Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Tsar Bell

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Tsar Bell


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomato Tsar Bell wird Anfänger und erfahrene Hobbygärtner ansprechen. Die bestimmende Standardart ist im Staatsregister der Russischen Föderation aufgeführt und eignet sich für den Anbau auf offenem Boden oder in Gewächshäusern. Das Merkmal und die Beschreibung der Sorte helfen bei der objektiven Bewertung der großfruchtigen Pflanze. Die positiven Meinungen der Spezialisten, die die Pflanze gepflanzt haben, ermöglichen es, sie für den Anbau in einem Gemüsegarten oder Gewächshaus auszuwählen.

Merkmale der

Der Tomatenstrauch wächst bis zu 1 m hoch, die Blätter sind dunkelgrün, die Eierstöcke bilden sich nach dem neunten Blatt. Die Wurzel ist ziemlich kompakt, die Früchte sind groß, daher ist ein Strumpfband der Büsche erforderlich, um ihre Zerbrechlichkeit unter dem Gewicht der Früchte zu vermeiden.

Reifes Gemüse ist groß, bis zu 600 g, rot, leicht länglich herzförmig. Die ersten Früchte sind größer als die nachfolgenden. Der Ertrag der Sorte ist hoch, bei geeigneter Bewässerung und Fütterung liegt sie zwischen 8,6 und 18 kg / m². m.

Die Haut ist dicht, das Fleisch ist fleischig, süßlich im Geschmack, kann roh oder zur Herstellung von Saucen, Säften verwendet werden. Gemüse wird wegen seines geringen Säuregehalts nicht zur Konservierung empfohlen.

Leistungen

Die Bewertungen von Experten sind überwiegend positiv. Die Liebe der Gärtner zur Sorte beruht auf einer Reihe ihrer Vorteile:

  • Tomaten sind groß und fleischig;
  • Gemüse ist gut gelagert;
  • Es ist nicht schwierig, eine Pflanze zu züchten, nur Requisiten und regelmäßige Fütterung sind erforderlich.
  • Die Tomate ist resistent gegen Krankheiten und widrige Wetterbedingungen.
  • Hohe Produktivität.

Wir bauen es richtig an

Anfang März oder April ist je nach Region die Zeit für die Aussaat von Samen, die zuerst in einen Wachstumsstimulator gegeben werden sollten.

Die vorbereiteten Samen müssen bis zu einer Tiefe von 1,5 - 2 cm in eine leichte Erde mit Rasen, Flusssand und altem Humus gepflanzt werden. Eine Torfschicht wird darauf gegossen und durch Sprühen angefeuchtet. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt 25 ° C. Wachsende Tomatensprossen erfordern viel Licht und einen Temperaturabfall. Im Stadium der Bildung der ersten Blätter werden Tomaten in separate Töpfe umgepflanzt.

Es wird empfohlen, Anfang Mai in Gewächshäusern zu landen, näher an Anfang Juni. Die Hauptanforderung - ein ausreichend erwärmter Boden - garantiert einen guten Ertrag. Die optimale Platzierung der Büsche beträgt 3 pro 1 Quadratmeter. m. In den ersten Tagen sollten Sie die Pflanze mit Plastikfolie abdecken. Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen (alle 6 Tage). Die Düngung mit Düngemitteln erfolgt am besten 3-4 Mal pro Saison.

Von dem Moment an, in dem die Sämlinge erscheinen, bis die Früchte reifen, reichen 100 Tage aus. Es wird möglich sein, die Tomatenernte in der nächsten Saison aus den geernteten Samen zu ziehen, die eine ausgezeichnete Keimung aufweisen.

So schützen Sie Tomaten

Die Beschreibung auf dem Samenetikett besagt, dass die Sorte ziemlich resistent gegen Krankheiten ist: Vertikillose, Spätfäule, Fusarium. Für eine größere Stabilität wird empfohlen, den Boden vor dem Pflanzen der Sämlinge mit einer heißen Kaliumpermanganatlösung zu behandeln, die Gewächshäuser regelmäßig zu belüften und die Tomatenblätter mit "Fitosporin" zu besprühen, um Pilzinfektionen vorzubeugen. Wenn Anzeichen einer späten Seuche festgestellt wurden, müssen die infizierten Blätter und Früchte verbrannt und die Büsche mit Lösungen von kupferhaltigen Zubereitungen besprüht werden.

Um einen Insektenbefall zu verhindern, wird empfohlen, dem Boden Torf oder Humus hinzuzufügen und das Auftreten von Unkraut zu verhindern. Seifenwasser hilft dabei, Blattläuse loszuwerden, Asche und Pfeffer verhindern das Auftreten von Schnecken im Boden, und eine Wasserstoffperoxidlösung rettet Pflanzen vor Kartoffelkäferlarven.

Großfruchtige Zarenglockentomaten nehmen ihren rechtmäßigen Platz in den Gartenbeeten ein, und auf dem Tisch sieht die Tomate aufgrund ihres hervorragenden Geschmacks wie ein echter König aus.


Schau das Video: Meine Tomaten 2020, Verkostung, Sortentipps, Tomatensoße (Kann 2022).