Rat

Wenn Sie Daikon-Rettich aus dem Garten ernten müssen, um ihn für den Winter aufzubewahren

Wenn Sie Daikon-Rettich aus dem Garten ernten müssen, um ihn für den Winter aufzubewahren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Winter sind Vitamine, Ballaststoffe und andere nützliche Spurenelemente in frischen Früchten aus dem Garten enthalten, sofern die Ernte korrekt gesammelt und dann platziert wird. Damit die Wurzeln viele Monate lang stark und saftig bleiben, ist es wichtig zu wissen, wann der Daikon-Rettich zur Lagerung aus dem Garten entfernt wird.

Das Gemüse hat eine geringe Menge an Kalorien, es wird frisch verzehrt oder während des Kochens zu Gerichten hinzugefügt.

Japanischer Rettich hat folgende positive Eigenschaften:

  • Verbesserung der Aktivität des Magen-Darm-Trakts;
  • antiseptische Eigenschaften;
  • Hilfe bei der Reinigung von Leber und Nieren.

Daikon zur Aufbewahrung sammeln

Die Ernte wird geerntet, wenn kühles und trockenes Wetter einsetzt, aber es ist noch kein Frost aufgetreten, da Temperaturen unter Null den Bodenteil der Wurzelfrüchte beschädigen und Sie die Langzeitlagerung vergessen müssen. Sie sollten sie im Boden nicht überbelichten, da sich sonst im Inneren Hohlräume bilden und das Fruchtfleisch seinen Geschmack verliert und zäh wird.

Wenn der Rettich auf schwerem Boden gewachsen ist, können Sie während der Ernte nicht an den Spitzen ziehen, da das Wurzelsystem leicht bricht.

Es wird empfohlen, Gemüse mit einer Schaufel oder Heugabel zu schöpfen.

Nachdem das Daikon vollständig aus den Beeten entfernt wurde, müssen die Früchte in die Luft gebracht werden, um die darauf verbleibende Erde zu trocknen. Um die dünne Haut nicht zu beschädigen, wird nicht empfohlen, das geerntete Gemüse zu waschen und zu reinigen. Es ist nur zulässig, den verbleibenden Boden leicht davon abzuschütteln. Es ist notwendig, den Rettich vor den Sonnenstrahlen zu schützen, da er von ihnen schlaff wird.

Daikon speichern

Vor dem Einlegen von Gemüse für den Winter wird die gesamte Rettichernte verschoben und kontrolliert. Früchte, die für die Langzeitlagerung übrig bleiben, sollten gleichmäßig, glatt und nicht beschädigt sein. Die Spitzen werden sorgfältig mit einer Schere geschnitten.

Wie lagere ich Daikon richtig? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Im Keller

Das Einbringen von Rettich in Keller und Keller ist eine der besten Lösungen. Schließlich werden dort die optimalen Bedingungen für Gemüse geschaffen. Wurzelfrüchte, die in den letzten Tagen von September bis Anfang Oktober geerntet werden, bleiben am längsten erhalten.

Vor der Ernte werden Holzkisten gekauft oder unabhängig hergestellt, dann werden sie mit dem Sieben von grobem Flusssand beschäftigt.

Gemüse wird vor der Langzeitlagerung sorgfältig geprüft. Wurzelfrüchte mit beschädigter Haut und Anzeichen von Verfall werden sofort herausgesiebt. Ein kleiner Fleck auf der Oberfläche eines anderen Farbtons ist ein deutlicher Hinweis auf den Beginn der Produktverschlechterung. Solch ein Rettich kann nicht einmal einen Monat lang halten, aber er kann die Ernte leicht zerstören, da er eine Quelle von Bakterien ist.

Daikon wird in gleichmäßigen Schichten gelegt und mit reichlich feuchtem Sand bedeckt. Es ist wichtig, dass die Wurzeln nur den Sand berühren, nicht einander. Die Boxen werden bei einer Temperatur von + 1 ... + 5 Grad gelagert. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 70 und 90% liegen.

Ideale Bedingungen für die Lagerung von Daikon sind ein stabiles Temperaturregime, kein Sonnenlicht und die Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit in den Kisten (regelmäßige Befeuchtung des Sandes hilft dabei).

Trockener Sand kann dem Rettich Feuchtigkeit entziehen und so die Ernte schädigen.

Das japanische Daikon in Kellern ist neben Karotten und Futterrüben perfekt erhalten.

Im Kühlschrank

Viele Gärtner bauen Daikon in kleinen Mengen an. Sie haben mehrere Wurzelfrüchte in der Zusammensetzung der Ernte, die zu Hause in der Küche gespeichert werden können. Jeder Rettich ist in einen luftdurchlässigen Beutel eingewickelt. Sie können mit einer Gabel Löcher hinein bohren. Das gesamte Gemüse wird im Kühlschrank im unteren Regal gestapelt. Auf diese Weise können Sie das Daikon drei bis fünf Wochen lang frisch halten.

