Rat

Beschreibung der Korah-Apfelsorte und -eigenschaften, Ertrag und Zuchtgeschichte

Beschreibung der Korah-Apfelsorte und -eigenschaften, Ertrag und Zuchtgeschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Apfelbaum der Sorte Korey besitzt alle notwendigen Eigenschaften, die ein Hobbygärtner auf dem Land oder im Garten benötigt, um eine schmackhafte und reichliche Ernte zu erzielen. Um Apfelbäume zu züchten, müssen Sie über die richtige Pflanzung von Sämlingen und die Pflege dieser Obstbäume Bescheid wissen. Bei der Auswahl einer bestimmten Sorte ist es notwendig, sich von den Geschmackseigenschaften und Merkmalen des Wachstums dieser Kultur leiten zu lassen.

Schöpfungsgeschichte

Die Sorte Korey verdankt ihre Geburt der japanischen Selektion, die durch die Hybridisierung der Apfelbäume Golden Delicious und Indus nicht nur diese Art züchtete, sondern auch die Früchte dieser Bäume mit ausgezeichnetem Geschmack und großen Größen auszeichnete.

Beschreibung der Sorte

Nach zahlreichen Beschreibungen ist diese Apfelsorte die beste Spätwinter-Sorte mit einer frühen Fruchtperiode - fünf Jahre nach dem Pflanzen. Die Vorteile dieser Apfelbäume sind:

  • Hohe Produktivität;
  • Trockenheitstoleranz;
  • frühe Bedingungen für den Eintritt in die Fruchtbildung;
  • Hervorragende Haltbarkeit der Äpfel.

Nachteile:

  • unzureichende Immunität gegen Schorf;
  • Bei einer großen Ernte ist das Zerkleinern von Früchten möglich.

In den südlichen Breiten beginnen die Bäume im April zu blühen.

Wichtig! Die Sorte Korey ist selbstfruchtbar und benötigt daher Bestäuber - Golden Delicious, Kuban. Ich wagte. Es ist zweckmäßiger, die genannten Sorten in der Nähe der beschriebenen Bäume zu pflanzen.

Korey-Apfelbäume tragen jedes Jahr Früchte und die Ernte erfolgt von September bis Oktober.

Merkmale der Sorte

Die Apfelsorte zeichnet sich durch ihre geringe Größe aus - etwa 6-5 Meter. Die breit ausgebreiteten Baumkronen bilden mit zunehmendem Alter eine Art weinende Krone. Länglich, mit einer grauen Rinde, haben Zweige eine gewölbte Form, die in einem spitzen Winkel weiter vom Stamm und die oberen Reihen von Zweigen - in einem Winkel von 90 Grad - weiter wachsen.

Die Apfelsorte mit starken, geraden, genikulierten und leicht pubertierenden Trieben hat eine gemischte Fruchtart mit einer Gruppenbildung von Früchten - 2-3 Äpfel bei Zweijährigen und in Schritten des letzten Jahres.

Die Bäume sind buchstäblich mit kleinen ovalen Blättern mit leicht gekräuselten Spitzen bedeckt. Die Früchte des Apfelbaums sind länglich, länglich-konisch und wiegen im Bereich von 100 bis 200 Gramm. Die Schale der Frucht hat eine gelbgrüne Farbe und wird bei Sonneneinstrahlung purpurrot. Saftiges, zuckergrünes grünes Apfelfleisch nimmt, wenn es reif ist, den Geschmack von Melone an.

Region des natürlichen Wachstums

Das typische Territorium der Sorte ist die nordkaukasische Region. Dank der Zonierung kann der Kore-Apfelbaum in südlichen Regionen wachsen, wie zum Beispiel:

  • Rostower Gebiet;
  • Region Krasnodar;
  • Dagestan.

