Rat

Wie lagere ich Knoblauch nach dem Ausgraben richtig zu Hause?

Wie lagere ich Knoblauch nach dem Ausgraben richtig zu Hause?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Leichtigkeit des Knoblauchanbaus führt normalerweise zu reichlichen Ernten dieses krautigen mehrjährigen Gemüses und der jährlichen Herausforderung, den Knoblauch bis zur nächsten Ernte zu behalten. Es gibt viele Möglichkeiten, die Kultur aufzubewahren, jedoch sind nicht alle in der Lage, eine gute Haltbarkeit eines würzigen und aromatischen Gemüses sicherzustellen. Kann Knoblauch eingefroren werden und welche Sorte von Alliaceae kann den Winter besser überleben?

Bedingungen für die korrekte Sammlung von Knoblauch

Jeder Knoblauch, der rechtzeitig aus dem Garten entfernt und ordnungsgemäß zubereitet wird, muss bis zur neuen Ernte einschließlich Langzeitlagerung gelagert werden. Es wird angenommen, dass Knoblauch von Frühlingssorten, die im letzten Sommermonat geerntet wurden, viel robuster ist als sein Winter-Gegenstück, aber eine große Anzahl von Bewertungen von erfahrenen Agronomen hat diese Informationen über die Lagerung des Produkts angepasst. Es stellt sich heraus, dass in den meisten Fällen des Anbaus von Winterkulturen viele Gärtner aus irgendeinem Grund die Notwendigkeit einer Reihe von Maßnahmen zur Dekontamination des Saatguts unterlassen, und wenn sie mit einer Gemüsekrankheit oder der Tatsache der Verrottung des Kopfes im Boden konfrontiert sind, tun sie dies Arbeiten Sie nicht immer daran, die Ursache herauszufinden, und lassen Sie Krankheiten große Aussaatflächen abdecken.

Eine wichtige Rolle für die ordnungsgemäße Lagerung spielt die korrekte Bestimmung des Zeitpunkts der Ernte von Gemüsepflanzen:

  • Frühlingsknoblauch, nach dem 20. August aus dem Garten entfernt;
  • Das Wintergemüse wird bis Mitte Juli im Garten aufbewahrt.

Es ist möglich, die Bereitschaft der Kultur zum Graben zu bestimmen, wobei der Zustand des grünen Teils des Pflanzenstamms im Mittelpunkt steht... Näher am Fälligkeitsdatum fängt die Oberseite des Gemüses an, gelb zu werden, trocknet von den äußeren Blättern aus und senkt die Stängel auf den Boden - "breitet sich aus". Es ist unmöglich, das Pflanzenmaterial im Boden zu überbelichten, ebenso wie es unmöglich ist, den Knoblauch in den letzten 10-12 Tagen vor der Ernte zu gießen - all dies trägt zur Freisetzung junger Triebe durch die Zwiebeln und zum Zerfall der Pflanzen bei Knoblauchkopf in separate Nelken. In diesem Zustand sind die ausgegrabenen Glühbirnen nur für die Lagerung in verarbeiteter Form nützlich.

Unmittelbar nachdem die gesamte Kultur ausgegraben wurde, wird sie aussortiert und alle verdorbenen oder nicht fest genug fühlbaren Zwiebeln beiseite geworfen. Genau dort, im Garten, auf Holz- oder Metallbrettern, wird nach der Ernte zum ersten Mal Knoblauch getrocknet. Das Gemüse trocknet im Schatten, immer zusammen mit den Spitzen und dem gesamten grünen Teil der Pflanze. Nachts werden die Zwiebeln in Innenräumen entfernt und für den Tag wieder gelöscht - und das für mindestens 4 Tage.

Wie sollte Knoblauch nach dem Graben gelagert werden, um sich bis zur nächsten Ernte keine Sorgen darüber zu machen, dass ein Gemüse auf dem Tisch liegt?

Wo Knoblauch aufbewahren?

Die Lagerung von Knoblauch in einem Keller oder einer Speisekammer sollte in Übereinstimmung mit dem Temperaturregime erfolgen, das es dem Thermometer nicht erlaubt, von den optimalen + 3 ... + 6 Grad abzuweichen. Es wird nicht empfohlen, Garagenkästen aus Metall oder feuchte Keller zur Lagerung dieses Gemüses zu verwenden - die Luftfeuchtigkeit in diesen kann 80-100% erreichen, und bei solchen Werten trocknet der Knoblauch entweder aus oder beginnt zu erweichen und zu verrotten.

