Rat

Rosenkohl im Freien anbauen und pflegen

Rosenkohl im Freien anbauen und pflegen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heute finden Sie in modernen Sommerhäusern eine große Anzahl verschiedener Gemüsesorten. Einige beschäftigen sich mit dem Anbau von Gurken mit Tomaten, andere mit Rosenkohl, dessen Anbau und Pflege bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten des Erzeugers erfordert. Vor dem Anbau von Rosenkohl müssen daher die Besonderheiten des Anbaus von Rosenkohl untersucht werden.

Sämlinge säen

Um Rosenkohl im Freien zu züchten, müssen Sie den Zeitpunkt der Pflanzung festlegen. Sämlinge von Cassio Rosenkohl sollten von Anfang April bis Ende des nächsten Monats gezüchtet werden. Diese Zeit wird ausreichen, um hochwertige Sämlinge zu bekommen. In Sibirien wird empfohlen, einige Monate später zu pflanzen.

Samenvorbereitung

Rosenkohl Herkules, Rosella und viele andere Sorten müssen zum Pflanzen vorbereitet werden. Zunächst sollten Sie mit der Kalibrierung des Pflanzmaterials beginnen, um fehlerhafte Samen sofort zu entfernen. Dazu wird eine Salzlösung in einen kleinen Behälter gegossen. Dann werden die Samen hineingelegt und etwa 5-10 Minuten in Flüssigkeit eingeweicht. Während dieser Zeit schwimmen alle schlechten Samen an die Oberfläche und die guten bleiben unten.

Nachdem die defekten Samen entfernt wurden, müssen alle verbleibenden auf Keimung überprüft werden. Ein eingeweichtes Tuch wird in einen kleinen Teller gelegt, auf den alle Samen gelegt werden. Sie werden mit einem Tuch bedeckt und drei Tage lang eingeweicht. Das Pflanzenmaterial von bester Qualität sollte während dieser Zeit gut anschwellen.

Es wird empfohlen, Rosenkohl auf offenem Boden zu pflanzen, dessen Samen im Voraus desinfiziert wurden. Dieses Verfahren ist erforderlich, um alle Samen von möglichen Krankheitserregern von Pilz- oder Bakterienkrankheiten zu befreien. Viele Gemüsebauern verwenden dafür eine Manganlösung. Das Verfahren wird schrittweise und in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt. Zuerst wird eine schwache Manganlösung in einen kleinen Behälter gegossen, wonach die Samen eine halbe Stunde lang hineingelegt werden. Dann werden alle Kohlsamen entfernt, gewaschen und getrocknet.

Vor dem Pflanzen von Kohl ist es auch notwendig, die Keimung seiner Samen zu beschleunigen. Dazu sollten sie ca. 10 Stunden in warmem Wasser eingeweicht werden. In diesem Fall wird empfohlen, die Flüssigkeit alle 3 Stunden zu wechseln, damit sie keine Zeit zum vollständigen Abkühlen hat.

Bodenvorbereitung

Das gepflanzte Saatgut muss auf neutralen oder fruchtbaren Böden angebaut werden. In allen anderen Böden wachsen die Sämlinge viel schlechter. Um den Ertrag und das Wachstum der Pflanze zu verbessern, können Sie auch vorbereitete Flächen verwenden, die in fast allen Country-Läden gekauft werden können.

Kohl verträgt keine Böden mit einer geringen Menge an mineralischen Elementen. Um in Zukunft viele Kohlköpfe aufzubauen, müssen Sie den Boden daher selbst düngen. Es wird empfohlen, eine Bodenmischung zuzubereiten, die zu gleichen Teilen aus Sand, Rasen und Torf besteht. Sie können dem Boden auch etwas Humus und Kompost hinzufügen. In diesem Fall sollte man jedoch sehr vorsichtig sein, da sich diese Komponenten günstig auf die Entwicklung des schwarzen Beins auswirken.

Aussaat

Die landwirtschaftliche Technologie zum Pflanzen von Saatgut ist recht einfach. Es muss in kleinen Behältern mit einer Tiefe von nicht mehr als 5 bis 7 cm gepflanzt werden. Es ist erforderlich, die zuvor hergestellte Bodenmischung in jeden Behälter zu geben. Danach wird die ganze Erde mit Kaliummanganlösung bewässert und 5-10 Minuten lang infundiert.

