Rat

Mond-Aussaatkalender des Gärtners für 2021 und Pflanztisch

Mond-Aussaatkalender des Gärtners für 2021 und Pflanztisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Durch das Studium des Mond-Aussaatkalenders für 2021 sammeln Gärtner und Gärtner nützliche Informationen, um zu verstehen, wann es besser ist, eine Pflanze zu pflanzen und sich darum zu kümmern. Und das alles, um den Ertragsindikator zu erhöhen. Zusätzlich zu günstigen und ungünstigen Tagen zeigt der Kalender neutrale Tage an und ermöglicht es Ihnen, den richtigen Zeitpunkt für das Gießen und Düngen zu wählen.

Was Sie über die Mondphasen wissen müssen

Ein solches Konzept als astronomischer Zyklus hat einen wichtigen Einfluss auf das Wachstum der Kultur, in einigen Fällen ist es entscheidend. Es wird angenommen, dass Sie, wenn Sie bestimmte Regeln befolgen, eine gute Ernte ernten und die Arbeit auf der Baustelle optimieren können.

Zunehmender Mond

In größerem Maße ist die Phase zur Beeinflussung der Triebe geeignet, es wird jedoch nicht empfohlen, die Wurzeln während dieser Zeit zu „berühren“.

Gärtner raten zu diesem Zeitpunkt:

  1. Füttern Sie die Ernte mit Mineraldünger oder verwenden Sie organische Stoffe.
  2. Boden bearbeiten, lockern.
  3. Wasser und auch Impfungen wählen Stecklinge zum Pflanzen aus.

In dieser Mondphase können Sie Pflanzen verpflanzen und in einigen Fällen sogar pflanzen, ohne jedoch das Wurzelsystem zu berühren.

Vollmondphasen

Dies sind nur drei Tage, an denen die folgenden Arbeiten nicht auf der Baustelle ausgeführt werden sollten:

  • Das Pfropfen von Pflanzen wird nicht empfohlen.
  • nicht abschneiden, keine Stiefkinder und Seitentriebe entfernen;
  • und entfernen Sie auch keine trockenen Zweige, Blätter und Stängel.

Sie können aber auch andere Aktivitäten ausführen, bei denen Sie sich um die Kultur kümmern:

  1. Es ist nicht verboten, Unkraut zu entfernen oder dichtes Dickicht auszudünnen.
  2. Schutzmaßnahmen, die Schädlinge und Krankheiten beseitigen, sind nicht überflüssig.

Während des Vollmonds ernten erfahrene Gärtner und ernten Samen zum Pflanzen. Während dieser Zeit können Sie Rohlinge erstellen, die keine Wärmebehandlung erfordern.

Abnehmender Mond

Es wird als ungünstige Zeit für die Arbeit am Wurzelsystem sowie an Trieben angesehen. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen:

  • Es ist besser, Hülsenfrüchte sowie Zwiebel- und Wurzelfrüchte anzupflanzen.
  • Sie können die auf dem Gelände wachsenden Pflanzen füttern sowie Unkraut und überwachsene Triebe entfernen.
  • Es lohnt sich zu ernten, Früchte und Pilze zu trocknen.

Beachtung! Auf dem abnehmenden Mond beginnen sie, Rohlinge auszuführen, und diejenigen, die eine Wärmebehandlung erfordern, sind besser geeignet.

Phasen des Neumondes

Während des Neumondes ist es besser, alle Triebe und Pflanzen, die ausgetrocknet oder beschädigt sind, von der Baustelle zu entfernen. Sie können Bodenbearbeitung durchführen, um Schädlinge und Krankheiten loszuwerden.

Die Ernte zu diesem Zeitpunkt ist nicht schlecht, ebenso wie die Zubereitung von Heilkräutern für den Winter. Sie sollten jedoch nicht die folgenden Arbeiten an der Site auf dem Neumond ausführen:

  1. Besser das Graben der Erde verschieben.
  2. Schließen Sie das Säen, Umpflanzen und Pflanzen im Boden oder im Gewächshaus für alle Kulturen aus.

Welche Pflanzen können auf dem wachsenden Mond gepflanzt werden?

