Rat

Pflanzen, Wachsen und Pflegen von Frühlingsknoblauch auf freiem Feld, ob und wann gebunden werden muss

Pflanzen, Wachsen und Pflegen von Frühlingsknoblauch auf freiem Feld, ob und wann gebunden werden muss


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt zwei Arten von Knoblauch: Frühling und Winter. Jeder von ihnen hat individuelle Unterschiede. Bei Winterkulturen ändert sich der charakteristische Verlust an Saftigkeit und nützlichen Eigenschaften im Laufe der Zeit nicht, und Frühlingsknoblauch ändert sich nicht auf diese Weise. Deshalb bevorzugen viele Sommerbewohner diese Sorte und stellen sich die Frage: Wie baut man großen Sommerknoblauch an?

Frühlingsknoblauch oder Winterknoblauch?

Winterknoblauch wird im Spätherbst gepflanzt, und im Frühjahr, an seinen letzten Daten, wird die Ernte geerntet. Der Anbau einer Knoblauchpflanze verursacht keine Schwierigkeiten, während sie hohe Erträge liefert. Bei Wintersorten, die im Winter gepflanzt werden, ist ein Saftverlust charakteristisch. Diese Kultur reift im Sommer, in dem Moment, in dem Hausfrauen beginnen, sich aktiv vorzubereiten. Im Herbst trocknet der Winterknoblauch aus.

Die Sommerbewohner pflanzen im Frühjahr Frühlingsknoblauch, und zwar in der Anfangszeit. Diese Sorten unterscheiden sich nicht in großen Erträgen, sondern zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Nützliche Eigenschaften und Merkmale von Frühlingsfrüchten bleiben 12 Monate erhalten.

Es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen Winterkulturen und Frühlingskulturen. Winterkulturen zeichnen sich aus durch:

  • das Vorhandensein von nicht mehr als 10 Nelken in der Zwiebel;
  • Freigabe eines Pfeils mit für die Reproduktion notwendigen Luftbirnen;
  • Die Läppchen befinden sich in einer Reihe.
  • vermehrt durch Luftsamen;
  • kurze Haltbarkeit.

Frühlingssorten unterscheiden sich darin:

  • Die Zwiebel kann bis zu 30 Läppchen haben.
  • Sie haben keine Pfeile, die Ausnahme ist die Sorte Gulliver.
  • die Zähne sind spiralförmig angeordnet, während im Mittelteil die Abmessungen reduziert sind;
  • sie vermehren sich durch Dentikel;
  • Sie sind lange haltbar.

Bei rechtzeitiger Pflanzung und Pflege wird der Sommerknoblauch bis zur nächsten Ernte gelagert.

Boarding-Zeit

Um eine gute Ernte von Frühlingsknoblauch zu erhalten, muss dieser rechtzeitig in den Boden gepflanzt werden. Damit die Kultur im Sommer eine vollwertige Zwiebel entwickeln kann, sollte sie im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden. Diese Sorten zeichnen sich durch eine gute Frostbeständigkeit aus, sodass sie ohne Angst vor Frühlingsfrösten gepflanzt werden können. Der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen ist der Zeitraum, in dem die Bodentemperatur 5 Grad Celsius erreicht.

Die Notwendigkeit einer frühen Pflanzung einer Kultur beruht auf der Tatsache, dass die Pflanze das Wurzelsystem nur bei niedriger Temperatur und Luftfeuchtigkeit perfekt entwickelt. Im gleichen Zeitraum beginnen sich die Blätter aktiv zu bilden.

Wenn sich das Pflanzen verzögert, wird der Ertrag drastisch reduziert, da bei erhöhten Temperaturen das Wurzelsystem und die Blätter aufgrund der Entwicklung der Zwiebel ihre Bildung verlangsamen. Die Sommerbewohner folgerten ein Muster: Je besser die Blätter und das Wurzelsystem gebildet werden, bevor die Temperatur steigt, desto größer werden die Zwiebeln. Aus diesem Grund erfordert der Anbau von Frühlingsknoblauch im Freien die Einhaltung der Pflanzdaten.