Dann beginnen sie Löcher zu bohren, um Samen zu pflanzen. Ihre Tiefe sollte etwa 1 cm und ihre Breite 2-3 cm betragen. Wenn alle Samen gepflanzt sind, werden die Löcher mit einer kleinen Erdschicht bestreut und mit erhitztem Wasser bewässert. Dann werden alle Behälter mit Plastikfolie abgedeckt und in einen hellen Raum gebracht. Sie werden erst geöffnet, nachdem die ersten Triebe erscheinen.

Sämlinge pflanzen

Der Anbau von Rosenkohl im Freien sollte in der zweiten Frühlingshälfte erfolgen, wenn die Außentemperatur immer über dem Gefrierpunkt liegt.

Seitenwahl

Rosenkohl nur in Gebieten anbauen, die dafür ideal sind. Für frühe Sorten wie Casio eignet sich sandiger Lehm oder leicht lehmiger Boden. Solche Böden werden früher als andere vom Schnee befreit und erwärmen sich sehr schnell.

Spät- bis Zwischensaison Rosenkohl wächst am besten auf schwerem Lehmboden oder Wiesenboden. Es wird nicht empfohlen, sie in einem Garten mit Erde mit erhöhtem Säuregehalt zu pflanzen. Sehr oft sind Kohlköpfe aufgrund zu saurer Böden nicht gebunden.

Rosenkohl muss geeignete Vorgänger haben. Es wird empfohlen, es in Gebieten zu pflanzen, in denen zuvor Karotten, Gurken, Zwiebeln, Hülsenfrüchte oder mehrjährige Kräuter angebaut wurden. Wenn Kreuzblütler zuvor an der ausgewählten Stelle angebaut wurden, kann dies dazu führen, dass die Früchte nicht gut abbinden.

Standortvorbereitung

In der Region Moskau und anderen nahe gelegenen Regionen muss im Herbst ein Standort im Land vorbereitet werden. Während dieser Zeit wird der Boden gedüngt und ausgegraben. Das Gelände wird mit Gülle und anderen organischen Stoffen gedüngt, wonach das gesamte Land geeggt und ausgegraben wird. Sie sollten auch darauf achten, die Stelle so auszurichten, dass keine starken Vertiefungen und Gruben darauf sind.

Es ist unbedingt erforderlich, das Gebiet von den Überresten anderer Pflanzen und Unkräuter zu befreien, da diese einer der Hauptträger verschiedener Krankheiten sind.

Die nächste Phase der Standortvorbereitung wird im Frühjahr durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Bodendüngung erforderlich. Ein Eimer Kompost mit Humus wird dem Boden hinzugefügt. Außerdem wird dem offenen Boden etwas Holzasche mit Superphosphat und Harnstoff zugesetzt.

Pflanzen

Um zu verstehen, wie man Kohl zu Hause richtig pflanzt, müssen Sie sich mit den Hauptmerkmalen dieses Prozesses vertraut machen. Das Pflanzen ist nur abends oder an bewölkten Tagen erforderlich, damit kein helles Sonnenlicht entsteht. Tatsache ist, dass unreife Sämlinge in den ersten Stunden nach dem Umpflanzen nicht in der Sonne liegen sollten.

Zuerst müssen Sie die Betten markieren. Der Abstand zwischen den einzelnen Betten sollte etwa 50-70 cm betragen, damit sich die Büsche nicht gegenseitig stören. Nachdem Sie sie markiert haben, müssen Sie mit dem Erstellen von Löchern beginnen. Sie sollten nicht sehr groß sein, da die Sämlinge ein kleines Wurzelsystem haben. In jedes Loch sollte ein wenig organischer Dünger gegeben und mit dem Boden gemischt werden. Dann werden Setzlinge hineingelegt und mit Erde bestreut.

