Rat

5 Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Salzen von Gurken für den Winter ohne Zucker

5 Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Salzen von Gurken für den Winter ohne Zucker


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine der häufigsten Gurken für den Winter sind eingelegte Gurken. Es gibt viele Rezepte, aber manchmal möchten Sie einem vertrauten Gericht einen ungewöhnlichen Geschmack verleihen. Zum Beispiel können Sie versuchen, Gurken für den Winter zu beizen, ohne Zucker hinzuzufügen.

Eigenschaften von Salzgurken ohne Zucker

Die meisten Gurkenrezepte enthalten Zucker. Es gibt der Konservierung einen süßlichen Geschmack. Sie können jedoch auf die Zugabe dieser Zutat verzichten. Verwenden Sie Honig anstelle von Zucker. Es klingt seltsam, aber Gurken passen gut zu dieser Zutat.

Regeln für die Auswahl der Zutaten

Zum Beizen verwenden Sie am besten junge und kleine Gurken. Sie werden knuspriger und schmackhafter. Überreife Gurken sind nicht für Gurken geeignet. Um der Konservierung Aroma und Geschmack zu verleihen, können Sie nicht auf Gewürze, Kräuter und Kräuter verzichten. Die Zugabe dieser Zutaten hängt von Ihrer Geschmackspräferenz ab.

Um die Gurken knusprig zu halten, können Sie der Marinade einige Eichenblätter hinzufügen.

Wie bereite ich Behälter vor?

Banken vor dem Legen von Gurken werden mit Seife gewaschen und getrocknet. Vor dem Verlegen der Werkstücke werden diese sterilisiert. Holzfässer werden auch zum Salzen von Gurken ohne Zucker verwendet. Sie müssen auch vorher eingeweicht und gedämpft werden.

Methoden zur Herstellung von Gurken ohne Zucker

Es gibt viele Rezepte zum Einmachen ohne Zuckerzusatz. Solche Gurken sind nicht schlechter als bei Zugabe dieses Inhaltsstoffs. Wenn das Salzen süßlich werden soll, können Sie der Marinade ein paar Löffel Honig hinzufügen.

Frisch gesalzen

Für dieses Rezept eignet sich ein großer Emailleimer. Sie müssen nicht mit Gläsern herumspielen.

Was Sie brauchen, um Gurken zu machen:

  • gefiltertes Wasser;
  • kleine junge Gurken;
  • Salz;
  • ein paar frische Blätter von Himbeeren, Johannisbeeren und Kirschen;
  • Knoblauch;
  • Dill mit Samen.

Wie man salzt:

  1. Am Boden des Eimers liegen Blätter, Dill und geschälte Knoblauchzehen.
  2. Dann verteilen sie die Zelents. Sie müssen sie nicht zu fest stopfen, es sollte Platz im Eimer sein.
  3. Salz in Wasser auflösen. Für 3 Liter Wasser müssen Sie 1 Glas Salz nehmen. Seine Menge kann basierend auf dem Volumen des Eimers berechnet werden.
  4. Gießen Sie das Grün mit Salzlake, bedecken Sie es mit einem Deckel und drücken Sie es mit etwas Schwerem nach unten. Nach einer Weile erscheint weißer Schaum auf der Oberfläche, der regelmäßig entfernt wird. Die Gurken sind je nach Größe in 5-7 Tagen fertig.

In kaltem Wasser

Dieses Rezept erfordert die gleichen Zutaten wie das vorherige. Für Gewürze können Sie Senfkörner, Nelkensterne oder getrocknete Dillsamen nehmen.

Wie man salzt:

  1. Zelentsy zwei Tage in kaltem Wasser einweichen, damit die ganze Bitterkeit herauskommt. Sie können auch beidseitig beschnitten werden.
  2. 1 Glas Salz (3 Liter) in Wasser auflösen und durch das Käsetuch filtrieren.
  3. Legen Sie Blätter, Dill und Senfkörner auf den Boden des Glases. Gurken übertragen.
  4. Mit Salzlake gießen und die Dosen sofort aufrollen.
  5. Die fertige Konservierung wird in den Keller geschickt.

In einem Fass

Was du brauchst:

  • Holzfass;
  • Gurken;
  • Knoblauch;
  • Salz.

So salzen Sie Gurken in Fässern:

  1. Die Hauptsache in diesem Rezept ist die Vorbereitung des Fasses. Es wird in einer großen Menge Wasser eingeweicht, bis Wasser eindringt.
  2. Danach wird es mit Wacholder in Wasser gedämpft.
  3. Salz wird in Wasser gelöst, Grüns werden zusammen mit Kräutern und Gewürzen in Schichten ausgelegt.
  4. Wenn das Fass voll ist, füllen Sie es mit Salzlösung.
  5. Decken Sie die Gurken mit Holzkreisen ab und drücken Sie sie nach unten.
  6. Auf der Wasseroberfläche erscheint ein weißer Schaum, der entfernt werden muss. In ungefähr einer Woche sind die Gurken fertig.

Eingelegte Essiggurken

Sie können Essiggurken nach denselben Rezepten drehen, die auch zum Einlegen großer Gurken verwendet werden. Um den Geschmack von Essiggurken nicht zu unterbrechen, müssen Sie nicht viele Gewürze in Gläser geben. Essiggurken passen gut zu Senfkörnern, frischem Basilikum und Nelken. Sie können aber auch andere Gewürze nach Ihrem Geschmack verwenden.

Tomatenrezept

Was zum Salzen benötigt wird:

  • 1 kg Gurken;
  • 1 kg mittelgroße Tomaten;
  • fertige Marinade ohne Zucker (Sie können stattdessen Honig oder Melasse verwenden);
  • Gewürze und Kräuter nach Geschmack.

Das Gemüse gründlich waschen, auf einem Handtuch verteilen und trocknen lassen. Bereiten Sie die Marinade wie gewohnt vor. Sterilisieren Sie die Gläser vor dem Legen, geben Sie Kräuter und Gewürze auf den Boden. Dann füllen Sie sie bis zum Rand mit Gemüse. Gießen Sie die vorbereitete Marinade über. Mit Deckeln abdecken, festziehen. Warten Sie, bis das Salz abgekühlt ist, bevor Sie es in den Keller absenken.

Wie und wie lange können die Werkstücke gelagert werden?

Die fertige Konservierung sollte in einem Raum mit einer niedrigen Temperatur über Null gelagert werden. Zum Beispiel in den unteren Regalen des Kühlschranks (wenn es der Platz erlaubt), im Keller oder auf einem nicht isolierten Balkon. Essiggurken sind ca. 2 Jahre haltbar, werden aber am besten innerhalb eines Jahres nach dem Kochen verzehrt.


Schau das Video: 10 TIPPS FÜR DEINEN ANFANG DER ROHKOST (Kann 2022).