Fragen und Antworten

Sanddorn Elizabeth selbstbestäubt

Sanddorn Elizabeth selbstbestäubt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sanddornsorte Elizabeth, muss diese Sorte bestäubt werden oder ist sie selbstbestäubt?

Antworten:

Sanddorn ist definitiv eine zweihäusige Heilpflanze, weshalb ein überwiegend weiblicher Busch zwangsläufig eine männliche Kreuzbestäubung erfordert. Dazu ist in der Nachbarschaft ein männlicher Busch mit einem ungefähren Abstand von nicht mehr als 80 m erforderlich. Es ist ratsam, zwei Büsche zu pflanzen, falls ein Bestäuber unwiderruflich stirbt. Wenn es nicht möglich ist, männliche Büsche einzeln zu kaufen, können Sie kombinierte Sanddornpflanzen frei kaufen. Meist besteht ein solcher Strauch aus Verbindungsästen beiderlei Geschlechts, dh eine weibliche Sorte wird auf den männlichen Busch aufgepfropft. Es wird angemerkt, dass solche kombinierten Büsche gut Früchte tragen und sich vorteilhafterweise in relativ größeren Früchten unterscheiden. Sanddorn hat übrigens eine besondere Eigenschaft - sein Wurzelkomplexsystem hat die Fähigkeit, Luftstickstoff leicht aufzunehmen. Aus diesem Grund wächst Sanddorn auf relativ armen Böden gut.