Standortvorbereitung für das Pflanzen

Bevor Sie die Frage stellen: Wenn Sie Frühlingsknoblauch auf offenem Boden pflanzen möchten, müssen Sie wissen, wie Sie eine Pflanzstelle vorbereiten. Dies ist notwendig, damit die Kultur vollwertige Zwiebeln bildet. Hierzu wird empfohlen, einige Nuancen zu kennen:

  • Die oberste Erdschicht ist für die Pflanze sehr wichtig, da ihre Wurzeln flach sind.
  • Der Boden muss einen neutralen Säuregehalt haben.
  • Der Boden sollte mit Lehm und Humus angereichert werden.
  • Damit die Ernte reich wird, sollten beleuchtete Flächen als Pflanzstelle gewählt werden, die die Ernte vor Wind schützt.
  • Wenn sich das Sommerhaus in feuchten Gebieten befindet, sollten die Betten hoch geformt sein.
  • Wenn Knoblauch zuvor an dieser Stelle angebaut wurde, sollte er 5 Jahre lang bis zur nächsten Pflanzung aufbewahrt werden.

Vor dem Pflanzen von Sommerknoblauch sollte der Platz im Herbst vorbereitet werden. Der erste Schritt besteht darin, den Boden auszugraben, Humus oder Kompost hinzuzufügen. Es wird auch empfohlen, Asche, komplexe Mineraldünger, hinzuzufügen. Die besten Anteile werden als Einführung von 10 g der Zusammensetzung pro 1 Quadratmeter angesehen.

Wie pflanzt man Frühlingsknoblauch?

Das Pflanzen und Pflegen von Frühlingsknoblauch erfordert die Einhaltung mehrerer Regeln. Nach dem Beginn des Frühlings wird der im Voraus vorbereitete Boden gelockert, der Boden angefeuchtet und dann die Nelken hineingelegt. Wenn der Boden feucht genug ist, lohnt es sich nicht, zusätzliches Wasser hinzuzufügen, da Knoblauch dies nicht mag. Wenn der Boden zu feucht ist, sollte das Pflanzen verschoben werden, bis die erforderliche Konsistenz erreicht ist. Wenn Sie diese Regel nicht befolgen, kann in feuchter Erde gepflanzter Knoblauch durch Fäulniserkrankungen beschädigt werden.

Außerdem müssen beim Umpflanzen von Pflanzenmaterial in den Boden einige Nuancen beachtet werden:

  • Zwischen den Pflanzen ist es unbedingt erforderlich, ausreichend Platz für die Entwicklung des Wurzelsystems zu lassen, um die Ernährung sicherzustellen: Zwischen den Beeten sollte ein Abstand von 25 bis 30 Zentimetern und zwischen den Nelken ein Abstand von 8 cm eingehalten werden.
  • Die Nelken sollten so positioniert werden, dass sich ihr oberer Teil nicht um mehr als 20 Millimeter vertieft, da sich sonst die Entwicklung der Zwiebeln verzögern kann.
  • Nach dem Pflanzen werden die Brüste mit Torfzusammensetzung, Stroh und Heu gemulcht, was die Bildung einer Kruste und das Auftreten von Unkraut verhindert, Feuchtigkeit zurückhält und durch eine solche Behandlung auch der Boden weniger häufig gelockert werden kann.

Das Pflanzen von Frühlingsknoblauch im Freien ist erforderlich, indem kleine und große Nelken sortiert werden. Dieser Pflanzansatz vereinfacht die Ernte und die Pflanzenpflege. Viele Sommerbewohner empfehlen außerdem, große Scheiben separat zu pflanzen, um Zwiebeln zu erhalten, und kleine für das Grün.

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Um Knoblauch für das Pflanzen vorzubereiten, müssen Sie auf seine Lagermethode achten. Wenn die Rohlinge bei Raumtemperatur gelagert wurden, hat die Pflanzenkultur eine lange Vegetationsperiode, aber die Zwiebeln sind rund, groß, aber nicht vollständig reif.

Wenn die Nelken kalt gelagert wurden, ist die Vegetationsperiode kürzer und reift schnell. In diesem Fall ist die Größe der Lampen klein.

