Rat

Was und wie man Knoblauch im Juli füttert, um groß zu werden?

Was und wie man Knoblauch im Juli füttert, um groß zu werden?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für jeden Gärtner ist es nützlich zu wissen, wie man Knoblauch im Juli füttert, wenn er sich bereits im Stadium der Kopfbildung befindet. Es ist ein gesundes Gemüse, das nicht viel Pflege erfordert. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, im Frühjahr und Sommer zu düngen. Fruchtbarer Boden bringt eine viel bessere Ernte hervor. Die Gemüseköpfe werden größer und saftiger. Wie kann man Knoblauch füttern, um die Hoffnungen der Gärtner auf eine reichliche Ernte zu rechtfertigen?

Über das Wachstum dieser Kultur

Knoblauch wird im späten Herbst oder frühen Frühling gepflanzt. Es hängt alles von der Vielfalt und den Bedingungen ab. Das Füttern von Knoblauch im Frühling unterscheidet sich vom Füttern im Sommer. Gärtner tun alles, um diese Kultur mit nützlichen Düngemitteln für das Wachstum zu versorgen. Schließlich kommt es darauf an, was der Kopf schmeckt und was er schmeckt.

Es ist einfach, dieses Gemüse anzubauen. Sie müssen nur herausfinden, wie man es richtig füttert und welche Düngemittel es bevorzugt. Die Sorten und die Jahreszeit, in der Gemüse gepflanzt wird, haben keinen Einfluss auf die Qualität der Ernte. Frühlings- und Wintersorten unterscheiden sich nur in Form, Stärke der Köpfe und Vorhandensein eines Kerns. Auch Frühlingsknoblauch schießt keinen Knoblauchpfeil, gibt keine Samen. Es ist wichtig, dass in den Sommermonaten beide Arten eine qualitativ hochwertige Fütterung benötigen.

Die letzte Befruchtung erfolgt spätestens Mitte Juli, wenn die Zwiebel aktiv wächst, so dass sie gegossen und groß ist.

Neben der Düngung gibt es viele Nuancen beim Anbau dieser Pflanzen. Zum Beispiel ist es für Knoblauch wichtig, dass sie auf der Sonnenseite angebaut werden, da Knoblauch hauptsächlich auf freiem Feld gepflanzt wird. Es ist notwendig, dass sie gut bewässert, die Pfeile rechtzeitig abgeschnitten und die Erde gelockert werden.

Mineralien für Knoblauch

Während der Wachstumsphase hat Knoblauch mehrere Entwicklungsstadien. Für das Wachstum benötigt das Gemüse regelmäßig mineralische und organische Düngemittel. Im Juli wird das letzte Dressing aufgetragen, um die Zwiebel zu formen, so dass der Knoblauch groß wird. Manchmal beginnt diese Periode im August. Für dieses Stadium benötigt das Gemüse bestimmte mineralische Elemente.

Sie müssen mit den besten Düngemitteln füttern. Knoblauch braucht einmal im Monat Kaliummineralien und Salze. Sie erhöhen den Ertrag, sind für Immunität und Krankheitsresistenz verantwortlich.

Phosphor ist ebenfalls erforderlich. Superphosphat ist für die ordnungsgemäße Entwicklung der Pflanzen verantwortlich. Um den Knoblauch richtig zu füttern, müssen Sie fünfzig Gramm der Substanz in einem Eimer Wasser verdünnen. Wasser an der Wurzel. Ein Quadratmeter benötigt ca. 3-4 Liter. Es ist ein sehr gutes Stimulans für das Fruchtwachstum.

Das Gemüse liebt es auch, wenn dem Boden Stickstoffdünger zugesetzt werden. Dies sind Harnstoff, Salpeter, Ammoniumsulfat. Sie fördern das Grünwachstum und erhöhen die Infektionsresistenz. Sie werden jedoch hauptsächlich dem Top-Dressing vor dem letzten hinzugefügt. Diese Substanzen werden in trockener Form unter die Wurzel gegossen oder in Wasser gelöst.

Nitrophoska, Diammofoska haben eine wohltuende Wirkung. Dank ihnen wird die Pflanze stärker und widerstandsfähiger. Diese komplexen Mineraldünger sorgen für eine ausreichende Ernährung der Kultur. Sie enthalten Phosphor, Kalium, Stickstoff.

Richtig genährte Pflanzen bringen immer eine große Ernte an leckerem, gesundem Gemüse hervor.

Bio-Fütterung

Bessere chemische Düngemittel sind immer natürlich. Organische Stoffe enthalten Eisen, Phosphor, Kalzium, Magnesium und nützliche Bakterien. Deshalb sind sie für Knoblauch während der gesamten Wachstumsphase so notwendig.

Die Verwendung von Hühnermist ist sehr hilfreich. Aber Sie müssen wissen, wie viel Sie hinzufügen müssen. Die Hauptsache ist, es beim Füttern nicht zu übertreiben, keine Fehler zu machen, sonst stirbt die Ernte. Beachten Sie alle auf der Verpackung angegebenen Proportionen. Nicht direkt auf Pflanzen oder Laub gießen, nur zwischen Reihen oder an der Wurzel.

