Fragen und Antworten

Wie man Gartenblaubeeren rettet

Wie man Gartenblaubeeren rettet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ist es möglich, Gartenblaubeeren zu retten? Sie hat vor 4 Jahren Gartenblaubeeren gepflanzt, die Büsche entwickeln sich nicht, sie trocknen, die Blätter sind sehr arm. Es entwickelt sich nicht und stirbt nicht. Der Boden ist sauer (Schachtelhalm wächst in der Nähe), ich gieße ihn einmal im Monat nach Anleitung mit Essig.

Antworten:

Die Nachbarschaft des Schachtelhalms ist kein Indikator für den Säuregehalt von Blaubeeren. Blaubeeren fühlen sich in saureren Böden wohl - mit einem pH-Wert von 3,5 bis 4,5. Daher muss der pH-Wert überprüft werden. In Gebieten mit einem pH-Wert über 5,5 wachsen Blaubeeren nicht, sie haben eine hellgrüne Blattfarbe. Der Grund für dieses Phänomen ist die fehlende Assimilation von Stickstoff, unter solchen Bedingungen funktioniert Mykorrhiza an den Wurzeln der Heidelbeeren nicht. Der Grund kann auch ein Wasserüberschuss sein, der auf die Bildung von "Brunnen" mit saurem Boden in Lehmgebieten zurückzuführen ist, ohne sich um eine gute Entwässerung zu sorgen.


Sehen Sie sich das Video an: Heidelbeeren im Garten, die einfache Methode (Kann 2022).