Rat

Beschreibung und Eigenschaften von Gorkengänsen, Zuchtregeln für Rassen

Beschreibung und Eigenschaften von Gorkengänsen, Zuchtregeln für Rassen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei der Zucht von Gänsen sind viele Dinge zu beachten. Zunächst wird empfohlen, eine Rasse zu wählen, die hohe Eiproduktionsparameter erfüllt und eine Quelle für leckeres Fleisch ist. Gorkengänse zeichnen sich durch hervorragende Leistungsindikatoren aus. Um bei der Aufzucht von Vögeln erfolgreich zu sein, ist es wichtig, sie vollständig und qualitativ hochwertig zu versorgen.

Geschichte der Rasse

Gänse dieser Rasse wurden in der Region Nischni Nowgorod gezüchtet. Das Hauptziel der Forscher war es, die Vogelzucht kostengünstig zu machen und Vögel gegen ungünstige äußere Faktoren resistent zu machen. Die Rasse basierte auf chinesischen Gänsen. Sie wurden mit mehreren Vogelarten gekreuzt. Infolgedessen war es möglich, hohe Parameter für frühe Reife und Ausdauer zu erhalten sowie die Lebenserwartung zu erhöhen.

Dies war nicht das Ende der Auswahl. Um die Qualität der Flusen zu verbessern und den Massengewinn auf ein neues Niveau zu heben, kreuzten die Wissenschaftler die resultierenden Gänse mit der Ladzher-Rasse. Infolgedessen haben wir es geschafft, das Endergebnis zu erzielen.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Die Vögel wurden 1994 offiziell registriert. Heute gelten sie als so beliebt, dass etwa die Hälfte der russischen Geflügelzüchter Gorki-Gänse züchtet. Sie werden auch in Deutschland, Frankreich und Ungarn aktiv angebaut.

Beschreibung und Eigenschaften von Gorky Gänsen

Gänse zeichnen sich durch weiße Federn aus. Manchmal gibt es graue und graue Vögel. Gorky Gänse haben einen kleinen Kopf. Ihr charakteristisches Merkmal ist das Vorhandensein einer Beule auf der Stirn. Es gibt eine kleine Hautfalte direkt unter dem Schnabel. Gorkengänse zeichnen sich durch einen breiten Körper aus. Der Brustkorb ist nicht zu breit, sondern konvex.

Im Durchschnitt nehmen Gänse bis zu 6,9-8 Kilogramm und Gänse 5-6,5 Kilogramm zu. Sie zeichnen sich durch sehr leckeres Fleisch aus. Frauen der Gorki-Rasse gelten als ausgezeichnete Legehennen. Die jährlichen Parameter ihrer Eiproduktion sind 50-65 Eier. Dies sind jedoch nicht die besten Bruthennen. Der mütterliche Instinkt bei Gorkengänsen ist nicht so ausgeprägt. Die Geschlechtsreife tritt 240 Tage nach der Geburt auf.

Gorkengänse zeichnen sich durch hohe Fruchtbarkeitsparameter aus. Die Fruchtbarkeitsraten von Eiern erreichen 90-100%. Gleichzeitig liegt die Schlupfbarkeit von Gänschen bei 70-80%, was als ausgezeichneter Parameter angesehen wird.

Darüber hinaus passen sich Gorki-Gänse perfekt an unterschiedliche Klimazonen an. Ein weiterer Vorteil ist die Gewichtszunahme. Nach 2 Monaten beträgt das Gewicht der Vögel 3,5-4 Kilogramm. Darüber hinaus sind Jungvögel resistent gegen Pathologien. Daher werden Küken in einer Menge von 80-96% konserviert.

Vor- und Nachteile von Vögeln

Gute Frühreifeparameter. Nach 3 Monaten wiegen die Gänschen bereits 4 Kilogramm. Vögel nehmen bis zu 11 Kilogramm pro Jahr zu.

Toller Fleischgeschmack. Es zeichnet sich durch seine Weichheit und sein zartes Aroma aus.

Beständig gegen Temperaturschwankungen. Diese Vögel können im Norden aufgezogen werden. In diesem Fall ist es wichtig, das Fehlen von Zugluft im Raum zu überwachen.

Hohe Parameter der Eiproduktion. Während des Jahres gibt 1 Frau mindestens 50 Eier.

