Rat

Wie man eine gute Ernte anbaut und das Wachstum von Gurken auf freiem Feld und im Gewächshaus beschleunigt

Wie man eine gute Ernte anbaut und das Wachstum von Gurken auf freiem Feld und im Gewächshaus beschleunigt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Gemüseanbauer sind daran interessiert, wie man eine gute Gurkenernte anbaut. Der Ertrag dieses Gemüses hängt von den Bedingungen ab, unter denen es angebaut wird. Daher ist es notwendig, die am besten geeigneten Bedingungen für den Anbau von Gurken zu schaffen.

Wie man eine gute Gurkenernte in einem Gewächshaus bekommt

Einige Gärtner bauen Gurken in einem Gewächshaus an. Um das Beste aus Ihren Innenbüschen herauszuholen, gibt es einige hilfreiche Tipps.

So steigern Sie den Gurkenertrag in einem Gewächshaus: Gießen

Mit Hilfe einer geeigneten Bewässerung können Sie den Ertrag von Gurken auf offenem Boden oder in Gewächshäusern steigern. Die Bodenfeuchtigkeit muss regelmäßig überwacht werden, da dies für Gurken sehr wichtig ist. Wenn es durchnässt ist, tritt mit der Zeit Fäulnis auf den Gurken auf und die Büsche sterben an Pilzkrankheiten. Übergetrockneter Boden kann auch die Menge der angebauten Früchte beeinflussen. Unzureichende Feuchtigkeit verringert den Ertrag und führt zu einer allmählichen Trocknung der Pflanzen.

Um eine große Gurkenernte in einem Gewächshaus zu ernten, sollten Sie den Boden mit erhitztem Wasser bei einer Temperatur von mindestens 25 Grad befeuchten. Wenn Sie eine Flüssigkeit mit einer Temperatur von weniger als 18 bis 20 Grad zur Bewässerung verwenden, können Sie keine gute Gurkenernte erzielen. Durch kaltes Wasser beginnen die Büsche mit Pilzkrankheiten zu schmerzen und verlieren nützliche Bestandteile.

Abends oder vor dem Mittagessen wird eine Bewässerung empfohlen, damit keine strahlende Sonne scheint. Während des Gießens muss darauf geachtet werden, dass die Flüssigkeit nicht versehentlich auf die Blätter fällt. Die Flüssigkeit zwischen den Gurken wird sehr vorsichtig gegossen, um die Wurzeln auf der Erdoberfläche nicht versehentlich zu verwischen.

So steigern Sie den Gurkenertrag im Gewächshaus: Bestäubung

Die rechtzeitige Bestäubung von Gurken in einem Gewächshaus trägt zu einer reichen Gurkenernte bei. Dazu können Sie spezielle selbstbestäubende Sorten pflanzen, die keine künstliche Bestäubung benötigen. Einige sind sich jedoch der Existenz solcher Gurkensorten nicht einmal bewusst.

Um die Erträge zu erhöhen, wird empfohlen, Insekten in das Gewächshaus zu locken, die eine Bestäubung bewirken könnten. Um dies zu tun, reicht es nicht aus, nur ein Gewächshaus für einen Tag zu öffnen, da die Aufmerksamkeit von Insekten irgendwie angezogen werden muss. Dazu müssen Sie neben Gurken auch aromatische Kräuter und andere würzige Pflanzen pflanzen.

Manchmal bestäuben Insekten die Gewächshausgurke jedoch nicht und Sie müssen es selbst tun. Dazu benötigen Sie eine gut gewaschene Zahnbürste, auf der Sie den Pollen von den männlichen Blütenständen vorsichtig abschütteln sollten. Danach müssen Sie die weiblichen Stiele vorsichtig mit einer Bürste streicheln. Durch künstliche Bestäubung können Sie sicher sein, dass Sie viele Früchte sammeln.

Wie können Sie die Reifung von Gurken im Gewächshaus beschleunigen: Top Dressing

Damit Gurkenbüsche in Gewächshäusern zu Hause schneller wachsen, ist es notwendig, sich regelmäßig mit Top-Dressing zu beschäftigen. Mineralische Bestandteile im Boden sind ausgezeichnete Stimulanzien für das Wachstum von Gurken.

