Rat

Beschreibung der Tomatensorte Boyarynya F1, Merkmale des Anbaus und der Pflege

Beschreibung der Tomatensorte Boyarynya F1, Merkmale des Anbaus und der Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomato Boyarynya F1 ist eine ertragreiche Sorte mit hohem Geschmack und hohem Geschmack. Welche Eigenschaften hat ein Hybrid?

Beschreibung

Unbestimmte Sorte in der Zwischensaison. Von dem Moment an, in dem die Triebe zu ernten scheinen, vergehen 111 bis 115 Tage. Die Höhe der Pflanze beträgt 1,5–1,8 m. Aufgrund dieses Wachstums müssen die Büsche geformt und festgesteckt werden.

Blütenstände eines Zwischentyps werden über 10 Blätter gelegt und alle 3 nachfolgenden wiederholt. Mittelgroße Blätter sind grün gefärbt. Die Früchte sind rund und leicht abgeflacht. Tomaten mit technischer Reife sind grün mit einem dunklen Fleck, und wenn sie biologische Reife erreichen, sind sie rosarot. Das Fruchtfleisch ist lecker, zart, süß. Fruchtgewicht - 200-250 g.

Tomaten werden zur Herstellung von Salaten und Tomatensäften verwendet. Aufgrund des milden Geschmacks des Gemüses mögen Kinder die Zubereitungen sehr. Bei richtiger Pflege beträgt die Ausbeute 12-15 kg pro 1 Quadratmeter. Meter, in geschlossenem Boden kann der Ertrag 15,6 kg erreichen. Die Sorte Boyarynya wird im Garten und in Gewächshäusern angebaut.

Die Vorteile von Hybridtomaten sind:

  • Hohe Produktivität;
  • verlängerte Fruchtbildung;
  • marktfähiger Zustand;
  • guter Geschmack;

Merkmale des Wachstums und der Pflege

Wie andere Sorten von Gemüsepflanzen fordern auch die Boyarynya F1-Tomaten Wärme und Ernährung. Die Pflege von Tomaten umfasst die üblichen Gartenmanipulationen, darunter:

  • Bewässerung. Da der Hybrid überempfindlich gegen hohe Luftfeuchtigkeit ist, werden die Büsche selten bewässert. Für eine normale Entwicklung bei trockenem Wetter benötigen die Büsche nur eine reichliche Bewässerung pro Woche. Bei regelmäßigem Niederschlag wird die Bewässerungshäufigkeit an den Zustand des Bodens angepasst. Damit die Luft gut zu den Wurzeln strömen kann, wird nach dem Gießen der Boden in den Gängen gelockert.
  • Transfer. Tomatensämlinge tauchen zweimal: das erste Mal, wenn eingedickte Pflanzen gepflanzt werden, und das zweite Mal, wenn Pflanzen im Alter von 55 bis 60 Tagen auf einem Gartenbeet oder in einem Gewächshaus gepflanzt werden.
  • Strumpfband. Große und besonders großfruchtige Sorten, zu denen der Hybrid gehört, brauchen einfach Unterstützung. Stifte oder Gitter werden installiert, nachdem die Pflanzen nach dem Umpflanzen an einen dauerhaften Ort Wurzeln geschlagen haben. Für maximale Produktivität werden die Büsche zu 2-3 Stielen geformt.
  • Top Dressing. Tomaten mit organischen oder mineralischen Düngemitteln düngen. In den ersten Wachstumsstadien wird die Kultur mit Gemischen mit einer großen Menge Stickstoff und während der Zeit des Abbindens der Früchte - Kalium und Phosphor - verwöhnt. Es ist unmöglich, Tomaten jeden Alters mit Stickstoff zu überfüttern, da unter dem Einfluss der Substanz anstelle von leckeren Früchten aktiv grüne Masse wächst. Während der Vegetationsperiode wird das Top-Dressing 2-3 Mal angewendet.

Referenzen

Wie Sie wissen, entspricht die Beschreibung der Sorte nicht immer der im Garten angebauten Pflanze. In diesem Fall reagieren Gärtner jedoch positiv auf die Sorte. Nach den in den Foren geäußerten Meinungen sind Tomaten in der Tat sehr fruchtbar und lecker. Im Gegensatz zu allen Sorten hybriden Ursprungs ist die Haut der Noblewoman dünn.

Haben Sie die Sorte Boyarynya F1 angebaut? Bitte hinterlassen Sie Bewertungen zu dieser Pflanze, um Zweifel bei Liebhabern von selbst angebautem Gemüse zu zerstreuen, die nur auf Lebenserfahrung angewiesen sind.


Schau das Video: Tomaten anbauen Teil 3 - Das Gewächshaus I Tipps für eine erfolgreiche Ernte und gesunde Pflanzen (Kann 2022).