Rat

Beschreibung der besten Sorten von Clematis und Eigenschaften der Sorten

Beschreibung der besten Sorten von Clematis und Eigenschaften der Sorten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mehrblütige Pflanzen werden von allen Sommerbewohnern geliebt. Clematis blüht lange, die Büsche sind einfach mit Knospen bedeckt, ein zartes Aroma ist eine Ergänzung zur Schönheit. Dorne und Wände sind mit Clematis geschmückt, von allen Reben hat es am besten in unseren Blumenbeeten Wurzeln geschlagen. Berücksichtigen Sie die wichtigsten Sorten und Arten von Clematis, um zu wissen, was Sie für Ihre Website auswählen müssen.

Botanische Beschreibung der Artenvielfalt von Clematis

Clematis sind mehrjährige Pflanzen, die zur Gattung Clematis (wie sie oft genannt werden) der Familie der Butterblumen gehören. Unter den Arten sind immergrün und laubabwerfend.

Die meisten Clematis sind Weinreben, die sich mit Blattstielen an den Träger klammern. Es gibt Arten mit aufrechten Stielen, bei denen die Blätter die Stütze nicht erfassen können. Bei den meisten Arten sind die Triebe krautig und sterben für den Winter ab, bei anderen für junge Holztriebe und bleiben für den Winter.

Die Blüten haben keine Blütenblätter, die Tepalen (Kelchblätter) sind in verschiedenen Farben bemalt. Es werden großblumige Arten und Sorten von Clematis unterschieden, wobei die Unterteilung auch nach der Farbe der Kelchblätter erfolgt. Ein weiteres Merkmal der Art ist der Punkt der Samenkeimung - oberirdisch, mittelschwer und unterirdisch.

Der Ort der Knospenbildung ist ein wichtiges Artenmerkmal, über das wir gesondert berichten werden. Die Klassifizierung erfolgt auch nach der Blütezeit - mit einer späten Periode erfreut Clematis das Auge bis zum Spätherbst.

Wichtig: Viele Clematis weisen eine bemerkenswerte Winterhärte auf, die es ihnen ermöglicht, in jeder Region zu wachsen.

Rebsorten, je nach Ort der Blütenbildung

Der Ort der Knospenbildung und Blüte ist eines der Hauptmerkmale der Sorten. Es definiert die Regeln für das Beschneiden eines Busches, damit die Pflanze mit reichlich Blüte zufrieden ist. Clematis werden auf dieser Basis in 3 Gruppen eingeteilt.

Blumen auf Trieben der Vergangenheit und der Gegenwart (I-Gruppe)

Die Gruppe umfasst Sorten, die an überwinternden Trieben blühen. Wenn das junge Wachstum an Stärke gewinnt, erscheinen Knospen darauf. Die erste Blüte ist Juni, die zweite August-September.

Clematis Woolly

Clematis Woolly blüht zweimal pro Saison, je nachdem, wo sich die Knospen bilden. Die Blüten sind groß (bis zu 20 Zentimeter) und stark geöffnet, die Triebe sind dünn und zart. Wollsorten vertragen Frost nicht gut. Die Farbe der Blütenblätter ist hell, von blau bis rosa.

Vertreter - Lawsoniana, Hybrida Sieboldii.

Ausgedehnte Clematis

Auch Patens genannt. Die Länge der Rebe erreicht 3,5 Meter. Die Blüten sind normalerweise einzeln und variieren in der Farbe - von weiß bis tiefblau. Die Form ist oft sternförmig, manchmal doppelt.

Die schönsten sind Joan Pikton, Multi Blue.

Blumen auf Trieben des laufenden Jahres (Gruppe II)

Diese Gruppe blüht nur bei jungen Trieben des laufenden Jahres.

Clematis Jacques

Interspezifischer Hybrid. Der Stiel von Zhakmans Clematis wächst bis zu 4-5 Meter hoch. Sie zeichnen sich durch eine reichliche Blüte von Juli bis September aus. Die Blüten sind stark geöffnet, die Kelchblätter sind glatt und manchmal übereinander geschichtet. Die Farbe ist hell, die vorherrschenden Farben sind bläulich-violett. Blütenblätter haben manchmal Streifen, Tonveränderungen, Striche.

Die meisten Sorten von Zhakman wachsen in Russland gut. Die bekanntesten sind Gypsy Queen, Lilac Star und Hagley Hybrid.

