Rat

Infektionsursachen und Symptome der Babesiose bei Rindern, Behandlungs- und Präventionsmethoden

Infektionsursachen und Symptome der Babesiose bei Rindern, Behandlungs- und Präventionsmethoden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unter Rinderbabesiose wird eine häufige Pathologie verstanden, die von Natur aus invasiv ist. Es kommt in verschiedenen Regionen vor und kann zu schweren Verlusten und zum Tod einer großen Anzahl von Tieren führen. Daher ist es so wichtig, rechtzeitig mit der Vorbeugung der Krankheit umzugehen. Wenn Symptome auftreten, wird empfohlen, das kranke Tier sofort zu isolieren und Maßnahmen zu seiner Behandlung zu ergreifen.

Beschreibung der Krankheit

Babesiose ist eine gefährliche invasive Krankheit, die mit einer Schädigung der Gewebe und Organe von Tieren durch Protozoen verbunden ist. Parasitäre Babesien gelten als sehr gefährlich. Diese Mikroorganismen haben sich fast auf dem ganzen Planeten verbreitet. Die einzige Ausnahme ist die Antarktis. Die Krankheit ist durch vage Symptome gekennzeichnet. Es wird oft mit Piroplasmose identifiziert.

Ursachen und Symptome der Krankheit

Ziemlich große Parasiten gelten als Erreger der Pathologie. Sie können verschiedene Formen haben. Am häufigsten jedoch pyriform. Parasiten dringen normalerweise in Blutzellen ein. Infolgedessen reichern sich im Körper starke giftige Substanzen an, die ihn vergiften.

Der Hauptvektor der Krankheit sind parasitäre Zecken der Gattung Ixodes. Daher ist es normalerweise saisonaler Natur und geht mit einer Phase der Massenentwicklung von Zecken einher. Die Insektenaktivität erreicht von Juni bis Juli ihren Höhepunkt. Fast alle Mitglieder der Gattung verbreiten einen bestimmten Erreger.

Zuallererst manifestiert sich die Krankheit in Form komplexer Läsionen des Nervensystems und Funktionsstörungen von Organen und Systemen. Der Erreger ist ziemlich ansteckend. Daher kann eine Babesiose ohne jährliche Prophylaxe nicht verhindert werden. Bei Rindern verursacht die Pathologie die folgenden Symptome:

  • verminderte Milchleistung und Appetitlosigkeit;
  • ein Anstieg der Körpertemperatur auf 40-42 Grad, ein fieberhafter Zustand;
  • Blanchieren der Schleimhäute - sie bekommen schnell einen gelben Farbton;
  • rosa Farbe des Urins - am Ende der Krankheit wird es dunkelrot;
  • Beendigung des Melkens für 4-6 Tage;
  • wässrige Blutzusammensetzung.

Problem diagnostizieren

Um eine Diagnose zu stellen, wird ein integrierter Ansatz verwendet. Hierzu lohnt es sich, das Krankheitsbild, die Ergebnisse der mikroskopischen Untersuchung von Abstrichen, zu betrachten. Serologische Diagnosemethoden gelten als informativ.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Es ist wichtig, eine Differentialdiagnose mit Anthrax, Pasteurellose und chronischer Hämaturie durchzuführen. Es lohnt sich auch, die Pathologie von Leptospirose, Anaplasmose und Intoxikation mit Mineralien zu unterscheiden.

Wie man Babesiose bei Rindern behandelt

Wenn im Körper eine Babesie festgestellt wird, ist es wichtig, sofort Maßnahmen zu ergreifen. Der Parasit provoziert eine schnelle Niederlage und verursacht negative Veränderungen in Organen und Systemen. In diesem Fall sterben die betroffenen Tiere häufig. Daher braucht das Tier bei den ersten Symptomen der Pathologie Ruhe und Komfort. Es wird empfohlen, ihn richtig zu füttern und Antiparasitika zu verabreichen.

Zunächst sollte das Haustier vollständig ausgeruht und von anderen Tieren isoliert werden. Erhöhte Aktivität und anhaltende körperliche Aktivität wirken sich negativ auf den Allgemeinzustand des Tieres aus. Dies wirkt sich negativ auf den Zustand des Immunsystems aus. Infolgedessen nehmen die invasiven Läsionen zu. Um die betroffenen Tiere zu isolieren, werden sie in einen hellen Raum gebracht. In diesem Fall sollte die Temperatur mindestens +15 Grad betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit darf 85% nicht überschreiten. Die wichtigsten Mittel zur Behandlung von Babesiose sind:

  1. "Azidin-Tierarzt" - das Medikament wird intramuskulär oder subkutan verabreicht. Es muss 1 Mal eingegeben werden. Wenn sich der Zustand nicht bessert, wird 24 bis 30 Stunden später eine zweite Injektion verabreicht.
  2. "Acaprin" - die Zusammensetzung wird für intramuskuläre oder subkutane Injektionen verwendet. Das Mittel sollte in Form einer wässrigen Lösung mit einer Konzentration von 1% verabreicht werden.
  3. "Hämosporidin" - das Medikament ist zur subkutanen oder intramuskulären Verabreichung geeignet. In diesem Fall wird eine 1-2% ige wässrige Lösung verwendet. Es wird empfohlen, die Substanz 2-3 Mal im Abstand von einem Tag zu verabreichen.
  4. "Imidocarb" - intramuskulär oder subkutan injiziert. Das Werkzeug wird 1 Mal verwendet. Wenn sich der Zustand nicht bessert, sollte die Verabreichung nach 1-2 Tagen wiederholt werden.