Am besten hängen Sie den Knoblauch nach der Ernte von der Decke. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, angefangen beim Flechten von getrockneten Knoblauchstielen zu Zöpfen, die eine Art "Weinstock" bilden, bis hin zur Verwendung kleiner Körbe oder Maschen "Avoski", in denen Knoblauch im Winter gut belüftet wird. Wenn es nicht möglich ist, das Gemüse mit "Luftraum" zu versehen, werden die unbeschädigten Köpfe in einer Reihe in flachen Kästen mit Perforationen in den Seitenwänden ausgelegt und auf Gestelle gestellt.

Um zu verhindern, dass das gelagerte Gemüse feucht wird, können Sie in der Nähe der Schachteln mit Karotten, Rüben, Rüben, Radieschen und Kohl keinen Tab mit Knoblauch platzieren. Der einzige würdige Nachbar der Kultur während der Lagerung sind gut getrocknete Zwiebeln.

Es gibt eine weitere Möglichkeit, die Haltbarkeit unbehandelter Gemüseköpfe zu verlängern - im Kühlschrank zu lagern. Ganze Gemüseköpfe werden in 3-5 Stücken in kleine Kraftpapiertüten gelegt und befinden sich in einem separaten Gemüsebehälter im unteren Bereich des Kühlschranks. Knoblauch wird in dieser Form für eine kurze Zeit gelagert - bis zu drei Wochen, daher wählen die meisten Hausfrauen eine problematischere, aber zuverlässigere Aufbewahrungsmethode - das Einfrieren der Zwiebeln im Gefrierschrank. Diese Aufbewahrungsmethode ist auch deshalb gut, weil auch das sogenannte "illiquid" - ein verdorbenes Gemüse, von dem Sie die beschädigten Stellen abschneiden und dann die Zähne mit einem Messer oder in einem Fleischwolf hacken müssen - dafür geeignet ist.

Der resultierende Brei oder, falls gewünscht, ganze geschälte Zähne werden in speziellen engen Beuteln für niedrige Temperaturen dicht gepackt und diese Briketts werden so lange wie nötig im Gefrierschrank aufbewahrt. Was ist die beste Temperatur für die Lagerung von Knoblauch? Es ist vorzuziehen, gefrorene Briketts mit Gemüse bei -4 ... -7 Grad zu lagern und niemals ganz aufzutauen, wenn nicht die gesamte Masse verwendet werden muss.

Wie Knoblauch zu Hause aufbewahren?

Verarbeiteter Knoblauch muss während der Lagerung eine schützende oder pflegende Umgebung haben, in der sich seine vorteilhaften Eigenschaften nicht ändern würden, und die Lebensdauer des Gemüses wurde über einen langen Zeitraum verlängert.

Öllagerung

Diese Art der Aufbewahrung von Knoblauch wird von jenen geliebt, die es vorziehen, Suppen und Salatsaucen das aromatische Gemüse hinzuzufügen. In Pflanzenöl verliert Knoblauch teilweise seine Schärfe, aber stattdessen wird er sehr duftend und sättigt sogar die Füllflüssigkeit mit einem dicken Aroma. Das Schema zum Kochen eines Gemüses in Öl ist einfach:

  • Knoblauchzehen werden geschält und mit einem Messer gehackt;
  • Die würzige Masse wird in ein kleines Glas überführt und zu 2/3 gefüllt.
  • in einem dünnen Strom und unter ständigem Rühren des verflüssigten Breis wird Pflanzenöl in das Glas gegossen, das den Behälter zu den "Schultern" ergänzt;
  • Der Knoblauch im Glas wird mit einem Plastikdeckel verschlossen und zur Aufbewahrung in den Kühlschrank gestellt.

In dem Sonnenblumenöl, das nach der Verwendung des Gemüses übrig bleibt, können Sie erste Gänge zubereiten und es sogar für medizinische Zwecke verwenden. Die Haltbarkeit des Werkstücks beträgt bis zu 3 Monate.

Knoblauchalkohol Tinktur

Medizinische Knoblauchtinktur wird häufig in medizinischen Nachschlagewerken erwähnt. In einem Haus, in dem Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen leben, ist eine solche Winterpräparation daher nützlich. Um ein Elixier aus einem Gemüse zu erhalten, benötigen Sie ein Minimum an Aktionen und ein wenig Warten:

  • zwei Gläser Knoblauchzehen, gehackt in einem Fleischwolf, geschält, bestehen etwa anderthalb Stunden in einem geschlossenen Glas;
  • Entfernen Sie nach dem Bestehen die gesamte oberste Schicht der Masse mit einem Löffel - etwa ein Drittel der Gesamtmenge. Der verbleibende Brei wird in eine sterilisierte 0,5-Liter-Flasche aus dunklem Glas überführt und mit einem Glas hochwertigen Alkohols gegossen ;;
  • Die geschlossene Flasche wird anderthalb Wochen lang an einem abgelegenen Ort aufbewahrt. Danach kann die Tinktur konsumiert werden.

Der "entfernte" Knoblauch muss nicht weggeworfen werden - am besten in einem Glas Öl nach der vorherigen Methode oder optional im Gefrierschrank aufbewahren.

