Rat

10 besten Rezepte zum Kochen von gebratenen Auberginen für den Winter Schritt für Schritt

10 besten Rezepte zum Kochen von gebratenen Auberginen für den Winter Schritt für Schritt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jede Hausfrau konserviert Tomaten und Gurken nach den Rezepten, die sie mögen. Auberginen fühlen sich von ihrer schönen Haut angezogen, aber wenn solches Gemüse nicht richtig gekocht wird, können Sie vergiftet werden. Das Fruchtfleisch enthält Corned Beef, das die Arbeit der Verdauungsorgane negativ beeinflusst und Bitterkeit verleiht. Um gebratene Auberginen im Winter genießen zu können, müssen Sie wissen, welche Früchte Sie essen können, wenn sie ungenießbar werden und giftige Glykoside ansammeln.

Die Besonderheiten des Kochens von gebratenen Auberginen für den Winter

Gemüse mit schwarz glänzender Haut wird gedünstet und mit Knoblauch mariniert, mit Peperoni und Tomaten gebacken, in Schichten gestapelt, aber die gebratenen blauen sind die köstlichsten. Junge Auberginen können in 10 mm dicke Scheiben oder Ringe geschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt, in Mehl gerollt, in eine heiße Pfanne gegeben und in Pflanzenöl gebraten werden.

Beim Erhitzen setzt das Gemüse Flüssigkeit frei, und damit es nicht schmort, sich nicht in Kartoffelpüree verwandelt, Feuer hinzufügt und die Pfanne nicht abdeckt.

Wenn die Auberginen darunter gebräunt sind, drehen Sie sie um und braten Sie weiter. Gemüse wird in Ringen zu einem sterilen Glas gefaltet.

Anforderungen an die Hauptzutaten

Überwachsene blaue auf dem Schnitt werden braun, sammeln giftiges Glykosid an, aber Sie können sie auch braten. Zunächst werden die Auberginen in eine Schüssel gegossen, in die Salzwasser gegossen wird. Die Früchte werden eine halbe Stunde lang eingeweicht, gründlich gewaschen und mit einem Handtuch abgewischt.

Zum Braten wird raffiniertes Öl verwendet, das beim Erhitzen keine krebserregenden Substanzen bildet.

Behälter für die Konservierung vorbereiten

Um zu verhindern, dass gebratene Auberginen bis zum Frühjahr verderben, werden die Dosen gründlich mit Soda gewaschen, durch Sterilisation desinfiziert und eine der folgenden Methoden gewählt:

  • auf dem Ofenrost;
  • über Dampf;
  • in einem mit Wasser gefüllten Multikocher;

Auberginen werden nicht in großen Behältern aufgerollt, sondern in einem Behälter mit einem Volumen von 0,5 oder 0,75 Litern 10 Minuten in einem Topf in einer Mikrowelle gekocht - 5. Die Deckel werden zusammen mit den Gläsern sterilisiert und überprüft für Kratzer und Dellen auf ihnen.

Die besten Rezepte für Rohlinge

Gebratene Auberginen werden als separates Gericht gegessen, das als Vorspeise für Rindfleisch oder Geflügel für Kartoffelpüree dient. Für die Langzeitlagerung werden "blaue" sterilisiert oder mit Essig bedeckt.

Klassische gebratene Aubergine für den Winter mit Pfeffer und Knoblauch

Kohl für die Langzeitlagerung wird fermentiert, Gurken werden gesalzen, Tomaten werden mit Zitronensäure oder Essig in Dosen abgefüllt, aber nur Auberginen werden für den Winter in gebratener Form aufgerollt, für 1 kg junge Früchte, die Sie nehmen müssen:

  • Knoblauch - 2 oder 3 Köpfe;
  • Bitterpfeffer 50 g und Bulgarisch - 200;
  • Essig - 150 ml;
  • Sonnenblumenöl.

Um die Vorspeise würzig und pikant zu machen, wird Hausanfängern empfohlen, das klassische Rezept zu verwenden, bei dem alles Schritt für Schritt beschrieben wird:

  1. Mahlen Sie die Auberginen in 5 mm dicke Kreise und legen Sie sie 20 Minuten lang in eine Salzlösung.
  2. Nach dem Einweichen werden die blauen gewaschen und getrocknet.
  3. Sonnenblumenöl wird in eine Pfanne gegossen, der Herd eingeschaltet und die Scheiben auf beiden Seiten gebraten.
  4. Während die Gläser sterilisiert werden, werden die Samen vom Pfeffer entfernt, der Knoblauch von der Schale geschält und zu einem Mixer oder Fleischwolf geschickt. Die resultierende Masse wird gesalzen, Essig wird hinzugefügt.
  5. Schichten von Sauce und Auberginen kreisen in einem vorbereiteten Behälter.

Ein Glas mit einem Snack wird mit einem Nylondeckel aufgerollt und in die Kälte gestellt. Wenn die "blauen" nicht bitter sind, kann die Zubereitung ohne Einweichen der Früchte erfolgen.

