Rat

18 Arten von mehrblütigem Jasmin mit Beschreibung und Eigenschaften

18 Arten von mehrblütigem Jasmin mit Beschreibung und Eigenschaften


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jasmin ist eine schöne Zierpflanze. Es gelingt jedoch nicht jedem Gärtner, es erfolgreich anzubauen, da er launisch in der Pflege ist und nur dann mit guter Blüte zufrieden ist, wenn große Anstrengungen unternommen werden. Oft wird dieses Wort als Chubushnik-Busch aus der Gattung Hortensie bezeichnet, aber echter Jasmin ist ein immergrüner Strauch. Es hat einen geraden oder lockigen Stiel mit einer Länge von 1,5 bis 10 Metern. Insgesamt sind fast 200 Arten bekannt, von denen 90 in Innenräumen leben. Eines der häufigsten ist mehrblütiger Jasmin. Einige Jasminsorten sind nicht nur dekorativ, sondern auch wirtschaftlich.

Sorten, Sorten und Eigenschaften von Pflanzen

Jasmin wächst nicht nur unter natürlichen Bedingungen, sondern auch zu Hause. Unter natürlichen Bedingungen werden einige Jasminarten bis zu 10 m lang. Zu Hause angebaute Kletterpflanzen haben eine Länge von 0,5 bis 2 m.

Die Blätter der meisten Büsche sind 6-7 cm lang, haben eine komplexe Form und werden mit einem kurzen Schnitt am Stiel befestigt. Verschiedene Arten blühen auf unterschiedliche Weise, dies hängt von der Art und den Haftbedingungen ab. Es wird den Besitzer mit wunderschönen Blumen in zarten Farbtönen begeistern - von Weiß bis Rosa. Der Durchmesser beträgt jeweils 2-2,5 cm. Sie haben einen angenehm starken Geruch, im Gegensatz zum Geruch des üblichen Chubushnik.

Jasmin wurzelt gut im Freien in Gebieten mit warmem Klima. Im ersten und zweiten Jahr muss Jasmin in speziell vorbereitete Böden umgepflanzt werden. Dann muss die Transplantation nicht mehr als einmal in drei Jahren durchgeführt werden. Alle Arten von Jasmin werden vorzugsweise auf der Ost- oder Westseite gehalten. Es sollte genügend Licht vorhanden sein, aber stellen Sie den Topf nicht direktem Sonnenlicht aus.

Die Pflanze verträgt ebenso schlecht sowohl zu offene als auch zu dunkle Bereiche.

Während der Vegetationsperiode reichen + 25 Grad für die Pflanze aus, während der Ruhephase kann die Temperatur etwas niedriger sein. Jasmin ist äußerst wählerisch in Bezug auf die Luftfeuchtigkeit, da es sich ursprünglich um eine tropische Pflanze handelt.

Der Züchter kann zusätzliche Feuchtigkeit direkt auf die Pflanze selbst sprühen. Verwenden Sie dazu eine Feinzerstäubung mit einer Sprühflasche. Das Wasser sollte weich sein. Tropfen sollten nicht auf die Knospen fallen.

Im Winter, wenn sich der Jasmin in einer Ruhephase befindet, ist kein Sprühen erforderlich. Sie können auch einen fertigen Luftbefeuchter kaufen oder Ihren eigenen herstellen. Für alle Arten ist eine rechtzeitige und reichliche Bewässerung wichtig. Lockige Arten müssen gebunden werden, wenn junge Triebe wachsen.

Großblütig

Diese Sorte ist nicht so groß wie die anderen. Seine Höhe beträgt nur 15-20 cm. Der Stiel ist kahl, die Blätter sind kleiner, 2-3 cm lang. Große weiße Blüten werden in Blütenständen von 6-8 Stück gesammelt. Diese Art ist wegen ihrer langen Blütezeit beliebt: von Juli bis Oktober. Blumen werden in der Floristik häufig zum Zeichnen von Blumensträußen und Kompositionen verwendet.

Mehrblütig

Dieser Strauch in einem Blumenbeet oder Gartengrundstück kann bis zu 2 m lang werden. Es verzweigt sich jedoch schwach, da sich die Zweige kräuseln und der Busch sehr üppig wirkt. Während der Blütezeit erscheint eine Fülle von Blumen am Busch. Rosa Knospen werden beim Blühen weiß und haben ein starkes Aroma.

Holoflower

Diese Art hat eine kleine Anzahl von Blättern. Im Winter verliert Jasmin die meisten von ihnen, aber im Frühling tauchen sie wieder auf. Blüht in großen Einzelblüten.

Arzneimittel

Diese Sorte wird nicht nur zu dekorativen, sondern auch zu wirtschaftlichen Zwecken verwendet. Jasminextrakt wird seit langem in der Kosmetik verwendet, da er eine gute Anti-Aging-Wirkung hat. Jasminwurzel hilft bei Schlaflosigkeit. Es wird auch in seiner reinen Form gegen Kopfschmerzen eingenommen. Jasminöl wird zur Massage verwendet.

Die größte Menge an Nährstoffen findet sich während der Vegetationsperiode in allen Teilen der Pflanze.

