Rat

Wann und wie man Schafe schert, Schritt für Schritt Anweisungen und was zu verwenden

Wann und wie man Schafe schert, Schritt für Schritt Anweisungen und was zu verwenden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für Landwirte und Kleinherdenbesitzer ist es wichtig zu wissen, wann Widder und Schafe geschoren werden. Diese Tiere werden normalerweise für saftiges und leckeres Fleisch aufgezogen. Jede Rinderrasse hat Wolle. Aus hygienischen Gründen muss es im zeitigen Frühjahr und Spätsommer geschnitten werden. Dies geschieht, um die Produktivität der Tiere zu steigern und sie vor Parasiten und Infektionen zu schützen. Feinvlies-Widder mit feiner feiner Wolle werden nur einmal im Jahr (im Frühjahr) geschnitten.

Wann werden die Schafe geschert?

Kleinbauern züchten in der Regel Schafe für Fleisch, seltener für Wolle. Unabhängig von der Rasse müssen diese Tiere mindestens einmal im Jahr geschert werden. Das Scheren ist ein obligatorisches Hygieneverfahren für Rinderschafe. Wenn die Tiere nicht beschnitten werden, leiden sie unter Hitze, erholen sich schlecht und ihr Fell wird zu einem Nährboden für Parasiten und Infektionen.

Das zugeschnittene Vlies wird über Märkte, private Beschaffungsunternehmen und Punkte oder über das Internet verkauft. Die Lieferanten kaufen häufig ungewaschene Schafwolle während der Schersaison, dh vom Frühling bis zum Frühherbst. Der Preis der Rune hängt von der Schafrasse ab. Die feine Wolle von Merinotieren wird am meisten geschätzt. Es wird in der Strick- und Kostümindustrie eingesetzt.

Halbdünne Wolle wird zur Herstellung von Decken, Garn und Mantelstoffen verwendet. Dies ist auch ein wertvolles Produkt. Am billigsten ist Wolle von grobwolliger Wolle, dh Fleisch, Rassen.

Schafe werden normalerweise im Frühjahr geschert. Für den Winter bleibt das Fell der Tiere übrig, damit sie nicht vor Kälte gefrieren. Der Zeitpunkt der Haarschnitte hängt nicht nur von der Jahreszeit und dem Klima einer bestimmten Region ab, sondern auch von der Rasse, dem Alter und der Länge des Fells. Jeder Besitzer wählt unabhängig den Monat und den Tag, an dem er seine Herde mähen muss.

Zeitpunkt der Haarschnitte für verschiedene Rassen:

  • feinwollige oder halbfeinwollige werden einmal im Jahr (im Frühjahr) geschnitten, wenn die Haarlänge nicht weniger als 4-5 cm beträgt und das Alter der Tiere nicht weniger als ein Jahr beträgt;
  • feinwollige und halbfeinwollige Rassen haben keine saisonale Häutung, sie dürfen zu jeder Zeit geschnitten werden, aber es ist besser, näher am Sommer zu sein, wenn sich Fett im Vlies ansammelt und die Wolle weich schrumpft;
  • grobhaarige und halb grobhaarige Widder werden im Frühjahr zum Zeitpunkt des Beginns der Häutung geschnitten, wenn die Wolle "gehänselt" wird (beginnt abzufallen);
  • Lämmer mit grober und halb grober Wolle dürfen im Alter von 4 bis 5 Monaten scheren.
  • vor den Sommermonaten müssen alle Vertreter von grobhaarigen Fleischrassen geschnitten werden, sonst leiden sie unter der Hitze, erholen sich schlecht und wachsen;
  • Da grobhaarige Fleischrassen schnell Haare wachsen lassen, können sie am Ende des Sommers geschnitten werden, damit das Fell vor dem Einsetzen des Frosts wieder wachsen kann.

Bei der Auswahl eines Datums berücksichtigen die Haarschnitte die klimatischen Eigenschaften ihrer Region. In den südlichen Breiten können Tiere im März gemäht werden. Auf der Mittelspur im Ural ist es besser, den Zeitplan für den Haarschnitt auf April bis Mai zu verschieben. In den nördlichen Breiten werden Schafe und Schafe frühestens im Juni geschert, kurz bevor sie auf die Weide gehen. Dies gilt zwar nur für Rassen aus feiner Wolle oder halbfeiner Wolle. Grobhaarige Fleischschafe sollten kurz vor der Häutung geschert werden.