Schnelles Rezept ohne Sterilisation

Sie sehen in einem Glas originell aus, gebratene Auberginen in Sauce verderben lange nicht. Ein Kilogramm Obst wird in Kreise geschnitten, gesalzen und 30 Minuten lang stehen gelassen, damit die Flüssigkeit hervorstechen kann.

Tomaten werden zusammen mit Pfeffer und Knoblauch durch einen Fleischwolf gegeben und eine halbe Stunde lang gekocht. Die blauen werden gewaschen und beidseitig gebraten. Geröstete Auberginen sollten mit Tomaten kombiniert, gekocht, mit Essig in Gläser gegossen und verschlossen werden.

Für die Vorbereitung nehmen Sie:

  • Zwiebel - 2 Stk.;
  • Knoblauch;
  • Tomaten - 1300 g;
  • Zucker - 5 Esslöffel;
  • Salz - 30 Gramm;
  • süße und schwarze Erbsen - 15 Stück;
  • Essig - 1/2 Tasse;
  • bulgarischer Pfeffer - 0,3 kg.

Behälter mit Gemüse werden nicht sterilisiert. Es ist besser, die Gläser in den Keller zu bringen, wo der Snack lange stehen bleibt.

Kein Essig

Saute wird aus Auberginen für den Winter hergestellt, Gemüse ist weniger scharf, nützlich für Kinder und schadet Menschen mit Magenproblemen nicht. Zum Kochen benötigen Sie:

  • blaue - 2 kg;
  • Tomaten - ein Kilogramm;
  • Karotten und Paprika - 6 Stück;
  • Sonnenblumenöl;
  • Petersilie.

Um die Tomaten zu erweichen, mischen Sie sie mit 2 Esslöffeln Salz und 4 Zucker. Karotten mahlen. Pfeffer und blaue werden in Stücke geschnitten.

Der Topf wird mit Öl gefüllt, Gemüse und Kräuter werden hineingeschickt, eine Stunde unter einem Deckel gekocht, gepresster Knoblauch und Paprika werden hinzugefügt, 4 bis 5 Minuten gekocht und in einem sterilen Behälter ausgelegt.

"Sprache der Schwiegermutter"

Ein Gericht mit einem interessanten Namen ist keine Schande, auf einem festlichen Tisch zu servieren. Sowohl Haushalte als auch Gäste werden seinen Geschmack mögen. Die Zubereitung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, es werden nur wenige Zutaten verwendet:

  • 2 Auberginen;
  • 2 Tomaten;
  • Pfeffer;
  • Mayonnaise zum Anziehen.

Die blauen werden in Scheiben geschnitten und in Salzwasser gelegt. Nach einer Viertelstunde werden sie gewaschen, ein wenig getrocknet und in Mehl gerollt und mit erhitztem Sonnenblumenöl in eine Pfanne gegossen. Wenn die Auberginen gebraten sind, werden sie mit Mayonnaise bestrichen, Knoblauch wird herausgedrückt, gesalzen, mit Pfeffer gewürzt, mit Tomatenscheiben dekoriert und in einen Behälter gefaltet, in zwei Hälften gebogen. "Schwiegermuttersprache" fällt mit Dill oder Petersilie auf den Tisch.

Mit Tomaten

Um Auberginen mit Tomaten in Gläsern zu verschließen, müssen Sie ein wenig arbeiten, aber im Winter gibt es etwas, das Sie mit Fleisch oder Kartoffelpüree servieren können. Der gewaschene und geschälte Blues wird in Viertel geschnitten. Reife Tomaten werden einige Minuten in kochendem Wasser blanchiert, in kaltes Wasser getaucht und abgezogen. Kartoffelpüree wird aus Tomaten in einem Mixer hergestellt, Pfeffer, Knoblauch, der durch einen Fleischwolf geleitet wird, werden hineingelegt, Gewürze werden hinzugefügt, Essig wird gegossen. Die Gemüsemasse wird in eine Schüssel gegeben und bei schwacher Hitze gekocht.

Auberginen werden in einer Pfanne in Öl gebraten. Wenn sie auf beiden Seiten gebräunt sind, eine Viertelstunde in Kartoffelpüree schmoren, Ingwer, Pfeffer und Kräuter hinzufügen und 10 Minuten weiter kochen lassen. Für 7 Stück Blau reicht es zu nehmen:

  • 700-800 g Tomaten;
  • 5 oder 6 Knoblauchzehen;
  • Essig - 30 oder 40 ml;
  • Zucker, Gewürze, Salz;
  • Pfeffer - 3 Stk.

Die heiße Masse muss in sterile Gläser gegossen, verschlossen und in den Keller gebracht werden. Blaue mit Tomaten werden zu verschiedenen Gerichten serviert.