Während des Pflanzens von Sämlingen werden Löcher mit Vogelkot gedüngt. Hierfür eignen sich Abfälle nicht nur von Hühnern, sondern auch von Tauben, Enten oder Truthähnen. Mist enthält eine große Menge an Mineralien, die Ihnen helfen, eine reiche Ernte anzubauen. Um ein solches Düngemittel herzustellen, muss der Kot in einen kleinen Behälter gegossen und mit gekochtem Wasser gefüllt werden. Die resultierende Mischung wird gründlich gemischt, mit einem Deckel abgedeckt und 40-45 Minuten lang infundiert. Um das Wachstum von Gurken zu verbessern, muss mindestens ein Liter Dünger für jeden Busch ausgegeben werden.

Gurken wachsen auch viel besser in Böden, die mit mineralischen Verbänden gedüngt sind. Daher stimulieren wir das Wachstum von Büschen, indem wir dem Boden Superphosphat, Kaliumsulfat oder Nitroammophoska hinzufügen.

Regelmäßige Fütterung des Bodens erhöht nicht nur die Menge der darin enthaltenen Nährstoffe, sondern bildet auch eine kleine organische Schicht im Boden. Mit der Zeit beginnt es sich allmählich aufzulösen und dank dieser Aufnahme nehmen die Büsche mehr Nährstoffe auf.

Wie man den Ertrag von Gurken auf freiem Feld erhöht

Damit Gurken im Garten schneller wachsen, müssen Sie sich mit der Beschleunigung des Gurkenwachstums vertraut machen.

So erzielen Sie einen hohen Gurkenertrag: Samenvorbereitung

Eine große Gurkenernte kann nur angebaut werden, wenn die Samen von höchster Qualität für die Aussaat ausgewählt werden. Für die Auswahl von hochwertigem Saatgut sollten Sie eine Salzlösung verwenden. Darin schwimmen alle minderwertigen Samen an die Oberfläche. Sie müssen sofort entsorgt werden und alle verbleibenden Körner müssen mit Wasser gespült und getrocknet werden.

Dann ist es notwendig, die ausgewählten Samen mit Volksheilmitteln zu desinfizieren. Dies kann durch Erhitzen der Samen erfolgen. Dazu sollten alle Körner drei Stunden lang auf eine Temperatur von 50-55 Grad erhitzt werden. Danach werden sie schnell in einen Behälter mit Kaliumpermanganat oder Borsäure gegeben. In einem solchen Behälter sollten sie nicht länger als eine halbe Stunde eingeweicht werden.

Sie können die schnelle Keimung von Samen mit dem einen oder anderen Wachstumsstimulator stimulieren. Solche Stimulanzien sind Substanzen, die aus Vitaminen, Algen, Pilzen oder Torf gewonnen wurden. Vor der Verwendung von Stimulanzien sollten die Anweisungen für deren Verwendung studiert werden, da eine zu hohe Konzentration des Arzneimittels die Entwicklung von Sämlingen negativ beeinflussen kann.

Wie man eine große Gurkenernte bekommt: Mulchen

Um den Gurkenertrag zu verbessern, wird empfohlen, den Boden zu mulchen. Nicht jeder Gemüseanbauer weiß, wie man ein Grundstück richtig mulcht, daher sollten Sie sich im Voraus mit den Merkmalen dieses Prozesses vertraut machen.

Viele interessieren sich dafür, wann es am besten ist, den Boden zu mulchen. Dies sollte einige Tage nach dem Umpflanzen der Sämlinge in den Garten erfolgen.

Zum Mulchen des gedüngten Bodens können Sie spezielle Folien oder andere Vliesstoffe verwenden. Sie sollten sich weigern, frisches Gras zu verwenden, da sich Schnecken darin vermehren können, wodurch die Büsche anfangen zu faulen.

