Rat

Beschreibung und Eigenschaften von Erdbeeren der Sorte Meya, deren Anbau und Anbau

Beschreibung und Eigenschaften von Erdbeeren der Sorte Meya, deren Anbau und Anbau


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Russische Erdbeersorten sind in ihren Verbrauchereigenschaften ausländischen Sorten nicht unterlegen. Berücksichtigen Sie die Beschreibung und Eigenschaften von Meys Erdbeeren, ihre Vor- und Nachteile sowie die Anbautechnologie. Wie man es vermehrt, wie man es pflegt, wie man sich vor Krankheiten schützt, wie und wann man Früchte ernten kann, wo und wie man sie richtig im Haushalt lagert.

Beschreibung und Eigenschaften von Meys Erdbeere

Die Sorte wurde in der Region Tula gezüchtet und gehört zur Gruppe der frühmittelreifen Sorten. Es hat eine gute Immunität und Kältebeständigkeit. Erdbeersträucher sind kräftig und kräftig, die Beeren sind groß, mit einer glänzenden Oberfläche, reifrot. Der Geschmack ist ausdrucksstark, das Aroma ist charakteristisch. Die Beeren sind weich, aber gut transportiert und gelagert. Dadurch können die Erdbeeren von May kommerziell angebaut werden.

Vorteile und Nachteile

Reifezeit;

großfruchtig;

Krankheitsresistenz;

Kältebeständigkeit;

Erhaltung der Qualität reifer Beeren;

toller süßer Geschmack.

: Genauigkeit des Bodens und die Abhängigkeit des Zustands der Ernte davon.

Wie man eine Pflanze richtig pflanzt

Die Fläche für die Erdbeeren im Mai sollte von der Sonne gut beleuchtet sein, im Schatten trägt die Kultur schlechtere Früchte. Sie können es in der Nähe eines Zauns oder Gebäudes platzieren, damit die Pflanzen nicht vom Wind ausgeblasen werden.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Meys Erdbeere wächst nur auf fruchtbaren Böden mit neutralem oder niedrigem Säuregehalt gut. Saure Böden müssen verkalkt werden, sonst entwickeln sich die Pflanzen nicht.

Sie müssen auch den Boden gründlich düngen, um die Pflanzen mit Nahrung zu versorgen. Vor dem Pflanzen müssen Sie den Standort vorbereiten: Ausgraben, Unkrautwurzeln auswählen, je 1 Eimer Humus und 1 kg Asche hinzufügen. Alles gründlich mischen.

Die beste Zeit zum Pflanzen ist Mitte des Frühlings oder Mitte des Herbstes. Hauptsache es ist weder heiß noch kalt, der Boden muss feucht sein. Im Herbst mindestens einen Monat vor Eintreffen des kalten Wetters pflanzen.

Pflanzschema: 30 x 60 cm, Sie können Sämlinge freier platzieren, da eine solche Fläche als Minimum für die Bedürfnisse von Pflanzen angesehen wird. Nach dem Pflanzen wird der Boden verdichtet und mit Mulchmaterial bedeckt, um ihn vor schnellem Austrocknen und Überwachsen mit Unkraut zu schützen.

Sortenpflegetipps

Das Pflegesystem für diese Erdbeersorte ist Standard. Die Kultur erfordert Bewässerung, Fütterung, Lockerung, Behandlung von Krankheiten und Herbstschnitt. Sie müssen auch die Schnurrhaare rechtzeitig entfernen, die den Pflanzen Nährstoffe entziehen.

Bewässerung

In den meisten Regionen ist eine künstliche Bewässerung für den Anbau von Erdbeeren im Mai unverzichtbar. Während des Gießens der Beeren wird für Erdbeeren besonders viel Feuchtigkeit benötigt. Wenn es nicht ausreicht, werden die Beeren klein und trocken. Für eine rechtzeitige Bewässerung wird empfohlen, ein Tropfbewässerungssystem zu verwenden.

Lockerung, Unkrautbekämpfung

Sie lockern den Boden unter den Büschen, nachdem der Boden nach dem Gießen ausgetrocknet ist. Die Eintauchtiefe der Hacke sollte nicht zu groß sein, um die Wurzeln nicht zu fangen.

