Rat

Wie man Koriander für den Winter zu Hause zubereitet, die besten Rezepte

Wie man Koriander für den Winter zu Hause zubereitet, die besten Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Sommer können Sie jeden Tag frische Kräuter genießen. Aber was ist, wenn Sie das ganze Jahr über Gerichte mit aromatischen Kräutern kochen möchten? Zum Beispiel können Sie die Zubereitung von Koriander für den Winter zu Hause organisieren.

Merkmale der Koriandernte für den Winter

Alle Gewürze enthalten eine große Menge an Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen, aber leider nur frisch. Um Koriander für den Winter vorzubereiten und gleichzeitig die meisten Nährstoffe zu erhalten, müssen Sie es richtig machen.

Das Schneiden frischer Kräuter wird an einem trockenen, sonnigen Tag empfohlen. Wenn Sie Koriander im Regen schneiden, halten die Grüns nicht lange, auch wenn sie gut getrocknet sind. Es wird jedoch nicht empfohlen, Koriander auch bei Hitze zu sammeln. Es ist am besten, das Kraut früh am Morgen zu schneiden, wenn der Tau etwas austrocknet.

Produktauswahlregeln

Das Koriandergrün sollte vor der Blüte abgeschnitten werden, wenn es noch jung und saftig ist. Wenn dieser Moment verpasst wird, schmeckt das Gewürz bitter. Schneiden Sie den Koriander, wenn die Stängel eine Höhe von 10-13 Zentimetern erreichen.

Saftige, hellgrüne Pflanzen eignen sich für die Ernte für den Winter. Es sollten keine Blätter vergilbt oder von Insekten gefressen werden. Nur aus solch einem würzigen Gras lassen sich köstliche Vorbereitungen für den Winter treffen.

Vorbereitung der Behälter

Es gibt viele Möglichkeiten, Kräuter für den Winter zu ernten, daher können die Vorratsbehälter variieren. Die am häufigsten verwendeten Plastiktüten oder Gläser. Vor dem Einlegen des Werkstücks in den Behälter sollten diese gründlich gespült und getrocknet werden.

Wie hält man Koriander für den Winter?

Um Grüns für den Winter aufzubewahren, werden sie meistens gehackt und in den Gefrierschrank gestellt. Es gibt aber auch andere beste Rezepte, um Koriander für den Winter zu konservieren.

Grüns trocknen

Sie können Koriander durch einfaches Trocknen zubereiten. Das Kraut wird natürlich oder im Ofen getrocknet.

Natürlich

Ein üblicher Weg, um Koriander für den Winter vorzubereiten, ist das Trocknen. Die Grünen werden gehackt und auf der Zeitung ausgelegt. Trockener Koriander an einem dunklen und gut belüfteten Ort. Der Koriander muss gut getrocknet und frei fließend sein. Dies dauert normalerweise mehrere Tage. Es ist jedoch besser, das Werkstück zu trocknen, als es nicht zu trocknen. Wenn es nicht vollständig getrocknet ist, wird es schnell schimmelig. Es ist ratsam, das getrocknete Gewürz in Gläsern ohne Sonnenlicht aufzubewahren.

Im Ofen

Die zweite Trocknungsmethode ist im Ofen. Dies dauert normalerweise mehrere Stunden. Der Koriander wird fein gehackt. Der Ofen wird auf 70 Grad erhitzt. Das Werkstück wird auf ein Backblech gelegt und in den Ofen gestellt. Sie müssen Koriander bei einer Temperatur von 50 Grad trocknen. Das Werkstück wird regelmäßig überprüft. Der fertige getrocknete Koriander sollte frei fließen. Beim Trocknen im Ofen müssen Sie ständig auf die Kräuter achten und den Moment nicht verpassen, in dem sie fertig sind.

Koriander einfrieren

Die einfachste Möglichkeit, Grüns für den Winter vorzubereiten, nicht nur Koriander, ist das Einfrieren im Gefrierschrank. Bei richtiger Gefrierung bleiben die meisten Nährstoffe im Grün erhalten.

Im Paket

Koriander wird gründlich in fließendem Wasser gewaschen und auf einer Zeitung oder einem Handtuch ausgelegt, um das Wasser auf dem Grün zu trocknen. Dann wird es fein gehackt und in Plastiktüten überführt. Die Rohlinge werden in den Gefrierschrank gestellt. Sie müssen den Koriander zum Kochen erst herausnehmen, nachdem er vollständig gefroren ist.

In Pflanzenöl

Für dieses Rezept wird der Koriander ebenfalls gewaschen und getrocknet und dann fein gehackt. Es ist besser, das Gewürz in einer Eisform einzufrieren. So ist es bequemer, es zu bekommen, und Sie müssen nicht das gesamte Werkstück auftauen. Gehacktes Grün wird mit Sonnenblumen- oder Olivenöl gegossen und dann in Formen gegossen. Stellen Sie es in den Gefrierschrank. Es ist gut, verschiedene Gerichte auf einem solchen Rohling zu braten. Koriander verleiht dem Öl ein ungewöhnliches Aroma.