Diese Zeit ist günstig, um Pflanzen anzupflanzen, die sich nach oben erstrecken, mit dem Mond wachsen und Triebe und Früchte über der Bodenoberfläche platzieren. Die Liste sollte enthalten:

  • Auberginen, Zucchini, Kürbis;
  • Gemüse und Kohl, Süß- und Paprika;
  • Bohnen, Mais, Tomaten und Erdbeeren.

Es ist nicht verboten, Heil- oder Gewürzkräuter (Dill, Basilikum, Minze, Zitronenmelisse, Rosmarin, Baldrian) anzupflanzen. Vorausgesetzt, sie "strecken" sich und breiten sich nicht über den Boden aus.

Was soll man auf dem abnehmenden Mond landen?

Gärtner wissen, dass es in dieser Phase möglich ist, Pflanzen zu säen, die Früchte produzieren, die sich in unmittelbarer Nähe des Landes befinden. Bevorzugt wird:

  1. Bohnen, Kartoffeln, Karotten.
  2. Sie können Knoblauch, Zwiebeln, Radieschen und Topinambur in den Boden pflanzen.

Mit größter Ungeduld erwarten Gärtner, die Obstpflanzen und Sträucher pflanzen, diese Zeit. Sie bereiten Stecklinge im Voraus vor, um sie auf dem abnehmenden Mond zu pflanzen.

Diese Zeit eignet sich auch gut zum Pflanzen von Blumenpflanzen, die Blüten wurzeln gut.

Welche Pflanzen sollen auf Neumond und Vollmond gepflanzt werden?

Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, keine Pflanzen zu pflanzen, da bei Vollmond oder Neumond die Gefahr besteht, dass ein Problem wie eine schlechte Samenkeimung auftritt. Sämlinge werden auch nicht gepflanzt - es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie sterben.

Diese Sommerperioden (Neumond und Vollmond) eignen sich jedoch zur Ernte, da zu diesem Zeitpunkt die Früchte der Pflanze wie ihre Stängel mit Vitalität gefüllt sind.

Ist es möglich, Pflanzen während einer Mondfinsternis zu pflegen?

Nein, ein solcher Zeitraum, einschließlich drei Tage vorher und drei Tage danach, ist die Zeit, in der es besser ist, den Boden und die darauf wachsenden Pflanzen nicht zu stören.

Was sind die Folgen von Versuchen, die Pflanzpflege zu verlassen und zu manipulieren:

  • zerstöre die Sämlinge;
  • ihr Wachstum und ihre Entwicklung erheblich verlangsamen;
  • den Ertrag der Ernte reduzieren.

Finsternisse treten in der Regel während des Vollmonds auf, weshalb die Zeit des Vollmonds für Landungen als ungünstig angesehen wird.

Sonnenfinsternisse wirken sich auch negativ auf alle oben genannten Indikatoren aus.

Sollten Sie dem Mondkalender vertrauen und ihn verwenden?

Eine positive Dynamik, die allen Regeln unterliegt, lässt den Sommerbewohner nicht lange warten. Gärtner verwenden gerne den Kalender und stellen fest, dass er funktioniert.

Wenn Zweifel an der Wirksamkeit der Methode bestehen, kann die Praxis sie zerstreuen. Es ist besser, alle Empfehlungen des Kalenders zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie wirksam sind.

Sternzeichen und Gartenarbeit

Der Gartenplan für die Durchführung der Arbeiten auf dem Gelände hängt auch von astrologischen Aspekten ab. Seien Sie nicht überrascht, aber die Mondphasen sind nicht alles. Es lohnt sich, die Anzeichen der Rückseite zu berücksichtigen, da sie auch das Wachstum und die Entwicklung der auf dem Gelände wachsenden Pflanzen beeinflussen.