Einige argumentieren, dass das beste Material für Mulch perforierte Folie ist. Bei Verwendung dieses Materials werden die Sämlinge in kleine Schlitze gepflanzt. Im Sommer muss die Lochfolie sehr vorsichtig verwendet werden, da sie sich schnell erwärmt.

Der einfachste Weg, um die Reifung von Gurken zu mulchen und zu beschleunigen, ist die Verwendung von Plastikfolie. In diesem Fall reicht es aus, nur die gepflanzten Büsche mit einer Folie zu bedecken und mehrere Schlitze darin zu machen. Es wird empfohlen, den Film regelmäßig zu entfernen und den Bereich zu jäten, da Polyethylen nicht nur das Wachstum von Gurken, sondern auch von Unkraut verbessert.

So erhöhen Sie den Gurkenertrag: Kneifen und Strumpfband

Steigern Sie den Ertrag und erhalten Sie mehr Obst, indem Sie Büsche kneifen. Es ist bekannt, dass beim Anbau von Gemüse eine große Anzahl von Stiefkindern auf den Büschen erscheint. Wenn sie nicht rechtzeitig entfernt werden, beginnen sie, Nährstoffe zu verbrauchen, die für die Bildung von Gurken benötigt werden.

Es ist sehr vorsichtig mit dem Entfernen der Triebe umzugehen, um den Hauptstiel nicht versehentlich zu beschädigen. Während des Kneifens müssen Sie mit der linken Hand die Blätter vorsichtig abziehen und mit der rechten Hand die Triebe vom Stiel abschneiden. Mit dem richtigen Kneifen kann die Ernte der resultierenden Ernte bereits in der ersten Junihälfte begonnen werden.

Das erste Verfahren zum Entfernen von Stiefkindern wird durchgeführt, wenn die Größe der Triebe 5 bis 8 cm erreicht. Solche Stiefkinder sind besser zu sehen und leichter zu entfernen als Triebe, die vor kurzem erschienen sind. Entfernen Sie keine Triebe, die länger als 15-20 cm sind, da dies die Ausbeute verringern kann.

Parallel zum Kneifen ist es notwendig, sich mit dem Strumpfband der Pflanzen zu befassen. Das Strumpfband ermöglicht nicht nur die Steigerung des Ertrags, sondern schützt auch die Büsche vor den meisten Krankheiten, die für Gurken gefährlich sind. Wenn Gurken im Garten angebaut werden, sollte das Binden erfolgen, wenn die Büsche 30-40 cm groß sind. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich genügend Triebe auf den Büschen für ein Strumpfband. In einem früheren Alter sollten Gurken nicht gefesselt werden, da dies junge Sämlinge verletzen kann.

Viele Gärtner verwenden die horizontale Bindemethode, die der einfachste Weg ist, Büsche zu binden. Zur Durchführung des Strumpfbandes werden Stützen entlang der Bettkanten angebracht. Ein Draht oder Seil wird zwischen ihnen gezogen, an dem die Gurken befestigt werden. Die Stängel der Pflanze sollten mit einem weichen Tuch an einen Draht gebunden werden. Es lohnt sich nicht, Gewinde zur Befestigung zu verwenden, da diese die Stiele übertragen können.

Die vertikale Methode wird viel seltener angewendet, da sie komplexer ist. In diesem Fall müssen Sie einen U-förmigen Rahmen mit Seilen über den Büschen installieren, an denen die Stiele befestigt werden. Der Hauptnachteil dieser Methode wird darin gesehen, dass solche Rahmen in der Nähe fast jeder Buchse installiert werden müssen.

Fazit

Fast jeder, der Gemüse anbaut, möchte eine verbesserte und große Ernte von Gurken. Gleichzeitig weiß nicht jeder, was zu tun ist, um die Ernte zu verbessern und den Gurkenertrag im Gewächshaus zu steigern. Lesen Sie dazu, wie Sie den Eierstock von Gurken beschleunigen und eine gute Ernte erzielen können.


Schau das Video: 7 Gurken Anbau Tipps vom Profi (Kann 2022).