Clematis Viticella

Strauchreben, die bis zu 3-4 Meter hoch werden. Blumen in dieser Gruppe sind offen oder hängen herab. Die vorherrschenden Farben sind Pink, Lila, Rot. Blühen Sie ab Mai auf jungen Trieben.

Das Beste - Madame Grange, Ville de Lyon, Waldoper.

Ganzblatt-Clematis

In der Natur wächst es an Hängen in der Nähe von Wasser. Die Stängel sind aufrecht und rötlich. Die Blüten sehen ähnlich aus wie Glocken, die Köpfe sind abgesenkt, sie unterscheiden sich nicht in der Größe (6 Zentimeter). Sorten - Clematis Duran, Erinnerung an das Herz.

Blumen auf Trieben im letzten Jahr (Gruppe III)

An überwinternden Clematis-Trieben wird eine reichliche freundliche Blüte beobachtet.

Clematis Alpina

Alpine Sorten zeichnen sich durch einen langen Stiel (bis zu 3 Meter) und eine Vorliebe für halbschattige Gebiete aus. Blumen - breite, halboffene Glocken. Färbung - rosa, lila, weiß.

Sorten - Albina Plena, Pamela Jackman.

Clematis Florida

Lianen von Florida-Sorten wachsen bis zu 1,5-2 Meter. Blumen sind groß, in Form eines Kreuzes oder eines Sterns. Bei den Trieben des letzten Jahres beginnt die Blüte im Mai, bei den jungen im Juni und dauert bis Oktober, wenn das Wetter günstig ist. Bei älteren Trieben sind die meisten Blüten doppelt und leicht doppelt.

Die besten Sorten sind Frau Cholmondeli, Jeanne D'Arc, Daniel Deronda, Kid.

Berg Clematis

Bergclematis wurde im Himalaya entdeckt. Es ist eine laubabwerfende Liane, die in der Natur in Weiß oder Hellrosa blüht. Sorten können verschiedene Farben haben - von Weiß über Dunkelrosa bis hin zu Flieder.

Bergklematis hält Temperaturen bis zu -40 ° mit Schutz stand.

Krautig, Sträucher und Sträucher

Eine der Eigenschaften von Clematis ist der Holzgrad der Triebe. Das Aussehen der Pflanze hängt davon ab. Betrachten wir die Hauptgruppen.

Krautig

Diese Pflanzen sind dekorativ, unprätentiös und wachsen lange an einem Ort. Ohne Unterstützung bedecken sie schnell den gesamten Bereich mit einem grünen Teppich. Die Pflege ist einfach - vollständiger Schnitt an der Wurzel.

Clematis gerade

Der Stiel wächst bis zu 1,5 Meter, haftet nicht von selbst, muss an eine Stütze gebunden werden. Es blüht mit kleinen, sehr duftenden weißen Blüten, die in der Sonne noch stärker riechen. Erfreut sich an einer Blütezeit von etwa einem Monat.

Sträucher

Ein harter, steifer Stiel wächst bis zu einem Meter. Es kann auf das gewünschte Aussehen geformt werden. Dekorativ nicht weniger krautig. Sie überwintern gut auf freiem Feld, winterhart.

Tipp: Buscharten eignen sich für Züchter, die keine Pflanzen an den Wänden hochklettern lassen und keine Stützen herstellen möchten.

Clematis Patens

Die Patens-Gruppe leitet sich von der natürlichen Art Clematis patens ab. Der Stiel wächst bis zu 3,5 Meter. Doppelte Blüten werden an alten Trieben erhalten, an jungen - einfach.

Ausgezeichnete Sorten - Diamantina, Doctor Rappel, Arctic Queen.

Clematis Lanuginoza

Die Form der Blumen in dieser Gruppe ist in Form von Kreuzen, Sternen oder Scheiben. Blumen sind einsam, mit langen Beinen. Die Hauptfarbtöne sind rosa oder leicht lila. Liana wächst bis zu 2,5 Meter, dünne Triebe. Der Durchmesser der Blume beträgt 10-20 Zentimeter.

Sorten - Ballerina, Blumenball, Olympische Spiele-80.

Clematis das Brennen

Lianen dieser Art werden bis zu 5 Meter groß und haben dichtes, dichtes, dekoratives Laub. Die Blüten sehen aus wie kleine Kreuze, da sie 4 Blütenblätter haben. Sie blühen sehr üppig und bedecken eine dichte Blattwand. Die Blüten riechen süß nach Honig und Mandeln. Sehr robust.

