Rat

Wie können Sie den Ertrag von Erdbeeren auf freiem Feld am besten steigern?

Wie können Sie den Ertrag von Erdbeeren auf freiem Feld am besten steigern?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gärtner, die Erdbeeren anbauen, verzeichnen häufig sinkende Erträge. Viele Menschen glauben, dass nur das Wetter den Erdbeerertrag beeinflusst, aber das ist nicht der Fall. Es gibt andere Faktoren, die die Frucht der Beere negativ beeinflussen. Daher müssen Sie vor dem Pflanzen herausfinden, wie Sie die Erdbeerernte steigern können.

Ist es möglich, die Erdbeererträge zu steigern?

Einige unerfahrene Gärtner wissen nicht, dass Sie die Fruchtbildung von Erdbeersämlingen unabhängig steigern können. Am häufigsten verschlechtert sich der Beerenertrag aus folgenden Gründen:

  • Pflanzen am selben Ort anbauen. Gärtner, die seit Jahren Erdbeeren anbauen, empfehlen, sie alle 3-4 Jahre an einen neuen Ort zu pflanzen. Dies schützt die Pflanze vor gefährlichen Krankheitserregern und beschleunigt die Fruchtreife. Für die Transplantation werden Gebiete mit fruchtbarem Boden ausgewählt.
  • Erneuerung von Pflanzungen mit alten Büschen. Einige Gärtner verwenden alte Büsche, wenn sie Erdbeeren pflanzen. Dies ist nicht möglich, da solche Büsche schlechter werden und einen geringen Ertrag aufweisen.
  • Pflanzen einer großen Anzahl von Sorten. Viele Gärtner pflanzen auf dem Gelände viele verschiedene Erdbeersorten. Dies wirkt sich negativ auf den Ertrag aus, da verschiedene Erdbeersorten unterschiedlich gepflegt werden müssen. Es wird empfohlen, nicht mehr als 2-4 bewährte Sorten zu pflanzen.

Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer Erdbeerausbeute

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Fruchtbildung von im Freien angebauten Erdbeeren zu verbessern.

Auswahl ertragreicher Sorten

Es ist kein Geheimnis, dass der Ertrag von den Eigenschaften der gepflanzten Sorten abhängt. Daher werden zum Pflanzen die produktivsten Beerenarten ausgewählt, die lange Zeit Früchte tragen. Diese Beeren umfassen:

  • Marschall. Eine Besonderheit der Pflanze ist nicht nur ihre Fruchtbildung, sondern auch ihre Resistenz gegen häufige Krankheiten. Außerdem ist der Marschall beständig gegen Temperaturabfälle von bis zu 25-30 Grad Frost.
  • Urlaub. Diese Sorte wurde in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts von Züchtern aus Amerika entwickelt. Jede reife Weihnachtsbeere wiegt etwa 50 Gramm, 1-2 Kilogramm Obst werden aus dem Busch geerntet.
  • Krone. Gehört zur Gruppe der Zwergbeeren mit kleinen Büschen. Das durchschnittliche Gewicht der Beeren beträgt 350-400 Gramm. Gleichzeitig hat die Sorte einen hohen Ertrag, der es ermöglicht, 2-3 Kilogramm Erdbeeren aus der Pflanze zu sammeln.

Einhaltung der Fruchtfolge

Um eine große Ernte zu erzielen, muss die richtige Fruchtfolge eingehalten werden. Erdbeersträucher altern allmählich und verlieren daher von Jahr zu Jahr einen Teil der Ernte. Erfahrene Gärtner raten davon ab, länger als vier Jahre Beeren anzubauen, da sie praktisch keine Früchte mehr tragen. Es wird empfohlen, regelmäßig junge Büsche an der Stelle anzubauen, die gute Früchte tragen.

Magere Büsche loswerden

Das Entfernen von Büschen, an denen keine Früchte gebunden sind, trägt zur Steigerung der Fruchtbildung bei. Es ist notwendig, die Beete regelmäßig zu inspizieren, um Erdbeersämlinge, auf denen sich keine Beeren befinden, rechtzeitig zu identifizieren. Solche Pflanzen werden sorgfältig ausgegraben und verbrannt. Sie können die gegrabenen Erdbeeren nicht auf der Baustelle lassen.

Richtige Vermehrung von Erdbeeren

Die richtige Vermehrung der Beere trägt zur Verbesserung ihrer Fruchtbildung bei. Beim Anbau von Erdbeeren in den Beeten halten sie sich an folgende Abfolge von Maßnahmen:

  • Bodenvorbereitung. Damit die gepflanzten Sämlinge schneller beginnen und besser wachsen, wird dem Boden Sägemehl mit Torf zugesetzt.
  • Pflanzen. Erdbeersprossen werden vorsichtig in die Beete gelegt, so dass sich ihre Rosette über der Erdoberfläche befindet.
  • Bewässerung. Alle gepflanzten Pflanzen müssen mit warmem Wasser bewässert werden.

Erdbeerbetten mulchen

Um den Ertrag der im Land gepflanzten Beeren zu erhöhen, mulchen sie die Beete. Sie können Komposthumus als Mulch verwenden. Diese organischen Düngemittel sättigen den Boden mit Mikronährstoffen, die sich positiv auf die Fruchtbildung auswirken. Auch das Mulchen erfolgt mit Torf.

Die Erdbeeren richtig gießen

Ein hohes Maß an Produktivität kann nur bei richtiger Bewässerung der Beeren erreicht werden. Experten empfehlen, die Betten mit einem Tropf- oder Sprinkler-Bewässerungssystem auszustatten.

Der Boden muss täglich angefeuchtet werden, damit er keine Zeit zum Austrocknen hat.

Nur mit ausreichender Feuchtigkeit kann die Fruchtbildung gesteigert werden. Im zeitigen Frühjahr müssen die Büsche nicht gefüllt werden und werden daher alle 2-4 Tage gewässert.

Rechtzeitige Fütterung von Erdbeeren

Erdbeersämlinge werden während der aktiven Blütezeit gefüttert. Gleichzeitig werden während der Saison mindestens dreimal Düngemittel ausgebracht. Experten empfehlen, dem Boden nach Regen oder Bewässerung Dünger zuzusetzen, wenn der Boden angefeuchtet ist. Die am besten geeigneten Substanzen für Erdbeeren sind Königskerze, Harnstoff und Nitrophosphat. Pro Buchse werden 1-2 Liter Lösung verbraucht.

Entfernen Sie überschüssige Blätter und Schnurrhaare von Erdbeeren

Erdbeersämlinge verbrauchen Nährstoffe nicht nur für die Bildung und Reifung von Beeren, sondern auch für die Fortpflanzung. Daher wird Gärtnern empfohlen, regelmäßig Antennen und Blätter von erwachsenen Büschen zu entfernen, was die Entwicklung von Früchten verlangsamt.

Erdbeeren vor Schädlingen schützen

Die Beere wird oft von Schädlingen befallen. Zum Schutz der Pflanze müssen die Sämlinge regelmäßig mit fungiziden Mitteln behandelt werden. Zur Vorbeugung von Schädlingen werden trockene und beschädigte Blätter aus den Büschen entfernt.

Fazit

Beim Anbau von Erdbeeren können sich die Erträge verschlechtern. Daher wird empfohlen, dass Sie im Voraus herausfinden, wie Sie die Fruchtbildung von Erdbeersträuchern verbessern können.


Schau das Video: Welche Erdbeersorte ist die Beste? 20 Sorten getestet (Kann 2022).