Asche wird ebenfalls hinzugefügt. Es enthält viel Kalium, Magnesium und Phosphor. Sie können die Sämlinge mit in Wasser verdünnter Asche gießen oder trockene Asche direkt auf den Boden streuen. Verdünnen Sie die Substanz in Wasser einhundert Gramm pro Eimer Wasser. Dünger sollte nicht kalt sein.

Königskerze hat die gleiche Wirkung wie Asche. Aber es sollte ungefähr eine Woche lang infundiert und dann in die Reihen in der Nähe des Knoblauchs gegossen werden.

Gülle wirkt sich sehr positiv auf das Wachstum dieses Gemüses aus. Es wird in Wasser gezüchtet. Wasser an der Wurzel mit einem kleinen Eimer pro Pflanze. Die Düngung erfolgt abends bei trockenem Wetter. Während jeder Wachstumsphase kann Gülle gefüttert werden.

Kompost ist eine gemischte organische Substanz, die sich im Laufe der Zeit zersetzt hat. Es wird im Voraus geerntet. Es fördert ein gesundes Pflanzenwachstum.

Mit welchen Pflanzen wird besprüht?

Für eine gute Ernte ist auch eine Blattdressing aus Knoblauch erforderlich. Erfahrene Gärtner wissen, dass nicht nur Wurzelverband verwendet wird. Dies ist sehr effektiv, da beim Sprühen alle Nährstoffe auf die Blätter und Stängel fallen. Dadurch werden diese Elemente schnell absorbiert. Der Vorteil dieser Methode ist, dass der Verbrauch des Stoffes viel geringer ist als bei anderen Methoden. Konzentrate lösen sich in Wasser.

Sie können die Pflanze mehrmals pro Saison sprühen. Diese Methode muss mit anderen Düngemethoden kombiniert werden, da sie den Wurzelverband niemals vollständig ersetzen wird. Es ist notwendig, während des aktiven Wachstums von Stielen und Zwiebeln zu sprühen. Dies fällt mitten im Sommer.

Es wird empfohlen, Knoblauch auf diese Weise zu füttern, wenn die Blätter und Stängel gelb werden. In solchen Fällen werden Medikamente, die in Fachgeschäften gekauft wurden, dem Wasser zugesetzt und auf die Blätter gesprüht.

Zum Sprühen gegen Pilzkrankheiten und Fäulnis wird eine fermentierte Milchmischung, eine Sodalösung, verwendet. Mit Seifenwasser stoßen sie Insekten ab, die verhindern, dass Pflanzen normal blühen. Die Kochsalzlösung hilft auch, die Schädlinge fernzuhalten.

Borsäure eignet sich auch zur Verarbeitung von Blättern und in der letzten Phase des Gießens von Zwiebeln. Eine Lösung dieses Apothekenprodukts ermöglicht es Ihnen, die Ausbeute zu erhöhen und den Geschmack von Knoblauch zu verbessern.

Merkmale der Fütterung von Frühlingsknoblauch

Frühlingsknoblauch muss wie Winterknoblauch ständig gedüngt werden. Jeder Gärtner sollte wissen, wie man solchen Knoblauch, der im Frühjahr gepflanzt wird, so düngt, dass er groß und gesund ist.

Der allererste Knoblauch wird im Frühjahr gedüngt, wenn er sich nach dem Pflanzen anpasst. Die letzte Fütterung erfolgt am besten im Juli, wenn die Köpfe gegossen werden. Dann wird der Superphosphatdünger gekauft. Phosphatdünger beschleunigen das Wachstum und die Entwicklung von Knoblauch. Etwa 60 Gramm Trockenmasse werden in einem Eimer Wasser verdünnt. Pro Quadratmeter werden 5-6 Liter Top Dressing aufgetragen.

Es wird nicht empfohlen, es mit Stickstoffdüngern und Gülle zu übertreiben, da es sonst die Ernte schädigen kann. Die Pflanze stirbt an überschüssigem Dünger.

Das Ammoniak hilft dabei, ungebetene Insekten zu vertreiben. Wenn Sie den Boden mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat gießen, ist er gesättigt und fruchtbarer. Mit ihrer Hilfe erfolgt auch eine Desinfektion. Aus organischen Düngemitteln funktioniert Asche gut. Es sättigt den Boden und schützt vor Krankheiten.

Dünger für Knoblauch ist wichtig, um sorgfältig zu wählen. Top Dressing ist in der Mitte seiner Entwicklung besonders wichtig. Bei richtiger Düngung ergibt sich eine reichhaltige Ernte an gesundem Gemüse.


Schau das Video: Knoblauch selber züchten - ganz leicht Knoblauch pflanzen Selbstversorger Urban gardening prepper (Kann 2022).