Sträucher

Ganzblättrige Clematis haben nicht haftende Reben, die bis zu 3 Meter hoch werden. Der untere Teil ist holzig, krautig und muss für den Winter beschnitten werden. Blüten - halb offen und hängend (bis zu 12 Zentimeter) in Form von Glocken.

Sorten - Alyonushka, Aromatisch, Grauer Vogel.

Clematis Texas

Es wächst natürlich im Süden Nordamerikas. Halbstrauch- oder Kräuterarten mit einer kräftigen Liane. Blüten ähneln Tulpen mit gebogenen Blütenblättern und dünnen Beinen von bis zu 15 Zentimetern Länge. Blüht an jungen Trieben.

Clematis von Tangut

Tangut-Arten von Clematis haben mittelgroße Blüten (bis zu 5 cm) mit tulpenartigen Köpfen. Sie haben eckige Stängel mit einer großen Anzahl von Trieben, die bis zu 3-6 Meter hoch werden. Das Laub ist nicht reichlich vorhanden, es ist mit Blumen bedeckt. Die Haupttöne in der Farbe der Knospen sind weiß und gelb.

Beliebte Sorten sind Anita, Bill Mackenzie, Grace, Radar of Love.

Clematis Barshchevikolistny

Diese Art ist in China und Korea beheimatet. Hat dekoratives Laub - dicht, hell, ledrig. Blütenstände - eine Rispe, Blüten ähneln Hyazinthen, Töne - weiß-blau-blau. Die Knospen sind mittelgroß, aber in der Masse sehen sie wunderschön aus.

Clematis Integrifolia

Die gesamte Blattart Clematis integrifolia wird in eine separate Gruppe eingeteilt. Die Knospen sind einzeln oder durch 3 glockenförmig verbunden. Kelchblätter - 4-5, sie verdrehen und biegen sich im Wachstumsprozess. Am besten blühen junge Triebe, bei denen die Knospen bis zu 12 Zentimeter groß werden.

Lianen weben stark und klammern sich schwach, so dass sie gebunden werden müssen. Sie überwintern gut in kalten Regionen, nachdem sie junge Triebe beschnitten haben.

Clematis Brown

Diese Art von Clematis stammt aus dem asiatischen Raum, sie wächst im Fernen Osten, Kamtschatka. Die Blüten ähneln Gläsern mit gerippter Oberfläche, die Köpfe sind abgesenkt. Die Spitzen sind leicht gebogen. Die Größe ist klein - nur 4 Zentimeter.

Clematis erhielt den Namen für die Farbe der Blumen - braun, lila, braun. Die Kelchblätter sind kurz weichhaarig. Blüte - Juli-August. Liana ist lang - 4 Meter.

Braune Clematis wachsen in den meisten Regionen, einschließlich Jakutien, gut. Sieht neben Nadelbäumen, die häufig beim Pflanzen von Gruppen verwendet werden, spektakulär aus.

Wie man Clematis nach Blütengröße unterscheidet

Clematis wird wegen der sehr vielfältigen Blüten in Parzellen angebaut. Die Größe der Blüten variiert in einem weiten Bereich - klein (3-5 Zentimeter), groß bis 25 Zentimeter.

Großblütig

Großblumige Pflanzen sind eine echte Dekoration des Gartens. Die meisten Sommerbewohner neigen dazu, genau solche Typen zu wählen.

Großblütig ist der Hauptunterschied zwischen den Hybriden der folgenden Gruppen:

  1. Zhakman. Die Tassen werden bis zu 12-20 Zentimeter groß. Die besten Vertreter sind Zhakmani, Queen, Luther Burbank (bis zu 25 Zentimeter), Blue Flame.
  2. Florida. Frau Cholmondeli hat einen Kopf von bis zu 12 Zentimetern, Frottee.
  3. Patens. Vertreter - Andromeda, Präsident. Einzelne Blüten werden bis zu 22 Zentimeter sternförmig.
  4. Lanuginose. Normalerweise Blau- und Lila-Töne. Beste - Olympische Spiele 80, Prinz Hendrick.
  5. Viticella. Die Tassen werden bis zu 12 Zentimeter groß. Vertreter - Alexandrit, Ville de Lyon.

Viele dieser Arten blühen reichlich und lange.

Kleinblütig

Lomonosov, die kleine Blüten haben, blühen normalerweise reichlich und lange. Die Büsche sind buchstäblich mit Knospen bedeckt, die oft eine exquisite Form und ein angenehmes Aroma haben.

