Rat

Wie man Gläser zu Hause richtig und schnell mit Essig sterilisiert

Wie man Gläser zu Hause richtig und schnell mit Essig sterilisiert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Sterilisieren von Gläsern mit Essig ist eine beliebte Methode, um Glasbehälter für die Konservierung vorzubereiten. Die Technik erfordert keine besonderen finanziellen Kosten, es ist nicht schwierig durchzuführen. Es gibt eine Reihe anderer Techniken, deren Effizienz nicht minderwertig ist. Sie sollten sich zunächst mit allen Nuancen der Prozesse vertraut machen.

Ist es möglich, Gläser mit Essig zu sterilisieren

Das Sterilisieren von Gläsern mit Essigsäure ist sehr wirtschaftlich und praktisch. Die Substanz hilft, Behälter vor der Konservierung vollständig von Bakterien zu desinfizieren. Es ist notwendig, eine 70% ige Lösung zu verwenden. Es zerstört Krankheitserreger, sogar Tuberkelbazillen, vollständig. Um ein Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die Proportionen, den Aktionsalgorithmus, klar einzuhalten.

Vorbereitung der Behälter vor der Desinfektion

Es ist besser, Glasbehälter transparent zu kaufen, ohne Risse, Chips, insbesondere am Hals. Die Kappen werden auch auf Defekte überprüft, es werden nur neue entnommen, da die alten Bakterien in sich speichern können. Spülen Sie die Gläser mit kochendem Wasser und Soda vor und lassen Sie sie trocknen. Senfpulver oder Waschmittel können verwendet werden. Spülen Sie die Behälter nach der Verwendung von Chemikalien mit Wasser und Essig oder Zitrone aus.

Zum Waschen brauchen Sie nur einen neuen Schwamm.

Wie man Gläser mit Essigessenz sterilisiert

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um die Gläser vor der Aufbewahrung zu Hause schnell zu sterilisieren.

  1. Gießen Sie kaltes, gekochtes Wasser in saubere Gläser bis zu den Kleiderbügeln und fügen Sie 6 EL hinzu. 70% Essigsäure.
  2. Verschließen Sie die Behälter mit einem Plastikdeckel und schütteln Sie sie 20 Sekunden lang kräftig.
  3. Öffnen Sie die Gläser, gießen Sie die Lösung in andere Behälter und wiederholen Sie den Schüttelvorgang.
  4. Wenn Sie Wasser mit Essigsäure aus einem Behälter in einen anderen gießen, wird die erforderliche Anzahl von Dosen hergestellt.
  5. Die sterilisierten Behälter werden kopfüber trocknen gelassen.

Die restliche Essigflüssigkeit kann mit einem Plastikdeckel verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es wird empfohlen, Gläser mit einem Fassungsvermögen von 0,5 bis 3 Litern zu verwenden. Sie sind leicht zu reinigen, kostengünstig und die Transparenz bietet eine gute Sichtbarkeit des Produkts.

Wenn Sie nur gewaschene Behälter verwenden, die nicht sterilisiert sind, schwillt der Deckel an und die Rohlinge für den Winter verschlechtern sich.

Desinfektion von Glasbehältern in einem Topf Wasser

Die klassische Methode zur Desinfektion eines Behälters zur Konservierung besteht in der Verwendung eines Topfes mit kochendem Wasser. Es ist ratsam, ein Gefäß mit einem großen Durchmesser zu nehmen, damit die maximale Anzahl von Behältern hineinpasst. Ein Handtuch wird auf den Boden gelegt, kaltes Wasser wird gegossen. Es ist wichtig, dass die Dosen vollständig abgedeckt sind. Gewaschene Proben werden verkehrt herum auf den Boden der Pfanne gelegt und in Wasser getaucht. Stellen Sie die Behälter nicht zu fest aneinander, da sie beim Kochen des Wassers platzen können. Warten Sie nach dem Auftreten von Blasen 15 Minuten und nehmen Sie 1 Stück mit einem Glashandschuh heraus.

