Rat

Die besten Methoden, um das lila Überwachsen auf der Baustelle dauerhaft zu beseitigen

Die besten Methoden, um das lila Überwachsen auf der Baustelle dauerhaft zu beseitigen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Flieder ist ein Strauch, der zum Überwachsen neigt, wenn ungünstige Faktoren auftreten. Das Wurzelsystem der Pflanze kann sich über beträchtliche Entfernungen ausbreiten und junge Triebe freisetzen. Nicht alle Arten von Sträuchern wachsen, und ein bereits erfasster Bereich kann ohne große Schwierigkeiten gereinigt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Flieder schnell und effektiv loszuwerden. Jeder Gärtner kann die bequemste auswählen.

Warum wächst Flieder?

Es ist einfacher, mit Überwucherung umzugehen, wenn man weiß, warum es aufgetaucht ist. Flieder setzt reichlich neue Triebe frei, wenn es nachteiligen Faktoren ausgesetzt wird.

Erfolglose Buschpflanzstelle

Flieder setzt aktiv Triebe frei, wenn der Wachstumsort unangenehm ist und mit Krankheit droht. Die Pflanze versucht sich also zu erhalten, wenn der Mutterstrauch stirbt.

Unzureichende Vertiefung des Wurzelsystems

In einem Strauch, der beim Pflanzen nicht tief genug ist, leiden die Oberflächenwurzeln unter einem Feuchtigkeitsdefizit in der oberen Bodenschicht und beginnen, Triebe aktiv freizusetzen. Die Lösung des Problems besteht darin, die Wurzeln zu vertiefen. Sie müssen nur dem Bereich um die Pflanze Erde hinzufügen.

Verschiedene Arten von Buschschäden

Eine kleine Verletzung des Rumpfes reicht aus, damit der Busch die Triebe aktiv freisetzt. Schäden an Rinde und Holz stören die Nährstoffzirkulation im Gewebe. Das Wurzelsystem, das versucht, den Luftteil zu retten, startet den Prozess der Pflanzenverjüngung, indem es zahlreiche Triebe freisetzt.

Welchen Schaden kann es anrichten?

Der unkontrollierbar wachsende Flieder ist in der Lage, den gesamten Standort in mehreren Jahren zu erfassen. Seitliche Wurzeln bringen jedes Jahr mehrere Nachkommen hervor, die in einem Abstand von mehreren zehn Zentimetern vom Stamm erscheinen können.

Ein 50 Jahre alter Busch bedeckt eine Fläche mit einem Durchmesser von mehr als 10 m.

Allmählich geben die Triebe Nachkommen ab, und das Gebiet der Gefangennahme erweitert sich noch mehr. Es ist unmöglich, den erfassten Bereich entweder für Beete oder für Gartenbepflanzungen zu verwenden.

Wie kann man das lila Überwachsen auf der Baustelle loswerden?

Einige Gärtner bemühen sich, Flieder in ihrer Umgebung vollständig zu entfernen, andere möchten einen wunderschön blühenden Busch hinterlassen, sie sind nicht nur mit dem Wachstum zufrieden. Es gibt viele Möglichkeiten, die Website zu reinigen: Chemikalien und Volksheilmittel werden verwendet und manuell entfernt.

Verwendung von Chemie

Um die Nachkommen von Flieder schnell loszuwerden, werden starke Herbizide eingesetzt. Tornado, Roundup reicht aus. Im überwucherten Zustand ist das Standard-Sprühen mit diesen Chemikalien jedoch unbrauchbar.

Um das Dickicht sicher loszuwerden, erfolgt die Verarbeitung zu Beginn der Vegetationsperiode nach einem speziellen Schema:

  1. Die Triebe werden nicht besprüht, sondern mit einer Bürste überzogen, damit der Wirkstoff schneller und konzentrierter in das Pflanzengewebe eindringt.
  2. Wenn der Mutterstrauch groß ist und reichlich wächst, müssen die Triebe 2-3 Mal verarbeitet werden.
  3. Wenn das Wachstum junger Pflanzen aufhört, ist es ratsam, den Bereich um den Busch mit dunklem Material zu bedecken und bis zur nächsten Saison zu belassen.

Wenn Sie Dickichte schneller entfernen möchten, können Sie Arborizide verwenden - Chemikalien, die auf die Holz- und Strauchvegetation einwirken.

Arborizide sind starke Substanzen. Es ist notwendig, die Dosierung genau zu beachten, chemische Schutzmittel zu verwenden.

Manuelles Löschen

Viele Gärtner verwenden einen einfachen und alten Weg, um das Überwachsen zu verhindern - das Entwurzeln des Busches. Normalerweise wird diese Methode angewendet, wenn das Ätzen mit Chemikalien unerwünscht ist.

Aktionsalgorithmus:

  1. Die Stängel der Mutterpflanze absägen.
  2. Jeder Nachwuchs wird bis zur Wurzel geschnitten.
  3. Die oberste Bodenschicht wird entfernt, damit die Wurzeln zugänglich sind.
  4. Große Bereiche des Wurzelsystems werden mit einer Schaufel entwurzelt.
  5. Sie werden für seitliche Wurzelschichten genommen und ziehen sie alle zu einer aus dem Boden.

Volksheilmittel und Rezepte

Wenn Sie sich nicht mit einer Schaufel anlegen möchten, können Sie wirksame Volksheilmittel verwenden:

  1. Bedecken Sie die bewachsene Fläche mit Salz (1 kg pro 1 m)2). Mit kochendem Wasser beträufeln. Mit Dachpappe oder anderem dunklen Material abdecken. Lassen Sie es für ein oder zwei Jahre an.
  2. Bedecken Sie das Land auf dem Grundstück mit frischem Mist. Das Verfahren wird am Ende der Vegetationsperiode durchgeführt, die Bodenoberfläche ist ein Jahr lang mit dunklem Material bedeckt. Aufgrund der Sättigung des Bodens mit organischer Substanz wächst die Pflanze aktiv, anstatt sich auf die Winterruhe vorzubereiten. Der Nachwuchs verliert viel Kraft und stirbt.
  3. Natriumnitrat funktioniert ähnlich. Am Ende der Vegetationsperiode wird es auch in hoher Konzentration in den Boden eingebracht.

Eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen

Erfahrene Gärtner geben Tipps, wie Sie das Überwachsen von Flieder auf der Website vermeiden können:

  1. Bei der Vorbereitung des Landelochs werden Durchmesser und Tiefe unter Berücksichtigung des zu installierenden umschließenden Bildschirms bestimmt.
  2. Die entstehenden Triebe werden abgeschnitten, ohne einen Hanf zu hinterlassen.
  3. Um die Nachkommen zu schwächen und sie später leichter zu entfernen, ist der Boden um die Pflanze herum mit einer dicken Schicht Sägemehl oder anderem Mulch bedeckt.
  4. Verblasste lila Bürsten werden abgeschnitten, bis sie Samen ergeben.

Gibt es Fliedersorten, die nicht wachsen?

Die überwiegende Mehrheit der Fliedersorten gibt Wachstum. Aber es gibt Sorten, die nicht wachsen können:

  • Traum;
  • Belicent;
  • Ungarisch;
  • Hiawatha;
  • Moskauer Schönheit;
  • Kolumbus.

Die Sorte Monge produziert wenig Wachstum. Vorbehaltlich der Pflanztechnik und der richtigen Pflege ist ein Überwachsen jedoch ausgeschlossen.


Schau das Video: 4k Zeitraffer. Bauarbeiten am Münchner Hauptbahnhof: Dezember 2019 - Dezember 2020 (Kann 2022).