Rat

5 besten hausgemachten Gurkensaftrezepte

5 besten hausgemachten Gurkensaftrezepte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie bereite ich Saft aus frischen Gurken für den Winter zu? Schließlich gibt es im Sommer so viel Gemüse, dass man gar nicht weiß, was man damit machen soll. Sie können Flüssigkeit aus Gurken pressen und sie in Eiswürfelschalen im Gefrierschrank einfrieren. Wenn es viel Gemüse gibt, können Sie den gepressten Saft mit Apfel- oder Tomatensaft mischen, mit Salz oder Zucker kochen und in Gläser füllen. Gurkenflüssigkeit wird anstelle von Wasser auch als Marinade verwendet.

Die Feinheiten der Herstellung von Gurkensaft für den Winter

Für den Winter können Sie aus Gurken köstlichen und gesunden Saft herstellen. Es enthält viele Vitamine und Mineralien, die das Wohlbefinden des Menschen und die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, der Verdauungsorgane und der Nieren verbessern. Mit aus dem Saft gefrorenen Eiswürfeln können Sie Ihr Gesicht abwischen.

Um ein Getränk für die zukünftige Verwendung vorzubereiten, müssen Sie Salz, Zucker, Honig und Zitronensäure hinzufügen und kochen. Sie können nichts hinzufügen und den Saft nicht kochen, sondern die Flüssigkeit einfach im Gefrierschrank einfrieren. Einige Hausfrauen bevorzugen es, ein fermentiertes Gurkengetränk für den Winter zuzubereiten.

Vor der Zubereitung des Saftes muss die Schale des alten Gemüses geschält werden. Gurken sollten nicht bitter sein, sie werden in Stücke geschnitten und in einem Mixer oder einer Küchenmaschine gehackt. Das resultierende Püree wird durch ein Sieb oder ein Käsetuch filtriert. Sie können einen Entsafter verwenden. Der restliche Kuchen wird in Portionen in Beuteln eingefroren und im Winter zu Salaten gegeben. Aus 2 Kilogramm frischen Gurken wird durchschnittlich ein Liter Saft gewonnen.

Wie man die richtigen Zutaten auswählt

Frische Gurken aus dem Garten eignen sich zum Entsaften. Das Getränk wird im Sommer zubereitet, wenn das Gemüse frei von Nitraten ist. Gurken sollten fest, groß, nicht überreif, ohne Beschädigung oder Fäulnis sein. Das Gurkengetränk kann mit Tomaten- oder Apfelsaft verdünnt werden. Alle für die Zubereitung des Getränks ausgewählten Gemüsesorten müssen frisch und nicht verdorben sein und dürfen keine Anzeichen von Fäulnis aufweisen.

Container für den Start des Beschaffungsprozesses vorbereiten

Zuerst müssen Sie den Behälter vorbereiten. Wenn das Getränk für den Winter gefroren ist, werden Eisformen vorbereitet. Sie werden gewaschen, getrocknet und ohne Zusatzstoffe mit frisch hergestelltem Saft gefüllt.

Banken sind auf die Erhaltung vorbereitet. Sie werden mit Soda gewaschen, mit kochendem Wasser gespült und sterilisiert. Neben Dosen werden Deckel benötigt. Sie verwenden Blechdeckel, die mit einem Schlüssel verschlossen werden können, Drehdeckel für Dosen mit Gewinde und Kunststoffdeckel, die in heißem Wasser vorgewärmt sind.

Die besten Möglichkeiten, Gurkensaft zu Hause zu machen

Es gibt viele einfache und erschwingliche Möglichkeiten für jeden, Gurkensaft für den Winter zuzubereiten. Wenn jemand das frische Getränk nicht mag, können Sie Gewürze, Saft von anderem Gemüse und Obst sowie Salz, Zucker und Honig hinzufügen. Gurkenflüssigkeit wird als Marinade verwendet. Mit seiner Hilfe werden Gurken für den Winter eingemacht.

Das klassische Rezept "Leck deine Finger"

Dies ist eine unterhaltsame Art, Gurken für den Winter zu marinieren. Für die Ernte wird Gemüse aller Größen verwendet. Für den Saft werden große Gurken verwendet, aus kurzen machen sie einen herzhaften Snack. Zunächst wird Flüssigkeit mit einem Entsafter oder Mixer erhalten.

Was Sie brauchen, um das Leerzeichen "Leck deine Finger" vorzubereiten:

  • Gurken - 3 Kilogramm;
  • Knoblauch - 6-10 Nelken;
  • ein Haufen Petersilie und Dill;
  • Pflanzenöl - 105 Milliliter;
  • Essigsäurelösung - 95 Milliliter;
  • Salz - 65 Gramm;
  • Zucker - ein halbes Glas;
  • Senfkörner - 2 Teelöffel;
  • Piment und schwarzer Pfeffer, Lorbeerblatt.