Es gibt jedoch eine Reihe von Bedingungen, unter denen die Verwendung eines solchen Werkzeugs verboten ist. Das:

  1. Schwangerschaft und Stillzeit.
  2. Magengeschwür.
  3. Neigung zu allergischen Reaktionen.
  4. Hypertonie.

Der dünnste

Diese Art unterscheidet sich dadurch, dass der Busch Triebe hat. Die Pflanze ist hellgrün, im unteren Teil leicht kurz weichhaarig. Die Blüten sind groß, jede Blüte hat einen Durchmesser von bis zu 2,5 cm. Der Busch blüht von Januar bis März.

Sambac

Eine sehr große Liane - sie kann eine Länge von 5-6 m erreichen. Die Blüten sind weiß, groß und doppelt. Blüht von März bis Ende Oktober sehr üppig.

Abgeflacht

Ein mittelgroßer Strauch mit dunkelgrünen Blättern und hellvioletten Blüten. Weinreben müssen junge Triebe ständig kürzen. Dies stimuliert eine gute Blüte. Bei richtiger Pflege blüht diese Sorte den ganzen Sommer über.

Umgedreht

Dieser Jasmin hat leuchtend gelbe Blüten mit umgedrehten Blütenblättern, weshalb die Art ihren Namen erhielt. Die Blüten sind klein und haben ein angenehmes Aroma. Blüht den ganzen Sommer über.

Pink Jasmine Biss

Dieser Jasmin wird häufig zu dekorativen Zwecken verwendet, um den Vorortbereich zu dekorieren. Überall auf Weintrieben erscheinen leuchtend rosa Blüten, die in Blütenständen von 2-3 Stück gesammelt sind. Liana beginnt Anfang Mai zu blühen und endet erst nach 2 - 2,5 Monaten.

Strauch gelb

Diese Pflanze hat gerade Stängel, sie ist nur 1,5 Meter hoch. Der Busch hat glatte und flexible Stängel, Halbschirmblüten von intensiv gelbem Farbton.

Weißer Indianer

Der engste Verwandte der Sorte Sambac. Liana ist bis zu 6 m lang. Diese Sorte findet sich sehr oft in Sommerhäusern als dekorative Dekoration. Röhrenförmige halbgefüllte Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm. Die Blüten leben nur 1 Tag, blühen jedoch abwechselnd, wodurch die Blüte lange anhält - vom frühen Frühling bis Ende November. Nach dem Verblassen wird die Blüte rosa und dann burgunderrot.

Goldene Küste

Eine Besonderheit der Art ist, dass der goldene Küstenjasmin das ganze Jahr über blühen kann. Dies ist eine eher seltene Sorte. Zuerst erscheint eine tiefrosa Knospe und dann schneeweiße Blüten. Glänzende dunkelgrüne Blätter schmücken die Liane.

Multiflorous am dünnsten

Ein sehr anmutiger Strauch mit dünnen Trieben und sauberen Blättern. Diese Sorte hat wenig Verzweigung. Die Blüten sind weiß, schmal und röhrenförmig und treten aus rosa Knospen hervor. Blüte - von Anfang Januar bis März.

Gewöhnliche

Gewöhnlicher Jasmin oder Scheinorange. Es wird fälschlicherweise dieser Familie aufgrund der Ähnlichkeit der Farben und eines starken Geruchs zugeschrieben, obwohl es tatsächlich unmöglich ist, das Scheinorange als echten Jasmin zu betrachten. Sehr oft kann man es auf Gartengrundstücken sehen, aber manchmal wird es auch in Gewächshäusern oder zu Hause angebaut.

Der Busch blüht im Mai 2-3 Wochen lang mit weiß duftenden Blüten. Es ist allgegenwärtig und erfordert weniger Wartung als andere Arten.

Lockig

Die Sorte gehört auch zur Jasmingruppe. Es ist eine immergrüne kleine Liane, die für den Anbau zu Hause geeignet ist. Kletteräste selbst sehen sehr schön aus. Eine zusätzliche Dekoration sind Blumen, die den Besitzer von Mai bis November begeistern werden.

Chinesisch

Diese Sorte erhielt ihren Namen von dem Ort, an dem sie angebaut wurde. Ihre Heimat sind tropische asiatische Wälder. Unter geeigneten Bedingungen wächst die Rebe bis zu 10 Meter. Die Blüten der Pflanze werden als aromatischer Zusatzstoff im Tee verwendet.

Primel

Dies ist eine Indoor-Jasminart. In der Übersetzung bedeutet der Name "mehrblütig". Es zeichnet sich durch eine große Anzahl von Blumen während der Vegetationsperiode aus.

Damit die Pflanze blühen kann, müssen die Triebe rechtzeitig beschnitten werden.

Rote Sorten

Diese Pflanzensorten sind weniger verbreitet. Sie unterscheiden sich vom Rest durch den Schatten der Blumen. Sie sind immer hell gefärbt und können entweder tief rosa oder rot sein.

Alle Jasminsorten müssen regelmäßig beschnitten und gebunden werden, damit sie den Garten wirklich schmücken. Andernfalls kann die Rebe überwachsen und ihr attraktives Aussehen verlieren.


Schau das Video: 10 arten (Kann 2022).