Die Avantgarde zeichnet sich durch ihre Mehrfarbigkeit mit rot gefärbten Kelchblättern (bis zu 5 cm) und einem rosa Zentrum aus. Helle Knospen verbergen das Laub vollständig und machen den Busch rosarot.

Andere beliebte kleinblumige Clematos sind Vitalba, Memm und Midwell Hall.

Farbvielfalt von Clematis-Sorten

Für einfache Blumenzüchter ist es angenehmer, Pflanzen nach der Farbe der Blütenblätter zu unterteilen. Dies entspricht nicht den botanischen Regeln, es ist jedoch bequemer, eine Sorte mit dieser Methode auszuwählen. Lomonossows zeichnen sich durch eine Vielzahl von Farben aus.

Die Schwere der Farbe und sogar ihr Farbton werden durch Wetterbedingungen, starke oder geringe Beleuchtung des Busches beeinflusst. Dies macht sich besonders an den Streifen und Strichen an den Blütenblättern bemerkbar. Einige Arten blühen in einer Farbe und landen in einer anderen.

Weiße Clematis-Sorten

Die weiße Farbe der Kelchblätter gilt als exquisite, elegante Büsche im Sommer, die an den Frühling erinnern.

Sorte Johannes Paul II

Der Stolz der polnischen Auswahl ist einer der beliebtesten unter den Sommerbewohnern. Blüht lange (Juni-September). Schneeweiße Kelchblätter mit einem undeutlichen rosa Streifen in der Mitte, am Ende des Sommers heller. Antherer Rotton.

Die Pflanze ist resistent, Winter gut. Eine ausgezeichnete Dekoration für Gitter, Lauben aufgrund des langen Stiels, der bis zu 4 Meter hoch wird.

Jeanne D'Arc Sorte

Wenn Jeanne blüht, verbirgt sie das Grün vollständig mit dem schneeweißen Schaum der Blütenblätter. Durchmesser - 20 Zentimeter, ausgeprägtes Frottee (24 Blütenblätter). Große Tassen sind mit gelben Staubbeuteln verziert. Eine exquisit schöne Pflanze. Zöpfe grüne Büsche, die eine prächtige Gartendekoration schaffen.

Sorte Arctic Queen

Es blüht mit üppigen gefüllten Blüten von weißer Farbe, der Staubbeutel ist gelb. In England gezüchtet. Im Juni blühen die Knospen an alten Trieben, bis August blühen die Knospen an neuen Trieben.

Bella Abwechslung

Exquisite Blüten wie Sterne (15 Zentimeter), schmale Blütenblätter schließen sich nicht. Die Kelchblätter sind zunächst cremegelb und werden allmählich weiß. Der Stiel ist bis zu 2,5 Meter hoch. Nicht anfällig für Pilzinfektionen.

Blaue Sorten von Clematis

Die blauen Farben sind ausdrucksstark und kontrastieren mit dem allgemeinen grünen Hintergrund der Sommerhäuser. Zu dieser Gruppe gehört auch Blau, da die Farbintensität stark von den Wetterbedingungen, der Beleuchtung und der Pflege abhängt. Beachten Sie auch, dass sich die blaue Farbe während der Saison in blau verwandeln kann und umgekehrt.

Blaulichtqualität

Blumen dieser Sorte sind berühmt für ihre Verdoppelung, die bei Trieben jeden Alters beobachtet wird. Die Blütenblätter sind lavendelblau, hell und ausdrucksstark. Die geringe Größe der Liane ermöglicht es Ihnen, blaues Licht auf kleinen Flächen und Balkonen zu züchten. Die Blüten werden bis zu 15 Zentimeter groß, die oberen Kelchblätter sind schmal und pfeilförmig.

Sorte Clematis Duran

Die Kelchblätter der Clematis haben eine tiefblaue Farbe, der Durchmesser der geöffneten Blüte erreicht 12 Zentimeter. Staubbeutel sind gelb-blau. Die Anzahl der Kelchblätter beträgt 4, sehr selten bis zu 6. Der Busch wächst bis zu 2 Meter, das Laub ist dicht grün und saftig.

Sorte General Sikorsky

Große Blüten von ausgeprägter blau-violetter oder lila Farbe bedecken die Pavillons und Zäune mit einer festen Decke. Die Blütenblätter sind breit, die ganze Blüte ist flach und erreicht einen Durchmesser von 20 Zentimetern. Es blüht zweimal pro Saison, bevorzugt schattige Bereiche ohne übermäßige Sonne.