Die Gurken werden der Länge nach in 4 Stücke geschnitten und dann quer. Die Gemüsespitzen müssen entfernt werden. In einen großen Topf geben. Fügen Sie gehackte Kräuter, Öl, Salz, Zucker, gehackten Knoblauch, Essig, Pfeffer, Senf hinzu. Alle Komponenten werden gemischt und 5 Stunden stehen gelassen. Dann werden sie in Gläser gelegt und mit gepresstem Gurkensaft gegossen.

Gurkengläser müssen in einem Topf mit vorgewärmtem Wasser pasteurisiert werden. 0,5-Liter-Behälter werden 10-15 Minuten sterilisiert, 1-Liter-Behälter 20 Minuten. Dann werden die Gläser aus der Pfanne genommen und mit Deckeln bedeckt.

Keine Gärung

Um ein Gurkengetränk für den Winter zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Gurken - 2 Kilogramm;
  • Zitronensäure - 1 Gramm;
  • Salz - 6 Gramm;
  • ein paar Johannisbeerblätter.

Das gepresste Getränk wird in einem Topf mit Salz und Zitronensäure gemischt. Die Flüssigkeit wird zum Kochen gebracht, 5 Minuten gekocht und in Gläser gegossen. Dann mit Deckeln abdecken.

Mit Äpfeln

Komponenten:

  • Gurken - 2 Kilogramm;
  • Äpfel - 2 Kilogramm;
  • Zucker - ein halbes Glas;
  • eine Prise Zimt.

Gemüse und Obst werden geschält und herausgedrückt. In einem Topf vermischen, Zucker und Zimt hinzufügen. Dann bringen sie zum Kochen und kochen 5 Minuten lang, danach werden sie in Gläser gegossen und mit Deckeln aufgerollt.

Gurken- und Tomatensaft

Zutaten:

  • Gurken - 2 Kilogramm;
  • Tomaten - 3 Kilogramm;
  • Salz - 9 Gramm;
  • Zucker - 21 Gramm;
  • Zitronensäure - 1 Gramm.

Saft wird aus Gemüse gepresst. Die Flüssigkeit wird in einen Topf gegossen, gesalzen und der Rest der Zutaten wird hinzugefügt. Das Getränk wird in Brand gesetzt, zum Kochen gebracht und 5 Minuten gekocht. In Gläser gegossen und mit Deckeln verschlossen.

Würziger Gurkensaft

Komponenten:

  • Gurken - 3 Kilogramm;
  • Salz - 15 Gramm;
  • eine Prise Dillsamen;
  • eine kleine Meerrettichwurzel;
  • ein paar Pfefferkörner (Piment und Schwarz);
  • eine Prise Kümmel.

Gemüse muss geschält, durch eine Saftpresse geleitet oder in einem Mixer gehackt und durch ein Sieb gepresst werden. Die Flüssigkeit wird in einen Topf gegossen. Das Getränk wird mit Salz und Gewürzen versetzt, zum Kochen gebracht, 5 Minuten gekocht und in Gläser gegossen. Dann mit Deckeln abdecken.

Wie Gurkensaft einfrieren?

Gurkensaft kann nicht nur in Dosen, sondern auch gefroren werden. Verwenden Sie zum Einfrieren ein frisch zubereitetes Getränk ohne Konservierungsstoffe. Falls gewünscht, können Sie eine Prise Salz hinzufügen. Die Gurken werden geschält, gehackt, herausgedrückt und in Eiswürfelschalen gegossen. Dann werden sie in den Gefrierschrank gestellt. Im Gefrierschrank kann Gurkenwasser fast ein Jahr lang gelagert werden.

Gurkeneiswürfel können für alkoholfreie Getränke oder kosmetische Zwecke verwendet werden.

Lager

Sie können die Getränkedosen an einem kühlen Ort aufbewahren. In der Wärme können sie "schießen". Verwenden Sie zur Lagerung einen Keller (in der Garage oder auf dem Land), einen unbeheizten Lagerraum und einen Kühlschrank. Ein offenes Getränk muss innerhalb von 3 Tagen verwendet werden.

Auftauen

Würfeln oder Herzen mit Gurkeneis werden alkoholischen und alkoholfreien Getränken zugesetzt. Sie können gefrorenen Saft auftauen, indem Sie kaltes Wasser oder einfach ein paar Eisfiguren in ein Glas gießen. Eiswürfel sollten nur bei Raumtemperatur aufgetaut werden..


Schau das Video: TOP 3 Smoothie Rezepte zum Abnehmen und einem gesunden Fitness Lifestyle (August 2022).