Rat

Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung von Estrofana für Ziegen, Dosierung und Analoga

Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung von Estrofana für Ziegen, Dosierung und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Erfolg bei der Arbeit eines Viehzüchters hängt weitgehend vom Zustand des Fortpflanzungssystems des Haustieres ab. Wenn die Ziege nicht in einen Jagdzustand gerät, an gynäkologischen Beschwerden leidet oder immer wieder einen unrentablen Fötus trägt, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden. In solchen Fällen empfehlen Experten den Kauf des Estrofan-Mittels zur Behandlung von Ziegen, Schweinen und großen gehörnten Tieren.

Zusammensetzung und Form der Mittelfreigabe

Estrofan ist ein künstlicher Ersatz für das Hormon Prostaglandin F2a. Der Wirkstoff heißt Cloprostenol-250. Dem Präparat wurden Zitronensäure, Natriumhydroxid, Konservierungsmittel und Wasser zur Injektion als Hilfsstoffe zugesetzt.

Das Produkt wird in Form einer klaren, farblosen Lösung hergestellt. Es werden 2-ml-Ampullen zum Verkauf angeboten, die in einem Karton und Glasfläschchen mit 10 ml des Arzneimittels verpackt sind. Cloprostenol fördert die Resorption der temporären Drüse (Corpus luteum), den rechtzeitigen Beginn des Eisprungs und des Eisprungs. Estrofan erhöht die Kontraktionskraft der Gebärmutter und bekämpft die Funktionsstörung der Eierstöcke.

Im Falle einer Unverträglichkeit bestimmter Bestandteile des Arzneimittels gegenüber der Ziege kann "Estrofan" durch ein Mittel namens "Magestrofan" ersetzt werden. Hier wirkt Natriumsalz als Cloprostenol. Hilfsstoffe - Nipagin (0,5 mg) und Wasser zur Injektion.

In welchen Fällen wird verwendet

Estrofan wird häufig zur Lösung empfindlicher Fortpflanzungsprobleme bei Tieren eingesetzt.

  1. Endometritis-Behandlung. Die chronische Form dieser Krankheit bedroht das Haustier mit Ovarialentzündungen und Sepsis. Das Medikament wird im Verlauf einer komplexen Behandlung eingesetzt.
  2. Prävention von Komplikationen nach schwieriger Geburt. Estrofan wird 6 Stunden nach der Plazentatrennung intramuskulär verabreicht.
  3. Beendigung der pathologischen Schwangerschaft. Das Medikament wird angewendet, wenn ein nicht lebensfähiger Fötus gefunden wird.
  4. Den Zustand der Jagd im Tier anregen. Manchmal erreicht die Ziege die Pubertät, zeigt aber kein Interesse an Männchen. Der Grund für die "coole" Haltung des Haustieres gegenüber den Herren können Beschwerden, eine schlechte Ernährung und sogar Würmer sein.

Die Stimulierung der Jagd ist auch bei gleichzeitiger Erfassung von Personen in der Herde erforderlich. Nur so kann der Vorgang synchron ausgeführt werden. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, werden jedem Haustier 0,7 ml des Arzneimittels injiziert. Die Injektion erfolgt zweimal: morgens und abends.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Nach einigen einfachen Manipulationen beginnt die Ziege eine Hitzeperiode. In diesem Moment wird das Tier zur Paarung geschickt. Wenn der Versuch nicht erfolgreich ist, wird der Vorgang nach 10 Tagen wiederholt.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Die Frage der Zweckmäßigkeit der Verwendung von "Estrofan" wird vom Tierarzt entschieden. Der Spezialist verschreibt ein Behandlungsschema und eine Dosierung des Arzneimittels. Es muss verstanden werden, dass die nicht autorisierten Handlungen des Besitzers zu hormonellen Ungleichgewichten im Körper der Ziege führen und die Gesundheit des Tieres untergraben können.

Die Lösung wird intramuskulär verabreicht. Normalerweise beginnt die Wirkung von "Estrofan" 48 Stunden nach der Injektion. Um gynäkologische Erkrankungen zu behandeln und die Jagd anzuregen, wird das Medikament zweimal verabreicht. Die Dosierung von Cloprostenol beträgt 0,7 ml. Manipulationen werden in Abständen von 10 Tagen durchgeführt.

Zur Behandlung der Endometritis und zur Bekämpfung von postpartalen Komplikationen wird das Medikament 2-4 Stunden nach der Freisetzung der Plazentareste (Plazenta) injiziert. Um eine pathologische Schwangerschaft (genetische Deformitäten, unrentabler Fötus) zu unterbrechen, wird das Medikament ausschließlich am 111. Schwangerschaftstag verabreicht. Die Wehen beginnen 40 Stunden nach dem Eingriff.

