Rat

Beschreibung der Emelya-Gurkensorte, Merkmale des Anbaus und der Pflege

Beschreibung der Emelya-Gurkensorte, Merkmale des Anbaus und der Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine seltene vorstädtische oder persönliche Verschwörung verzichtet auf diese Kultur. Die Gurke "Emelya" F1 ist ein hervorragender Vertreter von Hybridsorten.

Grundideen zur Sorte

Um mehr über die Merkmale der Pflanze zu erfahren, müssen Sie die Beschreibung der Sorte studieren. Es hilft Ihnen, die häufigsten Fehler zu vermeiden.

Busch:

  • Parthenocarpic.
  • Unbestimmt.
  • Kräftig.
  • Blumen des weiblichen Typs überwiegen.
  • Es gibt 7–10 Eierstöcke pro 1 Internodium, die in einem Bündel angeordnet sind.
  • Reift in 39–45 Tagen.

Gurke:

  • Farbe: tiefgrün.
  • Form: zylindrisch.
  • Länge 13-15 cm.
  • Gewicht: 120-150 cm.
  • Durchmesser: 4-4,5 cm.
  • Die Haut ist dünn.

Wachsende Eigenschaften

Es wird auf zwei Arten auf die gleiche Weise wie andere Pflanzensorten angebaut:

  1. Sämlingsmethode. Die Samen werden in vorbereiteten Behältern gepflanzt. Pflanztiefe von 2 cm ist besser, um Torftöpfe zu verwenden. Beim Umpflanzen in den Boden müssen sie nicht herausgezogen werden. Die empfindlichen Wurzeln schädigen die Pflanze nicht und erfahren keinen unnötigen Stress.
  2. Direkte Aussaat in den Boden. Die Erde sollte auf + 18 ⁰С erwärmt werden. Die Brunnen sind mit einer speziellen Zusammensetzung gefüllt: Gülle, Sand, Mineraldünger. 1 m2 Im Gewächshaus 2 Samen säen, auf freiem Feld 3.

Pflegemerkmale:

  • Platzierung auf Stützen. Gurken in aufrechter Position sparen Platz. Darüber hinaus fühlt sich die Pflanze selbst wohler. Der Sauerstoffzugang ist unbegrenzt.
  • Tägliches Gießen. Abends durchgeführt. Das Wasser sollte warm sein, vorzugsweise absetzen. Sommerbewohnern wird empfohlen, eine Tropfbewässerung zu verwenden, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit auf die Blätter der Pflanze gelangt.
  • Lockern, hillen, jäten. Die Implementierung dieser Techniken stellt die Versorgung des Wurzelsystems der Kultur mit Sauerstoff sicher. Dadurch wachsen die Büsche schneller.
  • Rechtzeitige Fütterung. Mindestens 5 mal pro Saison. Stickstoffdünger für das Wachstum und die Bildung des Busches, Phosphor während der Blütezeit, Kalium + Stickstoff während der aktiven Reifung.

Die richtige Pflege ermöglicht es, die deklarierte Ernte von Gurken zu erhalten.

Positive Eigenschaften der Sorte

"Emelya", Gurken, die sich stärker von der positiven Seite aus charakterisieren. Seine Vorteile umfassen:

  • Anpassung an den Klimawandel.
  • Kältebeständigkeit.
  • Hohe Produktivität.
  • Anspruchslosigkeit.
  • Immunität gegen Krankheiten.
  • Frühe Reifung.
  • Vielseitigkeit der Anwendung.
  • Großartiger Geschmack.

Die Art hat praktisch keine Minuspunkte, ein Nachteil ist, dass die gesammelten Samen für das nächste Jahr keine Ernte bringen werden.

Krankheitsanfälligkeit

Wie alle Hybriden widerstehen Emelya-Gurken einigen für die Kultur charakteristischen Krankheiten:

  • Gurkenmosaik.
  • Olivenfleck.

Eine Behandlung mit Mehltau und Wurzelfäule ist erforderlich. Eine rechtzeitige Vorbeugung hilft, den Absterben von Pflanzen zu vermeiden.

Die Verwendung eines Gemüses im Alltag. Ausbeute

Die Eigenschaften der Art ermöglichen es, Gurken für jede Art von Konserven zu verwenden. Frisch verzehrt in Salaten, Tischdekorationen.

Anzahl der Früchte ab 1m2 - 16 kg, alles hängt von der Pflege ab. Je genauer die Empfehlungen befolgt wurden, desto höher war die Ausbeute.

Die Hersteller empfehlen, Gemüse zu entfernen, wenn die Gurke eine Länge von 15 cm erreicht hat. Weiteres Wachstum verringert die Geschmackseigenschaften.

Die Meinung der Sommerbewohner zur Sorte Emelya

Zahlreiche Bewertungen sind überwiegend positiv. Einige Sommerbewohner versuchen, einem unerfahrenen Gärtner praktische Ratschläge zu geben:

  • Michael. Nachdem er einmal die Gurkensorte Emelya gekauft hat, baut er sie immer noch an. Die Ernte ist ausgezeichnet und wird in einem Glasgewächshaus angebaut. Es ist unprätentiös in der Pflege, aber vor allem regelmäßige Bewässerung.
  • Alexei. Wegen des kalten Klimas suchten sie nach kälteresistenten Sorten. Sie rieten mir, Emelya zu kaufen. In einem Gewächshaus gewachsen. Sehr lecker, nicht bitter.

Hybride Gurkensorten ersetzen nach und nach die üblichen. Da ist die Pflege minimal und es gibt mehr positive Eigenschaften. "Emelya" wird die Sommerbewohner nicht nur mit Unprätentiösität und Ernte, sondern auch mit Immunität gegen Krankheiten begeistern.


Schau das Video: Muss man Gurken ausgeizen? (Kann 2022).