Wie Astrologie Gärtnern helfen wird:

  1. Feuerzeichen helfen Ihnen, eine gute Ernte von Obstpflanzen zu erzielen. Schütze, Widder und Löwe wirken sich positiv auf Blattgemüse aus.
  2. Wenn die Zeichen der Erde (Stier, Steinbock, Jungfrau) am Himmel herrschen, vergessen Sie nicht, Düngemittel aufzutragen, um das Wachstum des Wurzelsystems zu optimieren und damit die Überlebensrate der Ernte zu verbessern.
  3. Wenn Sie einen blühenden Garten erhalten möchten, pflanzen Sie Pflanzen und füttern Sie sie während der Zeit, in der sich der Mond in den Zeichen der Luft befindet (dazu gehören Zwillinge, Wassermann, Waage).
  4. Die Wasserzeichen des Tierkreises zeichnen sich durch eine positive Wirkung auf das Laubsystem aus. Während dieser Zeit können alle Arbeiten im Zusammenhang mit Trieben durchgeführt werden. Solche Zeichen umfassen: die Konstellation von Skorpion, Krebs, Fische.

Hilfe: Gemüse, das im Boden oder im Gewächshaus gepflanzt wurde, wächst schnell, wenn der Mond während des Pflanzens im Zeichen von Widder, Schütze oder Löwe stand.

Tabelle der günstigen und ungünstigen Tage für das Pflanzen und Pflegen von Pflanzen für 2021

Vergessen Sie bei der monatelangen Erstellung eines Gartenkalenders nicht, dass jeder von ihnen sowohl günstige als auch ungünstige Tage hat. Dies führt Anpassungen an der Arbeit durch. Wenn der Mondlandekalender jedoch dazu beiträgt, den Ertrag erheblich zu steigern und die Arbeit zu optimieren, ist es sinnvoll, den Empfehlungen zu folgen.

Januar

Diese Zeit kann kaum als günstig für das Pflanzen von Samen bezeichnet werden, der Grund für alles sind unangemessene Temperaturbedingungen, die keine Arbeit auf der Straße erlauben. Aber im Januar können Sie sich mit der Auswahl der Sämlinge und der Vorbereitung des Bodens beschäftigen.

An welchen Tagen im Januar können Sie bestimmte Pflanzen anbauen:

Solanaceous Crops: Tomaten, Paprika, AuberginenSie können Setzlinge auf der 1. und 2. Nummer, dann auf 10 und 11 und danach pflanzen - nur von 27 bis 29.
Würziges Gemüse und KräuterEs ist besser, die Pflanzung von Samen auf den 20. und 25. zu übertragen, Sie können es am 29. machen.

Es ist jedoch besser, vom 1. bis zum 5. Dünger auf den Boden aufzutragen. Falls erforderlich, wiederholen Sie alle Vorgänge am 19.-20.

Februar

Wenn Sie in einem warmen Klima leben oder der glückliche Besitzer eines beheizten Gewächshauses sind, können Sie Pflanzen anbauen, die eine lange Wachstumsphase im Boden haben.

Auberginen, Tomaten, Paprika und Zucchini können an folgenden Tagen im Monat gepflanzt werden:6 bis 8 und 25 bis 27.
Kohl aller Sorten und Arten:Verfahren zum Pflanzen von Sämlingen in Gewächshäusern werden am Monatsende durchgeführt, vorzugsweise von 22 bis 23.
Knoblauch, Zwiebeln, Kräuter:Die Monatsmitte vom 16. bis 17. ist ebenso ideal wie das Ende - von 23 bis 25
Karotten, Kartoffeln, Radieschen und Topinambur:Bei Bedarf können Sie diese Pflanzen Ende des Monats - vom 23. bis 26. - im Gewächshaus pflanzen.
Gurken, Melonen und Wassermelonen:Das Pflanzen von Samen in Tassen oder das Keimen beginnt am 24. September.

März

Bald wird es notwendig sein, den Garten in Ordnung zu bringen, um sich auf Pflanzereignisse vorzubereiten. Wenn Sie Setzlinge mit Tassen oder Kisten in ein Gewächshaus pflanzen möchten, bevorzugen Sie die folgenden Tage im Monat:

15 und 16 sowie 23 und 24:Diese Tage sind günstig für das Pflanzen von Tomaten sowie Auberginen und anderen Nachtschatten.
21 und 22:Kohl besser pflanzen.
Mitte des Monats vom 15. bis 17 .:fange an, Samen von Gurken und Melonen zu pflanzen.
Die Tage am Monatsende können als universell für die Durchführung von Pflanzarbeiten angesehen werden:von 22 bis 25.

