Rat

Methode und Anleitung zur Verwendung von Herbizid mit kontinuierlicher Wirkung Sprut Extra

Methode und Anleitung zur Verwendung von Herbizid mit kontinuierlicher Wirkung Sprut Extra


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im modernen Arsenal der Agrarindustrie gibt es viele Medikamente, die Unkraut wirksam bekämpfen können. Eines dieser Tools ist Sprut Extra. Um Ihre Website effektiv behandeln zu können, müssen Sie eine Vorstellung von der Zusammensetzung und Form der Freisetzung des Produkts, seinen Vorteilen, der Methode zur Verwendung des Sprut Extra-Herbizids, dem Wirkungsmechanismus des Stoffes sowie einer Vorstellung davon haben die Regeln für seine Lagerung.

Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels Sprut Extra

Sprut Extra ist eine kontinuierliche Wirkpräparation. Das Werkzeug gehört zu Organophosphorverbindungen. Der Hauptwirkstoff des Herbizids ist Glyphosat. Das Medikament ist in Form von Kaliumsalz oder Flüssigkeit in Dosen von 5 und 10 Litern erhältlich.

Der Vorteil des Werkzeugs

Dieses Medikament hat eine systemische Wirkung, wodurch nicht nur schädliche Pflanzen, sondern auch andere Pflanzen zerstört werden. Aus diesem Grund kann Sprut Extra ausschließlich vor dem Pflanzen verwendet werden.

Herbizidwirkung

Das Werkzeug gehört zu einer Gruppe von Substanzen, die für alle Pflanzen gefährlich sind. Er hat keine gewisse Selektivität, da er keine Pflanzen zur Zerstörung auswählt, sondern alle Pflanzen im behandelten Gebiet neutralisiert.

Wirkmechanismus

Nach dem Aufsprühen des Arzneimittels auf die Blattspreiten dringen seine Bestandteile in die Pflanzenzellen ein. Dann bewegen sie sich entlang der Stängel zum Wurzelsystem und blockieren die Synthese von Substanzen, die für ihr volles Wachstum und ihre Entwicklung notwendig sind. Infolgedessen sterben sie an einem Mangel an Mineralien.

Schutzzeit

Schädliche Pflanzen, die in Behandlung gekommen sind, sterben für immer. Die Zubereitung deckt jedoch möglicherweise nicht alle Unkräuter auf der Baustelle ab. Aus diesem Grund wird empfohlen, 2-3 Mal pro Saison zu sprühen, um den Großteil der unerwünschten Pflanzen zu zerstören.

Aufprallgeschwindigkeit

Im Durchschnitt färbt sich der gemahlene Teil des Unkrauts eine Woche nach der Behandlung gelb. Nach 2 Wochen trocknet es vollständig aus. Der Tod der Pflanze erfolgt nach 20-30 Tagen.

Was Unkraut unterdrückt

Octopus Extra hemmt das Wachstum einer Vielzahl wilder Vegetation. Es umfasst: Wermut, Brennnessel, Bindekraut, Portulak, Bluegrass, Cochia, Weizengras, Quinoa.

Verbrauchsraten für verschiedene Anlagen

Die erforderliche Dosis des Produkts zur Beseitigung von einjährigen und mehrjährigen Unkräutern beträgt 1,5 bis 2,5 Liter pro 1 Hektar Pflanzfläche. 2 bis 3 Liter des Präparats werden zur Zerstörung von Birken-, Erlen-, Espen- und 3-5 Litern pro Hektar verwendet - zur Bekämpfung von Asche-, Akazien-, Weiden- oder Ulmenwucherungen.

Vorbereitung der Arbeitslösung

Die Mischung muss direkt am Tag des Besprühens der Fläche hergestellt werden. Bei der bodengestützten Behandlungsmethode wird der Sprühtank zu einem Drittel mit Wasser gefüllt, wonach der Mischer eingeschaltet und die erforderliche Dosis des Mittels gegossen wird. Dann den Rest des Wassers in den Tank geben und gründlich mischen.

Bei der Luftfahrtbehandlung wird das Arbeitsfluid auf Basis einer stationären Tankstelle SZR-10 aufbereitet. Die vorbereitete Lösung wird mit Hilfe von Pumpen in Spezialbehälter eingespeist und zum Verarbeitungsort transportiert.

So verwenden Sie das Produkt richtig

Gemäß den Anweisungen müssen Sie zuerst die Arbeitslösung mischen. Danach sollten Sie mit dem Besprühen der Flächen beginnen, bevor Sie Pflanzen anpflanzen. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis des Produkts, da dies zu einer Verringerung der Bodenfruchtbarkeit und einer Verschlechterung der Qualität der zukünftigen Ernte führen kann.

Vorsichtsmaßnahmen

Um eine Vergiftung des Körpers zu verhindern, benötigen Sie einen Wechsel der Kleidung, einen Hut, eine Vakuumbrille, eine Atemschutzmaske und eine Gummischürze. Während des Eingriffs nicht trinken, essen oder rauchen. Nach der Bewirtschaftung des Landes müssen Sie den Tank mit einer 5% igen Sodalösung neutralisieren.

Beim Sprühen im Garten dürfen sich Kinder, schwangere Frauen und auch Personen mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Produkts nicht im Garten aufhalten.

Arzneimitteltoxizität

Das Herbizid gehört zur 3. Gefahrenklasse. Es ist nicht gefährlich für Tiere und Menschen, wenn die Gebrauchsanweisung des Spraypräparats befolgt wird.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit einer geschlossenen Flasche mit dem Produkt beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Nach dem Öffnen wird empfohlen, den Deckel fest mit Klebeband oder Klebeband zu umwickeln. In diesem Fall kann es bis zum nächsten Jahr intakt bleiben. Die optimale Temperatur zur Lagerung des Herbizids beträgt 15-30 ° C.

Herbizidanaloga

Wenn es nicht möglich ist, das Herbizid Sprut Extra zu kaufen, wird empfohlen, die Mittel Napalm Forte, Olympus, Glyfovit Extra, Ataman Extra oder Forward zu verwenden. Sie können auch Drogen Rap, Harnes und Gold Star verwenden.

Eine wirksame Anwendung des Herbizids ist nur möglich, wenn alle Anweisungen und Regeln befolgt werden. Auf diese Weise kann das Verfahren zum sicheren Besprühen des Standorts für die Gesundheit und zukünftige Pflanzen durchgeführt werden.


Schau das Video: Kompost herstellen - 5 Tipps für richtig guten Kompost (Kann 2022).