In Butter

Butter schmelzen, Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Gießen Sie es in Öl und gießen Sie es in ein spezielles Gericht oder eine spezielle Schüssel. Sie können auch Eiswürfelschalen verwenden.

Koriander-Chutney mit Knoblauch und Nüssen

Zutaten für die Herstellung von Chutney-Sauce:

  • 100 g geschälte Walnüsse;
  • 40 ml Essig;
  • ein Bündel frischer Koriander und Dill;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • nach Belieben Salz hinzufügen.

Wie man kocht:

  1. Mahlen Sie die Nüsse in einem Mixer zusammen mit Koriander, Dill und Knoblauch.
  2. Mit Salz und Essig würzen.
  3. Gründlich umrühren.

Chimichurri Sauce

Was Sie brauchen, um die Sauce zu machen:

  • Frisches Oregano;
  • Koriander;
  • Petersilie;
  • Basilikum;
  • Olivenöl;
  • Essig;
  • Limettensaft;
  • Zucker;
  • Knoblauch.

Wie man Chimichurri macht:

  1. Gemüse und Knoblauch in einem Mixer hacken.
  2. Zucker, Salz, Essig und Limettensaft hinzufügen.
  3. Gründlich umrühren.
  4. Sie sollten eine homogene dicke Mischung erhalten. Die Sauce ist perfekt für Fleischgerichte und Geflügel.

Snacköl mit Koriander und Gemüse

Schmelze die Butter. Den Koriander hacken. Paprika, Zwiebeln, Zitronenschale und andere Gewürze nach Geschmack können zur Herstellung der Butter verwendet werden. Gießen Sie die Gemüse-Gewürz-Mischung mit Öl und stellen Sie sie zum Einfrieren in den Gefrierschrank.

Koriander mariniert

Ein ungewöhnliches Rezept für Koriander für den Winter - in einer Marinade.

Wie man ein Gewürz für den Winter einlegt:

  • Zuerst müssen Sie die Marinade vorbereiten. Dazu Wasser (350 ml) zum Kochen bringen, Salz hinzufügen und 1 EL einfüllen. l. Essig.
  • Koriander waschen, hacken und in Gläser füllen (Sie müssen etwas Platz lassen).
  • Gießen Sie die Marinade in Gläser, sie sollte das Grün vollständig bedecken.
  • Lassen Sie die Gläser abkühlen und fügen Sie dann 1 EL hinzu. Pflanzenöl.

Die Banken müssen 20 Minuten lang sterilisiert, abkühlen gelassen und dann in den Keller gebracht werden.

Grünsalz

Das Salzen von Koriander in Gläsern ist so einfach wie das Schälen von Birnen.

Wie man würzige Kräuter in einem Glas salzt:

  • Den Koriander in Wasser abspülen, trocknen und hacken.
  • Für 1 kg Gewürz werden 250 g gewöhnliches Speisesalz benötigt.
  • Spülen und trocknen Sie die Gläser vor dem Verlegen, legen Sie Koriander und Salz in Schichten aus.
  • Jede Schicht muss gepresst werden, damit die Grüns Saft geben.

Wenn das Glas voll ist, decken Sie es mit einem Deckel ab und stellen Sie es in den Kühlschrank im unteren Regal. Sie können das Werkstück auch in den Keller stellen.

Einmachen

Was ist für die Erhaltung erforderlich:

  • Koriander;
  • 2-3 Knoblauchzehen;
  • 1-3 st. jedes Öl;
  • Salz.

Werkstückvorbereitungsprozess:

  • Grün abspülen, hacken.
  • Knoblauch schälen und in einem Mixer hacken.
  • Sterilisieren Sie die Dosen, bevor Sie den Rohling legen, und schmieren Sie sie vorher mit Öl.
  • Koriander mit Salz und Knoblauch mischen.
  • Übertragen Sie das Werkstück in Gläser, decken Sie es mit Metalldeckeln ab.
  • Rollen Sie die Banken auf.

Die fertige Konservierung sollte an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Dies kann ein Kühlschrank, ein Keller oder eine Loggia sein (wenn sie nicht isoliert ist). Dieser Rohling eignet sich sowohl zur Zubereitung verschiedener Gerichte als auch zum Dressing von Salaten.

Lagerung in Öl

Eine andere Möglichkeit, das Gewürz den ganzen Winter über aromatisch zu halten, ist die Verwendung von Sonnenblumen- oder Olivenöl.

Werkstückvorbereitungsprozess:

  • Koriander gründlich abspülen, etwas trocknen lassen und fein hacken.
  • Öl einfüllen und umrühren, um eine homogene Masse zu bilden.
  • Sterilisieren Sie die Banken und übertragen Sie den Rohling in sie.
  • Die oberste Ölschicht sollte ca. 1 cm betragen.
  • Schließen Sie die Deckel und rollen Sie sie auf.

Bewahren Sie den fertigen Koriander in Ihrem Keller oder Kühlschrank auf. Es kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Salaten zu kleiden.


Schau das Video: Rosmarin richtig schneiden und ernten für buschiges Wachstum und reiche Ernte (Kann 2022).