Beachtung! Machen Sie den Rettich nicht nass, bevor Sie ihn in den Kühlschrank stellen, geschweige denn waschen. Immerhin wird dies die Ernte schnell ruinieren. Wurzelfrüchte können getrocknet und leicht von Bodenresten gereinigt werden. Natürlich werden Früchte mit beschädigter Schale sofort gegessen, sie können nicht lange gelagert werden.

Einfrieren

Daikon bleibt bis zum nächsten Sommer im Gefrierschrank. Dazu werden Wurzelfrüchte auf einer groben Reibe geschnitten oder gemahlen. Wenn es klein ist, scheidet der Rettich Saft aus, und infolgedessen bildet sich ein gefrorener Eisklumpen, der dann problematisch zu essen ist.

Vorgequetschtes Daikon wird in kleinen Portionen in Plastiktüten oder speziellen Plastikbehältern aufbewahrt. All dies wird in den Gefrierschrank gestellt.

Wenn der Rettich benötigt wird, wird er vor Gebrauch herausgenommen und bei Raumtemperatur aufgetaut.

Wichtig! Diese Methode ermöglicht die Erhaltung nützlicher Spurenelemente in der Frucht. Wenn das aufgetaute Daikon wieder in den Gefrierschrank gestellt wird, wird ein solches vitaminreiches Produkt zu einer geschmacklosen, trägen Masse ohne jeglichen Nutzen.

Erhaltung

Daikon kann verwendet werden, um Snacks zuzubereiten und sie für den Winter in Gläser zu füllen. Normalerweise wird ein Salat aus frischem Wurzelgemüse und Karotten hergestellt. Zutaten in Form von Gemüse und Meeresfrüchten werden hinzugefügt.

Die Tankstelle wird unabhängig ausgewählt, um Folgendes auszuwählen:

  • Pflanzenfett;
  • Mayonnaise;
  • Öl-Zitrone.

Die Zubereitung eines Snacks beginnt mit dem Mahlen des Daikons. Er kann auf einer groben Reibe gerieben oder in Würfel geschnitten werden. Der Rettich wird mit Karotten gemischt, dann wird alles mit Marinade gegossen und mit einem Deckel hermetisch festgezogen. Banken werden an kühlen Orten aufbewahrt.

Für die Marinade benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Wasser;
  • Essig;
  • Salz;
  • Zucker;
  • Pfeffer;
  • duftende Kräuter.

Die resultierende Mischung wird zum Kochen gebracht und dann abgekühlt. Dieses eingelegte Gemüse dient als Grundlage für Wintersalate, als eigenständiges Gericht oder wird dem Fleisch zugesetzt.

Für das Daikon kann eine härtere Marinade zubereitet werden. Zuerst werden Apfelessig und Reisessig gemischt, dann werden Zitronenschale, Kurkuma, Knoblauch und ein heißes Gewürz Ihrer Wahl hinzugefügt. Die Früchte werden in Ringe oder Halbringe geschnitten. Diese Vorspeise wird dem Geschmack des Haushalts entsprechen und die Gäste überraschen.

Rettichsaft

Der in Daikon enthaltene Saft ist unglaublich gesund und enthält alle Spurenelemente des Wurzelgemüses. Menschen, deren Magen durch die Ballaststoffe im Rettich gereizt wird, können diesen Saft trinken und haben keine Angst vor den Folgen.

Wenn es nicht möglich ist, Wurzelfrüchte für längere Zeit zu konservieren oder die Ernte während der Ernte beschädigt wird, ist die Ernte von Daikonsaft für den Winter der beste Weg, um überschüssiges Gemüse zu verarbeiten.

Mit Hilfe einer Saftpresse wird ein Getränk zubereitet, das in sterilisierte Gläser oder Flaschen gegossen wird. Der Behälter mit Saft wird eine halbe Stunde in einem Wasserbad pasteurisiert. Dann werden alle Behälter mit Deckeln fest verschlossen und zur Lagerung an kühlen, dunklen Orten abgelegt.

Japanischer Rettich ist ein sehr leckeres und gesundes Gemüse. Es enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn die Ernte reich ist und Sie nicht alles auf einmal essen können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Wurzeln viele Monate lang frisch zu halten. Dadurch gehen die Vorteile von Daikon nicht verloren und der Geschmack bleibt ausgezeichnet.


Schau das Video: 35 Nutzpflanzen die du im Dezember im Garten ernten kannst - Winterernte (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Bingen

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  2. Yozshushakar

    Ich denke du liegst falsch. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Ira

    Also passiert. Wir können zu diesem Thema kommunizieren. Hier oder per PN.

  4. Bowyn

    habe ich schon

  5. Nisien

    Ich bestätige. Ich stimme mit allen oben erzählten.



Eine Nachricht schreiben