Achten Sie vor Beginn des Verfahrens auf den Zustand des Anstrichs und die Fettmenge. Nach dem Winter ist das Widdervlies normalerweise trocken und zäh. Solche Wolle ist schwer zu schneiden, sie löst sich nicht gut und bricht. Es ist besser zu warten, bis sich eine bestimmte Menge Fett im Vlies angesammelt hat. Es wird weich und elastisch und reißt beim Schneiden nicht.

Notwendige Werkzeuge

Es wird empfohlen, Spezialwerkzeuge für Haarschnitte zu kaufen. Die Tiere werden mit einer speziellen Schere oder einem elektrischen Haarschneider geschert. Die Werkzeuge können online (in Fachgeschäften) erworben werden. Die Scherschere (doppelte Form) muss mindestens 27 cm lang sein. Die Klingen bestehen aus starkem Stahl. Ein solches Werkzeug kostet etwa 5-20 Dollar. Es dauert ungefähr 30-60 Minuten, um ein Schaf mit einer Schere zu scheren.

Sie können eine manuelle elektrische Schreibmaschine kaufen. Es ähnelt dem von Friseuren üblicherweise verwendeten Werkzeug. Mit seiner Hilfe kann das Tier in 10-30 Minuten geschnitten werden. Die Maschine kostet zwischen 100 und 300 US-Dollar. Der Preis hängt von der Leistung des Geräts ab. Je kleiner die Herde, desto einfacher ist es, eine Maschine auszuwählen. Mit diesem Werkzeug können Sie den Mantel schnell und effizient schneiden. Sie müssen die Maschine zwar vorsichtig verwenden, um die hervorstehenden Körperteile der Tiere nicht zu erfassen.

Haarschnittmethoden

Schafe werden maschinell und von Hand geschert. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Der einfachste Weg, die Schafe von Hand zu scheren, ist die Verwendung einer Schere oder eines Haarschneiders.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Diese Methode ist jedoch für Besitzer einer großen Herde nicht akzeptabel.

Handbuch

Kleine Herdenbesitzer können ihre Widder mit einer speziellen Schere scheren. Hauptsache, das Werkzeug ist gut geschärft. Wolle wird auch mit elektrischen Handschneidemaschinen rasiert. Mit der manuellen Methode müssen Sie ein wenig schwitzen. Das Scheren von Tieren erfordert körperliche Stärke und Geschicklichkeit. Ein ungewohnter Anfänger allein kann keinen Widder schneiden. Das Tier wird kämpfen und sich unbehaglich verhalten. Es wird empfohlen, jemanden um Hilfe zu rufen.

Maschinenraum

Das Abschneiden mit einem elektrischen Haarschneider erleichtert die Arbeit des Scherers und verbessert die Qualität der Wolle. Mit dieser Methode können Sie das Vlies näher an die Haut schneiden und glatter machen. Es werden spezielle Maschinen für den individuellen Gebrauch angeboten. Diese Tools sind einfach zu bedienen. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass man beim Schneiden nicht zweimal dieselbe Stelle durchlaufen kann.

Im industriellen Anbau von Schafen werden Karussell- und Förderanlagen eingesetzt. Das Scheren von Tieren mit elektrischer Ausrüstung erfolgt normalerweise in speziellen Räumen mit Hilfe gut ausgebildeter Scherer, die in einer Stunde mehrere Dutzend Widder scheren können.

Berücksichtigung der Tieranfälligkeit

Schafe und Widder jeder Rasse tolerieren eine maschinelle Scherung, die von einem professionellen Scherer durchgeführt wird. Ein Qualitätsverfahren ist eine Mindestanzahl langer Durchgänge mit einer Maschine. Gut genährte Schafe von Fleischrassen mit dichter, ebenmäßiger, rauer Haut vertragen das Verfahren leichter und sind weniger anfällig für Verletzungen. Es ist viel einfacher, sie zu schneiden. Dünne Tiere mit gefalteter Haut sind problematisch. Die feinsten Fleece-Widder sind am schwersten zu trimmen. Sie haben viele Falten in ihrer Haut und Hörnern.

Solche Tiere werden langsam geschert, die Maschine wird vorsichtig behandelt und die Streifen werden kurz gemacht.

