Rat

Gebrauchsanweisung von Propi Plus und Zusammensetzung des Fungizids, Verbrauchsraten

Gebrauchsanweisung von Propi Plus und Zusammensetzung des Fungizids, Verbrauchsraten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pilzkrankheiten bei Getreide und Beerenpflanzen schaden den landwirtschaftlichen Betrieben sehr. Verschiedene Fungizide wurden entwickelt und verwendet, um Pilze und ihre Sporen abzutöten. Betrachten wir die Möglichkeiten von "Propi Plus" - einem Medikament zum Schutz von Getreide. Was ist seine Zusammensetzung, Wirkmechanismus, Schutzdauer. Dosierungs- und Verzehrsregeln für die Lösung gemäß Gebrauchsanweisung. Kompatibilität von "Propy Plus" mit Pestiziden und Arzneimittelanaloga.

Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels "Propi Plus"

"Propi Plus" wird in Form eines Emulsionskonzentrats von der Firma "AGRUSKHIM" LLC hergestellt. Die Emulsion ist in 5-Liter-Kanistern verpackt. Für den Heimgebrauch ist es in 5 ml Ampullen erhältlich. Der Wirkstoff ist Propiconazol, in der Zusammensetzung des Arzneimittels liegt er in einer Menge von 250 g pro 1 Liter vor.

Die Substanz gehört zu Triazolen. Durch die Penetrationsmethode gehört der Wirkstoff aufgrund der Art der Wirkung zu systemischen Pestiziden - zu schützenden und heilenden Fungiziden.

Wirkmechanismus

Nach der Anwendung wird das Arzneimittel schnell in Pflanzengewebe aufgenommen und in der Pflanze verteilt. Propiconazol zerstört Pilze in den oberirdischen Pflanzenteilen und im Wurzelsystem. Das Mittel hemmt die Produktion von Ergosterol, das für das Wachstum von Pilzmyzel und die Sporulation notwendig ist. Danach sterben die Pilze ab.

Aufprallgeschwindigkeit

Die fungizide Wirkung beginnt am Tag der Behandlung. Das Medikament dringt leicht in das Gewebe von Kulturen ein und breitet sich in der Pflanze aus. Die Aktivität des Produkts nimmt bei nassem und kaltem Wetter ab, daher ist es an warmen und trockenen Tagen erforderlich, Getreide und Beerenkulturen zu verarbeiten.

Schutzzeit

Beim prophylaktischen Sprühen hält die Wirkung 3-4 Wochen an. Als Heilmittel wird dieses Fungizid bei Getreide zur Bekämpfung von Pilzen eingesetzt, die Blätter, Stängel und Ohren parasitieren.

Zweck der Anwendung

"Propi Plus" wird auf Industrieplantagen mit Weizen, Gerste, Roggen und Hafer sowie in privaten Gärten mit Erdbeeren, Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren verwendet. Fungizid ermöglicht es Ihnen, den Pilz loszuwerden, erhöht das Volumen der Ernte, erhöht seine Qualität.

Anweisungen zur Verwendung des Werkzeugs

Die Aufwandmenge für Getreide beträgt nur 0,5 Liter pro Hektar. Weizen, Gerste und Roggen werden während der Vegetationsperiode 1-2 Mal pro Saison behandelt, 300 Liter Arbeitslösung pro Hektar werden verbraucht. Die Wartezeit beträgt 40 Tage.

Weizen wird gegen Rost, Septorien, Mehltau und Helminthosporiumfleck gesprüht. Gerste - aus Mehltau, Flecken, Rost, Rhynchosporia, Septoria und Cercosporellose. Hafer wird gegen rotbraune Flecken, Kronenrost und Mehltau behandelt.