Zusätzliche Mittel, die zur Behandlung von Nutztieren verwendet werden, umfassen Folgendes:

  1. Albargin ist ein starkes Antiparasitikum mit komplexer Wirkung. Das Medikament wird 1 Mal durch intravenöse Injektion verabreicht.
  2. Vitamin B12 - zur Stimulierung der hämatopoetischen Funktionen. Die Zusammensetzung ist zur Injektion geeignet. 1 Tier benötigt 1-2 Milligramm der Substanz. Es wird empfohlen, das Medikament mehrere Tage lang zu verwenden, bis sich die Blutstruktur verbessert.
  3. Glaubersalz - verbessert den Zustand des Körpers mit der Entwicklung einer ventrikulären Atonie. Das Arzneimittel wird in Form einer Lösung mit einer Konzentration von 1% verwendet. Die Substanz wird mit einer Magensonde aus der Narbe ausgewaschen.
  4. Koffein wird verwendet, um die Funktionen des Herzens und der Blutgefäße zu normalisieren. Die Substanz ist zur subkutanen Injektion geeignet. Dafür lohnt es sich, 5-10 Milliliter pro Person und Tag zu verwenden. Es wird empfohlen, die Lösung einmal zu verabreichen. Falls erforderlich, sollte der Vorgang wiederholt werden.
  5. Natriumchlorid - zur Bekämpfung der anhaltenden Atonie des Proventriculus. Das Produkt ist zur intravenösen Verabreichung geeignet. In diesem Fall wird empfohlen, wässrige Lösungen mit einer Konzentration von 10% zu verwenden. Für 1 Person werden 200-300 Milliliter benötigt. Die Dauer der Therapie hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Es dauert normalerweise mehrere Tage.

Damit die Behandlung effektiv ist, ist es wichtig, dass Sie Ihrem Vieh eine korrekte und gesunde Ernährung bieten.

Zu diesem Zeitpunkt benötigt der Körper des Tieres Vitamine, Mineralien und andere nützliche Elemente, die das Immunsystem aktivieren.

Zu diesem Zweck wird empfohlen, gehacktes Heu von Wiesengräsern, grünem Gras und frischen Wurzeln zu verwenden. Um den Zustand der Tiere zu verbessern, ist frische Milch oder Rückgabe geeignet. Es wird empfohlen, diese Art der Fütterung dreimal täglich anzuwenden. 1 Tier benötigt 1,5-2 Liter.

Präventionsmaßnahmen

Um die Entwicklung einer Pathologie zu vermeiden, wird empfohlen, die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Weidevieh auf bewährten Weiden, die vor Zecken geschützt sind;
  • Vieh in einem Stall halten;
  • das Aussehen überwachen und die Tiere sauber halten;
  • Behandeln Sie während der Massenentwicklung von Zecken die äußeren Abdeckungen alle 10 Tage mit Akariziden - dazu gehören "Permethrin", "Butoks";
  • in Regionen mit einer ungünstigen Situation zu Beginn der Massenentwicklung von Zecken, sobald "Azidin-Tierarzt" oder "Hämosporidin" verabreicht.

Ist es gefährlich für Menschen?

Beim Menschen entwickelt sich diese Pathologie normalerweise vor dem Hintergrund eines geschwächten Immunsystems. Darüber hinaus sind solche Fälle äußerst selten. Bei normaler Immunität ist die Krankheit asymptomatisch.

Babesiose ist einer der komplexesten parasitären Befall, der häufig bei Rindern auftritt. Jedes Jahr breitet sich die Pathologie auf große Gebiete aus. Daher sind kranke Tiere überall zu finden. Um mit der Krankheit fertig zu werden und den Tod des Viehs zu verhindern, ist es wichtig, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen.


Schau das Video: Leishmaniose: ein Leiden, das Tier und Mensch betrifft (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Beadutun

    Sie sind ein moderner Mensch und möchten alles über Waren und Dienstleistungen wissen, die der Verbrauchermarkt heute zu bieten hat? Besuchen Sie unsere Website für eine Vielzahl von Artikeln, die Ihnen die professionelle Meinung zu fast jedem Produkt auf dem heutigen Markt liefern.

  2. Khnum

    Natürlich cool, aber die Bedeutung dieses Wunders

  3. Kynthelig

    Was für Worte ... Großartig, ein ausgezeichneter Satz

  4. Doy

    Seit wann gibt es diesen Blog?

  5. Votaur

    Lange Zeit war ich hier nicht.

  6. Gami

    Ihnen die falschen Daten



Eine Nachricht schreiben