Pflegefunktionen

Damit große Kohlköpfe an die Büsche gebunden werden können, müssen Sie die Pflanze von der Aussaat bis zur Ernte richtig pflegen. Schließlich ist es das Pflanzen und die Pflege, die die Qualität der erhaltenen Früchte beeinflussen.

Bewässerung

Die Pflege von Rosenkohl muss zwangsläufig die regelmäßige Bewässerung junger Sämlinge umfassen. Damit die Büsche innerhalb von zwei Wochen nach dem Pflanzen gut wachsen, müssen sie alle 3-4 Tage gewässert werden. Gleichzeitig sollten mindestens acht Liter Flüssigkeit pro Quadratmeter verbraucht werden. Sehr häufiges Gießen kann das Erscheinungsbild neuer unterer Blätter beeinträchtigen. Wenn es zu viele davon gibt, müssen Sie die Blätter regelmäßig abholen.

Die Bewässerung kann erst Anfang Juni erhöht werden, wenn die meisten Früchte gebunden sind. Der Eingriff muss mehrmals täglich durchgeführt werden - abends und am Sutra. In diesem Fall muss auf Raumtemperatur erhitztes Wasser verwendet werden.

Lockerung

Während des Anbaus und der Pflege von Rosenkohl ist es unbedingt erforderlich, den Boden zu lockern, da der Kohlanbau dies erfordert. Besonders nach starken Regenfällen. Der Eingriff wird regelmäßig 2-3 mal alle paar Wochen durchgeführt. Um die Kruste auf dem Boden loszuwerden, müssen Sie sie nicht zu tief lösen. Es reicht aus, den Boden bis zu einer Tiefe von ca. 5-7 cm zu lockern.

Die erste Bohrung erfolgt einen Monat nach dem Pflanzen der Sämlinge im Garten. Das zweite Mal wird der Eingriff nach acht Tagen durchgeführt. Aufgrund von Hilling können zusätzliche Wurzeln an der Seite der Büsche auftreten. Um zu verhindern, dass sie beim Lösen auftreten, sollten Sie sich 5-10 cm von der Basis der Pflanze zurückziehen.

Top Dressing

Beim Kohlanbau muss der Boden regelmäßig gefüttert werden. Zum ersten Mal werden zweieinhalb Wochen nach dem Pflanzen der Sämlinge Dünger auf den Boden ausgebracht. Während dieser Zeit werden in Wasser verdünnte organische Düngemittel verwendet. Das zweite Mal wird der Vorgang nach 10-15 Tagen wiederholt. In diesem Fall wird dem Boden Vogelkot mit Königskerze und Superphosphat zugesetzt.

Ernte

Die Ernte sollte dreieinhalb Monate nach dem Pflanzen der Sämlinge auf der Baustelle erfolgen. Nach einer solchen Zeit sehen alle abgebundenen Kohlköpfe voll ausgereift aus. Zuerst müssen Sie die Kohlköpfe entfernen, die sich am Boden der Büsche befinden. Dann können Sie die Früchte abschneiden, die höher sind. Es ist sehr wichtig, vor dem Einsetzen des ersten Frosts Zeit zu haben, um die Ernte zu ernten. In der Tat beginnen sich die Kohlköpfe bei niedrigen Temperaturen schnell zu verschlechtern. Alle gesammelten Kohlköpfe müssen abgeschnitten werden. Die Blattrosette und die obere Knospe werden von ihnen entfernt. Dies geschieht, damit die Ernte länger gelagert wird.

Fazit

Eine gute Kohlernte zu bekommen ist nicht so schwierig. Dazu müssen Sie Fotos und Videos über den Anbau und die Pflege von Rosenkohl auf freiem Feld ansehen.


Schau das Video: Unser Top-Wintergemüse für den Balkon im Winter: Rosenkohl im Topf anbauen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Khan

    der Satz bemerkenswert

  2. Fezshura

    Ich entschuldige mich, aber könnten Sie weitere Informationen geben?

  3. Deakin

    Hello, I went to your project from Yandex and Kaspersky began to swear at viruses = (

  4. Beckham

    Du liegst absolut richtig. Da ist was dran und ich halte das für eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  5. Terell

    Wird Ihre Gesundheit beschreiben,



Eine Nachricht schreiben