Rat

Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung des Fungizids Brunka, Dosierung und Analoga

Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung des Fungizids Brunka, Dosierung und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Niedrigtoxisches Fungizid mit komplexer Wirkung "Brunka" ist zur Behandlung von Trauben, Obstbäumen, Sträuchern von Schädlingen bestimmt. Das universelle Mittel versetzt Schädlingen einen dreifachen Schlag. Das Medikament ist bei Gärtnern aufgrund seiner einfachen Anwendung und Erschwinglichkeit beliebt. Es reicht aus, die Vegetation zweimal pro Saison mit einem Fungizid zu behandeln.

Zusammensetzung und Wirkprinzip

Die Zusammensetzung enthält drei aktive Komponenten. Aluminiumphosphid ist die Hauptsubstanz, die eine toxische Wirkung auf die Atemwege hat, Insektennervenzellen. Die Wirkung der Substanz tritt eine halbe Stunde nach dem Eindringen auf.

Imidacloprid - die Substanz hat eine paralytische Wirkung, blockiert den Ionenaustausch in den Synapsen der Nervenzellen von Schädlingen, wird über den Darm aufgenommen. Gültig für einen Monat.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Lambda Cyhalothrin - Ein Insektizid wirkt als Wirkstoff gegen die meisten Schädlinge.

Die chemische Substanz "Brunka" ist Gärtnern aufgrund ihrer komplexen Wirkung und tiefen Durchdringung bekannt. Das Produkt schützt Baumblätter vor Raupen, deren Larven Zecken eliminieren. Nach dem Auftragen des Arzneimittels tritt eine chemische Reaktion auf, Substanzen werden freigesetzt: Kupfer und Phosphor. Stimulanzien wirken sich positiv auf das Wachstum und die Entwicklung junger Triebe aus.

Geplanter Termin

Fungizid kämpft gegen Insekten, die in der Rinde von Baumstämmen überwintern. Zerstört Moos, schützt vor Pilzkrankheiten. Das Mittel wird auf Trauben durch die Wirkung von Zecken, Holzwürmern gesprüht. Obstbäume werden behandelt gegen: Schuppeninsekten, Blattläuse, Zecken, Motten und viele andere Insekten. Fungizid behandelt Erdbeeren vom Erdbeerblattkäfer, Blattläuse, Zecken, Weiße Fliegen.

Vorteile und Nachteile

Bei korrekter Anwendung des Fungizids werden seine positiven Aspekte beobachtet:

  • hat eine dreifache Wirkung;
  • zeigt keine negativen Auswirkungen auf Pflanzen;
  • hat langfristigen Schutz, es reicht aus, das Produkt zweimal im Jahr anzuwenden;
  • die Möglichkeit der Verarbeitung beim Knospen;
  • verbrennt keine Blätter;
  • Einfach zu verwenden;
  • führt insektizide, fungizide Funktionen und Blattfütterung aus.

Unter den Minuspunkten wurde festgestellt: der Farbeffekt und der hohe Preis.

Kompatibilität mit anderen Produkten

Wenn in den Anweisungen keine Kompatibilitätstabelle angegeben ist, führen Sie einen Vortest mit einer kleinen Anzahl von Komponenten durch. Rühren Sie das Geld um und verdünnen Sie es nacheinander mit Wasser. Der gleichzeitige Gebrauch mehrerer Medikamente erhöht deren Wirkung, spart Zeit und Mühe.

Die chemische Substanz "Brunka" wirkt komplex und wird daher als eigenständiges Werkzeug eingesetzt, das negative Faktoren leicht und effektiv bewältigt.

Gebrauchsanweisung

Das Werkzeug wird im Frühjahr bei einer Lufttemperatur von nicht weniger als + 12 ... + 15 Grad eingesetzt. Im Sommer wird die Behandlung abends nach Abklingen der Hitze durchgeführt. Die Verarbeitung erfolgt 2 mal pro Saison.

Verarbeitungstabelle für persönliche Grundstücke:

KulturSchädliches ObjektAufwandmenge ml / 10 l WasserAnzahl der Behandlungen
TraubenZecken, Tischler202-4
Apfelbaum, BirneScheiden, Zecken, Blattläuse, Motten, Moniliose202-4
Pfirsiche, Pflaumen, Kirschen, Süßkirschen, AprikosenScheiden, grauer Nierenrüsselkäfer, Blattläuse, lockige Blätter, Kokkomykose, Clasterosporium202-4
ErdbeereZecken, Erdbeer-Weiße Fliege, Blattläuse, Blattkäfer, Schorf, Mehltau, Spätfäule202-4

Vorsichtsmaßnahmen

Das Fungizid "Brunka" gehört zur 2. Klasse der Gefährdung durch giftige Substanzen. Es wird empfohlen, während der Arbeit Schutzausrüstung zu verwenden: einen Spezialanzug mit langen Ärmeln, eine Gasmaske und Gummihandschuhe. Bei Kontakt mit offener Haut oder Schleimhäuten kommt es zu Reizungen.

Analoga

Erfahrene Gärtner verwenden Insektizide, um den Garten zu schützen:

  1. "Dnok" ist eine komplexe Zubereitung, die aus Dinitroorthocresol besteht. Insektofungizid wird verwendet, um Obstbäume und Sträucher von überwinternden Schädlingen zu behandeln. Tötet Pilzzellen ab.
  2. "Nitrafen" - Fungizid wirkt gegen parasitäre, Pilz- und Schimmelpilzläsionen im Garten. Es bewältigt erfolgreich die Bodendesinfektion, zerstört Larven und hemmt das Wachstum von Unkräutern.

Referenzen

Das Fungizid "Brunka" ist bei Gärtnern beliebt. Zahlreiche Bewertungen bestätigen die Wirksamkeit des Arzneimittels.

Svetlana Nikolaevna, 45 Jahre alt: „Letztes Jahr habe ich Bäume zum ersten Mal mit Fungiziden behandelt, was zu positiven Ergebnissen führte. Ich denke, dieses Jahr wird eine Behandlung zur Vorbeugung ausreichen. "

Konstantin Fedorovich, 56 Jahre alt: „Ich habe die Droge in einem verlassenen Gebiet entlang des Zauns verwendet. Seit der ersten Behandlung hat die Anzahl der Schädlinge abgenommen. Die Sämlinge wachsen aktiv. Im Herbst habe ich vor, die Behandlung mit Brunka zu wiederholen. "


Schau das Video: Das Lichtmikroskop Aufbau und Funktion Gehe auf u0026 werde #EinserSchüler (Kann 2022).