In adjika

Die aus Tomaten hergestellte Sauce verleiht Gemüse einen reichen Geschmack und Pikantität, und der Pfeffer wird nicht sofort, sondern nach und nach hinzugefügt. Um Gemüse in Adjika für den Winter aufzurollen, benötigen Sie:

  • Essig - 10 ml;
  • Tomaten - 1 kg;
  • Sonnenblumenöl;
  • Knoblauch;
  • Zucker - ½ Tasse;
  • etwas Salz;
  • Paprika 0,5 kg und scharfe Schote.

Zwei Kilogramm blaue werden gewaschen, überreife Früchte werden eingeweicht, gebraten und mit Adjika gegossen. Zur Zubereitung werden Tomaten, geschälte Knoblauchzehen und Paprika 5-6 Minuten mit Zucker gekocht.

Kleine blaue werden in kleine Gläser gefüllt, die mit Tomatensauce gefüllt und eine Viertelstunde lang sterilisiert sind.

Mit Mayonnaise

Wenn Sie Gemüse nach diesem Rezept kochen, schmeckt es wie gebratene Pilze. Es werden 2 Kilogramm junge Auberginen benötigt, außer sie werden verwendet:

  • Zwiebeln - 1 kg;
  • Knoblauchzehe;
  • ½ Tasse Mayonnaise;
  • 2 Esslöffel Essig.

Die blauen sollten gewaschen, in Stücke geschnitten und 10-15 Minuten in kochendem Salzwasser gekocht werden. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden, in Sonnenblumenöl braten, Auberginen hinzufügen und eine Viertelstunde schmoren. Dann werden Mayonnaise und Essig in das Gemüse gegossen, gepresster Knoblauch wird eingelegt und in Brand gesetzt.

Nach 5 Minuten werden kleine sterile Gläser mit heißen blauen gefüllt.

In Koreanisch

Rollen Sie einen Vitaminsnack aus gebackenem Gemüse in einer würzigen Sauce für den Winter zusammen. Um 8 halbe Liter Gläser zu schließen, nehmen Sie einfach:

  • 3 kg Aubergine;
  • Karotten - von 700 bis 800 g;
  • ein Kopf oder zwei Knoblauch;
  • ein Kilogramm Pfeffer.

Zum Einmachen benötigen Sie Gewürze, ein Glas Essig, Sonnenblumenöl und ein Gemüsesalatdressing nach koreanischer Art:

  1. Die blauen werden gewaschen und zu Strohhalmen zerkleinert, kombiniert mit 2 Esslöffeln Zucker.
  2. Geriebene Karotten werden eine Stunde lang mit kochendem Wasser gegossen.
  3. Das Zentrum wird vom Pfeffer entfernt, die Samen werden ausgewählt.
  4. Auberginen werden auf einem gefetteten Backblech ausgebreitet, mit Folie bedeckt und in einen auf 180 ° C erhitzten Ofen gestellt.
  5. Die Karotten werden aus dem Wasser genommen, mit Gewürzen, gepresstem Knoblauch und Gewürzen gemischt, mit Öl kombiniert und zu den blauen geschickt, etwa 10 Minuten unter Lebensmittelfolie gebacken. Auberginen in der Füllung, verdichtet, werden in einem Behälter ausgelegt .

Auf Georgisch

Mit einem halben Glas Essig als Konservierungsmittel können Sie gebratene blaue für den Winter vorbereiten, die sich auch in einer Wohnung ohne Sterilisation nicht verschlechtern. Auberginen schmecken am besten mit Pfeffer, für ein Kilogramm blaue braucht man 400-500 g Süßes und 1 Schote Bitteres. Salz und Zucker werden in der gleichen Menge verwendet - je 1 Esslöffel. Zum Braten wird Sonnenblumenöl genommen.

Der Prozess der Zubereitung eines Snacks ist leicht zu meistern:

  1. Die Auberginen werden gewaschen, die Enden entfernt, in Würfel geschnitten und in einer Salzlösung eingeweicht.
  2. Pfeffer wird von Samen befreit und an einen Fleischwolf geschickt.
  3. Der Knoblauch wird mit einer Presse herausgedrückt und zusammen mit den Gewürzen zu der Gemüsemischung gegeben, Essig wird gegossen und 5 Minuten gekocht.
  4. Die blauen werden in einer Pfanne gebraten, mit püriertem Pfeffer kombiniert und erneut gekocht.

Die heiße Masse wird in einem Behälter ausgelegt. Nach dem Nähen mit einem dicken Handtuch oder einer Decke isolieren.

Merkmale der Lagerung von Werkstücken

Blaue wie Paprika und Tomaten verfallen im frischen Zustand schnell. Damit Gemüse länger liegt, wird es gefroren, eingelegt und gesalzen. Konservierte Auberginen können in der Speisekammer aufbewahrt werden, wenn sie Essig oder sterilisierte Snackgläser verwenden.


Schau das Video: Schnelles rezept Auberginen in 10 Minuten, schnelles Abendessen Rezept #114 (Kann 2022).