Bügeln Sie das Handtuch, auf das die Behälter gestellt werden sollen, mit einem heißen Bügeleisen auf beiden Seiten.

Vorbereitung der Behälter zur Aufbewahrung in einem Elektroofen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dosen in einem Elektroofen zu desinfizieren.

  1. Glaswaren mit Deckel werden verkehrt herum in einen kalten Ofen auf einem Rost gestellt. Es kann abgelegt werden, aber dann bleibt eine unästhetische weißliche Beschichtung am Boden.
  2. Legen Sie Metallabdeckungen daneben.
  3. Stellen Sie den Modus "Konvektion" mit Blasen oder "Wärme von oben nach unten" ein und schalten Sie die Temperatur auf 150 Grad ein.
  4. Schließen Sie die Ofentür und sterilisieren Sie die Dosen.

Glasprodukte mit einem Volumen von 2-3 Litern 20 Minuten im Ofen aufbewahren, Liter - 15 Minuten, 0,5 Liter - 10 Minuten. Nach der Manipulation werden sie herausgenommen und auf ein sauberes, trockenes Handtuch gelegt. Sie sollten keine nassen Handschuhe oder Topflappen mitnehmen, da sonst die Behälter platzen.

Desinfektion von Behältern zur Aufbewahrung im Ofen eines Gasherds

Das Verfahren zur Desinfektion von Glaswaren zur Aufbewahrung in einem Gasofen unterscheidet sich geringfügig von dem bei einem Elektroofen.

  1. Glasprodukte werden in gekühltes Wasser gegeben. Behälter können nicht fest platziert werden, da sie sonst platzen.
  2. Der Gasofen wird zuerst aufgewärmt, die Temperatur auf 50 Grad eingestellt und nach 5 Minuten auf 180 Grad erhöht.
  3. Die Dauer des Desinfektionsprozesses ist abhängig vom Volumen des Behälters dieselbe wie bei der Desinfektion mit einem Elektroofen.

Nach dem Ausschalten des Ofens wird die Tür geöffnet und die Behälter abkühlen gelassen.

Mikrowellen-Einmachgläser

Gläser werden in einem Mikrowellenherd weitgehend sterilisiert. Die Methode ist sehr effektiv, aber viele Behälter passen nicht in das Gerät. Das Verfahren wird wie folgt durchgeführt.

  1. Banken werden mit Soda gewaschen, 1-2 cm Wasser werden in jeden Behälter gegossen. Wenn es sich um einen 3-Liter-Behälter handelt, benötigen Sie ein Glas Wasser.
  2. Stellen Sie die Behälter in die Mikrowelle und lassen Sie wenig Platz. Gefäße mit einem Fassungsvermögen von 2-3 Litern werden auf ein Fass gestellt.
  3. Wenn der Ofen eine Kapazität von 700-800 Volt hat, werden die Behälter 3 Minuten lang sterilisiert und die 3-Liter-Behälter 5-6 Minuten lang. Warten Sie nach dem Kochen des Wassers in Behältern 5 Minuten.
  4. Die Gläser werden mit trockenen Handschuhen aus der Mikrowelle genommen, die restliche Flüssigkeit wird aus ihnen gegossen und zum Trocknen auf ein trockenes Handtuch gelegt.
  5. Es ist ratsam, heiße Behälter sofort mit Konservierung zu füllen.

Metallabdeckungen können nicht in einer Mikrowelle desinfiziert werden, sie können versagen.

Desinfektionsbehandlung von Kappen

Oft sterilisieren Hausfrauen die Gläser sorgfältig und die Deckel werden einfach mit kochendem Wasser übergossen. Diese Methode ist nicht korrekt, da sich die Konservierung verschlechtern kann. Die Deckel werden vorgewaschen und wärmebehandelt. Sie können nicht in der Mikrowelle desinfiziert werden.