Die Wirkung der Wirkstoffe dauert bis zu 72 Stunden. Danach wird "Estrofan" sicher aus dem Körper des Tieres ausgeschieden. Milch, die während der Behandlung von einer kranken Ziege erhalten wurde, kann gegessen werden. In den ersten 2 Tagen nach der letzten Injektion wird das Getränk vor dem Gebrauch gekocht.

In Zukunft wird das Produkt wie gewohnt konsumiert. Das Fleisch eines kranken Tieres ist nur 72 Stunden nach der Injektion essbar.

Das Medikament gehört nicht zu toxischen Substanzen (Klasse 3 gemäß GOST 12.1.007-76), die Lösung muss jedoch vorsichtig behandelt werden. Waschen Sie nach Gebrauch des Produkts Ihre Hände mit Seife. Wenn das Arzneimittel während der Arbeit auf die Schleimhaut der Augen gelangt, wird der betroffene Bereich mit viel sauberem Wasser gewaschen.

Folgen einer Überdosierung

Bisher gab es keine schwerwiegenden Folgen nach einer Überdosierung des Arzneimittels bei Tieren. Eine Einzeldosis Cloprostenol schadet einer erwachsenen Ziege nicht. Ein unkontrollierter Gebrauch des Arzneimittels kann jedoch zu unvorhersehbaren Folgen führen. Die langfristige Anwendung von "Estrofan" bedroht das Haustier mit hormonellen Störungen. Solche Tiere leiden oft unter Apathie, unbändigem Appetit und Fettleibigkeit. Bei einer Ziege wächst und verformt sich das Euter, was die Menge und Qualität der Milch nicht optimal beeinflusst.

In keinem Fall sollte das Medikament einer jungen Ziege verabreicht werden. Wenn das Tier die Pubertät noch nicht erreicht hat, kann "Estrofan" das Fortpflanzungssystem des Haustieres zerstören. Das Mittel verhindert das Auftreten von Östrus und der Fall endet in der Unfruchtbarkeit der Ziege.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Der Hormonersatz ist für bestimmte Mitglieder der Ziegenfamilie gefährlich:

  1. Sie können "Estrofan" nicht verwenden, wenn die Ziege einen lebensfähigen Nachwuchs hat, da das Mittel verwendet wird, um eine ungewollte Schwangerschaft abzubrechen. Wenn das Haustier während dieser Zeit an gynäkologischen Erkrankungen leidet, müssen Sie auf ein anderes Medikament zurückgreifen.
  2. Cloprostenol ist nicht zur Behandlung geschwächter Tiere geeignet. Haustiere, die sich kürzlich von Infektionskrankheiten erholt haben, werden schlecht vertragen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Immunität der Ziege stark geschwächt und kann die Belastung nicht bewältigen.
  3. "Estrofan" ist für die Besitzer von Neoplasmen im Euterbereich kontraindiziert.
  4. Es ist verboten, das Medikament Ziegen zu geben, die zu allergischen Reaktionen auf ihre einzelnen Bestandteile neigen.

Speicherregeln

Ampullen mit einer Lösung werden von kleinen Kindern entfernt. Lagern Sie das Medikament an einem trockenen und dunklen Ort. Estrofan wird von jeglichem Tierfutter getrennt gehalten. Bewahren Sie die Lösung auch nicht mit Lebensmitteln im selben Regal auf. Cloprostenol behält seine vorteilhaften Eigenschaften für 36 Monate. Das optimale Temperaturregime für die Lagerung von Ampullen liegt zwischen 10 und 25 Grad. Nach dem Verfallsdatum muss das Medikament entsorgt werden.

Analoga

Zubereitungen mit einem hohen Gehalt an Cloprostenol werden von Herstellern in vielen Ländern hergestellt. Trotz ihrer unterschiedlichen Namen enthalten sie alle den gleichen Ersatz für das Hormon Prostaglandin F2a. Je nach Hersteller kann der Preis des Arzneimittels erheblich variieren.

Würdige Substitute für "Estrofan" können als "Surfagon" (Russland), "Estrofantin" (Russland), "Estrumate" (Deutschland), "Estrovet" (Tschechische Republik), "Dinorin" (Korea), "Galapan" (Spanien) bezeichnet werden ) ...


Schau das Video: Einführung TVD Schafe u0026 Ziegen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Dondre

    Interessanter Augenblick



Eine Nachricht schreiben