Rat

Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung von Biogrow-Dünger, Dosierung und Analoga

Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung von Biogrow-Dünger, Dosierung und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verbraucher landwirtschaftlicher Erzeugnisse achten zunehmend auf ihre Umweltfreundlichkeit. Die Produzenten wollen den Menschen auch direkt in die Augen schauen und keine Kompromisse mit ihrem Gewissen eingehen, indem sie schädliche Körner, Ölpflanzen, Heil- und Futterkräuter, Obst und Gemüse anbauen. Dünger auf der Basis eines fermentierten Extrakts aus Pflanzen mit hohem Zuckergehalt - BioGrow - löst das Problem der sicheren Pflanzenernährung.

Zusammensetzung und Form der Düngerfreisetzung

BioGrow Flüssigdünger von Biobizz wird aus Zuckerrüben- und Zuckerrohrabfällen hergestellt. Nach dem Extrahieren von Zucker durch Fermentation verbleibt das sogenannte Malzdick. Es enthält natürliche Zucker, Enzyme, organische Verbindungen.

Nach der Anreicherung dieses Substrats mit Vitaminen und Mikroelementen wird die Flüssigkeit zu einem einzigartigen natürlichen Dünger. Der Verband ist in Plastikflaschen mit einem Fassungsvermögen von 250 ml, 500 ml und 1 Liter sowie Dosen mit 5, 10 und 20 Litern verpackt.

Wie wirkt das Mittel?

Die aus der Zuckerproduktion übrig gebliebene Substanz ernährt Bodenbakterien, die die Bodenfruchtbarkeit erhöhen. Die in BioGrow enthaltenen Enzyme wandeln organische Stoffe (Proteine ​​und andere komplexe Verbindungen) in Formen um, die der Pflanze zum Verzehr zur Verfügung stehen. Die wasserlöslichen Vitamine B1, B2, C werden direkt von der Kultur aufgenommen. Vitamin E wird von nützlichen Mikroorganismen aufgenommen. In Kulturen, die in einer solchen Umgebung angebaut werden, nimmt die Anzahl der Blumen und Eierstöcke zu. Pflanzen werden resistenter gegen Krankheiten und Schädlinge.

Anwendungsbereich

Dank BioGrow wachsen Blumen im Innen- und Außenbereich, Zier- und Obststräucher, Bäume und Gemüse besser. Mit einer Vielzahl von Verpackungen können Sie Dünger sowohl im industriellen Maßstab als auch in kleinen Gärten in einem fruchtbaren Zustand halten. Tests des Produkts auf freiem Feld, in Gewächshäusern, in der Hydrokultur und in der Aeroponik haben hervorragende Ergebnisse gezeigt.

Art der Anwendung

Die Befruchtungsmethoden von BioGrow sind unterschiedlich. Zum Vergleich können Sie jeden von ihnen in verschiedenen Bereichen ausprobieren. BioGrow:

  • Vor dem Pflügen und Kultivieren gleichmäßig auf die gesamte Fläche des Geländes auftragen.
  • während der Aussaat werden sie direkt in die Löcher, Rillen gegossen;
  • unter die Wurzel der Pflanzen gegossen;
  • zum Sprühen von Bodenteilen;
  • gleichzeitig durch das Wurzelsystem und durch das Laub injiziert;
  • verwendet, um Samen vor der Aussaat zu tränken.

Die Verwendung eines biologischen Mittels ist in einem warmen Substrat wirksamer. Durch die Blattbehandlung können die Pflanzen in späteren Entwicklungsstadien ernährt werden, wenn ihre Blätter und Stängel den gesamten Kamm ausfüllen, so dass es unmöglich ist, feste Düngemittel aufzutragen. Es ist nützlich, BioGrow Spurenelemente hinzuzufügen, deren Fehlen sich im Zustand der Pflanze widerspiegelt.

