Rat

Wie man Tomaten auf einer Fensterbank zu Hause für Anfänger anbaut und pflegt

Wie man Tomaten auf einer Fensterbank zu Hause für Anfänger anbaut und pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie oft man Tomatensämlinge auf der Fensterbank gießt, ist eine wichtige Frage, die Gärtner beunruhigt. Bewässerung ist ein wichtiger Schritt in der Pflanzenpflege. Durch das Wasser erhalten die Büsche alle Nährstoffe.

Erste Schritte

Viele Menschen möchten auch im Winter eine frische Gemüseernte auf dem Tisch haben. Andere haben selbst im Sommer nicht die Möglichkeit, selbst eine Pflanze im Garten zu züchten. Daher kann sich die Frage stellen, wie Tomaten auf der Fensterbank angebaut werden sollen.

Um Tomaten in einer Wohnung anzubauen, müssen Sie Geduld, Fleiß und Ausdauer investieren. In diesem Fall wird Sie eine hochwertige frische Ernte das ganze Jahr über auf der Fensterbank begeistern. Wenn Sie im Winter und Frühling Früchte ernten möchten, ist es besser, im November zu pflanzen. Um im Sommer weiter zu ernten, werden die Samen im Frühjahr gepflanzt (es ist besser, Ende März zu säen).

Der Anbau von Tomaten zu Hause beginnt mit der richtigen Auswahl der Sorten. Es ist besser, die Auswahl bei untergroßen und normalen Tomatensorten (mit starkem Stiel und kompakt angeordneten Zweigen) für den Anbau auf einer Fensterbank zu beenden.

Sie nehmen wenig Platz ein, sie brauchen keine großen Behälter, sie können eine reiche Ernte ernten, es besteht keine Notwendigkeit, eine Stütze zu installieren und künstlich zu bestäuben.

Die Samen sollten auch besonders gepflegt werden. Aus der Packung werden nur große Samen ausgewählt, die dann unbedingt desinfiziert werden. Dies wird in Zukunft die Bildung einer Pilzinfektion verhindern. Sie können die Samen 5 Stunden lang in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat aufbewahren.

Eine Lösung von Kaliumpermanganat verhindert nur die Entwicklung von Krankheiten, beeinträchtigt jedoch in keiner Weise die Wachstumsqualität. Um das Wachstum zu stimulieren, wird empfohlen, spezielle Präparate zu verwenden.

Ein wichtiger Punkt beim Anbau von Tomaten zu Hause ist die Bodenvorbereitung. Besser Primer im Laden kaufen. Es wird nicht empfohlen, gewöhnliches Land aus dem Garten zu nehmen, da es fast immer eine Infektionsquelle gibt. Sie können den Boden selbst vorbereiten. Eine gute Mischung wird aus Holzboden, Humus, Kompost und Sand hergestellt.

Geeignete Sorten

Um im Winter Tomaten anzubauen, müssen Sie die richtigen Sorten auswählen und wissen, wie man sie richtig pflegt. Am besten wählen Sie Sorten mit früher Reifung, Selbstbestäubung, die gegen verschiedene Krankheiten resistent sind (eine geschlossene Loggia oder ein geschlossener Balkon ist durch feuchte Luft und häufige Entwicklung von Pilzkrankheiten gekennzeichnet).

Sie sollten auch Tomaten für die Fensterbank wählen, die kein sehr ausgeprägtes Wurzelsystem haben, um in einen Topf oder Töpfe zu passen.

Bei der Auswahl einer Sorte müssen die Wetterbedingungen nicht berücksichtigt werden. Aber die Länge des Tageslichts ist wichtig, da Pflanzen besonders beleuchtet werden müssen. In der Ukraine können Sie beispielsweise aufgrund des Wetters nicht nur zu Hause Tomaten anbauen. Seit vielen Jahren pflanzen Gemüsebauern Sorten wie "Ballerina", "Pink Honey".

