es sieht aus wie feuchte Bakterienfäule. Ich habe festgestellt, dass die Krankheit durch infizierte Samen übertragen wird, aber es wurde noch nichts über die Erde gesagt. Würde es nicht zum Beispiel den Kartoffeln schaden, die nächstes Jahr an diesem Ort sein werden? Für den Fall, dass ich alles mit einer Kaliumpermanganatlösung verschüttet habe. All diese „Kartoffelpürees“ mit einem Teil der Erde und der Spitzen wurden getrennt vom Komposthaufen gestapelt. Ich weiß nicht, was ich noch tun kann. Geben Sie an, wer mit diesem Problem konfrontiert ist.

versuche dort keine Wurzelfrüchte anzupflanzen ... kein Risiko.