Haarschnitt Regeln und Technik

Schafe können zu Hause, zum Beispiel draußen oder drinnen, auf dem Boden, Boden oder Tisch geschert werden. Vor dem Scheren werden die Tiere 24 Stunden lang nicht gefüttert und 12 Stunden lang nicht gewässert. Nur trockenes Haar wird geschnitten. Es ist ratsam, die auf der Wiese weidenden Tiere vor dem Schneiden im Haus zu trocknen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Scheren von Schafen (Widder) mit einer Maschine:

  1. Das Tier wird mit dem Rücken zu sich selbst auf die linke Seite gelegt.
  2. Es ist verboten, den Fuß auf den Bauch eines Schafs zu legen und ihn über den Rücken zu drehen.
  3. Die Verwicklungen werden ordentlich mit einer Schere geschnitten.
  4. Das Trimmen beginnt in der Nähe von Euter, Schwanz und Beinen.
  5. Der erste lange Streifen wird am Bauch geschnitten (von der Leiste bis zur Brust).
  6. Es ist notwendig, vorsichtig entlang des Körpers zu schneiden, damit keine Hautschnitte auftreten.
  7. Bauch und Brust sind vollständig vom Fell befreit.
  8. Das Vlies sollte sich in einem ganzen (durchgehenden) Stück von der Haut lösen.
  9. Drehen Sie das Schaf auf die rechte Seite.
  10. Lange Längsstriche werden verwendet, um das Fell auf der linken Körperseite zu schneiden.
  11. Drehen Sie das Schaf wieder auf die linke Seite.
  12. Das Vlies wird von der rechten Körperseite entfernt (Längsbewegungen).
  13. Das Haar wird von Rücken, Nacken und Kopf abgeschnitten.

Es wird empfohlen, den Ort, an dem der Eingriff stattfinden soll, mit einer Plane oder einem Film aus Wachstuch abzudecken, damit die Wolle nicht schmutzig wird. Die Qualität der Rune hängt von den Fähigkeiten des Scherers ab. Die Hauptsache ist, die Länge des Mantels beim Schneiden nicht zu reduzieren. Dies ist besonders wichtig für feine Wollrassen, deren Vlieswert von der Länge des Haares abhängt.

Wie lagere ich Wolle?

Es wird empfohlen, das geschnittene Vlies in einem trockenen, geschlossenen Raum zu trocknen, es von Schmutz und Pflanzenresten zu reinigen und es dann in eine Walze zu rollen. Es ist ratsam, die Wolle nicht zu waschen, zu benetzen oder zu kämmen. Beschaffer kaufen genau ungewaschenes und unbehandeltes Vlies. Sie können es in Plastiktüten aufbewahren.

Pflege und Behandlung von Instrumenten

Nach dem Schneiden werden Scheren und elektrische Haarschneidemaschinen empfohlen, um Haarreste mit einer weichen Bürste zu entfernen. Es ist verboten, Werkzeuge in Wasser zu waschen. Mit einem Lappen gereinigte Scheren können für das nächste Mal geschärft werden. Es wird empfohlen, die Maschine mit einem trockenen Tuch abzuwischen und die Mechanismen mit Maschinenöl zu schmieren. Die Schneidmesser können bei Bedarf ausgetauscht werden. Sie müssen Werkzeuge in Kisten oder Fabrikboxen aufbewahren.

DIY Haarschnitt Tisch

Wenn Sie möchten, können Sie Ihren eigenen Tisch für die Pflege von Tieren herstellen. Sie machen es aus Holzmaterialien. Höhe - 0,5-1 Meter. Die Breite der Tischplatte beträgt 100-150 cm, die Länge 150-170 cm. Um einen Tisch herzustellen, benötigen Sie neben Brettern und Balken Nägel, Schrauben, einen Hammer, einen Schraubendreher, Ecken und Kleber.

Was raten die Experten?

Es ist ratsam, Tiere im Frühjahr oder Sommer zu schneiden. Die Qualität der Scherung wird durch die Fettigkeit von Widdern und Schafen beeinflusst. Gut genährte Tiere haben eine fast flache Körperoberfläche und eine sehr dichte Haut, und Fett macht das Vlies auch elastisch. Beim Abschneiden gut genährter Personen bricht oder bricht die Wolle nicht. Die Maschine gleitet leicht über die Oberfläche und schneidet das Vlies gut.

Dünne Schafe zu scheren ist schwieriger. Ihre Körperoberfläche ist uneben, die Haare sind locker. Auf der Rune haben solche Tiere wenig Fett. Ihr Fell ist trocken und grob, es ist schwer zu scheren. Häufige Hautschnitte sind möglich. Das Vlies ist von schlechter Qualität und bröckelig. Es wird empfohlen, die Tiere einen Monat vor dem Scheren zu mästen. Schafe erholen sich schnell von Getreide (Hafer, Mais, Gerste), Sonnenblumenmehl und Kuchen, Salzkartoffeln und Gemüse.


Schau das Video: Schafschur 2017 (Kann 2022).