Welche Tomatensorten eignen sich am besten für einen Balkon? Die folgenden besten Sorten sind für die Zucht sehr beliebt: "Raumüberraschung", "Bonsai-Balkon", "Balkonwunder", "Schmetterling", "Angelica". Die Technologie für den Anbau einheimischer Kulturpflanzen weist ähnliche Stadien auf.

Beliebt sind auch Tomatensorten wie "Baby", "White Naliv", "Zelenushka", "Rotkäppchen", "Däumelinchen". Zu Hause überschreiten Innentomaten dieser Sorten eine Höhe von 45 cm nicht und passen viele Früchte auf einen Ast.

Sie können auch versuchen, hohe Tomatensorten anzubauen. Unter großen Arten ist die Sorte "Cherry" weit verbreitet. Die geringe Größe der Früchte wird zu jeder Jahreszeit Freude bereiten.

Tomaten mit hohem und mittlerem Wachstum auf der Fensterbank in der Wohnung müssen gekniffen und gebüschelt werden. Lassen Sie lieber zwei oder einen Stiel.

Geheimnisse für die weitere Pflege

Es gibt viele Nuancen, wie man Tomaten zu Hause anbaut. In einem vorbereiteten Behälter mit feuchtem Boden werden die Samen in flachen Gruben (nicht tiefer als 1 cm) in einem Abstand von 1,5 cm ausgesät. Der Einfachheit halber können Sie einen Stock mit einer Markierung nehmen und Aussparungen machen, in die die Samen gesät werden. Dann mit Erde bestreuen. Nachdem alle Samen gepflanzt sind, gießen Sie den Boden durch ein Sieb und bedecken Sie ihn mit einer Glas- oder Polyethylenfolie.

Eine wichtige Regel für den Anbau von Tomatensämlingen ist die Wahl des Standortes. Heizgeräte befinden sich immer in der Nähe der Fensterbank, die den Boden trocknen. Daher ist dieser Ort nicht zum Keimen von Samen geeignet. Bewässern Sie den Boden beim Trocknen mit einer Gießkanne.

Die ersten Triebe sollten in einer Woche beobachtet werden. Sie beginnen, den Behälter mit Sprossen zu belüften, und der Boden sollte ständig feucht sein. Die Bewässerung erfolgt früh morgens mit abgesetztem Wasser. Sie können den Behälter aus dem Beutel lösen, wenn 90% der gesäten Samen gesprungen sind.

Tomatensämlinge auf der Fensterbank müssen ständig mit verschiedenen Seiten zum Fenster gedreht werden. Dies stellt sicher, dass die Stängel gleichmäßig und stark wachsen. Wenn Tomaten auf einer Seite angebaut wurden, kippen, dehnen und entwickeln sie sich schlecht.

Der Anbau von Tomaten auf der Fensterbank ist ohne Pflücken nicht vollständig. Sobald sich die ersten Blätter entwickeln, werden die Büsche in separate Plastikbecher gepflanzt, tauchen (klemmen die langen Enden der Wurzel) und fügen den ersten oberen Verband mit Spurenelementen hinzu. Nur diejenigen, die größer und stärker geworden sind, sollten in separate Behälter umgepflanzt werden, und der Rest kann in einem gemeinsamen Behälter wachsen gelassen werden.

Am Boden der Plastikbecher müssen Löcher gebohrt werden, durch die überschüssige Flüssigkeit austritt und sich keine Pilzkrankheiten entwickeln.

Eine Auswahl ist erforderlich, um ein kleines verzweigtes Wurzelsystem zu erstellen. Beim Pflücken ist es wichtig, die kleinen Wurzeln des Sämlings nicht zu beschädigen und den Boden, den die Wurzeln bedeckt haben, neu zu pflanzen. Ab diesem Zeitpunkt wird alle 12 Tage ein Top-Dressing angewendet.