Um einen hohen Ertrag zu erzielen, wird Knoblauch mit Pflanzenmaterial angebaut, das auf beide Arten gelagert wird. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die Anweisungen zu befolgen:

  1. Wenn der Knoblauch bei Raumtemperatur gelagert wurde, kühlen Sie ihn 2 Monate vor dem Pflanzen. Es ist zu bedenken, dass je größer der Kopf ist, desto länger sollte er in der Kälte liegen.
  2. Die Zwiebeln werden vor dem Pflanzen zu einem Zeitpunkt zerlegt, zu dem der untere Teil noch keine Zeit zum Trocknen hatte.
  3. Für die Aussaat wird nur großes und festes Material ausgewählt. Hierzu wird empfohlen, nur die besten großen Sorten zu verwenden: Mit diesem Material erzielen Sie einen hohen Ertrag.
  4. Die Scheiben werden von überschüssiger Schale gereinigt.

Um die Erträge zu steigern, wird empfohlen, Wachstumsstimulanzien zu verwenden.

Stimulierung des Samenwachstums

Der Anbau von Frühlingsknoblauch erfordert manchmal die Verwendung von Wachstumsförderern für den Samen. Diese Präparate beschleunigen die Reifung der Zwiebeln, erhöhen den Ertrag und beeinflussen auch das aktive Wurzelwachstum auf den Nelken. Um das Zahnwachstum zu stimulieren, müssen Sie die schrittweisen Empfehlungen befolgen:

  1. Die Nelken werden 2-3 Stunden in Wasser oder eine schwache Manganlösung gelegt.
  2. Das Material wird in ein feuchtes Tuch gewickelt und dann 2-3 Tage in Zellophan und einen Kühlschrank gestellt. Zu diesem Zeitpunkt beginnen sich Wurzeln zu bilden und zu wachsen.
  3. Das resultierende Material verträgt das Einpflanzen in den Boden gut, wenn es sorgfältig von Zellophan und Stoff entfernt wurde.

Es gibt einen anderen Weg, um das Wachstum der Zähne zu stimulieren. Vor dem Pflanzen können die Zähne befruchtet werden. Das Material wird in einer lauwarmen Lösung aus 10 Litern Wasser und 5 Gramm Nitroammofoska eingeweicht. Nach Verwendung solcher Bewässerungs- und Düngemittel können die Nelken sofort in den Boden gepflanzt werden.

Pflege

Es gibt verschiedene Regeln für die Pflege von Frühlingsknoblauch, die befolgt werden müssen, wenn Sie eine reichhaltige Ernte erzielen möchten. Vor Beginn des Juli benötigt die Pflanzenkultur Feuchtigkeit, da in diesem Moment die Blätter wachsen. Wenn nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, beginnen die Blätter an den Rändern zu trocknen. Bewässern Sie die Pflanze, wenn dieses Symptom auftritt.

Im August muss der Sommerknoblauch weniger gewässert werden, da sich die Zwiebel zu bilden beginnt. Allmählich hört die Bewässerung vollständig auf. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass überschüssige Feuchtigkeit die Reifung der Zwiebeln verlangsamt und die Menge an Nährstoffen verringert, die sich in ihnen ansammeln. Übermäßige Feuchtigkeit beeinträchtigt auch die Haltbarkeit der Ernte und verringert sie erheblich.

Der Boden sollte regelmäßig gelockert werden, um die Ernte mit Sauerstoff zu versorgen. Es gibt keine anderen Richtlinien für die Pflanzpflege. Aber viele Sommerbewohner behaupten, dass gefütterter Sommerknoblauch eine größere Ernte bringt. Daher wird empfohlen, in verschiedenen Stadien der Pflanzenentwicklung Top-Dressing zu machen.

Muss die Kultur gefüttert werden?

Das Füttern von Frühlingsknoblauch ist unter Berücksichtigung der folgenden Informationen erforderlich:

  • Stickstoffdünger werden während der Bildung von Blättern auf die Ernte ausgebracht, für die Fütterung ist sie geeignet: eine warme Lösung aus Vogelkot, Kräutertees, Königskerze, Mineralmischungen;
  • Während der Blattbildung können Sie in Abwesenheit der erforderlichen Düngemittel in den Beeten einfach Humus verteilen.
  • 2 Wochen nach der ersten Fütterung erfolgt die Befruchtung mit einer flüssigen Komplexzusammensetzung: Während dieser Zeit beginnt das Schießen von Frühlingsknoblauch;
  • Während der aktiven Reifung der Zwiebeln ist keine Befruchtung erforderlich.

Die gesamte Düngung sollte mit Bewässerung erfolgen. Es ist verboten, Frischdünger als Dünger zu verwenden, da dies die Entwicklung von Pflanzenkrankheiten verursachen und die Haltbarkeit der Ernte verringern kann.