Sorte H. F. Young

Die Größe der Blüten erreicht 18 Zentimeter. Sie blüht zweimal, in der ersten Welle - mit halbgefüllten Einzelblüten, im Herbst - mit einfachen Blüten. Die Kelchblätter sind blau-blau, der Staubbeutel gelb-weiß.

Gelbe Sorten von Clematis

Gelbe Sorten sorgen für eine fröhliche Stimmung, die Knospen sind aus jeder Entfernung sichtbar und erfreuen das Auge.

Sorte Graue Clematis

Die Blätter dieser Clematis sind grau. Die Blüten haben einen gelbgrünen Farbton, sitzen auf einem dünnen Stiel, die Anzahl der Kelchblätter beträgt 4, sie sind leicht nach außen gewellt. In China und der Mongolei verbreitet, im südlichen Teil Sibiriens gefunden. Liana wächst bis zu 5 Meter hoch, in der Middle Lane können Clematis einfrieren.

Raeder Sorte

Kleine herabhängende Glocken (Länge - 2 Zentimeter) von hellgelbem Ton werden in Blütenständen gesammelt. Sie haben einen milden angenehmen Geruch. Redera gehört zu Halbsträuchern, wächst bis zu 3 Meter. Es blüht gut in milden feuchten Klimazonen.

Sorte Pilchatolistny

Natürliche Arten kommen aus Fernost. In der Natur unterscheidet sich das gezackte Blatt nicht durch eine reichliche Blüte, die Form ist glockenförmig, die Kelchblätter öffnen sich im Laufe der Zeit stark und sitzen auf dünnen Stielen (4 bis 6 Zentimeter). Sie haben eine spitze Form, der innere Teil ist kantig. Färbung - hellgelb.

Der auffällige Vertreter der Gruppe ist Golden Tiara mit exquisiten leuchtend gelben Blütenblättern und einem lila-gelben Zentrum.

Rosa Sorten von Clematis

Rosa Blumen werden von allen Floristen geliebt, sie sind süß und zart.

Josephine Sorte

Blumen erreichen einen Durchmesser von 20 Zentimetern, stark doppelt. Die unteren Blütenblätter sind breiter und offen. Die oberen Blütenblätter sind fest gerollt und der Reihe nach offen. Sie sind schmaler als die unteren, haben ein helleres Band in der Mitte. Farbe - lila rosa.

In einem schattigen Bereich wachsen keine Streifen auf den Blütenblättern. Wenn die Blume vollständig geöffnet ist, verwandelt sie sich in einen üppigen, dichten Pompon von exquisiter Farbe.

Sorte Madame Baron Vilar

Unterscheidet sich die hohe Winterhärte, der Busch bleibt lange lebensfähig. Blüht reichlich. Die Blütenblätter sind lila-rosa, allmählich heller. Die Anzahl der Kelchblätter beträgt 5-6. Liana erstreckt sich bis zu 3 Meter. Clematis blüht ab dem Hochsommer an jungen Trieben.

Sorte Pink Fantasy

Eine schöne Sorte mit zart rosa Blüten. Es gibt einen dunkleren Strich entlang der Blütenblätter, Kirschstaubblätter setzen die rosa Blütenblätter ab. Es blüht mit vielen Blumen. Kann in Blumentöpfen gezüchtet werden. Der Stiel wächst bis zu 3 Meter.

Die Blütezeit ist Juli-September.

Sorte Asao

Die japanische Sorte wurde 1971 auf den Markt gebracht. Die Blüten sind schwach doppelt, von ausgeprägter rosa Farbe (manche halten es für rot), die Mitte der Blütenblätter ist weniger gefärbt. Die Staubblätter sind dünn und gelb.

Wenn sie in strahlender Sonne wachsen, verlieren sie ihre dekorative Wirkung und zerbröckeln schnell. Es ist besser, im Halbschatten zu bleiben. Sie winden sich schnell um vertikale Stützen - Bäume, Büsche. Stiel - bis zu 3 Meter. Oft in Behältern angebaut.

Schattentolerante Sorten von Clematis

Viele Arten und Sorten von Clematis wachsen gut im Schatten, brauchen keine helle Sonne. Einige, die in helles Licht fallen, zerfallen und verlieren ihre dekorative Wirkung. Sie wachsen unter Bäumen in der Nähe von Zäunen.