April

Es ist nicht schwer, die günstigsten Tage in diesem Monat zu berechnen. Achten Sie bei der Zubereitung der Sämlinge auf die Mitte und das Ende des Monats.

Günstige Pflanztage:Ungünstig:
11, 12, von 29 bis 23 und dann von 27 bis 30.Es wird nicht empfohlen, am 5. Tag sowie am Monatsanfang (2, 3, 4) Arbeiten an der Baustelle durchzuführen.

Kann

Wenn Sie möchten, dass auf dem Gelände ein Garten wächst, sollte das Umpflanzen der Sämlinge ausschließlich an geeigneten Tagen erfolgen. Wir sprechen von der Monatsmitte.

Günstiger Zeitpunkt zum Pflanzen:Ungünstige Tage:

von 8 bis 10 und dann von 17 bis 19 und dann von 26 bis 28.

Dies ist der Zeitraum vom 5. bis 11. Mai.

Juni

In diesem Monat ist es besser, keine Pflanzarbeiten durchzuführen, sondern andere, die sich um Pflanzen kümmern, die unter den warmen Sonnenstrahlen allmählich an Stärke gewinnen.

Geeignete Tage für die Ausführung verschiedener Arbeiten vor Ort:Düngung:Triebe beschneiden und Stiefkinder entfernen:
Mitte des Monats, beginnend mit dem 10. und endend am 25., wird empfohlen, die Aktivitäten näher am Monatsende, am 27. und 30., wieder aufzunehmen.Arbeit am 18.-19. Juni.wird auf das Monatsende verschoben und findet am 20. statt.

Juli

Zu diesem Zeitpunkt wird die Aussaat von Kohlsamen durchgeführt. Es ist besser, dies vom 8. bis zum 10. des Monats zu tun.

Bäume pfropfen:Boden lockern:Schädlingsbekämpfung:
Die Monatsmitte und Anfang Juli sind ideal und beginnen am 2. und enden am 7 ..13, 14, 15, 18, 19.Ende des Monats ab dem 23 ..

August

In diesem Monat beginnt die Ernte, sie dauert bis Mitte September, teilweise sogar länger.

Es ist am besten, solche Arbeiten an den folgenden Tagen auf der Website durchzuführen:Wann ist es besser, den Boden nicht zu berühren:
Vom 11. bis 13. Dann - vom 17. bis 19. und am Monatsende - vom 23. bis 29. August.1. und 30. August.

September

Im September werden am 15. und 28. keine Arbeiten an der Baustelle durchgeführt. Die Ernte dauert bis zum 20. des Monats.

Oktober

Nach der Ernte können Sie Pflanzen anbauen, die im Boden "überwintern".

Zwiebeln, Knoblauch und andere Pflanzen:zu Beginn des Monats bis zu 10 Nummern. Aber besser am 1. oder 2. Oktober.
Karotte:5 oder 6 oder besser 10.

November

In diesem Monat ist es besser, den Boden zu mulchen, da offiziell alle Arbeiten auf dem Gelände bereits abgeschlossen sind.

Dezember

In diesem Monat kann sich der Gärtner ausruhen und die Ergebnisse der im Frühjahr und Sommer auf dem Gelände geleisteten Arbeit genießen.

Es ist besser, alle Aktivitäten auf dem Land oder im Garten mit dem Mondkalender zu koordinieren. Dies tun erfahrene Gärtner, die ihre Arbeit optimieren und dadurch eine anständige Ernte erzielen möchten.


Schau das Video: Wie ich meine Familie trotz Vollzeitjob selbstversorge: 10 Zeitspar-Tipps für deinen Garten! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Shakakinos

    wunderbar wertvolle Informationen

  2. Garan

    Absolut mit Ihnen einverstanden. Es scheint mir, es ist eine ausgezeichnete Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Leopold

    Was für ein ausgezeichnetes Thema

  4. Kakazahn

    Ich kann so etwas nicht machen



Eine Nachricht schreiben