Um Indoor-Tomaten anzubauen, müssen sie alle folgenden Tage richtig gewässert und gelockert werden. Sie müssen an der Wurzel mit einem kleinen Druck gießen, sonst werden die Wurzeln freigelegt. Lassen Sie das Wasser nicht auf die Blätter und Stängel fallen. Bei sonnigem Wetter sollte abends gegossen werden.

Nach der Ernte können Sie den Sämling sofort in einen dauerhaften großen Topf verpflanzen oder eine Weile Tassen verwenden. In der letzteren Version ist es notwendig, in große Behälter zu verpflanzen, wenn die Wurzeln der Pflanze die ganze Erde in einem Glas umhüllen. Die ideale Option ist ein Eimer mit ca. 10 Litern, für die Kirschsorte eignet sich auch ein Topf mit einem Fassungsvermögen von 3 Litern.

Sobald sich die Topfpflanzen angepasst und etabliert haben, kann ein Top-Dressing angewendet werden (ca. 12 Tage nach dem Umladen).

Weitere Werbung

Es gibt andere Regeln, wie man Tomaten am Fenster anbaut. Nachdem die Tomaten an ihrem festen Platz sind, ist zusätzliche Pflege für sie erforderlich.

Der Anbau von Tomaten auf der Fensterbank im Winter erfordert Sorgfalt und besondere Bedingungen. Kleine Büsche haben Angst vor Zugluft und kaltem Gießen. Die Temperatur des zur Bewässerung bestimmten Wassers sollte ungefähr 22 Grad betragen. Übertreiben Sie es nicht mit Wasser, ständig feuchter Boden wird zur Quelle für die Entwicklung von Krankheiten.

Sie müssen Wasser in die Nähe des Busches gießen und nach dem Befeuchten müssen sie den Boden lockern, um die Verdunstung zu verringern. Das Lösen muss vorsichtig erfolgen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Gleichzeitig kann auch ein Hilling durchgeführt werden, da dies zur Stärkung und Entwicklung des Wurzelsystems beiträgt.

Der Anbau von Tomaten auf einer Fensterbank ist ohne regelmäßige Düngung nicht vollständig. Das folgende Rezept ist beliebt. Ein Liter Wasser wird mit etwas Superphosphat, Kaliumsulfat und Harnstoff versetzt. Sie können Königskerze oder Hühnerkot verwenden.

Nach dem Wachstum der Sämlinge ist es unbedingt erforderlich, dass während der Zeit der heftigen Färbung, der Bildung von Eierstöcken und während der Fruchtbildung eine zusätzliche Fütterung durchgeführt wird.

Wenn für den Anbau von Tomaten auf der Fensterbank hoch- und mittelgroße Sorten aus Samen ausgewählt wurden, bilden sich in den Büschen zusätzliche Stängel (Stiefkinder). Es ist notwendig, zu kneifen, um die Ernährung der Früchte zu verbessern.

Während sich die Pflanze zu Hause im Topf entwickelt, werden trockene Blätter entfernt, insbesondere solche, die sich in der Nähe der Wurzel befinden. Getrocknete Blätter verhindern, dass Feuchtigkeit die Wurzeln erreicht.

Die Entstehung von Tomaten

Ab dem Auftreten der Eierstöcke ist eine weitere Pflege der Kulturpflanzen erforderlich. Hausgemachte Tomatenbüsche erfordern keine künstliche Bestäubung. Um den Prozess der Bildung der Eierstöcke zu verbessern, wird empfohlen, den Stiel während der Blütezeit alle 4 Tage leicht zu schütteln. So bröckeln Pollen von den oberen Blüten in die untere Reihe.

Einige erfahrene Gärtner wenden eine andere Methode an, mit der die Früchte im Winter schneller auf der Fensterbank Gestalt annehmen können. Zu diesem Zweck wird der Busch an der Basis genommen und vorsichtig hochgezogen. Während dieses Vorgangs brechen kleine Wurzeln ab, die Nährstoffe wegnehmen. Dann wird empfohlen, die Pflanze zu gießen und zu bestreuen.

