Rat

Das optimale Temperaturregime für die Haltung von Wachteln ab den ersten Tagen

Das optimale Temperaturregime für die Haltung von Wachteln ab den ersten Tagen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wachtel ist ein bequemer Vogel für die Zucht. Eierproduktion, kleine Vogelgröße, essbarer Kadaver sind attraktive Punkte für Landwirte und Hausbesitzer. Auf engstem Raum mit Räumlichkeiten können Sie dank Zellzucht auf kleinem Raum ein Unternehmen gründen. An Orten mit kontrastierendem Klima stellt sich die Frage: Welche Temperatur wird benötigt, um Wachteln zu halten?

Temperaturregime für Wachteln ab den ersten Tagen

Nachdem die Küken geschlüpft und in einem Brutkasten oder unter einer Bruthenne getrocknet sind, werden sie in einen warmen Raum gebracht. Ein Sperrholz- oder Karton kann für sie als vorübergehendes Zuhause hergestellt werden. Nach der Inkubationstemperatur, die ungefähr 40 ° C betrug, werden Tagwachteln in der Nähe der Heizung angenehme 35-36 Grad haben. Im Raum selbst ist es ausreichend, 27-28 ° C aufrechtzuerhalten.

Befindet sich das Heizgerät nicht außerhalb des Kastens mit den Hühnern, sondern genau in dem Zaun, entlang dem sie sich frei bewegen, befindet es sich in einer Höhe, die für die Küken des Alters unerreichbar ist, wenn sie diesen Unterschlupf verlassen. Allmählich höher zu überwiegen lohnt sich nicht, es wird sicherer.

Ab der zweiten Woche beginnt die Temperatur bei Babys jeden Tag um etwa 0,5 Grad zu sinken. Gleichzeitig bleibt das Minimum in der vom Heizgerät am weitesten entfernten Ecke im Bereich von 25 bis 26 ° C. Nach einer weiteren Woche erhalten die Wachteln fast Raumtemperatur: nicht höher als 27 ° C unter der Batterie und 24 ° C im ganzen Raum. Am Ende der dritten oder Anfang der vierten Lebenswoche der Brut wird die Heizung entfernt. Ferner werden 20-22 Grad stabil gehalten.

Auf der Skala einer Farm, auf der Tausende von Wachteln gehalten werden, werden die Küken vom ersten Tag an in Käfigen mit einem in mehreren Reihen in Reihen angeordneten Maschenboden untergebracht. Die erforderliche Temperatur wird entweder durch eine elektrische Heizung oder durch eine Infrarotlampe erzeugt.

Mit einer kalorienreichen Zusammensetzung des Futters können Wachteln auch in einem unbeheizten Raum überwintern. Aber Frauen legen Eier bei Temperaturen nahe 20 ° C. Es wird nicht empfohlen, die Temperatur an dem Ort, an dem Hühner leben, unter 15 ° C zu senken.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Um Luftturbulenzen hinter den Zellen zu vermeiden, besteht ihre Rückwand aus dichtem Material. Inländische Wachteln mögen keine Zugluft.

Was tun, wenn die Wachteln heiß sind?

Für die erfolgreiche Haltung eines erwachsenen Vogels muss ein Komplex von Bedingungen geschaffen werden.

Eigenschaften des Mikroklimas in InnenräumenQuantitativer Ausdruck
Temperatur18 ° C.
Feuchtigkeit60-80 %
Luftzirkulationsgeschwindigkeit0,4-0,8 m / s

Legehennen reagieren besonders schlecht auf Hitze. Das Beschatten eines Raumes mit Bäumen oder Weinreben wirkt sich günstig auf die Innentemperatur und -feuchtigkeit aus. Für die Frischluftzufuhr wird empfohlen, eine Dunstabzugshaube einzubauen. Im Sommer bläst der Ventilator Luft von der Schattenseite und stößt die wärmsten Schichten des gasförmigen Mediums durch die Öffnung oben aus. Die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen wird erhöht durch:

  • häufige Nassreinigung;
  • ein werksseitig hergestellter Luftbefeuchter;
  • nasse Lappen hängen.


Schau das Video: Warum sind die Wachteln so gereizt? Was hilft wenn die Harmonie plötzlich dahin ist? (Kann 2022).