Clematis Vanguard

Clematis hat einen fröhlichen festlichen Look - die unteren Kelchblätter sind leuchtend rot, die oberen bilden eine separate Blume von hellrosa Farbton. Die Blume ist frotteeig und dicht mit einem Durchmesser von 10 Zentimetern. Es gibt viele Knospen, sie sind hell und auffällig. Liana - 2,5 Meter.

Die Blüte dauert den ganzen Sommer.

Clematis Anastasia Anisimova

Clematis blüht an den Trieben des laufenden Jahres mit offenen Blüten mit 4-7 Kelchblättern. Farbe - hellblau, zur Mitte hin heller, Staubbeutel erfrischen die Blume mit einem gelben Farbton. Blütenblätter mit Glanz, bis zum Ende der Blüte sind nach außen gebogen. Clematis dieser Sorte können als schattenliebend eingestuft werden, da für eine reichliche Blüte keine ständige Beleuchtung erforderlich ist.

Blüht im Juni, dann erscheinen am Ende des Sommers neue Knospen.

Clematis Ballerina

Die freiliegenden weißen Clematisblüten sehen aus wie ein Ballett-Tutu. Die Anzahl der Kelchblätter beträgt 5-8. In der Mitte befinden sich dunkelgraue Kirsch-Staubbeutel. Die Sorte ist seit 1967 bekannt und bei Clematis-Liebhabern beliebt. Blüht im Juni, bei den Dreharbeiten im letzten Jahr, wieder bei jungen - August, September.

Clematis Zigeunerkönigin

Wunderbare Clematis Gipsy Queen verlieren bei längerer Blüte nicht ihre Farbhelligkeit, bleiben lila-violett. Die Oberfläche der Kelchblätter ist samtig. Der Trieb gibt bis zu 20 Knospen. Die Blüte dauert bis zum Frost.

Eine der ältesten und beliebtesten Clematisorten der Jacqueman-Klasse.

Clematis-Sorten blühen den ganzen Sommer

Viele Arten und Hybriden von Clematis erfreuen die Sommerbewohner mit einer konstanten Blüte im Sommer. Für einige gibt es eine gewisse Lücke zwischen frühen und späten Terminen. Frühe gefüllte Blüten bis zum Ende der Saison können durch einfache Blüten mit einer Reihe von Kelchblättern ersetzt werden.

Arabella

Frostharte Arabella blühen den ganzen Sommer und den warmen Teil des Herbstes. Weiche Stängel ohne Strumpfband verteilen sich wunderschön auf dem Boden und nehmen den gesamten Bereich ein. Die Blüten zeichnen sich durch einen wunderschönen hellblauen oder blau-violetten Farbton aus. Es gibt viele Knospen, sie bedecken das Laub vollständig mit einem blauen Teppich. Arabella sieht gut aus, wenn es grüne Büsche anderer Pflanzen flechtet.

General Sikorski

Die breiten Kelchblätter dieser Sorte ähneln zusammen einer Untertasse, haben eine satte lila-lila Farbe und ausdrucksstarke gelbe Staubbeutel. Der dichte Stamm ist schwer, Clematis können benachbarte Pflanzen schädigen, wenn sie nicht gut befestigt sind.

Wachsen Sie gut im Halbschatten, blühen Sie im Juni und blühen Sie bis Mitte Herbst.

Romantika

Die Farbe der Kelchblätter der Sorte Romantica ist dunkelviolett, im Schatten sehen die Blüten schwarz aus. Ein leuchtend gelber Staubbeutel erfrischt die Blütenblätter. Bezieht sich auf langblühende Sorten, für die Blumenzüchter es lieben. Die Stiellänge beträgt 2,5 Meter. Es kräuselt sich gut und wird daher für die vertikale Kultivierung verwendet.

Clematis ist eine ausgezeichnete Wahl für Gartengrundstücke. Helle Büsche schmücken die Gegend während der gesamten Saison mit üppigen Blüten. Unprätentiöse Pflanzen überstehen die harten russischen Winter gut. Viele Hybriden benötigen keine helle Sonne und blühen wunderschön im Halbschatten.

Nachdem die Blumenzüchter die Regeln des Beschneidens und Bildens eines Busches beherrschen, erhalten sie eine außergewöhnlich schöne Pflanze, die zu einer echten Dekoration für einen Garten, einen Balkon oder eine Wohnung wird.


Schau das Video: Clematis Szczepan Marczyński Collection (August 2022).