Freundliche Disposition. Diese Vögel gelten als ruhig und ohne Eile. Sie zeigen keine Aggression.

Hohe Überlebensparameter. Gänschen zeichnen sich durch starke Immunität aus und sind nicht anfällig für viele Pathologien.

Das Risiko einer viralen Enteritis. Zur Prophylaxe wird empfohlen, die Zellen nach jeder Mahlzeit zu reinigen.

Das Risiko eines Vitaminmangels. Eine monotone Ernährung und mangelndes Gehen führen zum Auftreten einer Pathologie.

Die Notwendigkeit zu gehen, wenn Vögel gezüchtet werden.

Wartungs- und Pflegeanforderungen

Damit Gorky-Gänse gut wachsen und sich gut entwickeln können, müssen sie eine angenehme Temperatur und Licht bieten. Für den maximalen Komfort von Vögeln lohnt es sich, Trinker, Sitzstangen und Futtertröge richtig zu platzieren. Dies wird dazu beitragen, Kämpfe um das Territorium zu vermeiden. Es ist wichtig, den Müll trocken zu halten. Bei hoher Luftfeuchtigkeit treten Schimmel oder Fäulnis auf. Dies erhöht das Risiko, Pathologien zu entwickeln.

Die Lebensmittelbehälter müssen jederzeit sauber gehalten werden und das Wasser muss täglich in frisches Wasser umgewandelt werden.

Wie füttere ich die Vögel?

Der Hauptunterschied zwischen dieser Rasse besteht darin, dass sich Vögel bereits mit einer geringen Menge Getreide voll entfalten können. Bei der Zusammenstellung einer Diät ist es jedoch wichtig, eine Reihe von Empfehlungen einzuhalten:

  1. Die Gänse müssen grünes Futter bekommen. Daher lohnt es sich, regelmäßig frisches Grün in die Futtertröge zu geben.
  2. Die Futtermenge wird unter Berücksichtigung der Ziele der Brutvögel ausgewählt.
  3. Es lohnt sich, die Gänse mindestens 2-3 mal am Tag zu füttern. Die Häufigkeit hängt von der Ernährung und dem saisonalen Faktor ab.
  4. Bei warmem Wetter sollten Vögel auf die Weide entlassen werden. Dank dessen können sie ihr eigenes Essen selbst finden. Dies wird dazu beitragen, die Anzahl der Fütterungen auf 2 Mal pro Tag zu reduzieren.

Es wird auch empfohlen, den Bedarf an Mineralstoffzusätzen zu berücksichtigen. Von nicht geringer Bedeutung ist die Zugabe von Flusssand, feinem Kies oder zerkleinerten Schalen zu den Feedern. Es hilft, die Verdauung zu verbessern und Darmkrankheiten zu beseitigen. Abends lohnt es sich, Gänsen viel Ballaststoffe zu geben, da Vögel nachts gerne fressen.

Trinker müssen genug Wasser haben. Gänse trinken es nicht nur, sondern spülen damit auch Kopf, Nasenlöcher und Schnabel aus.

Zuchtmerkmale

Frauen beginnen im Februar zu eilen. Das erste Paar Eier wird normalerweise nicht befruchtet. In diesem Fall sollten sie aus dem Nest entfernt werden, da der Vogel möglicherweise keine Eier mehr gibt. Ein Weibchen kann 11-17 Eier inkubieren - alles hängt von ihrer Größe ab. Einen Monat später werden Gänschen geboren. Es wird empfohlen, das erste Küken zu pflanzen, damit das Weibchen das Nest nicht verlässt. Nach dem Ende des Schlupfes sollten die Gänschen der Mutter zurückgegeben werden.

Mögliche Krankheiten

Trotz starker Immunität sind Gänse dieser Rasse anfällig für die Entwicklung einer viralen Enteritis. Um eine Pathologie zu vermeiden, wird empfohlen, die Zellen nach jeder Fütterung zu entfernen. Im Frühjahr sind Vögel häufig mit Vitaminmangel konfrontiert. Diese Pathologie kann auftreten, wenn Sie eintöniges Essen zu sich nehmen oder nicht gehen. Gorky Gänse zeichnen sich durch hohe Produktivitätsparameter aus. Damit Vögel erfolgreich wachsen können, müssen sie eine umfassende Pflege bieten.


Schau das Video: Dobermann: Informationen zur Rasse (Kann 2022).