Zusammen mit dem Lösen wird auch Unkraut gejätet, Unkrautsprosse werden geschnitten.

Schnurrbartentfernung

Der Schnurrbart wird entfernt, sobald er nachwächst. Sie werden mit einer Astschere in Bodennähe geschnitten. Lassen Sie einen Schnurrbart auf den Pflanzen, die für die Fortpflanzung benötigt werden. Es werden weniger Beeren auf solchen Büschen sein, aber dies ist zulässig.

Top Dressing

Sie werden mit Mineralmischungen oder organischen Haushaltsdüngern gefüttert. Die Sorte Meya reagiert ebenso gut auf die Fütterung mit organischen Stoffen und Mineraldüngern. Die Fütterung erfolgt dreimal pro Saison: im Frühjahr, vor dem Nachwachsen der Blätter, vor der Blüte und nach ihrer Fertigstellung. Zuerst werden stickstoffhaltige Düngemittel verwendet, dann überwiegen Phosphor und Kalium.

Vorbereitung auf den Winter

Im Herbst, etwa in der zweiten September- oder Oktoberhälfte, wird je nach Klima der Region getrocknetes Laub von Erdbeersträuchern abgeschnitten, von der Baustelle entfernt und verbrannt. Die Sommerschicht aus Mulch wird entfernt und eine neue Schicht mit einer Schicht von mindestens 10 cm gelegt. Sägemehl, Stroh, Heu und sauberes Laub von Bäumen können als Mulch dienen. Es kann auch mit Agrofaser bedeckt werden. Sie müssen Zeit haben, um die Kultur vor dem Frost abzudecken. Sie müssen den Mulch im Frühjahr entfernen, nachdem der Schnee geschmolzen ist.

Zuchtregeln

Vermehrung durch Meys vorwurzeligen Erdbeerschnurrbart. Sie wurzeln im Frühjahr, die stärksten und dicksten werden ausgewählt, neben den Mutterpflanzen begraben, ohne sie von ihnen zu trennen. Den ganzen Sommer über wird der Schnurrbart gewässert, um die Wurzeln zu bilden. Der Schnurrbart wird im Herbst, einen Monat vor Beginn der Kälteperiode, ausgegraben und transplantiert. Wie bei erwachsenen Büschen ist der gepflanzte Schnurrbart mit Mulch bedeckt, damit er im ersten Winter nicht gefriert.

Ernte und Lagerung von Pflanzen

Die Beeren werden aus den Pflanzen der Maya-Sorte entfernt. Wenn sie reif sind, werden sie rot und duftend. Für Transport und Lagerung müssen Sie leicht unreife Früchte sammeln, deren Fruchtfleisch noch nicht vollständig weich ist. Auf diese Weise tolerieren sie Umzug und Lagerung besser.

Die Ernte wird in kleine Kisten, Kisten oder Körbe gelegt. Es wird nicht empfohlen, viel aufzutragen, da die in einer dicken Schicht gelegten Erdbeeren anfangen zu faulen. Die Beeren werden an einem kühlen und dunklen Ort mit geringer Luftfeuchtigkeit gelagert. Die Haltbarkeit beträgt 1 Monat.

Die Sorte Meya kann sowohl in Industriegebieten als auch auf Ihrem eigenen Bauernhof angebaut werden. Pflanzen geben große, gut aussehende Früchte mit hervorragenden Verbrauchereigenschaften. Sie reifen in der frühen mittleren Periode, wodurch die Sorte für den Anbau von Erdbeeren zum Verkauf verwendet werden kann. Meia ist kälte- und hitzebeständig und kann daher für fast alle Regionen empfohlen werden. Reife Beeren zeichnen sich durch Qualität und Transportfähigkeit aus, Früchte, gut verpackt, nicht zerknittern oder verformen. Der Geschmack ist süß, die Früchte werden zum Essen und Verarbeiten, Einmachen, Einfrieren verwendet.


Schau das Video: Klettererdbeeren: Naschgarten am Spalier. MDR Garten (Kann 2022).