  1. Metallabdeckungen. Es reicht aus, sie 5 Minuten lang zu kochen oder zusammen mit Glasbehältern in einen Wasserbad zu stellen. Der Ofen funktioniert nur, wenn die Gummidichtungen entfernt werden, da sie sonst schmelzen.
  2. Capron-Abdeckungen. Legen Sie sie in einen kleinen Topf und gießen Sie kochendes Wasser über sie. Sie werden nach dem Abkühlen des Wassers herausgenommen, wenn Sie Ihre Hände hineinlegen können.
  3. Glas. Die Deckel aus Glas werden zusammen mit den Gläsern desinfiziert, die Dichtungen werden separat gekocht.

Diese Methoden tragen dazu bei, das Produkt etwa 12 Monate lang aufzubewahren, sofern es ordnungsgemäß in einem Keller oder Keller gelagert wird.

Re-Pasteurisierung

Manchmal ist es erforderlich, bereits mit Konservierung gefüllte Gläser zu desinfizieren. Flüssige Rohlinge werden 10-15 Minuten lang sterilisiert, dicke Rohlinge 2 Stunden oder länger. Produkte mit Säure benötigen je nach Volumen weniger Pasteurisierungszeit. Je größer der Behälter ist, desto länger dauert die Verarbeitung. Es ist ratsam, die Kochzeit auf Papier zu schreiben.

Pasteurisierung in einem Topf Wasser:

  • Die Flüssigkeit wird gegossen, bis sie die Schultern von Glasbehältern erreicht.
  • Konservierungsdosen werden lose mit desinfizierten Deckeln verschlossen;
  • Wenn Blasen auftreten, warten Sie 30 Minuten bei 3-Liter-Behältern, 2-Liter-Behältern - 20 Minuten, Liter-Behältern und mit einem geringeren Fassungsvermögen - 10 Minuten.
  • Nehmen Sie das Geschirr heraus, ziehen Sie die Deckel fest an;
  • auf den Kopf stellen, mit einem Handtuch abdecken.

Pasteurisierung von Dosen unter Aufbewahrung im Ofen:

  • Den Backofen auf 50 Grad vorheizen, dort aufbewahren und die Temperatur auf 150 Grad einstellen.
  • Behälter je nach Volumen so lange pasteurisieren, wie es erforderlich ist.

Es gibt verschiedene Methoden zur Pasteurisierung, die sich abwechseln. Verschließen Sie die Dosen am Ende des Vorgangs sofort mit einem Schlüssel und überprüfen Sie die Qualität der Nähte.

Bewertungen zur Sterilisation von Dosen mit Essig

Nachfolgend finden Sie die Antworten zur Behandlung von Behältern mit Essigsäure, die Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Alina Ivanova, 34 Jahre, Lemberg

Hallo! Ich sterilisierte die Gläser mit Essigsäure, machte Konserven aus Gurken und Tomaten. Sie aßen sie das ganze Jahr über, das Produkt verschlechterte sich nicht. Die Deckel wurden in kochendem Wasser verarbeitet, sie quollen nicht.

Roman Ignatov, 39 Jahre, Kasan

Hallo an alle! Er bereitete sich auf den Winter vor, Marmelade, Rote Beete. Ich habe die Gläser mit Essig sterilisiert, bin mit dem Ergebnis rundum zufrieden. Das Essen, das nicht gegessen worden war, lag bis zum nächsten Herbst in der Speisekammer und verschlechterte sich nicht.

Victoria Lyubimova, 57 Jahre, Sergiev Posad

Grüße an alle! Seit einigen Jahren hintereinander habe ich Gläser mit Essig sterilisiert, die Produkte halten lange. Ich nehme Metalldeckel und desinfiziere sie in einem Multikocher.


Schau das Video: Wie ich meine Gläser sterilisiere. (Kann 2022).