Rat

Regeln für die Fütterung von Purina-Mischfutter für Masthühner

Regeln für die Fütterung von Purina-Mischfutter für Masthühner


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mischfutter ist ein Futter, das von Spezialisten für die Entwicklung der Gesundheit und den rechtzeitigen Muskelaufbau entwickelt wurde. Für Broiler enthält die Purine-Formel Vitamine und Mineralien, damit das Küken gut wachsen kann. Das Futter enthält auch viele Komponenten, die dazu beitragen, dass Broiler-Geflügel an Gewicht zunimmt. Sie können Purina verwenden, wenn Sie Hühner in einem geschlossenen Bereich und auf der Straße züchten. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität der Nährstoffaufnahme.

Beschreibung und Zusammensetzung des Mischfutters Purina

Purina-Mischfutter besteht nur aus natürlichen Spurenelementen, die für das richtige Wachstum von Hühnern erforderlich sind. Die Mischung ermöglicht es, die Ernährung mit zwei Aufbewahrungsmethoden (in einer Scheune oder im Freien) in Einklang zu bringen. Dieses Futter eignet sich sowohl für Broiler als auch für Legehennen. Purin wird schnell vom Körper des Tieres aufgenommen, was sich positiv auf das Volumen der Muskelmasse auswirkt.

Die Zusammensetzung des Futters umfasst:

  • pflanzliche Fette;
  • Getreide (Mais, Weizen);
  • Kalksteinmehl;
  • Vitamine A, D3, E;
  • Kreide, Kalzium, Phosphor, Aminosäuren;
  • essentielle Öle.

Die Mischung enthält die richtige Dosierung der Substanz, die zur Verbesserung des Wachstums benötigt wird. Ätherische Öle im Futter bieten eine gute Immunität und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten.

Freigabe Formular

Purina-Futter für Broiler wird in Granulatform hergestellt. Es wird in Säcken von 10 und 25 Kilogramm hergestellt. Es gibt auch zwei Arten von Purina-Futter für Broiler: Hühner und Geflügel, die älter als zwei Wochen sind. Hühnerfutter Purina Start kann bis zu einem Alter von zwei Wochen gefüttert werden. Bei Verwendung dieses Mischfutters wachsen Hühner schnell auf die Größe eines erwachsenen Vogels.

Für Vögel über zwei Wochen gibt es Purina Grower Futter. Dies ist die Mischung, die Geflügelzüchter am häufigsten verwenden. Es enthält keine Substanzen mehr, die das Wachstum stimulieren, daher verwenden die Küken natürliches Futter, das gut absorbiert wird und eine gute Menge an Masse ergibt.

Die Komposition enthält viele nützliche Elemente:

  • Maisgrieß;
  • Sojabohnenkuchen;
  • Weizenschrot;
  • Sojaöl;
  • Sonnenblumenmehl;
  • Küchensalz;
  • Monocalciumphosphat;
  • Dolomitmehl;
  • Enismus.

Spurenelemente, die sich im Futter befinden, wirken sich aktiv auf den Körper des Vogels aus. Es ist nicht ratsam, Broiler einige Tage vor der Schlachtung mit einer Mischung zu füttern.

Vorteile und Nachteile

Zu den Nachteilen von Purina gehört ein hoher Preis, gewöhnliches Getreide ist viel billiger. Sie können Compoundfutter auch selbst zubereiten.

Kombinierte Mahlzeiten haben eine Reihe von Vorteilen für junges Huhn:

  • Immunität erhöht sich (die Produktion von Antikörpern gegen Infektionen und Krankheiten wird gebildet);
  • enthält Phosphor und Kalium, die den Stoffwechsel und die Entwicklung des Skelettsystems verbessern;
  • gute Aufnahme von Nahrungsmitteln, weshalb die Gewichtszunahme schneller erfolgt als bei gewöhnlichem Getreide;
  • ein gesundes Gewicht zunehmen, ohne den Vogel zu verletzen;
  • eine vollständige und ausgewogene Ernährung, die die Haltung des Geflügels erleichtert (keine Ergänzungsfuttermittel erforderlich);
  • Sicherheit mit dem richtigen Fütterungsschema.

Fütterungsprogramme für Broiler

Bevor Sie mit dem Füttern beginnen, sollten Sie die Dosierung und die Raten lesen. Eine übermäßige Erhöhung oder Verringerung der Dosis der Mischung ist für das Tier schädlich.

Um die Gewichtszunahme von Broilern zu beschleunigen, müssen Sie die Mischung und die tägliche Fütterungsrate sorgfältig überprüfen.

0-14 Tage

Verwenden Sie zum Füttern von Hühnern täglich 10-30 Gramm Futtermischung. Überfütterung kann Probleme mit der Aufnahme von Mikronährstoffen verursachen, die die Gesundheit des Vogels beeinträchtigen können. Die Häufigkeit der Fütterung beträgt 8 mal am Tag. Während dieser Zeit nimmt der Vogel bis zu 200 Gramm zu. Es ist notwendig, die Mischung jedes Mal frisch zu geben, saures Essen kann zu Magenproblemen und langsamem Wachstum führen.

15-33 Tage

Von der zweiten bis zur vierten Woche sollte das Futter 130 Gramm pro Tag erhalten. Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Vogel an Masse zu gewinnen. Es ist notwendig, während dieser Zeit 6-7 mal am Tag zu füttern. In dieser Zeit nehmen die Vögel bis zu anderthalb Kilogramm zu.

34-60 Tage

Für Hühner ab der fünften Woche beträgt die optimale tägliche Aufnahme 150-160 Gramm Futter. Mit dieser Dosierung müssen sie bis zur Schlachtung gefüttert werden. Im Durchschnitt erreicht ein Vogel drei Kilogramm Gewicht.

Wenn dieses Schema befolgt wird, erhält das Huhn eine ausgewogene Ernährung, bei der die Masse zunimmt, ohne seine Gesundheit zu beeinträchtigen.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit von Purine für Broiler beträgt 4 Monate. Produkte, die Antioxidantien enthalten, werden am längsten gelagert.

Damit das Futter länger gelagert werden kann, sind bestimmte Bedingungen erforderlich:

  • Mischfutter muss in einem trockenen Raum aufbewahrt werden. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht.
  • Der Raum sollte frei von Motten, Mäusen, Ratten und anderen Schädlingen sein.
  • Der Lagerraum sollte gut belüftet sein.
  • Sie können Produkte sowohl in weichen Spezialbehältern aufbewahren, die unter einem Baldachin aufbewahrt werden, als auch in bodenförmigen Lagern in loser Schüttung ausgepackt werden.


Schau das Video: Hühner Tipp 8 - Wo kann man als Anfänger Hühner kaufen? (Kann 2022).