Ab dem Beginn der zweiten Woche nach dem Auflaufen einer Kultur und bis zum Lebensende wird sie alle 7 Tage mit einer Mischung aus 1 ml Bio-Grow und 1 Liter Wasser gefüttert. Wenn der Zustand der Pflanzen unbefriedigend ist, wird mehrmals pro Woche (von 3 bis 5) mit Dünger gespült. Nachdem das Objekt wieder normalisiert wurde, kehren sie zum normalen Zeitplan zurück.

Der Hersteller zeigt am Beispiel einer Raumkultur, wie die erforderliche Menge an Arbeitsflüssigkeit berechnet wird. Für das Bodenvolumen in einem 10-Liter-Topf reichen 2-3 Liter Wasser, gemischt mit Biobizz-Produkten. Das Unternehmen empfiehlt, BioGrow-Düngemittel absichtlich mit anderen Präparaten zu versorgen, die Sätze spezifischer Mikro- und Makroelemente enthalten.

Nach dem Mischen von Nährstoffbiomasse mit Wasser wird die Haltbarkeit auf mehrere Stunden reduziert. In einer solchen Konzentration beginnen fäulniserregende und andere Mikroorganismen, organische Stoffe zu fressen. Daher sollte die Arbeitsflüssigkeit am nächsten Tag nicht einmal im Kühlschrank gelassen werden. Die Tankmischung ist nur für eine Füllung des Spritzgeräts vorbereitet.

Sicherheit im Gebrauch

Während der Anwendung von BioGrow-Dünger reichern sich Nitrate und Nitrite nicht in Früchten und anderen essbaren Teilen an. Das biologische Produkt darf nur die Schwermetalle enthalten, die in Zuckerrüben oder Zuckerrohr enthalten waren. Biobizz arbeitet nur mit vertrauenswürdigen Lieferanten zusammen. BioGrow erfüllt alle für landwirtschaftliche Erzeuger festgelegten Standards.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Bei der Arbeit mit Dünger ist keine Schutzausrüstung erforderlich. Die einzige Bedingung ist, dass BioGrow nicht verschluckt werden darf.

Gibt es irgendwelche Nachteile?

Der Nachteil des Biofertilizers ist seine kurze Lagerzeit, insbesondere wenn er nicht bei niedrigen Temperaturen gehalten werden kann.

Speicherbedingungen und -regeln

In versiegelter Originalverpackung bis zum Öffnen behält der BioGrow-Dünger 2 Jahre lang alle seine Eigenschaften. Lagern Sie das Produkt bei einer Temperatur von 0 ° C bis 12 ° C. BioGrow sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, auch wenn es durch das Glas geht. Auch die physikalischen Eigenschaften der Flüssigkeit wie Farbe und Transparenz ändern sich. Nach dem Öffnen der Flaschen oder Dosen der Fabrikmarke wird das Produkt auf einer Temperatur von 0-6 ° C gehalten. Kühllagerung möglich. Wenn Sie BioGrow aus einem Keller oder einem anderen dunklen und kalten Ort nehmen, wird empfohlen, es in Wasser mit einer Temperatur von 25 bis 30 ° C aufzubewahren.

Bei sachgemäßer Lagerung ist der Dünger nach dem Öffnen für weitere sechs Monate geeignet. Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Enzyme verlängern die Lebensdauer der Biomasse erheblich. BioGrow ist während der Lagerung auch bei einem Brand nicht brennbar und nicht explosiv. Das Produkt muss für Kinder unzugänglich sein.

Arzneimittelanaloga

Der beschriebene Dünger wird von der spanischen Firma BioBizz hergestellt. Andere auf natürlichen Inhaltsstoffen basierende Nährstoffkomplexe sind in der Tabelle aufgeführt.

Name des DüngemittelsHerstellerRohes Material
BiogrowHortimed, LettlandTorf und Sapropel
Flüssiges Huminkonzentrat 10%, 25%"Gumoprom", RusslandTorf
LeanumAgrii, UkraineTorf und Sapropel


Schau das Video: Nie wieder Düngen? FLOrganics. Vorbereitung, Dosierung, Anwendung, Tippsu0026Tricks, Living Soil (Kann 2022).