Fragen und Antworten

Die Blätter färbten sich schwarz auf der Birne und tropften Saft von Laub und Früchten. Was zu tun ist

Die Blätter färbten sich schwarz auf der Birne und tropften Saft von Laub und Früchten. Was zu tun ist


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie kann man eine Birne mit schwarzen Flecken auf dem Laub und Saft aus Laub und Früchten retten?

Antworten:

Ich musste vor einigen Jahren ein ähnliches Phänomen beobachten. Ich werde nicht klar sagen, dass es schwierig ist, auf ein Foto zu verzichten, aber ich werde versuchen, das Wesentliche des Geschehens zu klären. Saft auf einer Birne (wenn es keine Blattläuse gibt) wird durch Buchfink (Fruchtstücke, Fruchtformationen) freigesetzt - dies ist ein überwuchernder Zweig mit kurzen jährlichen Wachstumsraten. Sie sind die empfindlichsten Teile der Birnenkrone, ihre Regeneration ist schwach. Wenn die Schoten Winterfröste nicht schlecht vertrugen und beschädigt wurden und sich im Frühjahr nicht erholen konnten, da sie nur schwer zu essen bekamen, begann der Saft durch Mikrorisse hervorzustechen. Daran ist nichts Schreckliches. Es gibt nichts Notwendiges, um dem Baum zu helfen. Die Hauptsache im Herbst ist, ihn auf den Winter vorzubereiten (Mulchen, Schutz).

Aber dunkle Flecken ähneln Septorien (Gallmilben). Es werden mehrere Behandlungen von Actellic benötigt. Vor und unmittelbar nach Beginn der Vegetationsperiode. Landwirtschaftliche Technik entsprechend der Sorte mitführen, Immunität mit Hilfe von Top Dressing erhöhen.