Tomaten auf der Fensterbank während der Bildung von Eierstöcken sind nützlich für die Blattfütterung. Es ist möglich, 1 g Borsäure in einem Liter Wasser zu verdünnen.

Wenn die Büsche hoch sind, müssen die Zweige am Träger befestigt werden, da sie sonst unter dem Gewicht der Tomaten brechen können.

Lassen Sie die Tomaten nicht auf den Büschen, bis sie vollständig reif sind. Sie werden unreif geerntet.

Treffen mit Problemen

Nicht jedem gelingt es, zu Hause problemlos Tomaten anzubauen. Sehr oft, insbesondere unerfahrene Gärtner, sind sie mit dem Problem des Welkens und Vergilbens von Blättern konfrontiert. Warum Tomatensämlinge verdorren, gibt es mehrere Erklärungen:

  • hohe Luftfeuchtigkeit im Raum oder übermäßige Bewässerung des Bodens;
  • das Vorhandensein von Zugluft im Raum;
  • eine große Anzahl von Düngemitteln, insbesondere solche, die Stickstoff enthalten;
  • kalte Luft oder kaltes Wasser zur Bewässerung;
  • Platzmangel für die Pflanzenentwicklung;
  • mangelnde Beleuchtung oder längere Exposition der Pflanze gegenüber Sonnenstrahlen;
  • Krankheiten und Insektenschädlinge;
  • Mangel an nützlichen Bestandteilen im Boden.

Daher werden hausgemachte Tomaten nicht in der Nähe von sich öffnenden Fenstern platziert, der Abstand zwischen den Büschen sollte mindestens 2 cm betragen, Dünger werden nicht öfter als einmal pro Woche ausgebracht. Achten Sie darauf, die Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur zu überwachen.

Wenn die Büsche gelb und trocken werden, kann der Grund in Krankheiten liegen. Wenn die Folgen einer unsachgemäßen Pflanzenpflege schnell beseitigt werden können, indem beispielsweise Sämlinge an einem anderen Ort platziert, nasser Boden neu gepflanzt oder entfernt werden, wird es schwieriger, die Ernte vor Krankheiten zu schützen.

Boden von schlechter Qualität (selbst wenn er in einem Geschäft gekauft wurde) wird am häufigsten zur Ursache von Krankheiten. Wenn die Pflanzen trockene, verwelkte, braune Flecken auf dem Stiel zeigten, dann sprechen wir höchstwahrscheinlich von einer Pilzkrankheit - Fusarium. Sie können kranke Pflanzen retten, indem Sie sie in einen anderen Boden verpflanzen. Zuvor sollte der Behälter jedoch desinfiziert werden.

Wenn es falsch ist, die Pflanzen in der Wohnung im Winter zu gießen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für das Auftreten einer Krankheit wie "Black Leg". Tomatenblätter verdunkeln sich, fallen ab und Wurzeln beginnen zu faulen. Es ist besser, einen solchen Busch sofort loszuwerden, um andere Pflanzen nicht zu infizieren.


Schau das Video: HACI MİRZƏƏLİ Bağban Pomidor ve Gavali 1ci hisse (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Nazir

    Herzlichen Glückwunsch, Ihre Idee ist einfach perfekt

  2. Josef

    Ich teile deine Meinung voll und ganz. Da ist was dran, und ich finde das eine tolle Idee.

  3. Wevers

    Jetzt ist alles klar, vielen Dank für die Informationen.

  4. Daitilar

    Ich empfehle Ihnen, eine bekannte Website zu besuchen, auf der viele Informationen zu dieser Frage enthalten sind.

  5. Nisar

    Ich glaube, dass es immer eine Möglichkeit gibt.

  6. Muktilar

    Unvergleichliches Thema, für mich ist es)))) interessant



Eine Nachricht schreiben