Ausbeute

Dank der jährlichen Fruchtbildung werden die reichsten Ernten von den Kora-Apfelbäumen erzielt. Auf einer Fläche von einem Hektar können Sie Früchte bis zu 60 Tonnen sammeln. Die Früchte werden Ende September geerntet. Aufgrund der Haltbarkeit dieser Art können Früchte bis zum Sommer gelagert werden.

Hochwertige Früchte der beschriebenen Apfelsorte zeichnen sich durch eine hervorragende Transportierbarkeit aus.

Krankheiten und Schädlinge

Apfelbäume von Korah haben eine gute Immunität gegen die Krankheit in Form eines braunen Flecks. Obstbäume dieser Sorte sind jedoch gegen solche Krankheiten völlig schutzlos: Schorf und Mehltau.

Es kommt sogar vor, dass keine Vorbeugung verhindern kann, dass der Schorf den Apfelbaum befällt. Anschließend wird der betroffene Baum mit Chemikalien behandelt, die den Schorf selbst zerstören sollen - der Vinturia-Pilz ist ungleich. Ähnliche chemische Komponenten - Fungizide - sind für die Behandlung solcher Pilzbefall angezeigt.

Bevor Sie solche Medikamente einnehmen, sollten Sie sich jedoch mit den vorgeschlagenen Behandlungsschemata vertraut machen, um Fehler zu vermeiden.

Darüber hinaus wird nicht empfohlen, dieselben Medikamente zur Zerstörung des beschriebenen Pilzes zu verwenden, da eine gewisse Resistenz gegen Chemikalien aufgrund von Sucht auftritt.

Auf Haushaltsgrundstücken ist die Verwendung von Industrieprodukten aufgrund der Ansammlung von Giften in den für das menschliche Leben gefährlichen Früchten verboten.

Die Verarbeitung muss mit einem speziellen Gerät durchgeführt werden - einem Sprühgerät, um gleichmäßig zu sprühen, ohne die Bäume zu beschädigen. Apfelbäume Korah muss bei ruhigem, windstillem Wetter verarbeitet werden, vorzugsweise unmittelbar nach dem Regen.

Wichtig! Vor dem Sprühen müssen infektionsanfällige Teile von Bäumen durch Verbrennen zerstört werden.

Sie können auch gezielte Chemikalien verwenden, um Mehltau von Apfelbäumen zu entfernen.

Diese Chemikalien umfassen:

  1. Kupfersulfat.
  2. Soda Asche mit Waschseife gemischt.
  3. Mittel wie Sulfaride und Bayleton.

Gärtnern wird empfohlen, beim Sprühen spezielle Geräte zum persönlichen Schutz zu verwenden.

Für Hobbygärtner, für die der Einsatz von Chemikalien nicht akzeptabel ist, werden im Kampf gegen Mehltau Methoden aus alternativen Behandlungsmethoden empfohlen.

Gülle ist ein Bestandteil dieser Therapie. Zur Verarbeitung wird eine Mischung hergestellt, die aus 1/3 eines mit Wasser gefüllten Eimers Mist hergestellt wird. Eine ähnliche Lösung wird etwa drei Tage lang unter periodischem Rühren infundiert. Dann wird die Mischung filtriert und mit Wasser (1/10) ergänzt.

Wichtig! Das Sprühen sollte bei Sonnenuntergang erfolgen, um Verbrennungen am Apfelbaum zu vermeiden.

Neben Krankheiten sind Nagetiere gefährlich für Apfelbäume - Mäuse, Hasen, die gerne an der Rinde dieser Bäume fressen. Sie können solche Schädlinge mit Hilfe von Fichtenzweigen abschrecken - sie müssen lediglich von Apfelbäumen umgeben sein, die auf dem Gelände wachsen.

Die oben genannten Methoden, um die Behandlung von Apfelbäumen zu verhindern und sie vor Nagetieren zu schützen, sind wirksam und einfach für die Sicherheit der Ernte und das Leben von Obstbäumen erforderlich.


Schau das Video: TIDE TV - Rettet die alten Apfelsorten! - Hamburg immer anders! (Kann 2022).