Die Nuancen einer guten Ernte

Damit der Sommerbewohner mit der Ernte, die er erhalten hat, zufrieden ist, sollte er einige Feinheiten kennen, die es ermöglichen, solche Indikatoren zu erreichen. Einer der wichtigsten Faktoren für die Ertragssteigerung ist die Suche nach der richtigen Knoblauchsorte. Dies liegt an der Tatsache, dass Zwiebeln Temperaturen von mehr als 21 Grad und 25 Grad zum Reifen benötigen. In einigen Regionen sind solche Umgebungstemperaturen selten, daher sollten Sie sofort Sorten auswählen, die bei niedrigeren Temperaturen reifen. Unter solchen Bedingungen ist es auch erforderlich, einen Dünger zu verwenden, der das Wachstum stimuliert.

Wenn die Hitze in der Region nicht lange anhält, kann der Reifungsprozess der Kultur aktiviert werden, wenn Mitte August die Zwiebeln leicht aus dem Boden entfernt oder einige Wurzeln abgeschnitten werden. Eine solche Manipulation wird eine Verletzung der Funktion der Wurzeln hervorrufen, das Wachstum verlangsamen, die Kultur wird alle ihre Kräfte auf die Bildung und Reifung der Zwiebel richten. Knoblauchblätter können in Knoten gebunden werden, um die Reifung zu beschleunigen.

Wann müssen Sie Knoblauchpfeile in einem Knoten stricken? Es wird empfohlen, diese Manipulation Mitte August mit Frühlingsknoblauch durchzuführen.

Viele Sommerbewohner sagen: Ich erneuere den Knoblauch jedes Jahr. Dies bedeutet, dass die Zwiebeln der neuen Ernte nächstes Jahr zum Pflanzen verwendet werden sollten. In diesem Fall sollten sie an einem anderen Ort gepflanzt werden. Sie können in 5 Jahren zum vorherigen Gartenbett zurückkehren.

Knoblauch ernten

Bei richtiger Pflanzung auf offenem Boden und Pflege des Frühlingsknoblauches kann die Ernte bis Mitte September erfolgen. Das Signal für die Möglichkeit, mit der Reinigung zu beginnen, ist das Trocknen der unteren Blätter und deren Erlangung einer gelben Tönung.

Um die Haltbarkeit von Frühlingsknoblauch nach der Ernte zu verlängern, müssen die Zwiebeln im Garten gelassen und dann unter einem Baldachin zum Trocknen oder auf dem Dachboden aufbewahrt werden. Die Köpfe trocknen in Säcken oder auf einer horizontalen Oberfläche. Das Binden des Knoblauchs in Trauben ist ebenfalls erlaubt.

Die geerntete Ernte sollte in einem trockenen, kühlen Raum oder in einem Kühlschrank oder Keller gelagert werden. Es ist absolut unmöglich, es unter der offenen Sonne zu halten, da dies die Haltbarkeit von Knoblauch erheblich verkürzt.

Schädlinge und Krankheiten

Es gibt verschiedene Krankheiten, die eine Kulturpflanze unter bestimmten Umweltbedingungen betreffen können. Hohe Luftfeuchtigkeit, mangelnde Fruchtfolge und unsachgemäße Lagerung der Ernte können daher zur Entwicklung führen von:

  • Rost;
  • Schimmel;
  • Bakterienfäule;
  • Fusarium.

Das Vorhandensein von Pathologien ist an der allgemeinen Symptomatik zu erkennen, die darin besteht, die Blätter auszutrocknen, Flecken auf ihnen zu hinterlassen, Laub und Zwiebel zu verfaulen und die Knoblauchschuppen zu hell zu färben.

Von den Schädlingen wird die Knoblauchkultur am häufigsten von Zwiebelfliegenlarven und Nematoden beeinflusst. Im August muss der Frühlingsknoblauch besonders gepflegt werden, da er in dieser Zeit von Schädlingen befallen wird. Im Gewächshaus treten Krankheiten und Schädlinge am häufigsten aufgrund mangelnder Belüftung und hoher Luftfeuchtigkeit auf. Daher muss jeder Sommerbewohner das Auftreten von Pathologien rechtzeitig verhindern und behandeln.


Schau das Video: Kurkuma pflanzen und ernten ganz einfach (Juni 2022).