Wie lagere ich ungeschälten Knoblauch richtig?

Die Lagerung von Knoblauch zu Hause kann ohne zusätzliche Verarbeitung des Gemüses erfolgen. So können Sie Knoblauch bis zu sechs Monate in einer Wohnung aufbewahren und er behält seinen ursprünglichen Geschmack und sein Aroma länger bei.

Verwendung von Schüttgütern

Die Lagerung von Knoblauch in Mehl, grobem Speisesalz oder Holzasche ist durch die feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften dieser Sorptionsmittel gerechtfertigt. Durch die Verwendung einer der Substanzen können Sie das zubereitete Gemüse direkt in der Küche aufbewahren, ohne einen separaten Raum wie einen Keller oder eine Speisekammer zuzuweisen:

  • Mehl. Der Boden eines flachen Plastikbehälters ist mit einer Schicht Mehl bedeckt, und gleich große Knoblauchzehen werden gleichmäßig darauf gelegt. Mit einem Sieb eine dichte Zwiebelreihe reichlich mit Mehl zerdrücken und den Behälter zur weiteren Lagerung fest verschließen.
  • Salz. Nehmen Sie als Behälter kleine Lochkartons oder Wellpappkartons mit Löchern im Deckel. Es ist erlaubt, bis zu drei Schichten Knoblauchköpfe in einem Behälter zu stapeln, um die untere Reihe nicht mit dem Gewicht der Zwiebeln mit Salz zu zerdrücken. Die Verwendung von 1–2-Liter-Gläsern anstelle einer Schachtel verlängert die Haltbarkeit des Gemüses um ein oder zwei Monate. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, großzügig Salz auf die oberste Schicht der gestapelten Köpfe zu streuen.
  • Asche. Die Methode zum Legen eines Gemüses ist genau die gleiche wie die vorherige. Es ist besser, eine Box mit Ascheinhalt in der Nähe von Heizkörpern aufzubewahren.

Wenn die Lagerung von Knoblauch in einer Stadtwohnung in einer Speisekammer oder in der Küche erfolgt, muss sichergestellt werden, dass sich neben dem launischen Gemüse keine Lesezeichen für Kartoffeln, Kohl und Rote Beete befinden, die Feuchtigkeit verbreiten und zu Fäulnis führen können Kultur.

"Paraffinhemd"

Wählen Sie zum Wachsen Gemüseköpfe derselben Größe, mit eng zusammengefügten Zähnen und intakten Schalen. Der untere Teil jedes Kopfes, von dem aus die Wurzeln zu wachsen beginnen, ist kauterisiert. In einem hitzebeständigen Behälter, bei schwacher Hitze oder in einem Wasserbad zerbrochene Wachskerzen oder Klumpenparaffin zu einem flüssigen Zustand schmelzen.

Jeder Knoblauchkopf wird separat von einem trockenen Stiel genommen und in Flüssigkeit getaucht, wobei das Gemüse genau 3 Sekunden lang in Paraffin gehalten wird. Dann werden die Gemüseköpfe in einer Reihe in eine flache Schachtel gepflanzt und an einem kühlen Ort ohne Sonnenlicht aufbewahrt. In einer Paraffinbeschichtung wird Knoblauch von Wintersorten bis Januar bis Februar, Frühlingssorten bis etwa Juni gelagert.

Unabhängig davon, welche Option die Gastgeberin für die Aufbewahrung eines würzigen, würzigen Gemüses wählt (die Ausnahme ist das Einfrieren), sollte beachtet werden, dass es keinen universellen Weg gibt, das Gemüse vor Beschädigungen zu schützen, was bedeutet, dass aufgrund einer beschädigten Knoblauchzehe ein Risiko besteht der Verrottung des gesamten Stylings. Mindestens einmal in anderthalb Monaten müssen Sie die Vorräte sortieren, die Knoblauchköpfe untersuchen und den Geruch beurteilen, der aus der Schachtel (dem Glas) mit dem Gemüse kommt.


Schau das Video: Knoblauch haltbar machen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Denys

    Diese Nachricht ist unvergleichlich))), es ist interessant für mich :)

  2. Meztirn

    Es tut mir leid, dass ich mich einmischt, aber meiner Meinung nach ist dieses Thema nicht so tatsächlich.

  3. Yonah

    Du liegst falsch. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Michon

    Ich kann dir glauben :)

  5. Zurg

    Ich gratuliere, ich denke, das ist der großartige Gedanke

  6. Skete

    der Ausdruck großartig und es ist rechtzeitig

  7. Arwyroe

    Ihr Satz einfach ausgezeichnet

  8. Rudiger

    Was ist der richtige Satz ... Super, tolle Idee



Eine Nachricht schreiben