Bei Beerensträuchern und Erdbeeren ist die Aufwandmenge unterschiedlich - 7-10 ml pro 10 Liter. Die Anzahl der Behandlungen beträgt 2, die Wartezeit vor dem Beerenpflücken beträgt 20 Tage. Die Pflanzen werden vor der Blüte und ein zweites Mal nach der Ernte behandelt. Erdbeeren sind vor Graufäule und Mehltau, Himbeeren geschützt - vor Blattrost, Septorien, violetten Flecken, Anthracnose.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Schwarze Johannisbeeren und Johannisbeeren werden gegen Rost, Septorien, Anthracnose und Tau gesprüht. Lösungsverbrauch - 1,5 Liter pro 10 Quadratmeter. m. für Erdbeersträucher 0,5-1 l - für jeden Johannisbeerbusch und 0,8-1 l - für Himbeeren.

Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit Fungiziden

Das Produkt gehört zu Produkten der Gefahrenklasse 3 für Menschen und Bienen. Es kann nicht im Bereich von Gewässern und in der Nähe von Wasserquellen verwendet werden. Da das Medikament bei der Arbeit mit ihm gefährlich ist, reicht es aus, leichte Schutzkleidung, Schutzbrille, Atemschutzmaske und Gummihandschuhe zu verwenden.

Sprühen Sie an einem trockenen und ruhigen Tag. In der Nähe der Anbaufläche dürfen sich keine Menschen oder Tiere aufhalten. Nach der Arbeit müssen Sie die Kleidung waschen und trocknen und das Spritzgerät mit Wasser abspülen. Wenn die Lösung auf Haut, Augen oder Schleimhäute spritzt, spülen Sie sie mit Wasser ab.

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

"Propi Plus" wird mit Pestiziden und Düngemittelmischungen kombiniert. Trotzdem muss vor dem Kombinieren verschiedener Arzneimittel in Tankmischungen ein Test durchgeführt werden - eine kleine Menge in einem kleinen Wasservolumen verdünnen und, wenn sich Farbe, Temperatur und kein Niederschlag nicht ändern, die Arbeitslösung kann verdünnt werden.

Wenn Pestizide nicht kompatibel sind, müssen Sie sie nach einer bestimmten Zeit separat anwenden oder kompatible Medikamente finden.

Wie speichere ich es richtig?

Bewahren Sie das Fungizid an einem trockenen, dunklen Ort bei Raumtemperatur auf, fern von Drogen, Lebensmitteln und Viehfutter. Vorbehaltlich der Einsparungsbedingungen ist das Produkt innerhalb von 2 Jahren ab Herstellungszeit einsatzbereit. Nach dem Verfallsdatum kann das Pestizid nicht mehr verwendet werden. Die fertige Lösung wird auch nicht lange gelagert, sondern muss am Tag der Herstellung verbraucht werden. Gießen Sie den Rest aus.

Was kann ersetzt werden?

Propy Plus ist nicht das einzige Fungizid, das Penetonazol enthält. Sie können Mittel wie "Agrolekar", "Atlant", "Peon", "Forecast", "PropyShans", "Profi", "Profix", "Skif", "Tilt", "Thymus", "Titan", empfehlen. "Titel 390", "Chistoflor". Die Wirkstoffe wirken ähnlich auf pathogene Pilze und Kulturpflanzen, im Kampf gegen Krankheiten können sie abgewechselt werden, damit Krankheitserreger keine Drogenabhängigkeit entwickeln.

Das Fungizid "Propi Plus" ist für die Verwendung in der Landwirtschaft auf Getreide und in privaten Farmen vorgesehen - auf Beerensträuchern und Erdbeeren. Das Medikament schützt Pflanzen vor Pilzen und behandelt sie, wenn sich Krankheiten entwickeln. Es hat eine niedrige Verbrauchsrate, schnelle Wirkung und eine lange Schutzdauer, so dass es nur 1 oder 2 Mal pro Saison verwendet werden kann. Der Hersteller positioniert das Produkt als eines mit dem breitesten Wirkungsspektrum. Es zerstört nicht nur die Körper von Pilzen und Myzel, sondern trägt auch dazu bei, den Ertrag von Getreide und die Qualität des geernteten Getreides zu steigern.


Schau das Video: So funktioniert ein Aquarium-Filter. TETRA EX-Filter Anleitung (August 2022).